Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Erster bewohnbarer Planet jenseits der Erde entdeckt

Galaxien, Sterne, Planeten...
Beobachtungen und Physik der Himmelskörper (außer Schwarzen Löchern)
Antworten
Xenia
hält sich ran...
hält sich ran...
Beiträge: 55
Registriert: 19. Apr 2008, 01:16
Wohnort: Wien

Erster bewohnbarer Planet jenseits der Erde entdeckt

Beitrag von Xenia » 2. Mai 2008, 04:16

http://news.de.msn.com/panorama/Article ... id=4765663


Leider ist das Video wie es auf dieser Seite angepriesen wird nicht zu sehn.Schade!!!!!!!!!!
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

Albert Einstein

Benutzeravatar
Maclane
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1182
Registriert: 16. Jan 2006, 15:46
Wohnort: mal hier, mal dort

Beitrag von Maclane » 2. Mai 2008, 06:11

Gliese 581?? Hmm mir sagt der Name doch irgendwas...

Ahja... hier vor ziemlich genau einem Jahr:
http://web364.confixx.rb-media-s1.de/bb ... .php?t=427

Da scheint dieses System sich ja zum heimlichen Star zu entwickeln. :)

Gruß Mac
Das Gehirn ist nur so schlau wie sein Besitzer.

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Beitrag von gravi » 2. Mai 2008, 19:55

Das hört sich doch richtig gut an!
Damit haben wir endlich einen Hinweis darauf, dass meine schon lang gehegte Vermutung nicht falsch sein kann, dass es unzählige erdähnliche und evtl. sogar bewohnbare Planeten im All geben muss.

Danke für den Hinweis!

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

msueper
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 676
Registriert: 10. Dez 2005, 20:32
Wohnort: Zuhause

Beitrag von msueper » 6. Mai 2008, 15:36

Hi,
der konkrete Planet ist aber schon recht nah an seiner Sonne. Er wird wohl seiner Sonne imm er die gleiche Seite zudrehen.
Aber immerhin, es werden inzwischen bereits kleinere Planeten gefunden, dass lässt hoffen.
Martin

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Beitrag von Stephen » 6. Mai 2008, 17:27

Hallo,

es war wohl wirklich nur eine Frage der Zeit, bis man einen erdähnlichen Planeten entdecken würde. Das war eigentlich schon immer meine Vermutung.

Allerdings dürfte Martin Recht haben: Bei 14-fach kürzerer Entfernung zum Hauptgestirn (bezogenen auf die Distanz zwischen Erde und Sonne) ist eine ähnliche bzw. vergleichbare Rotation dieses Planeten eher unwahrscheinlich. Das ist aber leider eine extrem schlechte Voraussetzung für das Entstehen von Leben.

Gruß, Steffen
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
Xathan
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 184
Registriert: 15. Okt 2007, 23:23

Beitrag von Xathan » 15. Mai 2008, 13:44

Warum soll das eine schlechtere Voraussetzung sein? Soweit ich weiß, gibt es die so genannten Archae-Bakterien, die in der Lage sind, giftige Schwefelgase zur Energiegewinnung zu nutzen. Diese bestehen auf Schwefel- und nicht auf Kohlenstoffbasis.
Wir sollten imo unsere Physiologie nicht als Grundbaustein für Leben voraussetzen. Das Leben hat viele Gesichter und dass sie wie wir aussehen, das ist doch stark zu bezweifeln, wenn die Umstände nicht 100%ig den unsrigen gleichen.

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Beitrag von gravi » 15. Mai 2008, 19:48

Da magst Du Recht haben, Leben ist auf vielfältige Weise denkbar.

Ob solch unwirtliche Bedingungen aber geeignet sind, höher entwickelte Lebensformen zu ermöglichen bleibt fraglich.

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Beitrag von Stephen » 15. Mai 2008, 20:50

Xathan hat geschrieben:Warum soll das eine schlechtere Voraussetzung sein?
Weil eine Hälfte des Planeten kein Licht bzw. Sonnenstrahlen abbekommt? Und weil die - die unter ständigem "Beschuss" liegt - sich nicht ausreichend regenerieren kann?

Ich stimme aber trotzdem zu, dass sich Leben völlig anders entwickeln könnte, als wir zurzeit glauben...

Gruß, Steffen
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Erster bewohnbarer Planet jenseits der Erde entdeckt

Beitrag von gravi » 5. Okt 2010, 19:17

Und wieder kommt Gliese 581in die Schlagzeilen, denn es wurden weitere Planeten entdeckt:

http://www.astronomie-heute.de/artikel/1047594

Bekommen wir bald das erste Signal von E.T.? :wink:

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Xenia
hält sich ran...
hält sich ran...
Beiträge: 55
Registriert: 19. Apr 2008, 01:16
Wohnort: Wien

Re: Erster bewohnbarer Planet jenseits der Erde entdeckt

Beitrag von Xenia » 21. Mai 2012, 14:19

Ich weis es ist lange her, aber ich habe nun ein Video gefunden. So schöne Natur kann man sich ja immer wieder ansehn.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/welt ... 46,00.html

L G Xenia
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

Albert Einstein

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Erster bewohnbarer Planet jenseits der Erde entdeckt

Beitrag von gravi » 21. Mai 2012, 19:39

Ist zwar schon ein wenig in die Jahre gekommen, aber sehr nett anzusehen!

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Antworten