Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Neuer Antrieb

Bemannte und unbemannte Raumfahrt, Raumfahrzeuge, Antriebstechnik, Missionen zu anderen Himmelskörpern
Antworten
Skeltek
Site Admin
Beiträge: 3624
Registriert: 25. Mär 2008, 23:51
Wohnort: Stuttgart, Germany
Kontaktdaten:

Neuer Antrieb

Beitrag von Skeltek » 24. Mai 2016, 02:02

Weiss nicht ob da was dahinter steckt oder nicht:
http://www.extremetech.com/extreme/1873 ... ally-works

Was haltet ihr davon?
"Le's do it now. Le's make the world bedda"
'Sure, right now. I gotta. We gotta"

Unentscheidbarkeit für Dummies: Dieser Satz ist wahr

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Neuer Antrieb

Beitrag von Stephen » 24. Mai 2016, 04:45

The central insight here (assuming this isn’t all a big mistake) is that something called quantum vacuum fluctuations will occasionally spontaneously create particles all throughout the vacuum of space, and that these short-lived particles can be put to useful work.
Also hier habe ich arge Bedenken, ob und wie das funktionieren soll.
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Neuer Antrieb

Beitrag von gravi » 24. Mai 2016, 17:17

Virtuelle Teilchen in einen Plasmastrom einbringen? Da soll ein Antrieb sein?
Da bin ich eher skeptisch.

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Skeltek
Site Admin
Beiträge: 3624
Registriert: 25. Mär 2008, 23:51
Wohnort: Stuttgart, Germany
Kontaktdaten:

Re: Neuer Antrieb

Beitrag von Skeltek » 24. Mai 2016, 20:20

Wäre das nicht anders gesagt einfach Strahlungsdruck der aufgebaut wird?
"Le's do it now. Le's make the world bedda"
'Sure, right now. I gotta. We gotta"

Unentscheidbarkeit für Dummies: Dieser Satz ist wahr

deltaxp
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1069
Registriert: 23. Sep 2010, 17:02

Re: Neuer Antrieb

Beitrag von deltaxp » 25. Mai 2016, 12:57

ich hab da mal a bisserl rumgelesen. ich glaub das gibt 2 Ideen. die eine hab ich so verstanden das microwellen gezielt abgestrahlt werden, da hat man natürlich ganz und gar nicht geheimnisvoll den schwachen photon-rückstoss. du brauchst zwar kein Treibstoff den du ausstossen willst mitnehmen, aber Energie für die microwellen. oder sonst eine lichtquele. kannst ja prinzipell auch ne taschenlampe nehmen. das wäre nen "normaler" photonantrieb.

nen ganz anderer schnack ist, wenn se versuchen wollen über Gradienten-felder unterschiedliche vacuumzustände zu erzeugen und aus der vacuumenergie-differenz einen antrieb zu bauen. wie das gehen soll ist mir allerdings nicht klar. vielleicht entsprang die Idee dem hawking-effekt. wenn es dir gelänge ein "halbes" schwarzes loch zu basteln, mit nur sozusagen einem halben ereignishorzont (ist mir unklar wie das gehen soll, da man es dann von einer seite mit einer nackten Singularität zu tun bekommen würde, was nicht geht), könnte man die hawkingstrahlung als antrieb nutzen. mit nem vollem sl geht das nicht, denn da ist die hawking-strahlungs-impulssumme 0. Wie sie also einen effekt mit vacuumenergieänderungen, die nicht symmetrisch um das Triebwerk sind mit kleinen em-feldern erzeugen wollen ist mir total unklar. denn rundum um das Triebwerk habe ich das normale vacuum und vacuumdruckdifferenzen wären dann 0.

ich glaub das ist alles recht spekulativ, oder hat jemand seriöse Berechnungen gefunden. ich glaub da ist ein warpantrieb noch einfacher zu basteln. theoretische Berechnungen dazu gibt es ja.

Skeltek
Site Admin
Beiträge: 3624
Registriert: 25. Mär 2008, 23:51
Wohnort: Stuttgart, Germany
Kontaktdaten:

Re: Neuer Antrieb

Beitrag von Skeltek » 26. Mai 2016, 05:31

deltaxp hat geschrieben: vielleicht entsprang die Idee dem hawking-effekt. wenn es dir gelänge ein "halbes" schwarzes loch zu basteln, mit nur sozusagen einem halben ereignishorzont (ist mir unklar wie das gehen soll, da man es dann von einer seite mit einer nackten Singularität zu tun bekommen würde, was nicht geht), könnte man die hawkingstrahlung als antrieb nutzen.
Dann nimm doch einfach ein Photon? Da haste einen offenen unidirektionalen EH.
deltaxp hat geschrieben: ich glaub das ist alles recht spekulativ, oder hat jemand seriöse Berechnungen gefunden. ich glaub da ist ein warpantrieb noch einfacher zu basteln. theoretische Berechnungen dazu gibt es ja.
Warpantrieb-Berechnungen... das sind in der Regel lediglich durch Formeln formulierte Annahmen und Aussagen...
Da wird davon ausgegangen, dass die Raumverzerrung sich nicht selbstständig auflöst und auch nicht schneller davon fliegt als das Schiff welches sie befördern soll usw.
Natürlich kann man z.B. die Formel für eine Halbkugel aufschreiben, das bedeutet noch lange nicht, dass auf einmal eine Halbkugel aus beliebigem Material real wird.

Ich stehe solchen "Berechnungen" kritisch gegenüber, da es meist nur die formeltechnische Ausformulierung eines umgangssprachlichen Satzes ist.
Leider wird das aber in der Physik auch immer mehr praktiziert... solange etwas umgangssprachliches auch mit mathematischen Zeichen widerspruchsfrei aufschreibbar ist, wird ihm eine physikalisch höhere Plausibilität zugestanden.


zurück zum Thema:
Ich verstehe nicht, wie man aus einem Brei viertueller oder realer Teilchen Impulsrückstoß für sich nutzen kann.
Also auch bei realen Positron-Elektron-Paaren ist es unmöglich vorbereitet zu selektieren.
Und jede Form vorheriger Manipulation der Anordnung würde das Inertialsystem der entstehenden Paare völlig verschieben.
"Le's do it now. Le's make the world bedda"
'Sure, right now. I gotta. We gotta"

Unentscheidbarkeit für Dummies: Dieser Satz ist wahr

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Neuer Antrieb

Beitrag von Stephen » 26. Mai 2016, 13:30

Skeltek hat geschrieben:Ich verstehe nicht, wie man aus einem Brei viertueller oder realer Teilchen Impulsrückstoß für sich nutzen kann.
Deswegen wahrscheinlich auch der Zusatz im Text in Klammern: (assuming this isn’t all a big mistake)...
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3532
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Neuer Antrieb

Beitrag von Frank » 30. Mai 2016, 11:35

Ich oute mich jetzt mal. Obwohl ich ganz gut Englisch kann, komme ich mit dem Text nicht zurecht.
Gibt es den auch auf Deutsch?
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Neuer Antrieb

Beitrag von Stephen » 30. Mai 2016, 14:28

Frank hat geschrieben:Ich oute mich jetzt mal. Obwohl ich ganz gut Englisch kann, komme ich mit dem Text nicht zurecht.
Gibt es den auch auf Deutsch?
hier auf Deutsch in zusammengefasster Form
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3532
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Neuer Antrieb

Beitrag von Frank » 31. Mai 2016, 09:07

Danke
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Antworten