Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Liste der größten Sterne

Galaxien, Sterne, Planeten...
Beobachtungen und Physik der Himmelskörper (außer Schwarzen Löchern)
Antworten
Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4975
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Liste der größten Sterne

Beitrag von Frank » 9. Sep 2015, 14:17

Habe seit längerer Zeit mal wieder bei den absoluten Giganten unter den Riesen gestöbert und da hat sich in der "Rangliste"ja etwas getan.

Z.B. Westerlund 1-26 (was für ein Gigant) :shock: :sp:

https://de.wikipedia.org/wiki/Westerlund_1-26

Alles hier zu finden:

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der ... ten_Sterne
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6069
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Wer zum ....ist Westerlund 1-26 ?

Beitrag von gravi » 9. Sep 2015, 20:11

Danke für diese Hinweise - diese Boliden waren mir noch gar nicht bekannt...
Super! :well:

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
seeker
Ehrenadmin
Ehrenadmin
Beiträge: 7060
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Wer zum ....ist Westerlund 1-26 ?

Beitrag von seeker » 10. Sep 2015, 10:49

Interessant. War mir auch neu. Westerlund hat ca. 1530-2000 Sonnenradien...
Auch gar nicht so weit weg.
Ob er aber tatsächlich der größte bekannte Stern ist, ist noch unklar, wegen der Fehlerunsicherheit bei den Messungen.
Dass Sterne sooo groß werden können ist irgendwo sehr beeindruckend.

Wobei: Wenn sie so groß sind, dann haben sie auch eine recht kleine mittlere Dichte, sind also recht ausgedünnt.

Bei den Sternmassen sind die Zahlen vergleichsweise viel kleiner, so hat der massereichste bekannte Stern (R136a1) wohl "nur" gerade mal 265 Sonnenmassen bei vergleichsweise bescheidenen 35,4 Sonnenradien.
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der ... ten_Sterne

Zum Vergleich: Der rote Überriese UY Scuti hat 1708 (± 192) Sonnenradien bei nur 30-facher (+-10) Sonnenmasse .


Grüße
seeker
Grüße
seeker


Kritisches Denken bedeutet nicht, sich einseitig nur aus kritischen Quellen zu versorgen und die dortigen Darstellungen unkritisch zu übernehmen. Viele überschätzen ihre eigene Medienkompetenz massiv. Dies wird von Verführern ausgenutzt.

Benutzeravatar
tomS
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10674
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Wer zum ....ist Westerlund 1-26 ?

Beitrag von tomS » 10. Sep 2015, 11:17

ich finde es immer recht anschaulich, sich zu überlegen, wie lang man bräuchte, um mit einem Fluzeug einmal herumzufliegen ...
Gruß
Tom

Der Wert eines Dialogs hängt vor allem von der Vielfalt der konkurrierenden Meinungen ab.
Sir Karl R. Popper

Analytiker
wohnt hier!
wohnt hier!
Beiträge: 409
Registriert: 3. Sep 2011, 17:18

Re: Wer zum ....ist Westerlund 1-26 ?

Beitrag von Analytiker » 10. Sep 2015, 11:33

Das ist schon beeindruckend. 1000 Jahre etwa bräuchte man schon mit einem Verkehrsflugzeug, dass nonstop unterwegs wäre.

Benutzeravatar
seeker
Ehrenadmin
Ehrenadmin
Beiträge: 7060
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Wer zum ....ist Westerlund 1-26 ?

Beitrag von seeker » 10. Sep 2015, 11:54

Was das vielleicht auch etwas greifbar macht:

Die Dinger sind z.T. in etwa so groß, dass sie bis zur Saturnbahn reichen würden.
Der Saturn braucht für einen Umlauf um unsere Sonne ca. 29,5 Jahre, bei einer mittleren Orbitalgeschwindigkeit von 9,69 km/s = ca. 35.000 km/h.
Das ist groß...


P.S.: Man könnt vielleicht auch mal die "Oberflächen"-Schwerebeschleunigung auf so nem Boliden wie UY Scuti abschätzend ausrechnen. Würd mich interessieren. Ich schätze der Wert wäre gar nicht mal sehr groß, kleiner als 1g.


Grüße
seeker
Grüße
seeker


Kritisches Denken bedeutet nicht, sich einseitig nur aus kritischen Quellen zu versorgen und die dortigen Darstellungen unkritisch zu übernehmen. Viele überschätzen ihre eigene Medienkompetenz massiv. Dies wird von Verführern ausgenutzt.

Benutzeravatar
tomS
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10674
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Wer zum ....ist Westerlund 1-26 ?

Beitrag von tomS » 10. Sep 2015, 13:04

ich hab' das mal ausgerechnet:

Erde: g / g[down]E[/down] = 1
Sonne: g / g[down]E[/down] = 28
UY Scuty: g / g[down]E[/down] = 0.00038 (größter Stern; gerechnet mit 40 Sonnenmassen)
R136a1: g / g[down]E[/down] = 6 (massereichster Stern; 265 Sonnenmassen)
Gruß
Tom

Der Wert eines Dialogs hängt vor allem von der Vielfalt der konkurrierenden Meinungen ab.
Sir Karl R. Popper

Benutzeravatar
seeker
Ehrenadmin
Ehrenadmin
Beiträge: 7060
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Wer zum ....ist Westerlund 1-26 ?

Beitrag von seeker » 10. Sep 2015, 14:01

Danke! :D
Hab ichs mir doch gedacht! :)

Grüße
seeker
Grüße
seeker


Kritisches Denken bedeutet nicht, sich einseitig nur aus kritischen Quellen zu versorgen und die dortigen Darstellungen unkritisch zu übernehmen. Viele überschätzen ihre eigene Medienkompetenz massiv. Dies wird von Verführern ausgenutzt.

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4975
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Wer zum ....ist Westerlund 1-26 ?

Beitrag von Frank » 10. Sep 2015, 14:36

Hat so ein Riese überhaupt Planeten, oder sind die inzwischen alle geschluckt worden, oder können die sich in jungen Jahren des Sterns erst gar nicht bilden?
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6069
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Wer zum ....ist Westerlund 1-26 ?

Beitrag von gravi » 10. Sep 2015, 19:44

Planeten würden wahrscheinlich innerhalb der Hülle umlaufen. Interessant wären die wahrscheinlich sowieso nicht, denn solche Sterne dürften nur eine relativ kurze Lebensdauer haben.

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4975
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Wer zum ....ist Westerlund 1-26 ?

Beitrag von Frank » 7. Apr 2017, 14:13

Bei Westerlund scheint sich jetzt doch rauszustellen das er wohl doch nicht ganz so "groß"ist , wie zuerst angenommen. Also zumindest bleibt bis jetzt der "kleinste"Wert stehen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der ... ten_Sterne

Bei VV Cephei ist die Bandbreite ,der gemessenen Größe, immer noch sehr groß.

4900 Lj sind eine Menge, aber sollte ein bestimmen bei der Größe nicht genauer möglich sein?

https://de.wikipedia.org/wiki/VV_Cephei

Der Größenvergleich ist immer noch ein Highlight für mich. :shock:
Dateianhänge
Sonne_und_VV_Cephei_A_svg.png
https://de.wikipedia.org/wiki/VV_Cephei
Sonne_und_VV_Cephei_A_svg.png (3.48 KiB) 6275 mal betrachtet
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6069
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Wer zum ....ist Westerlund 1-26 ?

Beitrag von gravi » 7. Apr 2017, 16:53

Das sind in der Tat mehr als beeindruckende Größen. Irgendwie kaum noch vorstellbar - wir haben ja nichts Vergleichbares in unserem Lebensraum. Da können nur noch Zahlen helfen...

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4975
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Wer zum ....ist Westerlund 1-26 ?

Beitrag von Frank » 7. Apr 2017, 18:48

Von Antares aus, kann man es sich ganz gut vorstellen.

Alledrings ist der Vergleich von Antares zu den größten bekannten Boliden nochmal beieindruckend. :shock: :sp:
Dateianhänge
Comparison_of_planets_and_stars_(sheet_by_sheet)_(Oct_2014_update).png
https://www.bing.com/images/search?view=detailV2&ccid=zPDYJLHO&id=F15950BE8FAB600846A58C9F9367434448CD5EC9&q=%c3%bcberriese+vergleich+sonnensystem&simid=608047631143406316&selectedindex=14&mode=overlay&first=1&thid=OIP.zPDYJLHOvo7u2lgMq5Yq9AEsDF
Comparison_of_planets_and_stars_(sheet_by_sheet)_(Oct_2014_update).png (215.26 KiB) 6253 mal betrachtet
antares2.gif
https://www.bing.com/images/search?view=detailV2&ccid=c8w4D9d5&id=6B8CF00CF2DB2068E9DC7BEBE2B14A005CAC5DD4&q=%c3%bcberriese+vergleich+sonnensystem&simid=608053120106102953&selectedIndex=18&ajaxhist=0
antares2.gif (117.05 KiB) 6253 mal betrachtet
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4975
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Liste der größten Sterne

Beitrag von Frank » 22. Mär 2021, 22:24

Habe den Threadtitel geändert, denn es gibt da ständig Wachablösungen.

Das ist im Grunde unfassbar :shock: :shock: :shock:
Stephenson 2-18 ist ein Roter Überriese, der zur Zeit zu den größten bekannten Sternen zählt. Er befindet sich im Sternhaufen Stephenson 2 in etwa 20.000 Lichtjahren Entfernung im Sternbild Schild in der Nähe des Himmelsäquators. Sein Radius wird auf das 2158-fache von dem der Sonne geschätzt, was ungefähr einem 10 Milliarden-fachen Volumen entspräche.
https://de.wikipedia.org/wiki/Stephenson_2-18
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Antworten