Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

James Webb Space Teleskop

Bemannte und unbemannte Raumfahrt, Raumfahrzeuge, Antriebstechnik, Missionen zu anderen Himmelskörpern
Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5658
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

James Webb Space Teleskop

Beitrag von Frank » 24. Dez 2021, 20:45

Ist das Geschlecht des Menschen biologisch bedingt oder ist es ein soziales Konstrukt? Im Tierreich ist das oft simpler. Wenn man dem weiblichen Borstenwurm das Gehirn entfernt, wird es zum Männchen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5658
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Frank » 28. Dez 2021, 12:58

James Webb Space Telescope Live Tracking Day 3. Where is WEBB

https://www.youtube.com/watch?v=addFwfDOR1U
Ist das Geschlecht des Menschen biologisch bedingt oder ist es ein soziales Konstrukt? Im Tierreich ist das oft simpler. Wenn man dem weiblichen Borstenwurm das Gehirn entfernt, wird es zum Männchen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5658
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Frank » 29. Dez 2021, 11:48

Ist das Geschlecht des Menschen biologisch bedingt oder ist es ein soziales Konstrukt? Im Tierreich ist das oft simpler. Wenn man dem weiblichen Borstenwurm das Gehirn entfernt, wird es zum Männchen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
seeker
Ehrenadmin
Ehrenadmin
Beiträge: 7695
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von seeker » 30. Dez 2021, 10:06

Coole Sache! Endlich ist es soweit! :D
Leider müssen wir uns noch bis Juni gedulden, bis die ersten Bilder kommen.
Hoffentlich klappt bis dahin weiterhin alles.

Blog: NASA, James Webb Space Telescope
https://blogs.nasa.gov/webb/
Grüße
seeker


Gezielte Desinformation wird genutzt, um unsere Gesellschaft zu spalten, Hass zu verbreiten oder Geschäfte zu machen. Einseitige oder falsche Informationen kreieren verzerrte Weltbilder.

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5658
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Frank » 3. Jan 2022, 19:22

Schön erklärt und vor allem optisch Klasse. :well: :well:

https://reportage.spektrum.de/jwst-3d#320635
Ist das Geschlecht des Menschen biologisch bedingt oder ist es ein soziales Konstrukt? Im Tierreich ist das oft simpler. Wenn man dem weiblichen Borstenwurm das Gehirn entfernt, wird es zum Männchen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5658
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Frank » 4. Jan 2022, 19:08

Mal sehen wie lange dieser Stream wieder online ist?......... :roll:

Gab ja schon die ersten Probleme mit dem Sonnenschild :?

https://www.youtube.com/watch?v=Zen3bSQU10c
Ist das Geschlecht des Menschen biologisch bedingt oder ist es ein soziales Konstrukt? Im Tierreich ist das oft simpler. Wenn man dem weiblichen Borstenwurm das Gehirn entfernt, wird es zum Männchen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank

Herr5Senf
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 798
Registriert: 3. Mär 2017, 20:46

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Herr5Senf » 4. Jan 2022, 19:36

Frank hat geschrieben:
4. Jan 2022, 19:08
Gab ja schon die ersten Probleme mit dem Sonnenschild :?

wurde um 19:08 geschrubt, die 5 Lagen waren aber schon um 18 Uhr ausgefahren und verspannt :wink:

Grüße Dio

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5658
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Frank » 4. Jan 2022, 19:43

Herr5Senf hat geschrieben:
4. Jan 2022, 19:36
Frank hat geschrieben:
4. Jan 2022, 19:08
Gab ja schon die ersten Probleme mit dem Sonnenschild :?

wurde um 19:08 geschrubt, die 5 Lagen waren aber schon um 18 Uhr ausgefahren und verspannt :wink:

Grüße Dio
Jep, aber halt erst Tage später als geplant.

Grüße zurück 8)
Ist das Geschlecht des Menschen biologisch bedingt oder ist es ein soziales Konstrukt? Im Tierreich ist das oft simpler. Wenn man dem weiblichen Borstenwurm das Gehirn entfernt, wird es zum Männchen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank

Herr5Senf
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 798
Registriert: 3. Mär 2017, 20:46

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Herr5Senf » 4. Jan 2022, 23:03

Die ersten Beobachtungen mit JWST ;look beginnen im Juni 2022 in 6 Wissenschaftskategorien und dauern 5 Monate,
das 2017 ausgewählte Programm gibt es hier https://www.stsci.edu/jwst/science-exec ... s-programs
Es gibt keine Datenrechte für die beteiligten Institute, die Ergebnisse sind nach der Aufbereitung gleich zugänglich.

Freuen wir uns auf schnelle interessante "Fotos" - Dip

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5658
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Frank » 5. Jan 2022, 06:09

Herr5Senf hat geschrieben:
4. Jan 2022, 23:03
Die ersten Beobachtungen mit JWST ;look beginnen im Juni 2022 in 6 Wissenschaftskategorien und dauern 5 Monate,
das 2017 ausgewählte Programm gibt es hier https://www.stsci.edu/jwst/science-exec ... s-programs
Es gibt keine Datenrechte für die beteiligten Institute, die Ergebnisse sind nach der Aufbereitung gleich zugänglich.

Freuen wir uns auf schnelle interessante "Fotos" - Dip
Danke für die verlinkte Seite :well: :sp:
Ist das Geschlecht des Menschen biologisch bedingt oder ist es ein soziales Konstrukt? Im Tierreich ist das oft simpler. Wenn man dem weiblichen Borstenwurm das Gehirn entfernt, wird es zum Männchen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5658
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Frank » 5. Jan 2022, 06:10

Hier mal die offizielle NASA Seite, die den momentanen Stand der "Entfaltung" des JWT zeigt.

https://webb.nasa.gov/content/webbLaunc ... lorer.html
Ist das Geschlecht des Menschen biologisch bedingt oder ist es ein soziales Konstrukt? Im Tierreich ist das oft simpler. Wenn man dem weiblichen Borstenwurm das Gehirn entfernt, wird es zum Männchen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5658
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Frank » 10. Jan 2022, 20:22

James-Webb-Teleskop voll entfaltet
Größtes je ins All geschickte Weltraumteleskop hat riskanteste Phase erfolgreich absolviert ;look :verygood:

https://www.scinexx.de/news/kosmos/jame ... entfaltet/
Ist das Geschlecht des Menschen biologisch bedingt oder ist es ein soziales Konstrukt? Im Tierreich ist das oft simpler. Wenn man dem weiblichen Borstenwurm das Gehirn entfernt, wird es zum Männchen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank

Herr5Senf
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 798
Registriert: 3. Mär 2017, 20:46

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Herr5Senf » 10. Jan 2022, 22:31

:verycool: es gibt noch eine gute Nachricht:
Für Webb war eine Mindestbetriebszeit von 5 Jahren geplant, die Ariane hat Webb so präzise in die Transferbahn geschossen,
daß gleich 10 Jahre geschätzt wurden. Jetzt hat die NASA die Treibstoffreserven nachgerechnet, es werden 20 Jahre erwartet.

Grüße Dip

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5658
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Frank » 11. Jan 2022, 13:44

Das ist super :well:

Was mich aber mal interessieren würde.
Ich sehe ja seit dem Start der Rakete die Geschwindigkeit immer mehr verlangsamt.
Ist das genauso ausgerechnet, dass es beim LG2 zum quasi fast "Stillstand" kommt, oder muss hier noch gebremst werden?(was ja auch Treibstoff kosten würde)
Das würde dann auch erklären, warum das Teleskop vergleichsweise noch so lange braucht, um zum Ziel zu kommen.
Ist das Geschlecht des Menschen biologisch bedingt oder ist es ein soziales Konstrukt? Im Tierreich ist das oft simpler. Wenn man dem weiblichen Borstenwurm das Gehirn entfernt, wird es zum Männchen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank

Herr5Senf
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 798
Registriert: 3. Mär 2017, 20:46

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Herr5Senf » 11. Jan 2022, 15:43

Das JWST darf ja nicht am Lagrangepunkt vorbeifliegen, der ist "nur" metastabil, mit den Reserven muß öfters mal korrigiert werden.
Am 24.Jan ist die Ankunft im "Sun-Earth-L2-Halo-Orbit", Geschwindigkeitskorrektur um 0,7 m/s mit 149 sec Triebwerkszündung nötig.
Im Prinzip wird wie bei einer Hohmann-Übergangsbahn im Perigäum von 1,3 Mio km Höhe das Apogäum der Transferbahn angehoben,

damit das Ding da oben bleibt und nicht wieder zurück kommt - Grüße Dip

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5658
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Frank » 11. Jan 2022, 15:47

Herr5Senf hat geschrieben:
11. Jan 2022, 15:43
Das JWST darf ja nicht am Lagrangepunkt vorbeifliegen, der ist "nur" metastabil, mit den Reserven muß öfters mal korrigiert werden.
Am 24.Jan ist die Ankunft im "Sun-Earth-L2-Halo-Orbit", Geschwindigkeitskorrektur um 0,7 m/s mit 149 sec Triebwerkszündung nötig.
Im Prinzip wird wie bei einer Hohmann-Übergangsbahn im Perigäum von 1,3 Mio km Höhe das Apogäum der Transferbahn angehoben,

damit das Ding da oben bleibt und nicht wieder zurück kommt - Grüße Dip
Danke für die schnelle Antwort. :well:

Momentan ist JWT ja noch mit 343 m /s unterwegs, wen ich hier richtig lese. Was will man denn dann mit einer Geschwindigkeitsreduktion von 0,7 m /s ? (Oder muss ich das ganze dann mal 149 rechnen, weil ja solange das Triebwerk zündet?)

https://www.youtube.com/watch?v=r8NhyRjBxnE
Ist das Geschlecht des Menschen biologisch bedingt oder ist es ein soziales Konstrukt? Im Tierreich ist das oft simpler. Wenn man dem weiblichen Borstenwurm das Gehirn entfernt, wird es zum Männchen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank

Herr5Senf
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 798
Registriert: 3. Mär 2017, 20:46

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Herr5Senf » 11. Jan 2022, 16:12

Hallo Frank, es dauert ja noch 13 Tage, dann ist die Relativ-Geschwindigkeit fast weg, aber 0,7 m/s fehlen noch!

genauer konnte es die Ariane allein nicht hinkriegen :wink: ein bißchen Feinarbeit - Dip

PS: JWST mußte "zu langsam" gestartet werden, weil die Triebwerke hinten am Sonnenschirm im "Hellen" sitzen
das Teleskop vorne darf nicht zur Sonne gedreht werden, muß tiefgekühlt immer im Schatten bleiben, sonst kaputt
also kann JWST nicht gebremst werden, nur beschleunigen, weil die Triebwerke immer nach hinten zur Sonne zeigen
nur zu geringe Geschwindigkeiten können aufgebessert werden, zu viel kann nicht abgebrenst werden

PPS: JWST darf auch nicht auf die Achse Sonne-Erde-Mond geraten, sonst Sonnenfinsternis und kein Strom
auch hätten wir dann keine Funkverbindung, von uns gesehen pendelt JWST um den Mond 1 Mio km dahinter rumherum

Benutzeravatar
seeker
Ehrenadmin
Ehrenadmin
Beiträge: 7695
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von seeker » 12. Jan 2022, 08:00

Danke für die Auführungen! Ja, das kann ich mir vorstellen, dass das kompliziert ist und dass da Auwand betrieben wird um ja jeden Tropfen Treibstoff zu sparen, der gespart werden kann. Das mit der Raketengleichung ist ja halt auch eine blöde Sache...
Grüße
seeker


Gezielte Desinformation wird genutzt, um unsere Gesellschaft zu spalten, Hass zu verbreiten oder Geschäfte zu machen. Einseitige oder falsche Informationen kreieren verzerrte Weltbilder.

Herr5Senf
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 798
Registriert: 3. Mär 2017, 20:46

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Herr5Senf » 12. Jan 2022, 17:28

Der Spiegel von JWST im Schirmschatten ist inzwischen unter 100 °K abgekühlt, Scherz von Mark McCaughrean
Bild

bald kann justiert werden, dann wird's noch schärfer - Dip

Benutzeravatar
seeker
Ehrenadmin
Ehrenadmin
Beiträge: 7695
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von seeker » 15. Jan 2022, 09:47

Exklusiv: Das ist das erste Foto des James-Webb-Weltraumteleskops
https://www.der-postillon.com/2022/01/james-webb.html

:lol:
Grüße
seeker


Gezielte Desinformation wird genutzt, um unsere Gesellschaft zu spalten, Hass zu verbreiten oder Geschäfte zu machen. Einseitige oder falsche Informationen kreieren verzerrte Weltbilder.

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5658
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Frank » 24. Jan 2022, 09:37

So,langsam wird es spannend. Es sind zum jetzigen Zeitpunkt noch 7735 Km bis zum L2 Punkt. Das Teleskop fliegt ja immer noch mit 200 m/s und soll dann in eine "Umlaufbahn" einschwenken. (Soweit ich das verstanden habe.
Braucht das dann nicht sehr viel Treibstoff?

https://www.youtube.com/watch?v=Vlj3-DbWkZE
Ist das Geschlecht des Menschen biologisch bedingt oder ist es ein soziales Konstrukt? Im Tierreich ist das oft simpler. Wenn man dem weiblichen Borstenwurm das Gehirn entfernt, wird es zum Männchen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank

Herr5Senf
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 798
Registriert: 3. Mär 2017, 20:46

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Herr5Senf » 24. Jan 2022, 22:53

Heute gegen 20 Uhr wurde das JWST in die Halo-Umlaufbahn um L2 "eingeflogen", um 1,6m/s beschleunigt mit 297s Triebwerkszündung.
Die Ariane-Oberstufe wird 2047 erstmals nah zur Erde zurückkommen, das hätte JWST ohne sein Manöver sonst auch gemacht.
;look nächste Woche, wenn die Instrumente auf 40K runtergekühlt sind beginnt die Justierung der Spiegel - Dip

PS: um es nicht zu verwirren, JWST fliegt jetzt um die Sonne, aber 1,5 Mio km "über" der Erde, trotzdem im "Gleichtakt" mit der Erde,
das ist die bahnmechanische Besonderheit von L2 wegen Gravitation_Sonne plus Gravitation_Erde und der Mond stört herum

PPS: Startmasse 6.350 kg, Treibstoff Hydrazin 149 l = 152 kg, Oxidator N2O4 79,5 l = 115 kg, damit bisher 3 Bahnmanöver
25.12 +20m/s (65min Korrektur des Arianestarts), 27.12. +2,8m/s (9min) und Einflug 24.01. 1,6m/s (5min) sind 79min für 24,4m/s
heißt oben im Halo-Orbit müssen für eine Geschwindigkeitskorrektur von 1m/s die Triebwerke nur für 3 Minuten gezündet werden
jetzt muß nur noch wer rauskriegen, wieviel die Triebwerke pro Minute schlucken, dann wissen was noch übrig ist
Zuletzt geändert von Herr5Senf am 25. Jan 2022, 16:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5658
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Frank » 25. Jan 2022, 09:30

Vielen Dank :well:

Es wäre auch mal wieder an der Zeit zu applaudieren ! Für mich zumindest ist das eine Meisterleistung, wie diese komplizierte Mission bis jetzt verlaufen ist.
Wenn in fünf Monaten die Arbeit ohne Störung aufgenommen werden kann(man denke damals an Hubble), dann ist das für mich sogar ein echtes Meisterstück.
:verygood: :verygood: :verygood:
Ist das Geschlecht des Menschen biologisch bedingt oder ist es ein soziales Konstrukt? Im Tierreich ist das oft simpler. Wenn man dem weiblichen Borstenwurm das Gehirn entfernt, wird es zum Männchen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank

Herr5Senf
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 798
Registriert: 3. Mär 2017, 20:46

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von Herr5Senf » 25. Jan 2022, 16:27

:work: da ja keiner bisher selbst rauskriegen wollte, wieviel JWST so an Treibstoff schluckt oder geschluckt hat, mach ich es denn
das JWST ist sowas wie ein 7,5t-KleinLKW ;look mit 230-Liter-Tank, wir nehmen aber die Ziolkowski-Gleichung pi*Daumen

v = I * ln (1+m/M) mit v Geschwindigkeit(sänderung) und I spezifischer Impuls von Hydrazin+NTO (Mischung 1,34) von 2.800m/s
als Masse M des Telskops nehmen wir rund 6.000 kg an und m ist der Treibsoff(verbrauch), probieren wir ganz einfach mit 2kg Sprit

v= 2.800m/s * ln (1+ 2/6.000) = 1m/s und das war es schon, mit 2kg schaffen wir also 1m/s Geschwindigkeitszuwachs in 3 Minuten
beim Einflugmanöver in den Halo-Orbit mit 1,6m/s wurden rund 3,2kg in 5 Minuten verbraucht, also pro Minute knapp~0,7kg schluck

das meiste ging für die Startkorrektur von 65min darauf, also 45kg gegen den Gravitationsverlust bis auf Höhe des L2
insgesamt haben die Triebwerke 79 min gearbeitet, also 55kg verbraucht, sollten noch 212kg von 267kg übrig sein

das soll 10-20 Jahre für die Orbitkorrekturen um L2 reichen wegen der Bahnstörungen durch Mond und Planeten
:cool1: Dip

Benutzeravatar
seeker
Ehrenadmin
Ehrenadmin
Beiträge: 7695
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: James Webb Space Telescope Launch Countdown Live

Beitrag von seeker » 26. Jan 2022, 12:31

:well:
Grüße
seeker


Gezielte Desinformation wird genutzt, um unsere Gesellschaft zu spalten, Hass zu verbreiten oder Geschäfte zu machen. Einseitige oder falsche Informationen kreieren verzerrte Weltbilder.

Antworten