Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

NASA-Sonde Cassini: Seltsam geformter Saturnmond Pan abgelichtet

Bemannte und unbemannte Raumfahrt, Raumfahrzeuge, Antriebstechnik, Missionen zu anderen Himmelskörpern
Antworten
Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3428
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

NASA-Sonde Cassini: Seltsam geformter Saturnmond Pan abgelichtet

Beitrag von Frank » 10. Mär 2017, 18:40

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 48905.html

Was eine Form.......
Ich bin gespannt auf die ersten Verschwörungstheorien über Aliens. :mrgreen:
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: NASA-Sonde Cassini: Seltsam geformter Saturnmond Pan abgelichtet

Beitrag von gravi » 11. Mär 2017, 18:31

Das Teil sieht echt mehr als merkwürdig aus. Wie'n Raumer mit Ringwulst... :wink:

Danke für den Link!

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
seeker
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5865
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: NASA-Sonde Cassini: Seltsam geformter Saturnmond Pan abgelichtet

Beitrag von seeker » 14. Mär 2017, 16:29

Hammer, das Ding mit seinem Ringwulst sieht wirklich merkwürdig aus.
Wie so etwas wohl entstehen kann?
Grüße
seeker


Mache nie eine Theorie zu DEINER Theorie!
Denn tut man das, so verliert man zumindest ein Stück weit seine Unvoreingenommenheit, Objektivität.

Benutzeravatar
ralfkannenberg
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1510
Registriert: 13. Jan 2017, 10:00

Re: NASA-Sonde Cassini: Seltsam geformter Saturnmond Pan abgelichtet

Beitrag von ralfkannenberg » 14. Mär 2017, 17:08

seeker hat geschrieben:
14. Mär 2017, 16:29
Hammer, das Ding mit seinem Ringwulst sieht wirklich merkwürdig aus.
Wie so etwas wohl entstehen kann?
Hallo seeker,

im o.g. Link steht folgendes:
Der ist wohl durch das Material entstanden, das der Mond aufgesammelt hat, als er die sogenannte Encke-Teilung geschaffen hat. Die teilt relativ scharfkantig den sogenannten A-Ring, einen der vielen Saturnringe. Ähnliche Bergrücken, aber nicht derart ausgeprägte um den Äquator, wurden auch schon bei den Saturnmonden Atlas und Iapetus beobachtet.
Atlas sieht übrigens auch komisch aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Atlas_(Mond)


Freundliche Grüsse, Ralf

Benutzeravatar
seeker
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5865
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: NASA-Sonde Cassini: Seltsam geformter Saturnmond Pan abgelichtet

Beitrag von seeker » 14. Mär 2017, 18:26

Hmm...
Wie ist denn das? Liegt die Rotationsachse und die Bahnebene dieser Monde genau in Ringebene?
Welche Dicke hat der Saturnring eigentlich im Verhältnis zu so einem Mond und im Verhältnis zu seinem Ringwulst?
Dann wäre es halbwegs einleuchtend: Die sind zu klein und das Material, das sich wahrscheinlich recht sanft und porös vornehmlich in Äquatorialebene ablagert hat blieb dort, weil die Gravitation zu klein ist für ne Kugelformbildung und es gab Mrd Jahre lang nie einen großen Einschlag, der irgendetwas geschmolzen hätte.
Grüße
seeker


Mache nie eine Theorie zu DEINER Theorie!
Denn tut man das, so verliert man zumindest ein Stück weit seine Unvoreingenommenheit, Objektivität.

deltaxp
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1058
Registriert: 23. Sep 2010, 17:02

Re: NASA-Sonde Cassini: Seltsam geformter Saturnmond Pan abgelichtet

Beitrag von deltaxp » 16. Mär 2017, 12:24

offenbar war der ring dort wo der Mond ist, nicht sehr breit. so stand es im text, dass die ringdicke sehr dünn war. dass die Rotationsachse der des rings enstspricht, wenn er aus dem material sich formte ist zu erwarten. die Bedingungen die seeker oben erwähnte sind wohl notwendig. die dinger müssen ziemlich klein sein. ab 800 km Durchmesser wird's rund durch die Gravitation. aber so oder so, auch wenn man den shape erklären kann, putzig siehts alle mal aus. fliegende Untertasse aus stein und staub :P

Benutzeravatar
seeker
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5865
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: NASA-Sonde Cassini: Seltsam geformter Saturnmond Pan abgelichtet

Beitrag von seeker » 17. Mär 2017, 13:10

Ich hab mir die Daten der beiden Objekte mal näher angeschaut:

https://de.wikipedia.org/wiki/Atlas_%28Mond%29
https://de.wikipedia.org/wiki/Pan_(Mond)

Die sind beide klein, sehr klein, mittlere Durchmesser um die 30 km, demenstprechend auch kaum Gravitation: Fallbeschleunigung an der Oberfläche 0,0017 m/s² und 0,002 m/s².
Es gibt Asteroiden und Kometen die größer sind.
Die beiden befinden sich innerhalb der Roche-Grenze, viel größere Monde könnten dort auch gar nicht existieren, würden vom Saturn per Gezeitenkraft zerrissen.
Dann haben sie eine sehr geringe Dichte, nur 0,44 und 0,41g/cm³ (Zum Vergleich: Wasser hat 1g/cm³), und bestehen wahrscheinlich überwiegend aus Wassereis.
Poröse, schmutzige Eisklumpen... kometenähnlich würde ich auch hier sagen.

Bahnneigung, Achsneigung und Exzentrizität sind auch auffällig, alles praktisch Null, Eigenrotation ist gebunden.
Ist dann klar, dass sich so seltsame Formen ergeben können, wenn diese Schäfermonde Material aus den Ringen aufsammeln.
Mich wundert inzwischen eher, dass da in der Mitte überhaupt noch ne Kugelform zu erkennen ist und die Dinger nicht komplett scheibenförmig sind. :)
Cool sehen sie jedenfalls aus. :)
Grüße
seeker


Mache nie eine Theorie zu DEINER Theorie!
Denn tut man das, so verliert man zumindest ein Stück weit seine Unvoreingenommenheit, Objektivität.

Antworten