Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Neue Klasse lebensfreundlicher Planeten

Entstehung und Entwicklung von Leben, Wahrscheinlichkeit für extraterrestrisches Leben
Antworten
Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5114
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Neue Klasse lebensfreundlicher Planeten

Beitrag von Frank » 27. Aug 2021, 21:12

Fremdartig und trotzdem habitabel: Bei der Suche nach außerirdischem Leben könnten wir bei einer neuen Klasse von Exoplaneten eher fündig werden als bei Erdzwillingen – den hyceanischen Welten. Diese Planeten sind größer und schwerer als die Erde, haben einen weltumspannenden Ozean und dichte Wasserstoffatmosphären, wie Astronomen berichten. Das Entscheidende: Die habitable Zone solcher Welten wäre weit größer als für Gesteinsplaneten – und Biosignaturen wären leichter nachweisbar.
https://www.scinexx.de/news/kosmos/neue ... -planeten/

Das ist mega interessant :sp:
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
seeker
Ehrenadmin
Ehrenadmin
Beiträge: 7221
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Neue Klasse lebensfreundlicher Planeten

Beitrag von seeker » 28. Aug 2021, 11:24

Sehr interessant.
Die spannende Frage ist für mich dabei auch:

Kann auf solchen Welten überhaupt Leben entstehen?
Also auf Welten, wo es keine seichten Küstenzonen mit Ursuppen-Tümpeln gibt, die immer mal wieder trocken fallen?
Denn ob flüssiges Wasser und die prinzipielle Möglichkeit von Kohlenstoffkreisläufen und wenige weitere Zutaten dafür ausreichend sind, ganz ohne Landzonen, das ist eben die Frage.

Aber spannend... denn durch die Beobachtung solcher Welten ließe sich das evtl. abklären.
Grüße
seeker


Kritisches Denken bedeutet nicht, sich einseitig nur aus kritischen Quellen zu versorgen und die dortigen Darstellungen unkritisch zu übernehmen. Viele überschätzen ihre eigene Medienkompetenz massiv. Dies wird von Verführern ausgenutzt.

Skeltek
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4787
Registriert: 25. Mär 2008, 23:51
Wohnort: Stuttgart, Germany
Kontaktdaten:

Re: Neue Klasse lebensfreundlicher Planeten

Beitrag von Skeltek » 29. Aug 2021, 02:10

Beobachten kann man nur wirklich rudimentäre Eckdaten. Ich hielt das ohnehin ziemlich unsinnig die Auswahl an Planeten so eingeschränkt zu sehen, wie es immer erzählt wird. Leben entsteht wahrscheinlich ohnehin zunächst am Meeresgrund, wo sich Pigmente aus abgelagerten Mineralien usw bilden. Keine 'Sümpfe' oder ähnliches notwendig. Ob das auch Raum für größere Tiere bietet ist eher fraglich.
Gödel für Dummies:
  • Unentscheidbarkeit - Dieser Satz ist wahr.
  • Unvollständig - Aussage A: Es existiert nur ein Element A.
  • Widersprüchlich - Dieser Satz ist falsch.

Benutzeravatar
belgariath
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 951
Registriert: 11. Feb 2006, 11:40
Wohnort: Trappist 1e

Re: Neue Klasse lebensfreundlicher Planeten

Beitrag von belgariath » 29. Aug 2021, 13:12

Diese Wasserwelten erinnern mich immer an Solaris. Noch geheimnisvoller sind sie aber echt wenn sie gebunden rotieren.
Mir ist aber nicht klar, warum man davon ausgeht, dass das Wasser 90 % der Masse ausmacht. Kann das bei den hyceanischen Planeten nicht auch sein, dass halt nur die obersten paar km aus Wasser bestehen? Oder liegt das gerade an der Definition der hyceanischen Planeten?
Der harmonische Oszillator ist die Drosophila der Physiker (Carsten Honerkamp)
Eine Welle ist, was so wackelt (Andrei Pimenov)
Elektrodynamik ist ein Schlauch vieler Hamsterkäfige (Haye Hinrichsen)

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5114
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Neue Klasse lebensfreundlicher Planeten

Beitrag von Frank » 30. Aug 2021, 09:27

Man sollte hier nicht vergessen, dass es bei diesen Welten um ein einziges Meer geht, dass mit unseren Weltmeeren außer dem Bestandteil Wasser nicht viel gemein hat.
Diese Wasserwelten haben einen Ozean, der hunderte , wahrscheinlicher ist aber tausende km tief ist. Im Vergleich dazu, sind unsere Ozeane nur Pfützen.
Es wird Zeit, dass das JW Teleskop endlich in Betrieb geht. Bis jetzt ist alles viel Spekulation. Dieses Teleskop wird aber einiges Licht ins Dunkel bringen.
Wie sagt ein Astronom zum JW?

"Wir werden Dinge entdecken, nach denen wir gar nicht gesucht haben" :wink:
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
seeker
Ehrenadmin
Ehrenadmin
Beiträge: 7221
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Neue Klasse lebensfreundlicher Planeten

Beitrag von seeker » 30. Aug 2021, 16:07

Hier noch etwas von Florian Freistetter zu diesen Wasserstoff-Wasser-Welten:

https://scienceblogs.de/astrodicticum-s ... -planeten/
Grüße
seeker


Kritisches Denken bedeutet nicht, sich einseitig nur aus kritischen Quellen zu versorgen und die dortigen Darstellungen unkritisch zu übernehmen. Viele überschätzen ihre eigene Medienkompetenz massiv. Dies wird von Verführern ausgenutzt.

Antworten