Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Die größten ihrer Zeit

Galaxien, Sterne, Planeten...
Beobachtungen und Physik der Himmelskörper (außer Schwarzen Löchern)
Antworten
Skeltek
Site Admin
Beiträge: 3742
Registriert: 25. Mär 2008, 23:51
Wohnort: Stuttgart, Germany
Kontaktdaten:

Die größten ihrer Zeit

Beitrag von Skeltek » 15. Apr 2015, 12:07

Hi,

dachte ich mache einmal einen Thread auf um wirklich herausragende wissenschaftliche Leistungen und ihre Vollbringer zu würdigen.
Gekommen bin ich auf diese Idee durch Eratosthenes, den berühmten Leiter der Bibliothek von Alexandrien, der bereits 3 Jahrunderte v.Chr. den Erdumfang mit einfachsten Mitteln auf 4% genau berechnete.

Deshalb mache ich hier mal den Anfang mit:
http://de.wikipedia.org/wiki/Eratosthenes

Schönen Gruß, Skel
Gödel für Dummies:
  • Unentscheidbarkeit - Dieser Satz ist wahr.
  • Unvollständig - Aussage A: Es existiert nur ein Element A.
  • Widersprüchlich - Dieser Satz ist falsch.

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Die größten ihrer Zeit

Beitrag von Stephen » 15. Apr 2015, 12:22

Mich haben eigentlich mehrere Leute fasziniert.

Mein Favorit ist Leonardo da Vinci: http://de.wikipedia.org/wiki/Leonardo_da_Vinci
Ich glaube, der Mann konnte so gut wie alles (außer vielleicht Kochen oder Putzen). Wie man 1480 an ein Flugzeug oder ein U-Boot denken konnte, wo es noch nicht einmal ein Fahrrad gab - schier unbegreiflich.

Meine Nummer zwei ist Albert Einstein - über den brauche ich euch ja sicherlich nichts zu erzählen ;)

Nummer drei: Jules Verne: er hat zwar wissenschaftlich nichts geleistet, aber durch seine Bücher mein Interesse daran geweckt.

Gruß
Steffen
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Christoph
Rookie
Beiträge: 12
Registriert: 12. Apr 2015, 14:17
Wohnort: Außerhalb von Raum und Zeit

Re: Die größten ihrer Zeit

Beitrag von Christoph » 15. Apr 2015, 14:23

Ich persönlich mag: Stephen Hawking, Heisenberg, Einstein, John Nash (Mathematiker), Lew Landau (um den Namen mal abzukürzen), Feynman und natürlich Bohr.
"Schau, ich kann malen wie Tizian, es fehlen nur Details!" -- Pauils Antwort auf Heisenbergs Weltformel

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Die größten ihrer Zeit

Beitrag von gravi » 15. Apr 2015, 20:12

Isaac Newton, Linus Pauling, Roger Penrose, Roy Kerr, John Wheeler,Chandrasekhar, Eddington, Kip Thorne, Edwin Hubble, Riemanm, Minkowski, Max Planck, Walter Baade, Fritz Zwicky....

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 10151
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Die größten ihrer Zeit

Beitrag von tomS » 15. Apr 2015, 20:57

Sir Michael Atiyah, Sir Roger Penrose
Gruß
Tom

Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

Benutzeravatar
Marcel
wohnt hier!
wohnt hier!
Beiträge: 382
Registriert: 16. Nov 2014, 21:42

Re: Die größten ihrer Zeit

Beitrag von Marcel » 16. Apr 2015, 07:48

Wolfgang Pauli
Mit freundlichen Grüßen
Marcel

Benutzeravatar
Job
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 281
Registriert: 18. Aug 2014, 09:22

Re: Die größten ihrer Zeit

Beitrag von Job » 16. Apr 2015, 19:50

Da geht es mir wohl wie vielen von Euch auch. Mir fallen ziemlich viele ein, je länger ich darüber nachdenke. Hier eine Auswahl, die aber wohl nicht viel neues bringt :-)

Anaxagoras, Aristoteles, Newton, Maxwell, Planck, Poincare, Einstein.

Viele Grüße
Job
Alles ist einfacher, als man denken kann, zugleich verschränkter, als zu begreifen ist.
J.W. von Goethe

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 10151
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Die größten ihrer Zeit

Beitrag von tomS » 16. Apr 2015, 21:27

Platon, Gordano Bruno, Kant, Sartre, Popper ...

... um eine persönliche Auswahl zu nennen
Gruß
Tom

Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3651
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Die größten ihrer Zeit

Beitrag von Frank » 17. Apr 2015, 08:17

Dürfen es eigentlich nur Wissenschaftler sein?

Für mich wahr Bach z.B. der größte Musiker aller Zeiten. Hat er doch den Grundstein für alles gelegt ,was wir heute hören(Egal was für eine Richtung der Musik)
Und das geht natürlich auch weit in die Musiktheorie/Wissenschaft.
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Die größten ihrer Zeit

Beitrag von Stephen » 18. Apr 2015, 07:10

Frank hat geschrieben:Dürfen es eigentlich nur Wissenschaftler sein?
Ich hatte auch Jules Verne auf meiner Liste - nach der Bibel wurden seine Werke vor vielen Jahren als am meisten übersetzt und/oder veröffentlicht angesehen.

Heute sind es James Patterson, J.K. Rowling, Michael Chrichton, John Crisham oder Stephen King.
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Die größten ihrer Zeit

Beitrag von Stephen » 20. Apr 2015, 13:44

Zu den "wichtigsten Personen aller Zeiten" hat die Zeitung Welt folgendes zu berichten:
http://www.welt.de/geschichte/article12 ... eiten.html

1. Jesus von Nazareth
2. Napoleon Bonaparte
3. William Shakespeare
4. Mohammed
5. Abraham Lincoln
6. George Washington
7. Adolf Hitler
8. Aristoteles
9. Alexander der Große
10. Thomas Jefferson

Ich enthalte mich da eines Kommentares, weil ich diese Liste nicht verstehen kann... Und auch nicht will, da sich 3 Schwerverbrecher darunter befinden.
Allerdings muss ich hinzufügen, dass diese Liste von einem US-Magazin erstellt worden ist.
Zuletzt geändert von Stephen am 20. Apr 2015, 14:03, insgesamt 1-mal geändert.
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3651
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Die größten ihrer Zeit

Beitrag von Frank » 20. Apr 2015, 13:55

Stephen hat geschrieben:Zu den "wichtigsten Personen aller Zeiten" hat die Zeitung Welt folgendes zu berichten:
http://www.welt.de/geschichte/article12 ... eiten.html

1. Jesus von Nazareth
2. Napoleon Bonaparte
3. William Shakespeare
4. Mohammed
5. Abraham Lincoln
6. George Washington
7. Adolf Hitler
8. Aristoteles
9. Alexander der Große
10. Thomas Jefferson

Ich enthalte mich da eines Kommentares...
Du kannst doch zwei US Amerikaner nicht darüber befinden lassen, wer die wichtigesten Personen der Weltgeschichte waren. Das Jesus bei denen auf Platz 1 kommt ist doch klar. Die glauben ja zu 70 % , dass das Christentum die einzig wahre und größte Religion ist. Das Islam ,Buddismus, Hinduismus einen weit größeren Teil ausmachen wird da einfach unterschlagen.
Was willst du aber von einem Volk erwarten , dass in allen Sportarten WORLD SERIES (!!!!) abhällt. (Die USA hällt Weltmeisterschaften im eigenen Land ab, ergo der Meister ist zugleich Weltmeister im eigenen Land)Das ist nun schon an Größenwahn nicht zu überbieten.
Außerdem geht es um dich wichtigsten aller Zeiten, nicht um die Bekanntesten. Denn da kann Adolf Hitler niemand schlagen. Im Outback in Australien wussten sie nicht wer M. Schumacher war, aber wer A.Hitler war wusste selbst dort,jeder..........
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Die größten ihrer Zeit

Beitrag von Stephen » 20. Apr 2015, 14:18

Frank hat geschrieben: Denn da kann Adolf Hitler niemand schlagen. Im Outback in Australien wussten sie nicht wer M. Schumacher war, aber wer A.Hitler war wusste selbst dort,jeder..........
Es wäre allerdings die Krönung, wenn man diesen Verbrecher auch noch auf Platz 1 der "wichtigsten Persönlichkeiten aller Zeiten" setzen würde.
Du hattest zu schnell geantwortet, ich hatte meinen Text noch einmal geändert währenddessen (siehe oben).

Was ich schlimm finde ist, dass über Massenmörder wie Pol Pot, Idi Amin, Timur Lenk, Saddam Hussein, Sultan Mulai Ismail, Caracalla, Ivan der Schreckliche - die Liste ließe sich beliebig fortsetzen - kaum noch geredet wird. Ihr dürft mich jetzt um Gottes Willen nicht falsch verstehen, aber die oben genannten Typen waren ebenso grausam wie der kleine (nur auf die Körpergröße bezogen!) Psychopath aus Braunau am Inn...

Aber irgendwie bin ich jetzt vom Thema abgekommen, sorry...

Ich setzte meine persönliche Liste einmal fort:
1. Leonardo da Vinci
2. Albert Einstein
3. Jules Verne
4. Christoph Kolumbus
5. Charles Darwin
6. Nicolaus Copernikus
7. Dmitri Mendelejew
8. Max Planck
9. Ronald Amundsen
10. Alexander von Humboldt
11. Niels Bohr
12. Samuel Morse
13. Alexander Fleming

... ach, es gibt so viele, ich höre auf. Außerdem ist das alles eine rein subjektive Einschätzung.... Wer kann schon die Leistungen von den Gebrüdern Grimm (die waren immerhin auf dem 1000-DM-Schein) mit denen der Geschwistern Scholl vergleichen?

Hier die Meinung der GEO zu den 100 wichtigsten Forschern aller Zeiten: http://www.geo.de/GEO/heftreihen/geokom ... 56565.html

Gruß
Steffen
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

FKM
hält sich ran...
hält sich ran...
Beiträge: 95
Registriert: 15. Dez 2013, 18:48

John Nash +

Beitrag von FKM » 26. Mai 2015, 19:08

Da John Nash auch genannt wurde, möchte ich in Erinnerung rufen, dass John Nash am Samstag mit seiner Frau tödlich verunglückt ist, auf der Rückreise von Norwegen, wo ihm die Abel-Preis verliehen wurde.

http://www.zeit.de/wissen/2015-05/john- ... is-nachruf

R.I.P.

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3651
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Die größten ihrer Zeit

Beitrag von Frank » 26. Mai 2015, 19:50

Danke für den Hinweis,habe es eben in SPON auch gelesen. Was ein Verlust...... :cry:
Mit freundlichen Grüßen

Frank

deltaxp
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1080
Registriert: 23. Sep 2010, 17:02

Re: Die größten ihrer Zeit

Beitrag von deltaxp » 27. Mai 2015, 10:32

n bescheuerter Autounfall, und das von nem taxi.

deltaxp
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1080
Registriert: 23. Sep 2010, 17:02

Re: Die größten ihrer Zeit

Beitrag von deltaxp » 27. Mai 2015, 10:50

Stephen hat geschrieben:Zu den "wichtigsten Personen aller Zeiten" hat die Zeitung Welt folgendes zu berichten:
http://www.welt.de/geschichte/article12 ... eiten.html

1. Jesus von Nazareth
2. Napoleon Bonaparte
3. William Shakespeare
4. Mohammed
5. Abraham Lincoln
6. George Washington
7. Adolf Hitler
8. Aristoteles
9. Alexander der Große
10. Thomas Jefferson

Ich enthalte mich da eines Kommentares, weil ich diese Liste nicht verstehen kann... Und auch nicht will, da sich 3 Schwerverbrecher darunter befinden.
Allerdings muss ich hinzufügen, dass diese Liste von einem US-Magazin erstellt worden ist.
na, das ist ja wohl sehr eingeschränkte amerikanischer sicht. ist die frage, ob man da objektiv was bewerten kann. Die Wissenschaft hat in den letzten 200 jahren mehr für die Menschheit erreicht hat als Religion in den letzten 2000 jahren, und kein einziger Wissenschaftler unter den obigen top ten ?

Das Adolf Hitler dabeisteht kann schon sein. er hat das 20gste Jahrhundert schon sehr beeinflusst. Wichtig für die Zeit heißt ja nicht unbedingt gut für die Zeit, sondern nur den Impact auf die Gesellschaft

Antworten