Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Physik der Elementarteilchen, Teilchenbeschleuniger; insbs. eine einführende Artikelserie in das Thema
Antworten
Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5114
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von Frank » 11. Mär 2021, 09:41

IceCube-Detektor liefert ersten Beobachtungs-Beleg für die Glashow-Resonanz
Spektakulärer Fang: Der Neutrino-Detektor IceCube hat erstmals ein kosmisches Antineutrino eingefangen – und ein Ereignis, das eine 60 Jahre alte Physik-Theorie zum ersten Mal experimentell belegen könnte.
https://www.scinexx.de/news/technik/neu ... e-theorie/

Ist s nun bewiesen, oder bleibt der Konjunktiv erhalten? :wn:
Mit freundlichen Grüßen

Frank

ralfkannenberg
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3267
Registriert: 13. Jan 2017, 10:00

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von ralfkannenberg » 11. Mär 2021, 10:13

Frank hat geschrieben:
11. Mär 2021, 09:41
Ist s nun bewiesen, oder bleibt der Konjunktiv erhalten? :wn:
Hallo Frank,

das Ergebnis ist brilliant, muss aber noch bestätigt werden.


Freundliche Grüsse, Ralf

Hawkwind
hat sich hier eingelebt
hat sich hier eingelebt
Beiträge: 230
Registriert: 10. Mai 2012, 16:28

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von Hawkwind » 13. Jun 2021, 10:38

Diese "Glashow-Resonanz" würde ich nicht als "Postulat" ansehen, sondern als eine der unzähligen Vorhersagen des Standardmodells.
Ein Postulat war sie vielleicht damals vor 60 Jahren.

Benutzeravatar
seeker
Ehrenadmin
Ehrenadmin
Beiträge: 7221
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von seeker » 14. Jun 2021, 06:38

Also ein weiteres kleines Puzzlestück zur Bestätigung des Standardmodells?
Ich bin jedenfalls immer wieder beeindruckt, welche Präzisionsmessungen man inzwischen durchführen kann, das ist echt abartig... :)
Grüße
seeker


Kritisches Denken bedeutet nicht, sich einseitig nur aus kritischen Quellen zu versorgen und die dortigen Darstellungen unkritisch zu übernehmen. Viele überschätzen ihre eigene Medienkompetenz massiv. Dies wird von Verführern ausgenutzt.

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5114
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von Frank » 14. Jun 2021, 09:17

Hawkwind hat geschrieben:
13. Jun 2021, 10:38
Diese "Glashow-Resonanz" würde ich nicht als "Postulat" ansehen, sondern als eine der unzähligen Vorhersagen des Standardmodells.
Ein Postulat war sie vielleicht damals vor 60 Jahren.
Ändert ja nichts am Ergebnis :)
Mit freundlichen Grüßen

Frank

ralfkannenberg
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3267
Registriert: 13. Jan 2017, 10:00

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von ralfkannenberg » 14. Jun 2021, 09:59

Frank hat geschrieben:
14. Jun 2021, 09:17
Ändert ja nichts am Ergebnis :)
Hallo Frank,

nochmals zum Ergebnis:
Noch allerdings muss die Glashow-Resonanz im Eis zweifelsfrei bewiesen werden: „Um ganz sicher zu sein, müssten wir in weiteres solches Ereignis mit genau der gleichen Energie beobachten“, kommentiert auch Sheldon Glashow selbst diesen Fund. Aber der inzwischen emeritierte Physiker ist zuversichtlich, dass ein weiterer Nachweis gelingen wird: „Bisher gibt es immerhin einen und eines Tages werden wir mehr davon haben.“

Freundliche Grüsse, Ralf

Hawkwind
hat sich hier eingelebt
hat sich hier eingelebt
Beiträge: 230
Registriert: 10. Mai 2012, 16:28

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von Hawkwind » 14. Jun 2021, 18:05

seeker hat geschrieben:
14. Jun 2021, 06:38
Also ein weiteres kleines Puzzlestück zur Bestätigung des Standardmodells?
So ist es.
Das einzige, was nicht mehr so passt, sind die massiven Neutrinos; das SM geht ja von masselosen aus.

Benutzeravatar
seeker
Ehrenadmin
Ehrenadmin
Beiträge: 7221
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von seeker » 14. Jun 2021, 19:02

Hawkwind hat geschrieben:
14. Jun 2021, 18:05
Das einzige, was nicht mehr so passt, sind die massiven Neutrinos; das SM geht ja von masselosen aus.
Ah, ok, danke!
Grüße
seeker


Kritisches Denken bedeutet nicht, sich einseitig nur aus kritischen Quellen zu versorgen und die dortigen Darstellungen unkritisch zu übernehmen. Viele überschätzen ihre eigene Medienkompetenz massiv. Dies wird von Verführern ausgenutzt.

ralfkannenberg
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3267
Registriert: 13. Jan 2017, 10:00

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von ralfkannenberg » 14. Jun 2021, 21:10

Hawkwind hat geschrieben:
14. Jun 2021, 18:05
Das einzige, was nicht mehr so passt, sind die massiven Neutrinos; das SM geht ja von masselosen aus.
Hallo Hawkwind,

ich dachte, das sei schon wegen der Neutrino-Oszillationen so, dass die Neutrinos ruhemassebehaftet sein müssen.


Freundliche Grüsse, Ralf

Timm
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 929
Registriert: 15. Sep 2010, 17:41

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von Timm » 15. Jun 2021, 10:01

Das ist ja richtig, ändert aber nichts an Hawkwind's Hinweis.

Benutzeravatar
seeker
Ehrenadmin
Ehrenadmin
Beiträge: 7221
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von seeker » 15. Jun 2021, 10:45

Ja, somit passt die Glashow-Resonanz da dazu und bestätigt andere Befunde. Es geht eigentlich "nur" noch darum, wie groß die Neutrinomassen sind und ob alle Neutrinoarten massebehaftet sind oder nicht.

Das KATRIN-Experiment läuft ja gerade in Karlsruhe, man darf gespannt sein, die werden hoffentlich bald Ergebnisse vorzeigen können.

https://de.wikipedia.org/wiki/KATRIN
Grüße
seeker


Kritisches Denken bedeutet nicht, sich einseitig nur aus kritischen Quellen zu versorgen und die dortigen Darstellungen unkritisch zu übernehmen. Viele überschätzen ihre eigene Medienkompetenz massiv. Dies wird von Verführern ausgenutzt.

Hawkwind
hat sich hier eingelebt
hat sich hier eingelebt
Beiträge: 230
Registriert: 10. Mai 2012, 16:28

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von Hawkwind » 15. Jun 2021, 17:44

Es geht um noch einiges mehr. Es gibr unterschiedliche Ansätze, massive Neutrinos dem SM hinzuzufügen: Dirac- oder Majorana-Neutrinos oder sonst was, mit unterschiedlichen Vorhersagen (Existenz des neutrinolosrn Beta-Zerfalls etc). Das ist m.E. die wirklich spannende Frage.

Hawkwind
hat sich hier eingelebt
hat sich hier eingelebt
Beiträge: 230
Registriert: 10. Mai 2012, 16:28

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von Hawkwind » 15. Jun 2021, 17:46

ralfkannenberg hat geschrieben:
14. Jun 2021, 21:10
Hawkwind hat geschrieben:
14. Jun 2021, 18:05
Das einzige, was nicht mehr so passt, sind die massiven Neutrinos; das SM geht ja von masselosen aus.
Hallo Hawkwind,

ich dachte, das sei schon wegen der Neutrino-Oszillationen so, dass die Neutrinos ruhemassebehaftet sein müssen.


Freundliche Grüsse, Ralf
Nicht "schon", sondern "genau deshalb".:)
Gruß, Uli

ralfkannenberg
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3267
Registriert: 13. Jan 2017, 10:00

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von ralfkannenberg » 15. Jun 2021, 19:49

Hawkwind hat geschrieben:
15. Jun 2021, 17:46
Gruß, Uli
Hallo Hawkwind,

kennen wir uns ? Dein Beitrag könnte problemlos die Handschrift des Uli tragen, den ich kenne.


Freundliche Grüsse, Ralf

Hawkwind
hat sich hier eingelebt
hat sich hier eingelebt
Beiträge: 230
Registriert: 10. Mai 2012, 16:28

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von Hawkwind » 16. Jun 2021, 09:48

Hi Ralf, ich glaube, ich war hier auch früher schon als Hawkwind unterwegs. Muss aber lang her sein, bin per Zufall beim googeln wieder hier gelandet und es kam mir noch bekannt vor, ... Der Alzheimer schreitet fort.
LG, Uli

ralfkannenberg
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3267
Registriert: 13. Jan 2017, 10:00

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von ralfkannenberg » 16. Jun 2021, 10:46

Hawkwind hat geschrieben:
16. Jun 2021, 09:48
Hi Ralf, ich glaube, ich war hier auch früher schon als Hawkwind unterwegs. Muss aber lang her sein, bin per Zufall beim googeln wieder hier gelandet und es kam mir noch bekannt vor
Hallo Hawkwind,

ich meinte nicht hier - so lange bin ich hier noch nicht, sondern "Relativ-Kritisch" (vormals "Alpha Centauri") sowie "AllTopic".


Freundliche Grüsse, Ralf

Hawkwind
hat sich hier eingelebt
hat sich hier eingelebt
Beiträge: 230
Registriert: 10. Mai 2012, 16:28

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von Hawkwind » 16. Jun 2021, 13:07

Okay, ja, der bin ich. :)
Gruß,
Uli

ralfkannenberg
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3267
Registriert: 13. Jan 2017, 10:00

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von ralfkannenberg » 16. Jun 2021, 16:16

Hawkwind hat geschrieben:
16. Jun 2021, 13:07
Okay, ja, der bin ich. :)
Hallo Uli,

ich habe nicht vergessen, wie Du mir damals wertvolle Hinweise zur Kombinationen der Eichbosonen der ungebrochenen Theorie gegeben. Ich kenne mich da leider nur äusserst rudimentär aus. Das ist nun auch schon unglaublich anmutende 9 Jahre her ...


Freundliche Grüsse, Ralf

Hawkwind
hat sich hier eingelebt
hat sich hier eingelebt
Beiträge: 230
Registriert: 10. Mai 2012, 16:28

Re: Neutrino beweist 60 Jahre alte Theorie

Beitrag von Hawkwind » 16. Jun 2021, 19:57

Da ist dein Gedächtnis besser als meins- keine Erinnerung daran. Ich meine aber, mich schwach zu erinnern, dass du aus der Schweiz stammst oder dort lebst. Stimmt das?

Antworten