Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Erde dreht sich schneller wegen Tsunami?

Hier kann man alles posten, was nicht ganz zum Thema passt - Hauptsache es ist interessant!
Antworten
Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Erde dreht sich schneller wegen Tsunami?

Beitrag von Stephen » 11. Mär 2011, 11:59

Hallo zusammen,

natürlich sind die menschlichen Tragödien durch den Tsunami in Japan wesentlich wichtiger. Trotzdem habe ich eine wissenschaftliche Frage dazu:

Es wurde auf dem TV-Sender n-tv behauptet, dass sich die Erde wegen dieser Katastrophe jetzt schneller dreht (soll im Mikrosekundenbereich liegen). Eine entsprechende Erklärung dazu habe ich leider verpasst bzw. es gab keine.

Habt ihr eine?

Gruß
Steffen
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
belgariath
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 880
Registriert: 11. Feb 2006, 11:40
Wohnort: Trappist 1e

Re: Erde dreht sich schneller wegen Tsunami?

Beitrag von belgariath » 11. Mär 2011, 18:32

Bisher hab' ich zu dem Tsunami in Japan nur diverse Überschriften gelesen.
Ich könnte mir das aber folgendermaßen erklären: Tsunamis werden ja durch Erdbeben unter der Meeresoberfläche ausgelöst. Erdbeben sind Verschiebungen von Erdgesteinsplatten also Verformungen der Erde. Vielleicht war es nach dem Erdbeben jetzt so, dass die neu erhaltene Form der Erde ein kleineres Trägheitsmoment bekommen hat (also dass sich die Masse der Erde jetzt insgesamt näher in Richtung Erdmittelpunkt befindet). Ist dies nämlich der Fall, dann führt das kleinere Trägheitsmoment automatisch zu einer schnelleren Drehung der Erde. Das ist das gleiche wie beim Pirouetteneffekt, demzufolge die Eiskunstläuferin sich schneller dreht, wenn sie ihre Arme nach innen zieht.
Wenn ich mich recht erinnere wurde nach dem Beben auf Haiti auch von einer Änderung der Rotationsdauer der Erde berichtet
Der harmonische Oszillator ist die Drosophila der Physiker (Carsten Honerkamp)
Eine Welle ist, was so wackelt (Andrei Pimenov)
Elektrodynamik ist ein Schlauch vieler Hamsterkäfige (Haye Hinrichsen)

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3936
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Erde dreht sich schneller wegen Tsunami?

Beitrag von Frank » 11. Mär 2011, 19:20

Das ist eine mögliche Erklärung:Ich finde es trifft die Thematik gut.

http://www.g-o.de/wissen-aktuell-2192-2005-01-11.html
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Erde dreht sich schneller wegen Tsunami?

Beitrag von gravi » 11. Mär 2011, 19:24

So wie ich das sehe hast Du Recht.

Eine ähnliche Erscheinung beobachtet man bei den Pulsaren, die so genannten Glitches. Durch Spannungen in der Kruste, die durch ein Abplattung infolge der Rotation entstehen, entstehen Sternbeben (ich meine ~23 auf der Richter- Skala!) als Entladung.

Ähnliches könnte hier durch die Verschiebungen der Erdkruste geschehen, die Erde kriegt quasi einen Tritt verpasst. Der Tsunami hat da aber sicherlich keinen Einfluss, schätze ich mal.

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Erde dreht sich schneller wegen Tsunami?

Beitrag von Stephen » 12. Mär 2011, 10:28

Besten Dank für die Antworten und den Link :well:

Eigentlich bleibt nur noch eine einzige Frage offen: Bleiben diese Tageslängenverkürzungen (bei sehr starken Erdbeben also um ca. knapp 3 Mikrosekunden pro Tag bzw. 1 Millisekunde pro Jahr) permanent bestehen bzw. addieren sich diese Zeiten bei weiteren Erdbeben auf? Oder baut sich dieser Schub nach einer gewissen Weile wieder ab?

Gruß
Steffen
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Erde dreht sich schneller wegen Tsunami?

Beitrag von gravi » 12. Mär 2011, 19:14

Hi Steffen,

gerade sah ich nochmals in den Nachrichten, dass sich die Tageslänge tatsächlich verkürzt hat - es stimmt also.

Na klar, das bleibt und in der Folge summieren sich die Rotationszeitverkürzungen auf.
Allerdings bremst der Mond durch die Gezeitenkraft die Erdrotation immer weiter ab, inwieweit sich das "aufhebt" müsste ich jetzt recherchieren - aus Zeitmangel überlasse ich das jetzt aber lieber anderen... :wink:

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Erde dreht sich schneller wegen Tsunami?

Beitrag von Stephen » 13. Mär 2011, 10:23

Hallo zusammen,

weitere Auswirkungen der Naturkatastrophe laut n-tv:

- Verschiebung der Erdachse um 2 Zentimeter
- Verschiebung von Japans Küste um 2 Meter
- Verschiebung der Pole

Was für gigantische Kräfte müssen da am Werk gewesen sein...

Gruß
Steffen
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Erde dreht sich schneller wegen Tsunami?

Beitrag von gravi » 13. Mär 2011, 21:04

Wahnsinn!
Wie ich hörte, ist die Erdachse sogar um 10 cm verschoben, Japan um 2,5 m.

Eine wirklich unfassbare Katastrophe...

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Antworten