Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Sternbilder

Galaxien, Sterne, Planeten...
Beobachtungen und Physik der Himmelskörper (außer Schwarzen Löchern)
Antworten
Benutzeravatar
Wotan
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 126
Registriert: 29. Jan 2017, 18:31

Sternbilder

Beitrag von Wotan » 13. Mai 2018, 10:00

Hallo,
das Kreuz des Südens ein kleines einfaches aber auffälliges Sternbild, ist von Deutschland aus nicht zu sehen.
Am Ing-River ist es gerade noch zu sehen. Das Foto zeigt etwa die höchste Position.

Bild

Die Sterne
Acrux, Mimosa, Gacrux und Decrux
bilden das Kreuz.

Anordnung:
...G
M+D
...A

Auf dem Foto erreicht der am tiefsten liegende Stern {Acrux} nicht seine volle Helligkeit, die Störeinflüsse in Horizontnähe sind zu groß.

Helligkeit in mag:
Mimosa 1,25 durch Extinktion 1,99
Acrux 1,25 durch Extinktion 2,43

Die Linien für das Sternbild habe ich manuell eingezeichnet.
Foto 12.05.2018 23:58
Zeitangaben Indochina Zeit (ICT) Ort Ing-River
Bildquelle: Wotan
Dateianhänge
X-S-01351.jpg
X-S-01351.jpg (115.93 KiB) 1808 mal betrachtet
Grüße Wotan

Benutzeravatar
ralfkannenberg
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1899
Registriert: 13. Jan 2017, 10:00

Re: Sternbilder

Beitrag von ralfkannenberg » 13. Mai 2018, 10:16

Hallo Wotan,

in der Karibik habe ich das Kreuz des Südens auch einmal vor Jahren in der schon recht späten Morgendämmerung gesehen. Die Insekten wussten das und haben die Situation, dass ich mich nicht wirklich bewegen wollte, für ihr Frühstück gnadenlos ausgenutzt.

Immerhin - dank dem habe ich nun alle Sterne erster Grösse mit Ausnahme von alfa und beta Centauri, also Toliman und Hadar, gesehen.


Freundliche Grüsse, Ralf

Astrone
Rookie
Beiträge: 24
Registriert: 17. Jun 2020, 14:06

Re: Sternbilder

Beitrag von Astrone » 23. Jun 2020, 14:17

tolle Bilder! einfach so aufgenommen, mit der normalen Kamera? Ich möchte gern eine Art "Teleskop für Unterwegs" besorgen um beim wandern bzw. reisen den Sternenhimmel besser beobachten zu können. Bin auf "Spektiv" drauf gekommen, hier https://testsieger.bussgeldkatalog.org/spektiv/ als Beispiel zum vergleichen. Meint ihr, die Anschaffung kann sich für solche Zwecke lohnen?

Benutzeravatar
ralfkannenberg
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1899
Registriert: 13. Jan 2017, 10:00

Re: Sternbilder

Beitrag von ralfkannenberg » 24. Jun 2020, 15:31

Astrone hat geschrieben:
23. Jun 2020, 14:17
Ich möchte gern eine Art "Teleskop für Unterwegs" besorgen um beim wandern bzw. reisen den Sternenhimmel besser beobachten zu können.
Hallo Astrone,

hast Du schon einmal mit einem Teleskop gearbeitet ?

Damit es Spass macht brauchst Du eine Optik, die man ohne herumknobeln zu müssen scharf stellen kann, sonst nervt das Ding. Kostet das vierfache und wiegt typischerweise auch mehr.

Dann: kennst Du die Sterne ? Es ist nicht so, dass Du das Teleskop gen Himmel richtest und die Sterne sind dann angeschrieben, wie sie heissen.

Dann: wie stark willst Du vergrössern ? Die Erde dreht sich ! Was wir im Alltag nicht merken merkst Du am Fernrohr: bei 30x Vergrösserung wandert das Objekt innerhalb von 20 Sekunden (!!!) aus dem Blickfeld, bei 60x Vergrösserung entsprechend schneller, das ist draussen ehe Du es scharf gestellt hast.

Ich würde eher einen Feldstecher empfehlen, wobei den meisten Frauen schon mein 10x50 Feldstecher zu schwer ist, um es etwas länger freihändig zu halten, d.h. dann muss man auch noch ein Stativ mitschleppen.

Wenn Du gute Augen hast ist ein gutes 7x25 Gerät für unterwegs gar nicht schlecht, der wiegt nicht so viel und man kann doch schon einiges sehen. Natürlich kommt der an einen schönen 10x50'iger nicht heran. Lange Zeit habe ich beide Feldstecher mitgenommen.


Freundliche Grüsse, Ralf

Astrone
Rookie
Beiträge: 24
Registriert: 17. Jun 2020, 14:06

Re: Sternbilder

Beitrag von Astrone » 25. Jun 2020, 13:44

Danke für den guten Tipp, Ralf! Feldstecher hört sich nach einem sehr guten Gerät für solche Zwecke an. Ich verstehe schon, dass man das eher als Spaß betrachten kann, aber ohne entsprechende Ausrüstung kann man ja auch nicht von Spaß reden, gute Technik ist das A und O! Werde es ausprobieren. Herzliche Grüße!

Antworten