Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Gravitationswellen

Schwerpunkt Gravitationswellenastronomie, Quellen von Gravitationswellen wie z.B. Schwarze Löcher, Großteleskope, ...

Moderator: Analytiker

Antworten
Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Gravitationswellen

Beitrag von gravi » 5. Aug 2009, 19:54

Danke für den wirklich interessanten Link!
Schade, dass wir noch so lange auf LISA warten müssen.
Es ist zweifelhaft, ob die erdgebundenen Detektoren empfindlich genug sind für dem Empfang solcher Wellen.

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
Ray Light
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 339
Registriert: 25. Sep 2006, 17:13
Wohnort: München

Re: Gravitationswellen

Beitrag von Ray Light » 5. Aug 2009, 23:19

Hallo zusammen

Naja, ich empfand den Artikel etwas dünn, weil er im Wesentlichen nichts Neues enthielt. Was mir auch nicht gefallen hat, ist, dass der Vergleich von Gravitationswellen mit Schallwellen zu sehr übertrieben wurde. Das weckt beim Laien wieder falsche Assoziationen. Gravitationswellen sind etwas vollkommen anderes und brauchen als schwingendes Medium nur eine allgegenwärtige Raumzeit.
Ebenfalls schade ist, dass nicht darauf hingewiesen wurde, dass Gravitationswellen anhand des Binärpulsars PSR 1913+16 schon indirekt nachgewiesen wurde (Nobelpreis 1993 - einer der wenigen für Astronomie). Ein direkter Nachweis der Gravitationswellen ist daher sehr wahrscheinlich. Und ob es nun sechs oder zehn Jahre dauern wird - er wird kommen.

Leser von Abenteuer Universum wissen das besser als Spiegel-Leser.

Gruß,
Ray
Wir haben verlernt uns zu wundern.

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Gravitationswellen

Beitrag von gravi » 21. Aug 2009, 18:35

Ich denke man sollte abwarten.
Das Projekt LIGO scheint sehr vielversprechend zu sein. Wenn damit auch nichts gefunden wird, können wir uns immer noch überlegen, ob die Gravitationswellen nur ein Hirngespinst sind oder wir es nicht schlau genug anstellen, sie nachzuweisen.
Ich bin jedoch überzeugt, dass eines Tages die GW- Astronomie bedeutende Beiträge zum Verständnis des Universums beitragen wird.

Aber dennoch Danke für den interessanten Link!

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 10118
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Gravitationswellen

Beitrag von tomS » 22. Aug 2009, 13:21

Um über den Erkenntnisgewinn aus der GW-Astronomie urteilen zu können müsste man eine Gegenüberstellung durchführen:
zu untersuchendens Phänomen - Wellenlängen- und Energiebereich der entsprechenden GWs - Nachweismethode, Genauigkeit, ...

Gibt es eine derartige Gegenüberstellung?
Gruß
Tom

«while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Gravitationswellen

Beitrag von gravi » 22. Aug 2009, 20:12

Ein erster kleiner, aber auch wirklich nur kleiner Hinweis:

http://abenteuer-universum.de/einstein/grav.html#wav

Ansonsten müsste man noch mal im Internet baggern...

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 10118
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Gravitationswellen

Beitrag von tomS » 24. Aug 2009, 15:42

Hallo gravi,

hast du eine detailiertere Graphik (x-Achse: Frequenz, y-Achse: Amplitude, Empfindlichkeit der Instrumente, astrophysikalische Prozesse)?
Gruß
Tom

«while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Gravitationswellen

Beitrag von gravi » 24. Aug 2009, 20:04

Parat habe ich gerade nichts dergleichen,
habe aber gerade einmal beim LISA- Projekt geschnüffelt und dort einige interessante Links gesehen, vielleicht ist ja etwas Brauchbares für Dich dabei, Tom:

http://www.lisa.aei-hannover.de/?page=p ... =3&lang=en

Ich habe jedoch noch nicht selbst weiter geblättert - wegen Zeitmangel.

Falls ich noch auf Interessantes stoße, werde ich es natürlich kundtun...

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 10118
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Gravitationswellen

Beitrag von tomS » 24. Aug 2009, 20:59

Danke - werde da mal weiterlesen.

Die Graphik auf deiner Seite ist gut, aber eben noch etwas ungenau. Vilelleicht finde ich noch mehr Details.
Gruß
Tom

«while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»

Antworten