Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Eichtheorie nochmals

Physik der Elementarteilchen, Teilchenbeschleuniger; insbs. eine einführende Artikelserie in das Thema
Antworten
Benutzeravatar
wilfried
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2071
Registriert: 20. Aug 2006, 10:18
Wohnort: Mitten druff auf d'r Alb
Kontaktdaten:

Eichtheorie nochmals

Beitrag von wilfried » 21. Nov 2008, 10:37

Liebe Freunde

zur Eichtheorie habe ich eine umfangreiche und sorgfältig ausgearbeitete Veröffentlichung gefunden, die uns hier als Basis weiterführender Diskussionen dienlich sein kann:

http://www.physik.unizh.ch/~kmueller/te ... node1.html

Ich habe mir dieses Dokument auch gleich kopiert, da bekanntlich Internetseiten irgendwann einmal verschwinden können.

Insbesondere wird hierin auch die nicht-Abel'sche Eichung besprochen. Und dies durchaus auf verständliche Weise.

Ich lege diesen link auch in unsere Bibliothek!

Viel Vergnügen beim Studieren dieses Skripts wünscht

Wilfried
Die Symmetrie ist der entscheidende Ansatz Dinge zu verstehen:
-rot E - dB / (c dt) = (4 pi k ) / c
rot B - dE/ / (c dt) = (4 pi j ) / c
div B = 4 pi rho_m
div E = 4 pi rho_e

Hawkwind
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 221
Registriert: 10. Mai 2012, 16:28

Re: Eichtheorie nochmals

Beitrag von Hawkwind » 4. Nov 2013, 16:30

@Wilfried, mal 'ne vielleicht blöde Frage zu deinem AK-Papier zu Eichtheorien; du schreibst

"Eichtheorien werden angewandt um Wechselwirkungen mathematisch beschreibbar zu gestalten. Das erfordert für diese Transformationen eine Invarianz gegenüber den physikalischen Eigenschaften (erstes Noethertheorem). Die hier angesprochenen Transformationen sind Koordinatentransformationen, ..."

Stimmt das denn? Ich sehe da keine Transformation der Koordinaten, sondern der Felder.

Gruß,
Hawkwind

Benutzeravatar
wilfried
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2071
Registriert: 20. Aug 2006, 10:18
Wohnort: Mitten druff auf d'r Alb
Kontaktdaten:

Re: Eichtheorie nochmals

Beitrag von wilfried » 4. Nov 2013, 17:12

Guten Tag Hawkwind

Zu Deiner Fage sei gesagt, daß Eichtransformationen sogenannte Symmetrieoperationen = Transformationen eines Objekts unter Beibehaltung der physikalischen Eigenschaften sind. Die ART beispielsweise ist eine Eichtheorie. Die daraus ableitbaren Eichtransformationen stellen für (zunächst) frei wählbare Funktionen (ím ursprüngliches Koordinatensystem) nach der durchgeführten Eichtransformation neue Koordinaten dar.
Eichfelder, aber so, daß die physikalischen Eigenschaften nach der Transformation unverändert= invariant bleiben.

So habe ich das gemeint. Mein Artikel wird gerade von mir nocheinmal überarbeitet, da darin einige nicht besonders glückliche Formulierungen enthalten sind, die verbessert werden müssen. Fällt bei einem solch schwer zu bearbeitenden Stoff manchmal auch erst auf, wenn man ein weing Abstand gewonnen hat.

Besser könnte ich schrteiben: ... das erfordert für die dazu nötige Eichtransformation ... (anstelle von "nur" Transformation)

Danke für Deinen Hinweis!

Netter Gruß

Astro-Wolf
Die Symmetrie ist der entscheidende Ansatz Dinge zu verstehen:
-rot E - dB / (c dt) = (4 pi k ) / c
rot B - dE/ / (c dt) = (4 pi j ) / c
div B = 4 pi rho_m
div E = 4 pi rho_e

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 9634
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Eichtheorie nochmals

Beitrag von tomS » 5. Nov 2013, 23:07

Hallo Wilfried,

der von dir verlinkte Beitrag überzeugt mich in unserem Kontext nicht besonders, da auf auf viele wesentliche Punkt und Probleme nicht eingeht. Ich habe aber leider keinen besseren und muss daher selbst was schreiben ...
Gruß
Tom

«Hier konnte niemand sonst Einlaß erhalten, denn dieser Eingang war nur für dich bestimmt. Ich gehe jetzt und schließe ihn.»

Antworten