Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Wuketits

Wissenschaftsgeschichte, Wissenschaftstheorie bzw. -philosophie, Technik
Benutzeravatar
Alberich
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 211
Registriert: 18. Mär 2015, 22:25
Wohnort: Bad Homburg
Kontaktdaten:

Re: Wuketits

Beitrag von Alberich » 4. Jun 2015, 10:27

tomS hat geschrieben: Demzufolge ist die Ätherhypothese eine sehr schwache, unwissenschaftliche Hypothese.
Im Gegensatz zu ca. 1905 müsste der Äther übrigens auch mit allen Ergebnissen der ART verträglich sein.
Nun, ich habe ihn versuchsweise akzeptiert und war erstaunt, dass ich schnell und einfach sein Teilchengewicht, die Teilchenzahl und damit seine (negative) Masse/m³ bestimmen konnte (die mit der heute genannten gravitativen übereinstimmt), ferner die Feinstrukturkonstante, die (mit Baez übereinstimmende) Vakuumenergie, den Expansionsdruck des Äthers. Jönsson_Versuch und EPR sind deutbar. Und viele Dinge mehr.

Die Ätherteilchen sind polar und richten sich gravitative Feldlinien bildend aus, sodass sie den gekrümmten Raum markieren.
Für Mathematiker sollte eine Isomorphie offenbar sein.

Detaillierte Darstellung auf meiner voluminösen Webseite, die vom GSJ wohl 1000 mal/Jahr, über Webalizer wohle 60 mal/Monat heruntergeladen wird.

Mir ist klar, dass meine Darstellung mit vielen Vorstellungen bricht. Aber sie ist fruchtbar, da ich nebenbei Gravitationskonstante und Planck'sches Wirkungsquantum berechne.
Klingt großkotzig. Aber Kritik ist möglich und erwünscht.
MfG
Alberich
Kühner als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln
(Alexander von Humboldt)
Denken, statt denken lassen.

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 10479
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Wuketits

Beitrag von tomS » 7. Jun 2015, 11:03

dann habe ich deine Veröffentlichungen sowie preprints in arxiv/gr-qc offensichtlich übersehen
Gruß
Tom

Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

Benutzeravatar
Alberich
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 211
Registriert: 18. Mär 2015, 22:25
Wohnort: Bad Homburg
Kontaktdaten:

Re: Wuketits

Beitrag von Alberich » 7. Jun 2015, 11:59

@tomS
Wirst du wohl nicht finden.
Ich kenne vom Internet gerade soviel, dass ich mit Selektor "Adipol" meine Webseite
http://bernhard-reddemann.de aufrufen kann.
GSJ=General Science Journal
MfG
Alberich
Jahrgang 1932
Kühner als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln
(Alexander von Humboldt)
Denken, statt denken lassen.

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 10479
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Wuketits

Beitrag von tomS » 7. Jun 2015, 13:36

Schon klar, dass das Unsinn ist, oder?
Gruß
Tom

Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

Benutzeravatar
Alberich
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 211
Registriert: 18. Mär 2015, 22:25
Wohnort: Bad Homburg
Kontaktdaten:

Re: Wuketits

Beitrag von Alberich » 7. Jun 2015, 17:24

@timS
voreilig ist die Jugend mit dem Wort.
Begründung - Euer Gnaden?
MfG
Alberich
Kühner als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln
(Alexander von Humboldt)
Denken, statt denken lassen.

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3856
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Wuketits

Beitrag von Frank » 7. Jun 2015, 18:18

Alberich hat geschrieben:@timS
voreilig ist die Jugend mit dem Wort.
Begründung - Euer Gnaden?
MfG
Alberich
Mahnend ist der Altersstarrsinn und zeigefingerhebend. ;j
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
Alberich
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 211
Registriert: 18. Mär 2015, 22:25
Wohnort: Bad Homburg
Kontaktdaten:

Re: Wuketits

Beitrag von Alberich » 7. Jun 2015, 18:23

@tomS
Wie berechnest du die Feinkonstante?
Bin begierig zu lesen.
MfG
Alberich

@frank

Si tacuisses ......
Kühner als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln
(Alexander von Humboldt)
Denken, statt denken lassen.

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 10479
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Wuketits

Beitrag von tomS » 7. Jun 2015, 23:17

Gruß
Tom

Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 10479
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Wuketits

Beitrag von tomS » 8. Jun 2015, 07:42

Alberich hat geschrieben:Und was besagt das?
Das ist eine computergestützte Methode zur Berechnung der Feinstrukturkonstante im Rahmen der QED.

Den Rest deines Beitrages habe ich in ein neues Thema verschoben: viewtopic.php?f=39&t=3011
Gruß
Tom

Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

Antworten