Seite 2 von 2

Re: Mars Science Laboratory Curiosity

Verfasst: 13. Aug 2014, 14:50
von Silberkater
danke für den link... aber (obwohl ich englisch so leidlich kann) du hättest auch einen chinesischen oder japanischen Artikel verlinken können.
Den Inhalt verstehe ich nicht *....laß uns lieber wieder auf Curiosity schauen...

*ps
ich bin Arbeitschutzinspektor mit Spezialisierung auf Strahlenschutz und Medizintechnik,
und weil man sich ja im Strahlenschutz auch ein wenig damit auskennen muß, interessieren mich auch die Elementarteilchen,
aber wozu ein Higgs-Boson gut ist und wieso es den Teilchen erst die Masse verleiht... das ist mir zu hoch

Re: Mars Science Laboratory Curiosity

Verfasst: 15. Aug 2014, 13:06
von Silberkater
In honor of the 2nd anniversary of the Curiosity rover reaching Mars, Caltech has put out a wonderful new video .....

http://ourcuriosity.org/

Re: Mars Science Laboratory Curiosity

Verfasst: 17. Sep 2014, 22:27
von seeker
Curiosity ist am Mount Sharp angekommen.
Jetzt beginnt das Bergsteigen:
http://www.br.de/themen/wissen/mars-rover-nasa138.html

Grüße
seeker

Re: Mars Science Laboratory Curiosity

Verfasst: 18. Sep 2014, 18:59
von gravi
Das ist schon eine wahnsinnig erfolgreiche Mission - und unheimlich spannend dies zu verfolgen. Danke für die schönen Links!

Gruß
gravi

Re: Mars Science Laboratory Curiosity

Verfasst: 18. Sep 2014, 22:07
von seeker
Dieses Bild hier fand ich am beeindruckendsten:
http://www.br.de/themen/wissen/mars-kie ... sion=1db05

Kieselsteine auf dem Mars, ein mehr als deutlicher Hinweis auf früheres fließendes Wasser... und auch heute noch jede Menge gefrorenes Wasser im Marsboden:
2% waren es, die Curiosity bei einer Messung bestimmt hat.
Das wäre auch für eine bemannte Marsmission eine gute Nachricht: Man kann auf dieses Wasser zugreifen.

Ja, eine sehr erfolgreiche Mission!

Grüße
seeker

Re: Mars Science Laboratory Curiosity

Verfasst: 19. Sep 2014, 18:05
von gravi
Das ist wirklich beeindruckend. Flüssiges Wasser muss es ja längere Zeit gegeben haben, und jenachdem, um welches Gestein es sich handelt, konnte es auch in der doch relativ kurzen Zeit schön geschliffen werden.

Gruß
gravi

Re: Mars Science Laboratory Curiosity

Verfasst: 20. Sep 2014, 09:14
von Skeltek
seeker hat geschrieben: Kieselsteine auf dem Mars, ein mehr als deutlicher Hinweis auf früheres fließendes Wasser... und auch heute noch jede Menge gefrorenes Wasser im Marsboden:
2% waren es, die Curiosity bei einer Messung bestimmt hat.
Nur mal eine wild aus der Nase gezogene These um einige zu verwirren:
Runde Steinchen können auch entstehen indem kleinere Sandkörner um größere festeren Materials umfließen.
Erdbeben oder Vibrationen können auch größere Steinchen nach oben treiben, während kleinere Sandkörner sich darunterschieben.
Der "Treibsandeffekt", in dem größere Objekte durch kleinere "Hindurchfließen", ist nicht zwangsläufig auf Wasser angewiesen, nur daß hier die größeren Steinchen durch die kleineren "nach oben" fließen.
Bei Treibsand versinkt man schneller wenn man sich bewegt; analog wird bei trockenem Sand Vibration benötigt ^^

Re: Mars Science Laboratory Curiosity

Verfasst: 20. Sep 2014, 19:45
von gravi
Erdbeben gibt es auf dem Mars durch fehlende Plattentektonik nicht, Vibrationen wohl auch nicht - was sollte dazu führen? Und Treibsand...ich weiß nicht.
Dass es fließendes Wasser dort einmal gab, dürfte ziemlich gesichert sein.

Gruß
gravi

Re: Mars Science Laboratory Curiosity

Verfasst: 22. Sep 2014, 14:07
von deltaxp
oder durch sandstürme, die gibs auf dem mars reichlich

Re: Mars Science Laboratory Curiosity

Verfasst: 22. Sep 2014, 16:23
von seeker
Natürlich muss man alle Möglichkeiten abwägen.
Ich vertraue da auf die Geologen, denn die sollten's ja wissen.

Grüße
seeker

Re: Mars Science Laboratory Curiosity

Verfasst: 23. Jun 2016, 20:04
von Frank
NASA-Rover Curiosity findet überraschendes Mineral auf dem Mars

Dann ist es doch anders, als vorher angenommen :wink:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 46647.html

Re: Mars Science Laboratory Curiosity

Verfasst: 24. Jun 2016, 19:31
von gravi
Den Namen dieses Minerals habe ich jetzt zum ersten Mal gehört. Man lernt doch nie aus. Toll!

Gruß
gravi

Re: Mars Science Laboratory Curiosity

Verfasst: 14. Sep 2016, 09:21
von Frank
Marsrover Curiosity begeistert mit Fotos von Gesteinsformationen

Die neuesten Mars-Fotos von Curiosity erinnern an die Landschaft im Südwesten der USA: Sie zeigen bizzare Sandsteinformationen. Die Mission des Rovers ist noch lange nicht zuende.

Der Rover Curiosity hat Nasa-Wissenschaftler mit gestochen scharfen Bildern von Gesteinsformationen auf dem Mars begeistert. "Wie aus einem US-Nationalpark", schwärmte Ashwin Vasavada vom Jet Propulsion Laboratory der US-Weltraumbehörde im kalifornischen Pasadena.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... &hgf=false

Re: Mars Science Laboratory Curiosity

Verfasst: 14. Sep 2016, 19:13
von gravi
Diese Aufnahmen können wirklich begeistern! Vor allem toll, dass der Rover so lange durchhält...

Gruß
gravi

Re: Mars Science Laboratory Curiosity

Verfasst: 16. Sep 2017, 11:41
von gravi
Toll, dass die Sonde nun anstatt der geplanten 2 Jahre bereits 5 Jahre aktiv den Mars erforscht.
Jetzt soll sie noch das Bergsteigen erlernen: Ganze 65 Meter hoch soll sie auf eine Anhöhe klettern (sicher für ein solches Fahrzeug eine beachtliche Leistung!), das in mehreren Etappen. Die diversen Gesteinsschichten können etwas über die Geschichte des Roten Planeten verraten:

Bergsteiger

Gruß
gravi