Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Information schneller als licht?

Einstein über die Schulter geschaut: Fragestellungen zur Speziellen und Allgemeinen Relativitätstheorie, mathematische Methoden, Bedeutung und Interpretation
Benutzeravatar
Ralph
Rookie
Beiträge: 26
Registriert: 18. Dez 2014, 15:10

Re: Information schneller als licht?

Beitrag von Ralph » 19. Feb 2015, 09:31

Hallo zusammen

Nochmals kurz zum überdimensionalen Stock. Ich denke, dass beim Anstossen mit dem einen Ende der Impuls höchstens mit Lichtgeschwindigkeit über die einzelnen Atome weitergegeben wird und erst dann das andere Ende reagiert. Wir kennen dies auch beim elektrischen Strom. Hier wird bekanntlich beim Einschalten ein lichtschneller Impuls über die einzelnen Elektronen weitergegeben, damit diese zu fliessen beginnen.

Informationen schneller als Licht scheinen aber im Quantenbereich möglich zu sein. Bei Teilchenpaaren (verschränkten Teilchen) ändert sich beispielsweise über weite Distanzen hinweg gleichzeitig der Spin. Auch via Tunneleffekt ist eine Informationsübertragung möglich. Wenn dies nicht so wäre, würde die in der Elektronik verwendete Tunneldiode gar nicht funktionieren.

Gruss Ralph

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Information schneller als licht?

Beitrag von Stephen » 19. Feb 2015, 09:51

Ralph hat geschrieben:Nochmals kurz zum überdimensionalen Stock. Ich denke, dass beim Anstossen mit dem einen Ende der Impuls höchstens mit Lichtgeschwindigkeit über die einzelnen Atome weitergegeben wird und erst dann das andere Ende reagiert.
Der Stab bewegt sich mit der Schallgeschwindigkeit des verwendeten Materials fort, also nicht einmal annähernd Lichtgeschwindigkeit.
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Hawkwind
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 221
Registriert: 10. Mai 2012, 16:28

Re: Information schneller als licht?

Beitrag von Hawkwind » 19. Feb 2015, 10:22

Ralph hat geschrieben: Informationen schneller als Licht scheinen aber im Quantenbereich möglich zu sein. Bei Teilchenpaaren (verschränkten Teilchen) ändert sich beispielsweise über weite Distanzen hinweg gleichzeitig der Spin.
Nein, der Spin am Punkt B ändert sich nicht, weil du ihn bei A misst, aber im Falle von Verschränkung bist du dann in der Lage, das Ergebnis einer Spinmessung am Punkt B vorherzusagen.

Ralph hat geschrieben: Auch via Tunneleffekt ist eine Informationsübertragung möglich. Wenn dies nicht so wäre, würde die in der Elektronik verwendete Tunneldiode gar nicht funktionieren.
Ja, der Tunneleffekt existiert, aber er erlaubt keine superluminale Informationsübertragung.

Überlichtschnelle Informationsübertragung kann es nicht geben. Ansonsten hätten wir in relativistischen Theorien Kausalitätsprobleme ("Informationen reisen in die relative Vergangenheit" etc.).

Benutzeravatar
Ralph
Rookie
Beiträge: 26
Registriert: 18. Dez 2014, 15:10

Re: Information schneller als licht?

Beitrag von Ralph » 19. Feb 2015, 11:40

Hallo Stephen

Du hast recht mit Schallgeschwindigkeit, da war ich beim Schreiben etwas voreilig :well:

Hallo Hawkwind

Du schreibst, eine Informationsübertragung sei aus Kausalitätsgründen nicht möglich (Zeit läuft rückwärts, was ich sehr wohl verstehe). Mit der Tunneldiode kann ich aber einen modulierten Strom übertragen und das ist doch Information? Wurde nicht schon mal Musik von Mozart via Tunneleffekt übertragen?

Gruss Ralph

Hawkwind
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 221
Registriert: 10. Mai 2012, 16:28

Re: Information schneller als licht?

Beitrag von Hawkwind » 19. Feb 2015, 16:40

Ralph hat geschrieben:Hallo Stephen

Du hast recht mit Schallgeschwindigkeit, da war ich beim Schreiben etwas voreilig :well:

Hallo Hawkwind

Du schreibst, eine Informationsübertragung sei aus Kausalitätsgründen nicht möglich (Zeit läuft rückwärts, was ich sehr wohl verstehe). Mit der Tunneldiode kann ich aber einen modulierten Strom übertragen und das ist doch Information? Wurde nicht schon mal Musik von Mozart via Tunneleffekt übertragen?

Gruss Ralph
Ja klar, mit dem Tunneleffekt lassen sich Energie, Impuls und natürlich auch Information übertragen: z.B., jeder Helium4-Kern, der beim Alphazerfall den Mutterkern verlässt, dürfte das klassisch gar nicht tun und verdankt seine Flucht komplett dem Tunneleffekt. Natürlich wird bei diesem Zerfall Energie und Information transportiert, dabei bewegt sich der Helium4-Kern aber nicht superluminal.

Zu den Schlussfolgerungen, dass bei gewissen Tunnelexperimenten Energie mit einer Geschwindigkeit > c fliesst, kommt man nur, wenn man etwas naiv die Geschwindigkeit der Informationsausbreitung mit der sog. Gruppengeschwindigkeit gleichsetzt. Im Falle anomaler Dispersion ("überstarker Dämpfung") gilt dies aber nicht. Mehr dazu z.B. hier: http://theory.gsi.de/~vanhees/faq/nimtz/node6.html

Gruß,
Uli

Benutzeravatar
Ralph
Rookie
Beiträge: 26
Registriert: 18. Dez 2014, 15:10

Re: Information schneller als licht?

Beitrag von Ralph » 19. Feb 2015, 20:12

Hallo Uli
Vielen Dank für den informativen Link! Jetzt ist mir auch die Sache mit der Gruppengeschwindigkeit klar ;i

Gruss Ralph

Antworten