Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Windows10

Hier kann man alles posten, was nicht ganz zum Thema passt - Hauptsache es ist interessant!
positronium
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2832
Registriert: 2. Feb 2011, 20:13

Re: Windows10

Beitrag von positronium » 25. Mär 2015, 19:44

belgariath hat geschrieben:Das ist irgendwie seltsam formuliert. Zitat:
[...] Größer ist die Bandbreite übrigens bei Desktop-PCs, die Windows 10 mit 32- oder 64-bit erhalten können. Hier sollen mindestens 16 bzw. 20 GByte vorhanden sein. Tablets und PCs sollen mindestens 1 GByte RAM bereit halten (32-bit) bzw. 2 GByte, wenn die 64-bit-Variante installiert wird. [..]
Ja was jetzt? Mindestens 16GB oder mindestens 1GB?
Ersteres ist sicher die Anforderung an die Festplatte.

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3654
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Windows10

Beitrag von Frank » 2. Apr 2015, 16:03

Windows 10: Microsofts Spartan-Browser ausprobiert

Erstmals enthält die Vorabversion von Windows 10 den neuen Browser "Project Spartan". Er soll den Internet Explorer ablösen und läuft ausschließlich mit der neuen Rendering-Engine "Edge". Der unfertige Browser steht in Build 10049 ab sofort zum Ausprobieren bereit.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 91497.html
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3654
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Windows10

Beitrag von Frank » 9. Apr 2015, 09:42

Mal ein paar News die jetzt schon wichtig sind in Bezug auf Windows 10..... :roll:

Ein optionales Microsoft-Update installiert ein Tool, das "zusätzliche Funktionen für Windows Update-Benachrichtigungen" bereitstellen soll. Tatsächlich handelt es sich dabei um einen Downloader für Windows 10

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 95970.html


Hinter dem "empfohlenen" Windows-Update KB3035583 steckt ein Stimmungmacher und Downloader für Windows 10. Wer seine Update-Einstellungen nicht anpasst, hat das Programm womöglich schon auf dem PC. Dort muss es aber nicht bleiben.


http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 96770.html

Muss jeder selber wissen. Mir ist das eigentlich egal und ich will Windows 10 sowieso haben.
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Siggi

Re: Windows10

Beitrag von Siggi » 9. Apr 2015, 17:19

Hallo,
ich bin überfragt und ratlos, ich schwöre auf XP, das fahre ich auch noch drauf, wenn ich an WN2000 dehke, frage ich mich ob 7 og Nine besser ist oder Win 8 9 oder Win 10?
lg

Siggi

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Windows10

Beitrag von gravi » 9. Apr 2015, 19:30

Wenn du noch immer XP benutzt, dann hast du Alarmstufe ROT! Ich würde mal zuwenigst das 7er installieren, kostet ja nicht mehr viel, läuft völlig stabil, ist im Prinzip nicht viel anders als XP, hat aber Support bis 2020.

Mit XP jetzt noch am Netz zu hängen... da kannst du besser Win95 wieder installieren - da geht kein Hacker mehr ran... :mrgreen:

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3654
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Windows10

Beitrag von Frank » 9. Apr 2015, 19:38

.........................................................seufz
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3654
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Windows10

Beitrag von Frank » 1. Mai 2015, 07:34

Still und leise hat Microsoft parallel zu seiner Entwicklerkonferenz Build auch die für Kleinrechner wie den Raspberry Pi angekündigte Variante von Windows 10 veröffentlicht.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 30473.html

Zur Entwicklerkonferenz Build 2015 in San Francisco hat Microsoft eine weitere Vorabversion von Windows 10 freigegeben. Die Version mit der Build-Nummer 10074 zeigt einiges an Feinschliff.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 28845.html


Ein lesenswerter Kommentar wie ich finde .

Für .NET-Experte Holger Schwichtenberg sind die auf der Build 2015 angekündigten Android- und iOS-Apps auf Windows 10 der Knaller schlechthin, wäre da nicht das schlechte Image von Windows Phone

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 29386.html
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3654
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Windows10

Beitrag von Frank » 27. Mai 2015, 21:39

Windows 10: Einschränkungen bei 512 MByte RAM

http://www.hartware.de/news_63777.html



Microsoft Windows 10: Update-Angebot für XP-Nutzer

http://www.hartware.de/news_63717.html



Windows 10 bleibt für Stammkunden kostenlos

http://www.hartware.de/news_63695.html



Es wird auch nicht mehr weit sein bis zum release Kanditaten von Windows 10. (Schätze mal auf Anfang Juli)
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Siggi

Re: Windows10

Beitrag von Siggi » 31. Mai 2015, 21:02

Danke Yuk,

ich fahre zur Zeit immer noch mit XP und weltweit auch millionen von Usern. Gut, ich habe oder besitze einen guten Virenscanner und auch natürlich eine Firewall. Habe diesbezüglich ein Abo, welches ich diesbezüglich jdes Jahr erneuern muss, aber es funzt wie man es so schön sagt. Das macht das System zwar etwas langsamer, aber solange mein PC läuft bevor ich ihn selber mal zerschiesse gibt es nichts Besseres.
Ich hatte vor einiger Zeit mal die Me2000 drauf. Die war ja nun schon unter aller sonstwas.
Bin selber leider etwas ratlos, will auch nicht einen "Blindgänger" haben wie eben die Millemedition oder "Mülledition".
Weil ich damit keine Erfahrung habe weiss ich nicht ob Win 7 8 9 oder 10 besser ist. Da bin ich wirklich überfragt.

lg

Siggi :wn:

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3654
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Die ausgelagerte Sicherheit

Beitrag von Frank » 31. Mai 2015, 21:48

Yukterez hat geschrieben:
gravi hat geschrieben:Mit XP jetzt noch am Netz zu hängen... da kannst du besser Win95 wieder installieren - da geht kein Hacker mehr ran...
Naja, was den Schutz vor Hackern angeht würde ich mich aber auf gar keine Windows Version verlassen, dafür ist ja die Firewall und der Virendoktor zuständig und die stammen auf den meisten Rechnern sowieso von Drittabietern die ihre Produkte auch weiterhin updaten.

Bild, Bild
1. Windows XP wird schon 1 Jahr nicht mehr unterstützt. Sicherheitslecks(die es bei XP zuhauf gibt) werden also nicht mehr geschlossen.
2. Windows XP ist zu Win95 gerade zu astronomisch in der Verbreitung.(war ja auch ein Witz von dir)
3. Eine Softwarefirewall ist eine Softwarefirewall , ist eine Softwarefirewall. Übrigens ist die Bestriebssystemeigene von Win 8.1 mal richtig gut. Allerdings kann auch die umgangen werden. Selbst der Bundestag ist davor ja nicht gefeit.........
4. Virenscanner machen gegen Sicherheitslecks gar nichts, weil sie es gar nicht bemerken.
5. Also ist das mit den Drittanbietern höchstens eine Gewissenberuhigung , aber ansonsten eigentlich gefährlich.

Von der Performance der neuen Betriebssysteme ist auch kein Vergleich mehr zu XP.

Also, Time to Change :wink:
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Siggi

Re: Windows10

Beitrag von Siggi » 31. Mai 2015, 23:20

Danke Frank,
allwedder mol, mal so auf Plattdütsch gesagt. Welches System ist denn nun wirklich besser?
Kann ich Win7 oder 8, 9 oder 10 vertrauen?
Die Entwicklung der neuen Betriebssysteme schreitet zur Zeit sehr schnell voran. Da kann men selber zeitmässig kaum noch mithalten.
Welches ist denn nun besser.
Obama sagt: yes , you can do it and all we can do it. Nur was sollen wir tun?

lg

Siggi

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3654
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Windows10

Beitrag von Frank » 1. Jun 2015, 09:24

Siggi hat geschrieben:Danke Frank,
allwedder mol, mal so auf Plattdütsch gesagt. Welches System ist denn nun wirklich besser?
Kann ich Win7 oder 8, 9 oder 10 vertrauen?
Die Entwicklung der neuen Betriebssysteme schreitet zur Zeit sehr schnell voran. Da kann men selber zeitmässig kaum noch mithalten.
Welches ist denn nun besser.
Obama sagt: yes , you can do it and all we can do it. Nur was sollen wir tun?

lg

Siggi

1. Windows 9 gibt es nicht!

2. Windows Vista (direkter Nachfolger von XP ) ist nicht ratsam, weil schon wieder "Stiefkind"

3.Windows 7 ist uneingeschränkt zu empfehlen. Vorteil: keine große Umstellung zu XP und sehr stabil. Nachteil: Offiziell nicht mehr erhälltlich . Nur noch manchmal dubiose Verkäufer auf Ebay,oder sonst wo.Win 7 wird auch in absehbarer Zeit nicht mehr unterstützt werden.

4. Win 8.1 auf jedenfall zu empfehlen. Vorteil: Läuft auch auf älteren Rechnern sehr viel flüssiger als Win 7 .Auch Virenscanner, Firewalls, Officesysteme....etc von Drittanbietern laufen schneller und flüssiger, als auf Win 7 & Co. Updateversorgung ist sehr gut. Intelligenter Datei und Systemaufbau. Und da sind wir gleich bei den vermeintlichen Nachteilen. Durch die Kacheloptik haben viele Menschen Probleme sich umzustellen. Der Systemaufbau ist etwas anders und man muss schon ein paar Wochen , täglich eine Stunde , oder zwei investieren , um zurecht zu kommen. (Wenn man allerdings die Sache verstanden hat, ist es wesentlich ,logischer als alle vorherigen Betriebssysteme zusammen. Ist aber nur meine Meinung) . Manche kacheln /Apps sind etwas für das Mobiltelefon, oder Tabletcomputer, aber nichts für einen Desktop
PC. (Kann man aber mit einem Klick deinstallieren.)

5.Windows 10 (vermutlich erhälltlich in 4-6 Wochen und lt. Aussage von Microsoft bei umstieg im ersten Jahr für Win 7/8/8.1 user kostenlos)versucht nun die die Schwächen von Win 8.1 auszumerzen und für jeden user(dektop PC , Mobiltelefon, Tablet PC, Privatkunde, Firmenkunde)individuell zu handeln und auch anpassbar für alle Bedürfnisse.
Was für mich aber der größte Meilenstein ist.
Win 10 wird das "letzte " BS von Microsoft sein. Weiterentwicklungen wie bei Apple und auch Android/Chrom , kommen einmal im jahr und ich bin dann immer up to date und muss mir nicht alle paar Jahre Gedanken um ein neues zeitgemässes BS machen.

Hoffe ich konnte helfen.(Schmeiss das XP runter....)
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3654
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Windows10

Beitrag von Frank » 2. Jun 2015, 10:41

Hier mal Licht um die Lizensen von Win 10

http://www.pcgameshardware.de/Windows-1 ... s-1148668/
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
belgariath
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 843
Registriert: 11. Feb 2006, 11:40
Wohnort: Trappist 1e

Re: Windows10

Beitrag von belgariath » 2. Jun 2015, 18:05

Frank hat geschrieben:[...]
Was für mich aber der größte Meilenstein ist.
Win 10 wird das "letzte " BS von Microsoft sein. Weiterentwicklungen wie bei Apple und auch Android/Chrom , kommen einmal im jahr und ich bin dann immer up to date und muss mir nicht alle paar Jahre Gedanken um ein neues zeitgemässes BS machen.[...]
Das verstehe ich nicht. Ein neues BS ist doch immer nur eine Weiterentwicklung des Vorgängers. Statt Windows 7 könnte man auch Windows XP.2 sagen. Es ist doch alles nur eine Frage der Benennung. Spätestens wenn es mal Windows 10.88 gibt wird der Unterschied zum ursprünglichen Windows 10 größer sein als der zwischen Windows 10 und Windows 8.
Jede Neue Version unterscheidet sich halt von der vorherigen. Manchmal sind die Unterschiede größer, manchmal kleiner. Aber ganz viele kleine Unterschiede sind letztendlich eine massivere Änderung als ein großer Unterschied.

Ach ja, mein Windows 8.1 hat mir heute schon Werbung für 10 angezeigt und Eine Reservierung angeboten. Bei Windows 10 gibt es eine persönliche Assistentin namens Cortana. Voll cool oder? :lol:
Der harmonische Oszillator ist die Drosophila der Physiker (Carsten Honerkamp)
Eine Welle ist, was so wackelt (Andrei Pimenov)
Elektrodynamik ist ein Schlauch vieler Hamsterkäfige (Haye Hinrichsen)

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 10153
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Windows10

Beitrag von tomS » 2. Jun 2015, 19:19

sehe ich anders; es ist ein Unterschied, wie Updates eingespielt, Daten (inkl. Einstellungen / Benutzerrechten und -profilen) sowie registrierte Applikationen (!!!) migriert werden

bei iOS kannst du ein neues OS einspielen, ohne dass du alle deine Apps neu registrieren musst; bei Windows musstest du in der Vergangenheit auch die Programme neu installieren (selbst wenn es sich um die selben SW und die selbe Version gehandelt hat)
Gruß
Tom

Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3654
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Windows10

Beitrag von Frank » 2. Jun 2015, 19:28

tomS hat geschrieben:sehe ich anders; es ist ein Unterschied, wie Updates eingespielt, Daten (inkl. Einstellungen / Benutzerrechten und -profilen) sowie registrierte Applikationen (!!!) migriert werden

bei iOS kannst du ein neues OS einspielen, ohne dass du alle deine Apps neu registrieren musst; bei Windows musstest du in der Vergangenheit auch die Programme neu installieren (selbst wenn es sich um die selben SW und die selbe Version gehandelt hat)

Danke Tom,du hast es mir vorweg genommen. Das sind ja die Hauptgründe warum ich mich für Win 10 stark mache. :well:
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
belgariath
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 843
Registriert: 11. Feb 2006, 11:40
Wohnort: Trappist 1e

Re: Windows10

Beitrag von belgariath » 3. Jun 2015, 18:08

Okay aber heißt das dann auch, dass ein Programm, das ich unter Windows 10.0 installiert habe, auch noch unter Windows 10.89 funktioniert

Hier ein kleiner Dämpfer:
Vorsicht vor Windows 10: Was Nutzer von Windows 7 & 8 verlieren
http://www.chip.de/news/Vorsicht-vor-Wi ... ium=social
Der harmonische Oszillator ist die Drosophila der Physiker (Carsten Honerkamp)
Eine Welle ist, was so wackelt (Andrei Pimenov)
Elektrodynamik ist ein Schlauch vieler Hamsterkäfige (Haye Hinrichsen)

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3654
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Windows10

Beitrag von Frank » 3. Jun 2015, 21:03

belgariath hat geschrieben:Okay aber heißt das dann auch, dass ein Programm, das ich unter Windows 10.0 installiert habe, auch noch unter Windows 10.89 funktioniert

Hier ein kleiner Dämpfer:
Vorsicht vor Windows 10: Was Nutzer von Windows 7 & 8 verlieren
http://www.chip.de/news/Vorsicht-vor-Wi ... ium=social
Kannst Word 97 heute noch verwenden ?

Außer die letzten beiden Punkte des Chipartikel,die wirklich noch geklärt werden müssen, Heulsusen Getue.

-Wer benutzt den wirklich den Windows Media Player?(Gab es schon immer zig bessere Alternativen)

- Die Windows 7 Desktop-Gadgets (etwa Wetter, Uhr, RSS-Reader) werden entfernt .
Das Ende nah! Wer es noch nicht gemerkt hat.....dafür gibt es die Kacheln und sogenannte Widgets.......(Chip ist machnmal wirklich nur noch ein Werbeportal)

-• Spiele wie Solitaire, Minesweeper und Hearts werden aus Windows 7 entfernt. Neuauflagen der Games lassen sich zumindest kostenlos über den Windows Store herunterladen. Aber: Dafür ist die Anmeldung an Windows über ein Online-Konto bei Microsoft erforderlich.

War schon bei 8.1 so und z.B. das Download Solitaire ist um Welten besser,sowohl grafisch und viel mehr Spielmodi.
Einen Apple,Facebook und Googleaccount hat doch auch schon jeder. Was ist eigentlich so schlimm an einem MS Konto?

-• Wer noch auf ein externes Floppy-Laufwerk angewiesen ist, das er via USB an den Rechner angeschlossen hat, kann das Gerät nach der Installation erst einmal nicht mehr nutzen. Er muss sich beim Hardware-Hersteller erst einen entsprechenden Windows-10-Treiber besorgen - falls dieser einen bereitstellt.

Das ist jetzt wirklich nicht deren Ernst , oder? Wer 2015 immer noch auf ein Floppy Disk angewiesen ist........ok, die Teile gibt es sogar noch zu kaufen und jemand der etwas verkauft, der wird dafür sorgen das man es auch benutzen kann (Treiber). Wieviele Drucker sind am Anfang nicht mit Win 7 klar gekommen?
Floppy Disks,wir ziehen die negativen Gründe an den Haaren herbei......

-
• Antiviren- und Antimalware-Software
Windows 10 löscht beim Upgrade von einer früheren Vesion Antimalware-Programme von Drittanbietern und installierte diese nach vollzogenem Update in der neuesten Version neu. Im Anschluss überprüft es die Lizenz für die Sicherheitssoftware: Sollte das Abo abgelaufen sein, läuft die Antiviren-Software nicht mehr, solange der Nutzer keine neue Jahreslizenz kauft. Windows aktiviert so lange die integrierte Antiviren-Lösung Windows Defender.

Tja,irgendwann muss man Lieschen Müller und Karl Napf mal dazu zwingen ihre Antivirensoftware auf das neueste "Modell"/die neueste Version zu bringen. Die bieten die Hersteller in der Regel kostenlos zum Download an, nur machen es viele nicht, weil sie schlicht zu faul sind, sich mal 15 Min. Arbeit zu machen. Die Third Party Hersteller machen das aber nicht ohne Grund. Die Nachfolgeversion ist in der Regel eine verbesserte.
Und das danach kein Abo mehr laufen soll ist Bullshit. Schlüssel eingeben und sofern noch Laufzeit ist, geht das ohne Pronblem.

-• Windows 10 Home Nutzer können die automatischen Updates über Windows Update künftig nicht mehr deaktivieren. Im Sinne der Sicherheit ist diese Maßnahme zwar sinnvoll - Nutzer, die auf ein stabiles System angewiesen sind und daher lieber etwas mit der Installation neuer Patches warten, haben im Falle eines defekten Patches aber möglicherweise ein Problem

Auch falsch, denn Firmen und Unternehmen,also deren Admins bekommen es frei gestellt und können die Updates noch bearbeiten. Lieschen Müller sollte erstmal schauen ihren Virendoktor mal up to date zu haben, genauso die adware Geschichte, damit der eigene Rechner nicht die größte Virenschleuder im Netz ist. WEenn das mal gewährleistet ist, dann kann man sichums deaktivieren von Updates kümmern........ :roll:

-• Die Frage einer weiteren Einschränkung kann derzeit noch nicht abschließend beantwortet werden: Aussagen von Microsoft-Verantwortlichen in der Vergangenheit zufolge ist eine Windows-10-Lizenz an die Hardware gekoppelt, auf der es aktiviert wurde. Dabei stellt sich jedoch die Frage: Kann man im Falle eines Hardware-Wechsels - etwa eines Mainboard-Tausches - Windows 10 erneut aktivieren?

Im Microsoft-Forum verwiesen Support-Mitarbeiter diesbezüglich auf mangelnde Infos. Uns stellt sich dabei noch eine weitere Frage: Sollte die erneute Aktvierung nicht möglich sein - besteht überhaupt die Möglichkeit, wieder zurück zum ungebundenen Windows 7 zu wechseln? Die Beantwortung dieser Fragen könnte bei vielen Windows-10-Interessenten den Auschlag für einen Verzicht auf das neue System geben.

Die beiden Punkte müssen unbedingt noch geklärt werden, denn was mache ich,wenn ich ein Motherboard tausche,muss ich dann wieder win 8.1 instalieren um danach wieder auf win 10 upgraden?

Was mache ich ,wenn ich das System einfach mal wieder frisch aufsetzen will?
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 10153
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Windows10

Beitrag von tomS » 3. Jun 2015, 21:37

Frank hat Recht: ganz normale Produktpolitik.
Gruß
Tom

Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3654
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Windows10

Beitrag von Frank » 4. Jun 2015, 08:55

Windows 10: Upgrade erlaubt Neuinstallationen

http://www.hartware.de/news_63829.html

Ganz befriedigend ist es noch nicht,aber ein Fortschritt.
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3654
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Windows10

Beitrag von Frank » 4. Jun 2015, 17:52

Neue Details zum Windows-10-Upgrade

Aktivierungsserver erkennen Hardware ohne Produktschlüssel


http://www.hartware.de/news_63837.html
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Siggi

Re: Windows10

Beitrag von Siggi » 5. Jun 2015, 02:58

@Frank,
demnächst kommt XP runter und in dem Zuge kommt auch ein neuer PC. Ich habe zwar einen sehr guten Virenscannen mit Firewall, naja, aber man muss oder sollte mit der Zeit gehen. Wird wohl nächsten oder übernächsten Monat passieren. Werde dann wohl auf 8.1 umsteigen.
Danke für Deine Info`s.
Allerdings fangen Probleme auch mit meinem neuen Smart_Phone von vorgestern neu angeschafft an.
Da passen nicht mehr die alten Sim-Karten rein, sondern nur verkleinerte Versionen sprich Mikro-Sims, habe meine alten Karten mit einer Nagelschere zurechtgestutzt damit sie passen(lach jetzt nicht) war aufregend und anstrengend und nerveraufreibend.
Habe über das Phone auch keinen I-Net-Zugang, naja habe schon meine Provider kontaktiert, werde dann wohl morgen freigeschaltet, wobei das handy wow schon fast ein halbes Tablet ist. Und da fangen auchschon die Probleme an, habe mit eine 32 GB Speicherkarte hinzugekauft, aber wie sieht es mit der Sicherheit im Internet aus? Kann mit dem Ding zwar wunderbar über 2 Netze telefonieren, aber wenn ich dann darüber ins Internet gehe?
Ich weiss es nicht, eben war noch eine Bekannte bei mir, die hat eine verkleinerte Version und mit Datenübertragung vom Smart auf PC und numgekehrt sieht es z.Zt. etwas mager aus. Habe die entsprechenden USB-Kabel aber ansonsten, bin ratlos.

lg

Siggi :wn:

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Windows10

Beitrag von gravi » 13. Jun 2015, 19:43

Mal 'ne kleine Frage:
Welche Hardware- Voraussetzungen braucht man eigentlich für Win 10 - ich denke, ich werde doch noch "weich"... :wink:

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3654
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Windows10

Beitrag von Frank » 13. Jun 2015, 20:49

Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Windows10

Beitrag von gravi » 13. Jun 2015, 23:01

Danke, das ist doch schon mal sehr hilfreich!

Ich denke, ich trete demnächst mal über... :sup:

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Antworten