Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Wobei seid ihr nicht eingeschlafen in der Schule?

Hier kann man alles posten, was nicht ganz zum Thema passt - Hauptsache es ist interessant!
Antworten

Bei welchen Unterrichtsfächern seid ihr NICHT eingeschlafen?

Deutsch
2
7%
Fremdsprachen
0
Keine Stimmen
Mathematik
2
7%
Naturwissenschaften (Physik/Chemie/Biologie)
3
10%
Geschichte
3
10%
Bildende Kunst (Zeichen, Musik etc.)
2
7%
Sport
3
10%
Religion
3
10%
Erdkunde/Geografie
3
10%
Astronomie
2
7%
Politische Bildung/Sozialkunde
2
7%
Wirtschaftskunde/Hauswirtschaft
1
3%
Informatik
1
3%
Technik (Werken, Technischen Zeichen, Darstellende Geometrie etc.)
2
7%
ein anderes Schulfach
1
3%
 
Abstimmungen insgesamt: 30

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Wobei seid ihr nicht eingeschlafen in der Schule?

Beitrag von Stephen » 9. Mai 2016, 07:46

Hallo zusammen,

bald ist Jubiläums-Klassentreffen bei mir - 30 Jahre (!!) vorüber seit dem Abitur. Da wird natürlich immer schön gelästert (wer hatte die meisten Fehlstunden, wer hat's "mit links" gemacht, wer war Spätzünder, wer kam sogar zur Abschlussprüfung zu spät, wer hatte Schnaps in der Thermoskanne usw.)

Ich stelle euch aber eine harmlose Frage: bei welchen Unterrichtsfächern seid ihr nicht eingeschlafen?
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 10129
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Wobei seid ihr nicht eingeschlafen in der Schule?

Beitrag von tomS » 9. Mai 2016, 07:58

Eigtl. bin ich nie eingeschlafen, sondern hab' mich anderweitig beschäftigt ;-)
Gruß
Tom

«while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Wobei seid ihr nicht eingeschlafen in der Schule?

Beitrag von Stephen » 9. Mai 2016, 08:48

Mit einschlafen meinte ich natürlich eher Ignoranz - aber so wirst du es auch verstanden haben :wink:

Ganz wichtig war mir aber auch die Sympathie zu Lehrer/Lehrerin. Wenn ich eine Person nicht ausstehen konnte (sei es wegen extremen Kernseifen-Geruches, Überheblichkeit oder Bevorzugung/Benachteiligung von Auszubildenden) dann schaltete ich auf stur.
Mathematik hätte mich zum Beispiel sehr viel mehr interessiert, wenn mein Lehrer auf der EOS (so nannte sich in der DDR das Gymnasium) nicht zusammen mit meinem Vater in einer Klasse gelernt hätte; aus irgendeinem Grund hatte der eine Abneigung gegen mich (vielleicht waren die beiden mal Rivalen, ich hab's nie erfahren...).
Völlig anders war das in Geschichte, die mich NULL interessiert hatte, aber wegen einer wirklich ausgesprochen attraktiven Lehrerin später zu meinem Lieblings-Hobby wurde. Also mein Interesse für Geschichte, das der Frau für mich hielt sich aufgrund vieler Hindernisse eher in Grenzen :mrgreen:

Tja, so kann's gehen...

Gruß
Steffen
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Wobei seid ihr nicht eingeschlafen in der Schule?

Beitrag von gravi » 9. Mai 2016, 20:26

Ich fand Religion völlig ätzend, weil weder Lehrer noch Pfarrer mir jemals einen Beweis anbieten konnten. Einfach nur etwas zu glauben war mir schon immer zu billig. Meine Einstellung erhärtete sich vollends, als ich begann mich für Astronomie zu interessieren. Erst recht als ich lernen musste, dass Abermillionen Menschen im Namen der Religion ermordet wurden und immer noch werden. Was für ein (Schwach-) Wahnsinn!

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
seeker
Site Admin
Beiträge: 6004
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Wobei seid ihr nicht eingeschlafen in der Schule?

Beitrag von seeker » 10. Mai 2016, 23:11

Nur bei Fremdsprachen schaltete ich meist ab oder tat andere Dinge. Ich bin nicht sonderlich sprachbegabt, man muss unlogisches Zeugs stumpfsinnig auswendig lernen. Das war nie meins, hat mir keinen Spaß gemacht, interessierte mich nicht, konnte ich nicht gut, mein Gehirn arbeitet so nicht.
Ansonsten war ich meist geistig anwesend. Spätestens, seit ich bemerkt hatte, dass wenn ich im Unterricht aufpasste, dass ich dann zuhause viel weniger bis (in manchen Fächern) fast nix mehr machen musste. Und ich war stinkefaul, deshalb machte das Sinn. Man könnte es auch freundlicher nennen: Ich verfolgte irgendwann streng das ökonomische Prinzip... :mrgreen:
Stressig war immer nur das Abschreiben der Hausaufgaben vor der Stunde.

Grüße
seeker
Grüße
seeker


Mache nie eine Theorie zu DEINER Theorie!
Denn tut man das, so verliert man zumindest ein Stück weit seine Unvoreingenommenheit, Objektivität.

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Wobei seid ihr nicht eingeschlafen in der Schule?

Beitrag von Stephen » 11. Mai 2016, 07:08

Über Religion hätte ich früher womöglich gerne mehr erfahren - das Fach gab es bei uns in der DDR aber nicht und wurde - mehr oder weniger - durch "Heimatkunde" und später "Staatsbürgerkunde" ersetzt; auf der Uni folgte dann M/L (Marxismus/Leninismus).
Ich wusste einiges über Martin Luther (der in meiner ehemaligen Heimatstadt Mansfeld zur Schule ging), aber so gut wie nichts über die Rolle der Kirche im Allgemeinen. Das Thema wurde fast komplett unterdrückt. Schon seltsam...
Aber das nur so als Gedanke, soll keine Diskussion auslösen :wink:

PS: Halt! Über die Kreuzzüge und den Thesenanschlag von Luther (in Wittenberg) wurde berichtet! Aber ohne jedwede Wertung.

Gruß
Steffen
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

positronium
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2832
Registriert: 2. Feb 2011, 20:13

Re: Wobei seid ihr nicht eingeschlafen in der Schule?

Beitrag von positronium » 11. Mai 2016, 10:20

Und ich dachte immer, Ihr Gelehrten und Wissenschaftler wärt vorbildliche Schüler gewesen... :devil:

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Wobei seid ihr nicht eingeschlafen in der Schule?

Beitrag von Stephen » 12. Mai 2016, 06:12

positronium hat geschrieben:Und ich dachte immer, Ihr Gelehrten und Wissenschaftler wärt vorbildliche Schüler gewesen...
Also ich bin weder Gelehrter noch Wissenschaftler ... von "vorbildlich" ganz zu schweigen. Als ich merkte, dass ein Studium eben nicht "mit links" zu machen ist wie ein Abitur (man also wirklich lernen muss, anstatt sich was aus den Fingern zu saugen), habe ich ganz schnell die Lust verloren :wink:

Man muss allerdings auch sagen, dass mein Interesse nicht sehr hoch war, weil man in der DDR als Ingenieur - wenn überhaupt - nur unwesentlich mehr verdient hat als ein Schichtarbeiter.

Ebenso entscheidend: zur Schule musste man, zu einer Vorlesung nicht ... und das habe ich gnadenlos ausgenutzt. Mit so einer Einstellung kommt man natürlich durch keine Prüfung. Mit etwas Glück kommt man aber auch ohne abgeschlossenes Studium zu einem "akademischen" Beruf...
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

positronium
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2832
Registriert: 2. Feb 2011, 20:13

Re: Wobei seid ihr nicht eingeschlafen in der Schule?

Beitrag von positronium » 12. Mai 2016, 10:50

Stephen hat geschrieben:Man muss allerdings auch sagen, dass mein Interesse nicht sehr hoch war, weil man in der DDR als Ingenieur - wenn überhaupt - nur unwesentlich mehr verdient hat als ein Schichtarbeiter.
Dann hast Du nur das falsche Studium gewählt. Wenn man an einem Fach interessiert ist, spielt das mögliche Einkommen eine untergeordnete Rolle. Dann geht man gerne hin, und lernt die Inhalte der kommenden Vorlesungen schon im Voraus.
Stephen hat geschrieben:Mit etwas Glück kommt man aber auch ohne abgeschlossenes Studium zu einem "akademischen" Beruf...
Kann ich mir gar nicht vorstellen, es sei denn man ist ein Genie.

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Wobei seid ihr nicht eingeschlafen in der Schule?

Beitrag von Stephen » 12. Mai 2016, 12:28

Stephen hat geschrieben:Mit etwas Glück kommt man aber auch ohne abgeschlossenes Studium zu einem "akademischen" Beruf...
postronium hat geschrieben:Kann ich mir gar nicht vorstellen, es sei denn man ist ein Genie.
Hier irrst du. Wer (nur) studiert hat, ist für mich automatisch noch lange kein Genie...
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

positronium
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2832
Registriert: 2. Feb 2011, 20:13

Re: Wobei seid ihr nicht eingeschlafen in der Schule?

Beitrag von positronium » 12. Mai 2016, 13:08

Stephen hat geschrieben:
Stephen hat geschrieben:Mit etwas Glück kommt man aber auch ohne abgeschlossenes Studium zu einem "akademischen" Beruf...
postronium hat geschrieben:Kann ich mir gar nicht vorstellen, es sei denn man ist ein Genie.
Hier irrst du. Wer (nur) studiert hat, ist für mich automatisch noch lange kein Genie...
Natürlich nicht. Ich meinte damit, dass jemand ein Genie ist, wenn er nur mit Schulabschluss z.B. an einer Forschungseinrichtung oder gar einer Universität arbeiten darf.

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Wobei seid ihr nicht eingeschlafen in der Schule?

Beitrag von Stephen » 12. Mai 2016, 19:54

@positronium
Ich dachte eher an Leute, die ohne abgeschlossenes Informatik-Studium Chef-Programmierer einer 10.000-Mann-Firma werden oder sich als einfacher Bankangestellter bis zum Leiter der Commerzbank hocharbeiten;)
Hat mit akademischem Titel natürlich eher wenig zu tun...
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Antworten