Seite 4 von 4

Re: Heimkino

Verfasst: 21. Jun 2018, 10:02
von Pika4u
tomS hat geschrieben:
11. Mai 2017, 13:16

was noch fehlt: Verdunkelung für die Kellerfenster; ich bau' eine schräge Abdeckung aus dunklem Acrylglas

Ich bin auch aktuell auf der Suche nach Verdunkelung für unser Wohnzimmer / Heimkino. Ich plane, die große Fensterfläche mit einem lichtundurchlässigen Rollo abzudunkeln, dieses soll gleichzeitig als Leinwand für den Beamer genutzt werden. Und idealerweise auch noch die Hitze im Sommer abhalten...

Hat das schon jemand probiert? Mach das Sinn? Wenn es nicht optimal funktioniert, spare ich mir die Ausgabe, bei der großen Fläche wäre das Rollo leider nicht ganz billig. ;)

Re: Heimkino

Verfasst: 22. Jun 2018, 21:35
von tomS
Pika4u hat geschrieben:
21. Jun 2018, 10:02
tomS hat geschrieben:
11. Mai 2017, 13:16

was noch fehlt: Verdunkelung für die Kellerfenster; ich bau' eine schräge Abdeckung aus dunklem Acrylglas
Das sieht von außen recht gut aus, von innen wirkt das Acrylglas nur wie eine sehr dunkle Sonnenbrille, also nicht ausreichend. Ist aber nicht so schlimm, da das Kellerfenster nach Osten geht :-)

Pika4u hat geschrieben:
21. Jun 2018, 10:02
Ich bin auch aktuell auf der Suche nach Verdunkelung für unser Wohnzimmer / Heimkino. Ich plane, die große Fensterfläche mit einem lichtundurchlässigen Rollo abzudunkeln, dieses soll gleichzeitig als Leinwand für den Beamer genutzt werden.
Zur Verdunkelung klingt das sinnvoll. Ich kann das leider bei mir nicht anbringen.

Als Leinwand halte ich das für völlig untauglich. Erstens muss es gerade an der Leinwand absolut dunkel sein; kriegst du das hin? Zweitens muss die Leinwand hochwertig beschichtet sein; wie soll das funktionieren? Drittens sollte die Leinwand absolut straff und faltenfrei sein und bleiben; ist das sichergestellt?
Pika4u hat geschrieben:
21. Jun 2018, 10:02
Wenn es nicht optimal funktioniert, spare ich mir die Ausgabe, bei der großen Fläche wäre das Rollo leider nicht ganz billig. ;)
Ich hätte große Sorge, dass das ein fauler Kompromiss ist und keinen Spaß macht. Lieber eine separate Lösung für Verdunkelung und Leinwand.

Musst du wirklich gegen das Fenster schauen?