Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Basisforum, in dem immer wieder spannende Themen wie Urknall, schwarze Löcher, Quantenphysik usw. auf Einsteiger-Niveau als kurze Artikel vorgestellt und diskutiert werden

Moderatoren: tomS, seeker

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 10114
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von tomS » 17. Nov 2010, 18:37

Google doch mal "inverser Compton-Effekt" "Hintergrundstrahlung"
Gruß
Tom

«while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»

deltaxp
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1058
Registriert: 23. Sep 2010, 17:02

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von deltaxp » 18. Nov 2010, 08:39

hast die antwort ja schon geschrieben, lieber tom.

dann geben die photonen keine energie an die elektronen ab, sondern die freien elektronen im plasma pumpen was in die photonen der hintergrundstrahlung rein und macht sie so nen ticken heisser. das sollte ergo zu nem lokalen (da wo das plasma eben ist, galaxienkerne und so) leichten temperatur anstieg führen.

hab dann dochmal gesucht. das heisst Sunyaev-Zeldovich-effekt.
hab jetzt noch gefunden dass einige astronomen das zum auffinden ferner galaxienhaufen nutzen, die soweit weg sind, dass sie uns so lichtschwach (und sicherlich auch ganz schön rotverschoben) erscheinen, dass sie nicht mehr mit teleskopen gesehen werden können. die hintergrundstrahlung quasi als universelle beleuchtungsquelle. wo die galaxienhaufen sind werden die hintergrund-photonen aus iohrer ursprünglichen richtung zu uns dann weggestreut und wir sehen etwas weniger intensität, alls man erwarten würde. und das ist unabhängig von der entfernung egal ob 2 oder 10 milliajrden lichtjahre (der bogenwinkel bleibt der gleiche). so kann man also die allerersten galaxien sehen, äh, viel mehr gerade nicht sehen (fehlt ja was von der hintergrundstrahlung) und dadurch finden. aus dem was fehlt kann man denn noch die masse des frühen clusters abschätzen. ziemlich pfiffig.

ich hoffe das ist in etwa das was du meinst. aber das kann nicht als antwort gelten, hast mich ja mehr oder weniger mit der nase drauf gestubst. darfst also die nächste frage auch wieder stellen :)

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 10114
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von tomS » 18. Nov 2010, 19:18

nein - du stellst die nächste Frage :-)
Gruß
Tom

«while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»

deltaxp
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1058
Registriert: 23. Sep 2010, 17:02

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von deltaxp » 18. Nov 2010, 20:18

na gut. machen wir mal ne einfache frage:

wer hat den begriff "urknall" bzw "big bang" geprägt, und was ist das kuriose da dran^^

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 10114
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von tomS » 21. Nov 2010, 18:57

Nachdem sich hier gar nichts regt: Der Begriff stammt von Fred Hoyle, der die Idee jedoch immer ablehnte und statt dessen die sog. Steady-State-Theorie propagierte, derzufolge sich in einem sich ausdehnenden Universum ständig Materie aus dem Nichts bildet und so für einen (im Mittel) ewig gleichen Zustand sorgt.


http://de.wikipedia.org/wiki/Fred_Hoyle
Gruß
Tom

«while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»

deltaxp
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1058
Registriert: 23. Sep 2010, 17:02

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von deltaxp » 22. Nov 2010, 08:54

1 setzen, hab ich von dir auch nicht anders erwartet :P

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von gravi » 4. Jul 2011, 20:04

Um das Thema mal wieder aufzufrischen:

Was sind Geller- Huchra- Männchen?

Kleiner Hinweis: Stichwort Galaxien...

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
seeker
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5865
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von seeker » 4. Jul 2011, 22:53

Keine Ahnung, was das ist! (Musste googeln und bin deshalb ruhig.)
...aber vielleicht kann man es ja auch hier finden? 8)
http://abenteuer-universum.de/kosmos/mikromakro2.html

Grüße
seeker
Grüße
seeker


Mache nie eine Theorie zu DEINER Theorie!
Denn tut man das, so verliert man zumindest ein Stück weit seine Unvoreingenommenheit, Objektivität.

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von gravi » 5. Jul 2011, 19:58

Das war wohl doch zu leicht... :devil:

Okay, die nächste Frage hast Du ja schon gestellt.

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
seeker
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5865
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von seeker » 7. Jul 2011, 08:57

Ich habe hier noch etwas:
xy.jpg
xy.jpg (6.57 KiB) 10346 mal betrachtet
Um welchen Himmelskörper handelt es sich?

Grüße
seeker
Grüße
seeker


Mache nie eine Theorie zu DEINER Theorie!
Denn tut man das, so verliert man zumindest ein Stück weit seine Unvoreingenommenheit, Objektivität.

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von gravi » 7. Jul 2011, 18:41

Da ich es weiß, sage ich lieber nichts.
Sollen doch andere Köpfe qualmen :wink:

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
Protonenschubser
hält sich ran...
hält sich ran...
Beiträge: 98
Registriert: 29. Jul 2011, 13:07

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von Protonenschubser » 4. Aug 2011, 21:02

Das ist doch der arme kleine Jupitermond Mimas der richtig auf die Backe bekommen hat :lol:
Die Wissenschaft ist der Verstand der Welt, die Kunst ihre Seele.
(Maksim Gorkij)

Benutzeravatar
seeker
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5865
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von seeker » 5. Aug 2011, 00:11

Genau! :well:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mimas_%28Mond%29
Manche nennen ihn auch den "Todesstern", wegen seiner Ähnlichkeit zu dem gleichnamigen Objekt aus Star Wars.

Wenn du magst, darfst du die nächste Quizfrage stellen.

Grüße
seeker
Grüße
seeker


Mache nie eine Theorie zu DEINER Theorie!
Denn tut man das, so verliert man zumindest ein Stück weit seine Unvoreingenommenheit, Objektivität.

Benutzeravatar
Protonenschubser
hält sich ran...
hält sich ran...
Beiträge: 98
Registriert: 29. Jul 2011, 13:07

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von Protonenschubser » 5. Aug 2011, 14:07

Na gerne!

Wie nennt sich der Zustand und wer ist der dritte im Spiel (Fachbegriffe) ?
Tipps:
1: Anziehungskraft
2: Es gehören mindestens 2 dazu
3: Der dritte kann sich nicht entscheiden bleibt aber am Ball.
5: Weltraum.
6: .....
Die Wissenschaft ist der Verstand der Welt, die Kunst ihre Seele.
(Maksim Gorkij)

Benutzeravatar
seeker
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5865
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von seeker » 9. Aug 2011, 15:15

Schwierig... :?

Kräftefreiheit an den Lagrange-Punkten und Trojaner?

Grüße
seeker
Grüße
seeker


Mache nie eine Theorie zu DEINER Theorie!
Denn tut man das, so verliert man zumindest ein Stück weit seine Unvoreingenommenheit, Objektivität.

Benutzeravatar
Protonenschubser
hält sich ran...
hält sich ran...
Beiträge: 98
Registriert: 29. Jul 2011, 13:07

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von Protonenschubser » 9. Aug 2011, 17:55

Herzlichen Glückwunsch....Volltreffer!
Du bist drann :well:
Die Wissenschaft ist der Verstand der Welt, die Kunst ihre Seele.
(Maksim Gorkij)

Benutzeravatar
seeker
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5865
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von seeker » 10. Aug 2011, 15:31

:D
Na dann:

1. Es sind zwei.
2. Der Kleine frisst vom Großen.
3. Wenn der Kleine genug gefressen hat explodiert er.
4. ...

Fragen:
1. Worum handelt es sich? Wer sind die zwei?
2. Wie nennt man die Explosion (genaue Bezeichnung) und warum explodiert der Kleine?
3. Warum ist die Beobachtung der Explosion für die Astronomen so wertvoll? Was ist die Explosion für sie noch (Begriff!) bzw. was können sie mit ihr anfangen?

Grüße
seeker
Grüße
seeker


Mache nie eine Theorie zu DEINER Theorie!
Denn tut man das, so verliert man zumindest ein Stück weit seine Unvoreingenommenheit, Objektivität.

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von gravi » 13. Aug 2011, 19:21

Nun, will den keiner ran?

Dann mal ein Hinweis:
Der Kleine ist weiß und rein (und tut unschuldig)
Der Große ist rot (vielleicht schämt er sich, weil er etwas nicht halten kann. Ich spreche aber nicht von Pipi :wink: )

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
Protonenschubser
hält sich ran...
hält sich ran...
Beiträge: 98
Registriert: 29. Jul 2011, 13:07

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von Protonenschubser » 13. Aug 2011, 19:57

seeker hat geschrieben::D
Na dann:

1. Es sind zwei.
2. Der Kleine frisst vom Großen.
3. Wenn der Kleine genug gefressen hat explodiert er.
4. ...

Fragen:
1. Worum handelt es sich? Wer sind die zwei?
2. Wie nennt man die Explosion (genaue Bezeichnung) und warum explodiert der Kleine?
3. Warum ist die Beobachtung der Explosion für die Astronomen so wertvoll? Was ist die Explosion für sie noch (Begriff!) bzw. was können sie mit ihr anfangen?

Grüße
seeker
Danke Grav..nun hab ichs :mrgreen:

Also
1. Roter Riese und weisser Zwerg (der saugt vom Roten Wasserstoff bis er booooooom...)
2. Nova
3. irgendetwas mit Maximumstillstand...habs schon gegoogelt find ich aber nicht mehr :oops:
Also das die Helligkeit nicht grösser wird sondern stehen bleibt.
Nun können die Forscher mit den neuen Daten vielleicht mehr über die explodierenden Kerlchen erfahren :D

Ich hoffe das stimmt ungefähr so....ist schon ne Weile her als ich das gelesen habe.
Die Wissenschaft ist der Verstand der Welt, die Kunst ihre Seele.
(Maksim Gorkij)

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von gravi » 14. Aug 2011, 16:03

Ja, das kommt schon so hin :well:

Zu bemerken ist noch, dass seeker wohl auf die SN Ia hinaus wollte, deren stets identische Helligkeitskurve den Astronomen als Standardkerze dient.

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
seeker
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5865
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von seeker » 14. Aug 2011, 16:56

Genau! Supernova Typ Ia!
Zu erwähnen wäre noch, dass der weiße Zwerg explodiert, weil er die Chandrasekhar-Grenze (das ist eine bestimmte Grenz-Masse) überschreitet, die man recht genau bestimmen kann.
Damit weiß man wie viel Strahlung das explodierende Objekt abgibt und kann daher seine Entfernung recht genau bestimmen (Standardkerze).
Normalerweise sind Entfernugsmessungen allein über die Helligkeit schwierig, weil ein doppelt so weit entferntes Objekt, dass doppelt so weit weg ist, genau so hell erscheint, wie ein Objekt mit einfacher Helligkeit und einfachem Abstand.

http://de.wikipedia.org/wiki/Supernova
http://de.wikipedia.org/wiki/Chandrasekhar-Grenze
http://de.wikipedia.org/wiki/Standardkerze

So wie ich das ehe, wäre einer von euch beiden als nächstes dran.
Wer zuerst kommt, mahlt zuerst... :wink:

Grüße
seeker

P.S.: hubble-auge-gravi ( ;a ), ich habe vor einiger Zeit mal dein Quiz auf der AU-Hauptseite gemacht (das war einigermaßen wohltuend-zurechtstutzend für mich) und weiß daher, dass du sehr viele und böse Fragen stellen kannst... ;a
Grüße
seeker


Mache nie eine Theorie zu DEINER Theorie!
Denn tut man das, so verliert man zumindest ein Stück weit seine Unvoreingenommenheit, Objektivität.

Benutzeravatar
Protonenschubser
hält sich ran...
hält sich ran...
Beiträge: 98
Registriert: 29. Jul 2011, 13:07

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von Protonenschubser » 14. Aug 2011, 17:05

Bevor Gravi mit einer Killerfrage kommt mach ich mal schnell eben meine ;a

Ich hoffe ich mach's nicht zu einfach aber ich finde diese mythologischen Geschichten einfach toll....und einige davon wurden an unserem Sternenhimmel verewigt.
Aber wie ich Euch so kenne habt ihr das in einer Sekunde schon raus...egal ich find's richtig schön!

Ich bin die Tochter eines berühmten Königs.
Ein Ungeheuer sollte mich töten aber ich wurde von einem Helden gerettet.
Ihm wurde ich zum Dank zur Frau gegeben.

Wie heisst mein Vater, wie meine Mutter, wie ich, wie mein Mann und wie das Ungeheuer?
Und welcher Stern überstrahlt mich?
Die Wissenschaft ist der Verstand der Welt, die Kunst ihre Seele.
(Maksim Gorkij)

Skeltek
Site Admin
Beiträge: 3491
Registriert: 25. Mär 2008, 23:51
Wohnort: Stuttgart, Germany
Kontaktdaten:

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von Skeltek » 15. Aug 2011, 01:40

Kepheus, Cassiopeia, Andromeda, Perseus, Ketos.
Die Frage ist schwammig, Leuchtkraft eines Sternbildes mit dem eines Sterns zu vergleichen. Der hellste Stern in Andromeda ist Sirrah.
Über der Spitze des "w" von Cassiopeia befindet sich übrigens der Nordpolarstern
"Le's do it now. Le's make the world bedda"
'Sure, right now. I gotta. We gotta"

Unentscheidbarkeit für Dummies: Dieser Satz ist wahr

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 10114
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von tomS » 15. Aug 2011, 08:22

Ich mag die griechische Mythologie auch sehr gerne; wir haben uns zufaellig gerade gestern Nacht diese Sternbilder angesehen - und ein paar Sternschnuppen dazu.

Meine Frau hat fuer ihr iPhone ein App, das mittels GPS, Lagerkennung (also Winkel des iPhones) und Uhrzeit Planeten, Sterne und Sternbilder identifiziert; einfach gegen den Himmel halten und man sieht am Bildschirm exakt den jeweils gerade betrachteten Ausschnitt (zoombar!) mit allen Beschriftungen sowie Verbindungslinien und Umrissen.

Genial und fuer jeden iPhonebesitzer ein Muss
Gruß
Tom

«while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»

Skeltek
Site Admin
Beiträge: 3491
Registriert: 25. Mär 2008, 23:51
Wohnort: Stuttgart, Germany
Kontaktdaten:

Re: Einsteiger-Quiz#2: Galaxien und Himmelskörper

Beitrag von Skeltek » 15. Aug 2011, 12:15

Wie heißt die App denn? Hab zwar kein iPod, klingt aber echt interessant. Gruß

Nächste Aufgabe: Triangulation
Gesucht ist ein Himmelskörper, der von folgenden Orten aus um Mitternacht MEZ (Silverster 2011 auf 2012) nicht am Himmel beobachtet werden kann:
Berlin, Japan, New York, Sierra Nevada, geographischer Südpol

Es soll außer Acht gelassen werden, daß bei Tageslicht keine Sterne mit dem Auge erkennbar sind. Ein Globus kann die Antwort sehr erleichtern

Tipp: die Aufgabe ist einfacher als man denken würde.
Zuletzt geändert von Skeltek am 15. Aug 2011, 20:15, insgesamt 1-mal geändert.
"Le's do it now. Le's make the world bedda"
'Sure, right now. I gotta. We gotta"

Unentscheidbarkeit für Dummies: Dieser Satz ist wahr

Antworten