Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Enceladus

Galaxien, Sterne, Planeten...
Beobachtungen und Physik der Himmelskörper (außer Schwarzen Löchern)
Antworten
Benutzeravatar
Silberkater
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 250
Registriert: 28. Feb 2014, 17:47

Enceladus

Beitrag von Silberkater » 5. Apr 2014, 10:06

nun ist es keine Spekulation mehr, sondern durch neue Erkenntnisse bestätigt:

Auch der Saturnmond Enceladus besitzt einen subglazialen Ozean, wie neue Daten der NASA-Raumsonde Cassini enthüllen. Demnach liegt 30 bis 40 Kilometer unter seinem Südpol ein großes Wasserreservoir, wie Forscher jetzt im Fachmagazin "Science" berichten.
...Unter der Eisschicht muss im Süden etwas liegen, dass dichter ist als Eis – flüssiges Wasser.

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-17 ... 04-04.html

http://www.universetoday.com/110966/cas ... enceladus/
Gruss vom Silberkater

Benutzeravatar
Silberkater
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 250
Registriert: 28. Feb 2014, 17:47

Re: Enceladus

Beitrag von Silberkater » 6. Apr 2014, 09:07

auch das APOD nimmt sich heute dieser Thematik an und zeigt ein best ever - Bild von Enceladus mit seinen markanten tiger stripes:

http://apod.nasa.gov/apod/ap140406.html
allerdings bleibt rätselhaft, warum nur Enceladus so aktiv ist, während der benachbarte und fast gleich große Mimas ganz tot zu sein scheint.
Gruss vom Silberkater

Skeltek
Site Admin
Beiträge: 3564
Registriert: 25. Mär 2008, 23:51
Wohnort: Stuttgart, Germany
Kontaktdaten:

Re: Enceladus

Beitrag von Skeltek » 6. Apr 2014, 15:33

Hypothese:
Die USA "landeten" schon einmal einen Sateliten unsanft auf dem Jupitermond. Nach Milliarden Jahren Bekommt die Eisschicht das erste mal Risse und das flüssige Wasser entweicht für immer in den Weltraum ^^
Die sind ja bekannt dafür einfach mit ihren Sateliten riesige Krater in Himmelskörper zu schießen und dann "einfach mal zu gucken" was passiert um dann später Daten über Oberfläche, Struktur und Zusammensetzung der Kraterpartikel sammeln zu können :-)

Denkt ihr es ist gut auf anderen Planeten zu landen, wenn wir es noch nicht "behutsam" machen können und ohne zu riskieren die potentiel sterile Atmosphäre zu kontaminieren?
Möglicherweise ist das ja bereits die einzige Möglichkeit das überhaupt irgendwie zu machen.
"Le's do it now. Le's make the world bedda"
'Sure, right now. I gotta. We gotta"

Unentscheidbarkeit für Dummies: Dieser Satz ist wahr

Benutzeravatar
Silberkater
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 250
Registriert: 28. Feb 2014, 17:47

Re: Enceladus

Beitrag von Silberkater » 6. Apr 2014, 15:48

Skeltek hat geschrieben:Denkt ihr es ist gut auf anderen Planeten zu landen, wenn wir es noch nicht "behutsam" machen können und ohne zu riskieren die potentiel sterile Atmosphäre zu kontaminieren?
Auch wenn wir es so behutsam machen wie wir können, irgendwann später wird es immer noch behutsamer gehen.... machen wir es , sobald es uns möglich ist und hinreichend behutsam erscheint :)
Gruss vom Silberkater

Benutzeravatar
Silberkater
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 250
Registriert: 28. Feb 2014, 17:47

Re: Enceladus

Beitrag von Silberkater » 30. Jul 2014, 09:42

jeder kennt sie, die "tiger stripes" auf Enceladus nahe Südpol, Grabenbrüche, aus denen Geysire aus Wasser, Eispartikeln und organischen Substanzen tief aus dem Untergrund herausschießen. Diese hot spots sind auf den stripes aufgereiht, und diese Stripes haben , das war mir neu (und so manch anderen vielleicht auch) orientalische Städtenahmen, die derzeit sehr aktuell sind.

Bild

http://www.universetoday.com/113559/sci ... enceladus/
Gruss vom Silberkater

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Enceladus

Beitrag von gravi » 30. Jul 2014, 20:10

Die Namensgebung war mir völlig neu. Ich finde sie auch nicht sehr gelungen - wenn auch über den irdischen Namensgebern öfter mal Rauchsäulen stehen. Die dann aber nicht natürlichen Ursprungs sind...
Evtl. beherbergt Enceladus radioaktives Material in seinem Innern, was ihn ein wenig mehr aufheizt als Mimas - so gesehen gibt es doch wieder einen vagen Bezug zu den irdischen Vertretern.

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
Silberkater
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 250
Registriert: 28. Feb 2014, 17:47

Re: Enceladus

Beitrag von Silberkater » 4. Aug 2014, 12:50

http://apod.nasa.gov/apod/ap140804.html

das heutige APOD zeigt sehr eindrucksvoll, wie die Geysire aus der zerklüfteten Enceladus-Oberfläche herausschießen und einen richtig deutlichen Schatten werfen.

Bild

Was verbirgt sich in dem tiefen oZean, dem die geysers entspringen?
vielleicht
these plumes likely originate from a hidden sea, incresaing the chance that this frosty globe might be harboring life.
Gruss vom Silberkater

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Enceladus

Beitrag von gravi » 4. Aug 2014, 20:17

Man kann nicht ausschließen, dass sich tief unter der Oberfläche irgendeine Form von Leben entwickelt hat.
Nach meiner Ansicht sind aber alle Körper im Sonnensystem - natürlich außer unserem Planeten - steril.

Wir werden es sehen, wenn wir irgendwann einmal dort landen werden...

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
seeker
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5936
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Enceladus

Beitrag von seeker » 5. Aug 2014, 08:52

Im Inneren der Erde, im Gestein befindet sich genauso viel Wasser wie in allen Ozeanen zusammen.
Da wir nicht wissen wie und wo das Leben entsanden ist, ist es sehr schwer abzuschätzen, ob es auf solchen Himmelskörpern nicht doch Leben geben könnte.
Falls die Lebensentstehung normalerweise im tiefen Gestein stattfindet, dann stehen die Chancen dort vielleicht gar nicht schlecht.
Aber wie gesagt: Wir wissen's leider nicht.

Grüße
seeker
Grüße
seeker


Mache nie eine Theorie zu DEINER Theorie!
Denn tut man das, so verliert man zumindest ein Stück weit seine Unvoreingenommenheit, Objektivität.

Antworten