Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Urlaubstipps

Hier kann man alles posten, was nicht ganz zum Thema passt - Hauptsache es ist interessant!
Pippen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1892
Registriert: 9. Jul 2010, 04:02

Re: Urlaubstipps

Beitrag von Pippen » 4. Sep 2020, 03:10

Hast du eine persönliche Vermutung, warum der Kreisgraben ausgehoben wurde?

Benutzeravatar
ralfkannenberg
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2098
Registriert: 13. Jan 2017, 10:00

Re: Urlaubstipps

Beitrag von ralfkannenberg » 4. Sep 2020, 10:53

Hallo Pippen,

ich denke, neben den üblichen Vermutungen ganz primär auch für Beobachtungszwecke. Die grössere Frage ist, warum quer durch Europa alle diese Kreisgrabenanlagen nach mehreren hundert Jahren wieder zugeschüttet wurden, also keineswegs zerstört wurden, aber doch "unsichtbar" gemacht wurden.


Freundliche Grüsse, Ralf

Benutzeravatar
tomS
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 10606
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Urlaubstipps

Beitrag von tomS » 5. Sep 2020, 10:34

Interpretationen in speziellen Fällen reichen vom präzisen Sonnenobservatorium bzw. Sonnenkalender bis hin zu Kultstätten — oder natürlich Mischformen. Im Allgemeinen folgen die Anlagen jedoch keinen astronomischen Mustern.

Die Frage von Ralf ist spannend und wohl völlig ungeklärt (wobei auch die erste Frage nicht wirklich geklärt ist).
Gruß
Tom

Der Wert eines Dialogs hängt vor allem von der Vielfalt der konkurrierenden Meinungen ab.
Sir Karl R. Popper

Benutzeravatar
ralfkannenberg
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2098
Registriert: 13. Jan 2017, 10:00

Re: Urlaubstipps

Beitrag von ralfkannenberg » 11. Sep 2020, 21:42

tomS hat geschrieben:
5. Sep 2020, 10:34
Die Frage von Ralf ist spannend und wohl völlig ungeklärt
Hallo Tom,

ich möchte mich hier nicht mit fremden Federn schmücken; die Frage hat meine Mutter aufgeworfen.

Ich persönlich frage mich, warum das Doppel-Kreisanlagen sind, d.h. zwei konzentrische Kreise in wenigen Metern Abstand voneinander. Aus kultischen Gründen könnte man hier einen Bereich vermuten, der bestimmten Personengruppen vorenthalten war, die beiden konzentrischen Kreise könnten aber auch eine Art Nonius-Funktion innegehabt haben, mit der es vielleicht sogar möglich war, den Zyklus der Präzession der Erdachse innerhalb weniger Jahrzehnte festzustellen. Möglich, dass die Gelehrten der damaligen Zeit nicht sonderlich von dieser Entdeckung angetan waren und deswegen die Anlagen wieder zugeschüttet haben.

Gegen diese These spricht allerdings, dass die Anlagen nur zugeschüttet, nicht aber zerstört wurden. Meine Mutter hat da eher die Idee, dass die Betreiber der Anlagen fliehen mussten und die Anlagen versteckt haben, in der Hoffnung, zu einem späteren Zeitpunkt wieder zurückkehren und die Anlagen freischaufeln zu können.


Freundliche Grüsse, Ralf

Pippen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1892
Registriert: 9. Jul 2010, 04:02

Re: Urlaubstipps

Beitrag von Pippen » 13. Sep 2020, 09:17

Dass die Anlage Kreisformen hatte erklärt sich mE damit, dass das weniger Aufwand ist als jede andere geschlossene Form mit gleichem Radius zu einem ihrer Ränder, nicht wahr? Ansonsten vermute ich einen öffentlichen Marktplatz mit astronomischer Pointe; der Kreisgraben könnte schlicht das sein, wozu später Straßengräben dienten: Auffangbecken für flüssigen Unrat.

Man darf nie vergessen, was das damals für ein Aufwand war. Ich glaube nicht, dass man die Kreisgrabenanlage ausschließlich für kultische Zwecke nutzte/baute, dafür war der Aufwand vor 7.000 Jahren zu hoch, die Nahrung zu knapp. Reine Vermutungen natürlich....

Pippen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1892
Registriert: 9. Jul 2010, 04:02

Re: Urlaubstipps

Beitrag von Pippen » 29. Sep 2020, 04:40

Panorama-Museum in Bad-Frankenhausen zum dt. Bauernkrieg. Tübke hat da wirklich ein atemberaubendes Feuerwerk an Bildern und Assoziationen geschaffen, dazu im klassischen Stil und schön anzuschauen. Der Schlachtberg ist auch recht interessant. Die adligen Truppen müssen damals verdammt fit gewesen sein, weil das ziemlich steil ist und sie bis rauf mussten (wo die Wagenburg stand). Hab mir auch mal Müntzers Biographie gegeben, weil mir schon imponierte, mit wieviel Verve und Sendungsbewußtsein er sein Ziel anvisierte. Leider muss ich am Ende sagen: er war ein Freak, ich würde sogar behaupten - er und die Bauern, das war ein großes Missverständnis: Müntzer wollte letztendlich den ultimativen Gottesstaat, die Bauern wollten letztendlich ein besseres Leben. 500 Jahre später wäre er genauso eiskalt in die Twintowers geflogen, wie seine muslimischen "Brüder", hätte genauso eishalt Menschen in Lagern umgebracht. Fast komödiantisch-tragisch sein Ende. Erst ist er mit größtem Eifer und ohne Zweifel dabei und glaubt, die Zeit sei gekommen, wo Gott die "echten Gläubigen" zum Kampf gegen die Ungläubigen (Adel) ruft, dann verliert er und schreibt am Ende (allerdings nach Folter in Heldrungen): ok, hab mich doch geirrt, Gott hatte wohl doch andere Pläne, hört auf mit dem Revoltieren. :)

p.s. Die Sprache damals war schon ein Genuss, so richtig voll und satt und direkt. Statt "schmieden" sagte/schrieb man zB "pinkepanke" (nach dem Geräusch des Hammers beim Zuschlagen auf das heisse Eisen). Und in einem Brief betitelte Müntzer den Luther als "Mastschwein von Wittenberge".

Diamant
Rookie
Beiträge: 46
Registriert: 23. Mai 2019, 13:51

Re: Urlaubstipps

Beitrag von Diamant » 5. Okt 2020, 15:18

Meine Traumreise ist ein Besuch des Mauna Kea auf Hawaii. Dafür spare ich immer noch Geld, auch wenn die Touristen, wenn wir dort sind, nichts bezahlen müssen, um die Star-Touren zu genießen!

Antworten