Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Bemannter Flug zum Mars

Bemannte und unbemannte Raumfahrt, Raumfahrzeuge, Antriebstechnik, Missionen zu anderen Himmelskörpern

Ist ein bemannter Flug zum Mars sinnvoll?

ja
14
67%
nein
1
5%
zu einem späteren Zeitpunkt
6
29%
 
Abstimmungen insgesamt: 21

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Bemannter Flug zum Mars

Beitrag von gravi » 24. Nov 2010, 19:05

Eine Mondstation oder zumindest mehrere Besuche des Trabanten werden sicherlich vor einem bemannten Marsflug auf dem Programm stehen. Sozusagen als Übung...

Doch auch hierzu sind zunächst einmal die technologischen Voraussetzungen zu schaffen und in erster Linie muss die finanzielle Seite geklärt sein, was heutzutage leider problematisch ist.

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Bemannter Flug zum Mars

Beitrag von Stephen » 8. Dez 2010, 11:16

Hallo,

eine ständig besetzte Mondstation sehe ich eigentlich als MUSS vor einem bemannten Flug zum Mars an.
Eventuell könnte man dann nämlich auch wieder an eine Rückkehr der Astronauten zur Erde denken :mrgreen:
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Bemannter Flug zum Mars

Beitrag von gravi » 8. Dez 2010, 18:36

Die Mondstation hätte noch den Vorteil, dass einerseits wirkliche Raumfahrt betrieben wird (nicht nur diese "Hüpfer" zur ISS), womit man entsprechende Erfahrungen sammeln kann. Auf der anderen Seite würde vermutlich die Entwicklung von schnelleren, leistungsfähigeren Triebwerkenn unterstützt, womit eine Reise zum Mars deutlich verkürzt werden könnte (was ich für ein unbedingtes MUSS halte).

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Bemannter Flug zum Mars

Beitrag von Stephen » 14. Apr 2013, 12:51

Hallo zusammen,

eben kam ein sehr interessanter Bericht zu diesem Thema auf N24.
http://www.n24.de/n24/Mediathek/Dokumen ... -mars.html
Das Video ist leider erst ab morgen, also Montag (15.4.) online zu betrachten.

Lustig die Aussagen eines Professors:
"Eigentlich haben wir es nur mit 3 Problemen zu tun: 1. Lebendig hinkommen, 2. auf dem Mars überleben bis zum Rückflug, 3. Lebendig zurückkommen"
Oder:
"Wenn mich jemand fragt, wann wir auf dem Mars landen, sage ich immer: In 15 Jahren. Das mache ich allerdings nun schon seit 40 Jahren..."


Weniger lustig: das Problem Marsstaub, der eher Zigarettenrauch gleichen soll statt feinem Sand. Im Gegensatz zu den nuklear angetriebenen Marsfahrzeugen könne dieser durch Raumanzüge noch nicht vollständig abgeschirmt werden und zu einer außerordentlichen Bedrohung für Astronauten werden.

Seht es euch ab morgen mal an, allerdings dauert das Video fast eine Stunde.

PS: Das Video steht nur für 1 Woche zur Verfügung.

Gruß
Steffen
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
Silberkater
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 250
Registriert: 28. Feb 2014, 17:47

Re: Bemannter Flug zum Mars

Beitrag von Silberkater » 1. Aug 2014, 15:09

ein weiterer Schritt zur bemannten Marsmission ist vorgesehen:
Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will in sechs Jahren Sauerstoff auf dem Mars produzieren. Der Sauerstoff kann als Basis für Raketentreibstoff verwendet werden, aber auch zum Atmen für künftige bemannte Mars-Missionen, wie die Nasa am Donnerstag mitteilte.
weiterlesen hier:
http://www.golem.de/news/mars-2020-curi ... 08288.html
oder besser hier :D :
http://www.nasa.gov/press/2014/july/nas ... er-before/
Gruss vom Silberkater

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Bemannter Flug zum Mars

Beitrag von gravi » 1. Aug 2014, 19:10

Ich glaube man muss es richtig lesen (auf der NASA- Seite): die Sonde soll erst mal untersuchen, ob es möglich ist aus dem CO[down]2[/down] dort oben Sauerstoff herzustellen.
So schnell sind "wir" dann leider doch nicht dort oben, als Astronauten meine ich.

Aber hier sind wir ja auch ziemlich einsam - wie auf dem Mars - zumindest hier im Forum. Wir können also schon mal prächtig die Einsamkeit eines längeren Marsbesuchs simulieren... :mrgreen:

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Antworten