Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Bill Gates' Mini-Atomkraftwerk

Allgemeine physikalische Fragestellungen, z.B. Newtonsche Mechanik, Elektrodynamik, Thermodynamik...
Antworten
Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4975
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Bill Gates' Mini-Atomkraftwerk

Beitrag von Frank » 1. Apr 2021, 18:21

Ich finde es geil. Der Mann ist einfach ein Macher :sup:
https://www.golem.de/news/terrapower-go ... 55390.html
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
seeker
Ehrenadmin
Ehrenadmin
Beiträge: 7060
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Bill Gates' Mini-Atomkraftwerk

Beitrag von seeker » 2. Apr 2021, 07:03

Kurios... aber was genau findest du da so toll dran?
Der Bericht kommt ja auch nicht gerade zu einem begeisterten Fazit.

Und wo wäre der Anwendungsfall für solche Dinger?
Ich meine, niemand kann ja wohl ernsthaft glauben oder wollen, dass man weltweit Millionen von den Teilen in den eigenen Wohnungen betreibt.
Würdest du dir sowas daheim reinstellen wollen? Und meinst du, deine Nachbarn wären begeistert?

Ich habe nicht einmal grundsätzlich etwas gegen die Kernkraft, die neue Generation an AKWs ist da ein ganz eigenes Thema und ich halte inzwischen sogar den vorzeitigen Atomkraftausstieg in Deutschland für falsch (weil das zu Lasten des Kohleausstiegs geht)... aber sowas, das könnte ja wirklich nur für Sonderanwendungen infrage kommen (vielleicht Raumfahrt, abgelegene Forschungsstationen in der Antarktis, usw.).

Hier einmal noch die derzeitige Lage:

Primärenergie-Versorgung
Nach Energieträgern, Anteile in Prozent, Gesamtversorgung in Mio. t Öläquivalent, weltweit 1973 und 2018
https://www.bpb.de/nachschlagen/zahlen- ... versorgung
Grüße
seeker


Kritisches Denken bedeutet nicht, sich einseitig nur aus kritischen Quellen zu versorgen und die dortigen Darstellungen unkritisch zu übernehmen. Viele überschätzen ihre eigene Medienkompetenz massiv. Dies wird von Verführern ausgenutzt.

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4975
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Bill Gates' Mini-Atomkraftwerk

Beitrag von Frank » 2. Apr 2021, 07:24

seeker hat geschrieben:
2. Apr 2021, 07:03
Kurios... aber was genau findest du da so toll dran?
Der Bericht kommt ja auch nicht gerade zu einem begeisterten Fazit.

Und wo wäre der Anwendungsfall für solche Dinger?
Ich meine, niemand kann ja wohl ernsthaft glauben oder wollen, dass man weltweit Millionen von den Teilen in den eigenen Wohnungen betreibt.
Würdest du dir sowas daheim reinstellen wollen? Und meinst du, deine Nachbarn wären begeistert?

Ich habe nicht einmal grundsätzlich etwas gegen die Kernkraft, die neue Generation an AKWs ist da ein ganz eigenes Thema und ich halte inzwischen sogar den vorzeitigen Atomkraftausstieg in Deutschland für falsch (weil das zu Lasten des Kohleausstiegs geht)... aber sowas, das könnte ja wirklich nur für Sonderanwendungen infrage kommen (vielleicht Raumfahrt, abgelegene Forschungsstationen in der Antarktis, usw.).

Hier einmal noch die derzeitige Lage:

Primärenergie-Versorgung
Nach Energieträgern, Anteile in Prozent, Gesamtversorgung in Mio. t Öläquivalent, weltweit 1973 und 2018
https://www.bpb.de/nachschlagen/zahlen- ... versorgung
Na wenigstens einer ist mir auf den Leim gegangen..... :lol: :lol: :lol:
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
belgariath
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 934
Registriert: 11. Feb 2006, 11:40
Wohnort: Trappist 1e

Re: Bill Gates' Mini-Atomkraftwerk

Beitrag von belgariath » 2. Apr 2021, 11:35

Ihr schafft es immer wieder, mir ein Wechselbad aus Erstaunen :o , Weißglut :oops: , Zustimmung :) , Zweifel :roll: und Humor :P zu bereiten.
Der harmonische Oszillator ist die Drosophila der Physiker (Carsten Honerkamp)
Eine Welle ist, was so wackelt (Andrei Pimenov)
Elektrodynamik ist ein Schlauch vieler Hamsterkäfige (Haye Hinrichsen)

Benutzeravatar
seeker
Ehrenadmin
Ehrenadmin
Beiträge: 7060
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Bill Gates' Mini-Atomkraftwerk

Beitrag von seeker » 2. Apr 2021, 11:35

Ohh Mann... :well: aber zählt das überhaupt noch am 2.April? :lol:

Terrapower mit ihren Kleinkraftwerken gibts allerdigs wirklich, nur soo klein sind sie dann doch wieder nicht.
Plutoniumbatterien wiederum sind allerdings so klein. Die Rover auf dem Mars fahren damit rum.
Und "Batterien" sind das in dem Sinne nicht, eher Mikro-Kraftwerke.
Grüße
seeker


Kritisches Denken bedeutet nicht, sich einseitig nur aus kritischen Quellen zu versorgen und die dortigen Darstellungen unkritisch zu übernehmen. Viele überschätzen ihre eigene Medienkompetenz massiv. Dies wird von Verführern ausgenutzt.

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4975
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Bill Gates' Mini-Atomkraftwerk

Beitrag von Frank » 2. Apr 2021, 11:58

seeker hat geschrieben:
2. Apr 2021, 11:35
Ohh Mann... :well: aber zählt das überhaupt noch am 2.April? :lol:

Terrapower mit ihren Kleinkraftwerken gibts allerdigs wirklich, nur soo klein sind sie dann doch wieder nicht.
Plutoniumbatterien wiederum sind allerdings so klein. Die Rover auf dem Mars fahren damit rum.
Und "Batterien" sind das in dem Sinne nicht, eher Mikro-Kraftwerke.
Habe es gestern reingestellt ... :wink: :lol:
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4975
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Bill Gates' Mini-Atomkraftwerk

Beitrag von Frank » 2. Apr 2021, 11:59

belgariath hat geschrieben:
2. Apr 2021, 11:35
Ihr schafft es immer wieder, mir ein Wechselbad aus Erstaunen :o , Weißglut :oops: , Zustimmung :) , Zweifel :roll: und Humor :P zu bereiten.
April, April? :wink:
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
seeker
Ehrenadmin
Ehrenadmin
Beiträge: 7060
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Bill Gates' Mini-Atomkraftwerk

Beitrag von seeker » 2. Apr 2021, 12:01

Frank hat geschrieben:
2. Apr 2021, 11:58
Habe es gestern reingestellt ...
Ich habs aber erst heut gelesen... :lol:
Grüße
seeker


Kritisches Denken bedeutet nicht, sich einseitig nur aus kritischen Quellen zu versorgen und die dortigen Darstellungen unkritisch zu übernehmen. Viele überschätzen ihre eigene Medienkompetenz massiv. Dies wird von Verführern ausgenutzt.

Benutzeravatar
ralfkannenberg
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3244
Registriert: 13. Jan 2017, 10:00

Re: Bill Gates' Mini-Atomkraftwerk

Beitrag von ralfkannenberg » 2. Apr 2021, 13:40

Frank hat geschrieben:
2. Apr 2021, 07:24
Na wenigstens einer ist mir auf den Leim gegangen..... :lol: :lol: :lol:
von wegen "nur einer" ....... - gerade wollte ich schon googlen, weil ich die Idee hatte, dass das technologisch so etwas "Ähnliches" wie eine Radionukleid-Batterie in zahlreichen Raumsonden sein könnte.


Freundliche Grüsse, Ralf

Skeltek
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4750
Registriert: 25. Mär 2008, 23:51
Wohnort: Stuttgart, Germany
Kontaktdaten:

Re: Bill Gates' Mini-Atomkraftwerk

Beitrag von Skeltek » 2. Apr 2021, 17:32

Frank hat geschrieben:
1. Apr 2021, 18:21
Ich finde es geil. Der Mann ist einfach ein Macher :sup:
https://www.golem.de/news/terrapower-go ... 55390.html
Ich hatte darauf gewartet, daß irgendwann mal etwas kommt, was wie ein Aprilscherz aussieht aber keiner ist. Tatsächlich lässt Bill Gates an 'Linsen' aus einer Blei-Silizium Legierung forschen, wo durch die reduzierte Lichtgeschwindigkeit die Neutronen eine Ablenkung erfahren und auf einen kleinen Bereich des Brennstabes fokusiert werden. Die hatten tatsächlich vor 2-3 Wochen schon einen kleinen Durchbruch.
Gödel für Dummies:
  • Unentscheidbarkeit - Dieser Satz ist wahr.
  • Unvollständig - Aussage A: Es existiert nur ein Element A.
  • Widersprüchlich - Dieser Satz ist falsch.

Benutzeravatar
ralfkannenberg
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3244
Registriert: 13. Jan 2017, 10:00

Re: Bill Gates' Mini-Atomkraftwerk

Beitrag von ralfkannenberg » 2. Apr 2021, 19:22

An sich hätte ich misstrauisch werden können, denn Frank ist zwar meines Wissens Elon Musk-Fan, aber nicht solcher von Bill Gates, aber ich dachte, ich habe mich nur falsch erinnert.


Freundliche Grüsse, Ralf

Antworten