Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Neuer interstellarer Besucher gesichtet?

Hinweise zu besonderen Ereignissen am Firmament
Antworten
Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3636
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Neuer interstellarer Besucher gesichtet?

Beitrag von Frank » 11. Sep 2019, 20:07

Seit einigen Tagen beobachten Fachleute das möglicherweise zweite Objekt von außerhalb des Sonnensystems, das sich zwischen die Planeten verirrt – und es ist ein aktiver Komet. Laut den aus inzwischen mehr als 100 Beobachtungen gewonnenen Bahndaten folgt der Komet einer hyperbolischen Bahn, das heißt, er folgt keinem geschlossenen Orbit um die Sonne.
https://www.spektrum.de/news/neuer-inte ... et/1672778

Da bin ich mal gespannt, ob das wirklich von außen kommt und warum das Objekt so hell ist.
Die Alien Geschichten werden bestimmt auch nicht lange auf sich warten lassen. :wink:
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
seeker
Site Admin
Beiträge: 6050
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Neuer interstellarer Besucher gesichtet?

Beitrag von seeker » 13. Sep 2019, 09:19

Wegen ET würde ich mir keinen Kopf machen, aber die Sache ist ja aus anderem Grund hochinteressant, denn:

Wenn man ein extrasolares Objekt findet, kann man noch nichts sagen, aber wenn man in kurzer Zeit zwei solche Objekte findet, dann kann man daraus schließen, dass solche Besucher häufig sind, so häufig, dass da auch schon einmal ein paar auf den Planeten eingeschlagen sein müssen und so extrasolares Material bei uns abgeladen haben.
Grüße
seeker


Mache nie eine Theorie zu DEINER Theorie!
Denn tut man das, so verliert man zumindest ein Stück weit seine Unvoreingenommenheit, Objektivität.

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3636
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Neuer interstellarer Besucher gesichtet?

Beitrag von Frank » 13. Sep 2019, 13:43

Man kann den Gedanken ja noch weiter spinnen, so das die Objekte, auch durchaus größer sein können als ein Komet.
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Herr5Senf
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 284
Registriert: 3. Mär 2017, 20:46

Re: Neuer interstellarer Besucher gesichtet?

Beitrag von Herr5Senf » 14. Sep 2019, 14:03

Der sonnenächste Punkt in Höhe der Marsbahn soll am 8.Dez. erreicht sein, er wird ein Jahr lang für große Teleskope erreichbar sein.
Ich hoffe mal, daß es um Weihnachten rum auch ein Geschenk für unsere Amateuer ;look wird.

Herr5Senf
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 284
Registriert: 3. Mär 2017, 20:46

Re: Neuer interstellarer Besucher gesichtet?

Beitrag von Herr5Senf » 16. Sep 2019, 13:55

C/2019 Q4 (Borisov) soll demnächst von der IAU umbenannt werden: es "entwickelt" sich gerade ein neues Beobachtungsfenster
der Entdeckername bleibt, aber die Ziffernfolge davor soll als extrasolare Kategorie angepaßt werden :bond:

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3636
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Neuer interstellarer Besucher gesichtet?

Beitrag von Frank » 17. Sep 2019, 18:24

Herr5Senf hat geschrieben:
16. Sep 2019, 13:55
C/2019 Q4 (Borisov) soll demnächst von der IAU umbenannt werden: es "entwickelt" sich gerade ein neues Beobachtungsfenster
der Entdeckername bleibt, aber die Ziffernfolge davor soll als extrasolare Kategorie angepaßt werden :bond:
Was bedeutet das C?
Die 2019 ist natürlich klar.
Q steht wohl für Quartal 4. Das wäre aber eher Q3 , oder?
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Herr5Senf
übernimmt bald das Forum
übernimmt bald das Forum
Beiträge: 284
Registriert: 3. Mär 2017, 20:46

Re: Neuer interstellarer Besucher gesichtet?

Beitrag von Herr5Senf » 17. Sep 2019, 19:47

Hallo Frank, das C scheint nur ein (formaler) Präfix zu sein, wenn sich ein Komet "auflöst", gibt es dann ein D.
Aber das Jahr wird in 24 Halbmonate A-Y geteilt, also bedeutet Q4 die vierte Entdeckung im Halbmonat Q.
Neue "periodische" bekommen ein P davor mitsamt der Anzahl der Wiederbeobachtungen zB 2P/Encke.
Bei ungenau beobachteten Bahnen aus der Geschichte gibt es nur ein X, die interstellaren bekommen vlt das I :arrow:

Grüße Dip

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3636
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Neuer interstellarer Besucher gesichtet?

Beitrag von Frank » 17. Sep 2019, 20:10

Herr5Senf hat geschrieben:
17. Sep 2019, 19:47
Hallo Frank, das C scheint nur ein (formaler) Präfix zu sein, wenn sich ein Komet "auflöst", gibt es dann ein D.
Aber das Jahr wird in 24 Halbmonate A-Y geteilt, also bedeutet Q4 die vierte Entdeckung im Halbmonat Q.
Neue "periodische" bekommen ein P davor mitsamt der Anzahl der Wiederbeobachtungen zB 2P/Encke.
Bei ungenau beobachteten Bahnen aus der Geschichte gibt es nur ein X, die interstellaren bekommen vlt das I :arrow:

Grüße Dip
Danke :)
Halbmonate? Man wird schon wissen, warum man die braucht........ :lol:
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
ralfkannenberg
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 13. Jan 2017, 10:00

Re: Neuer interstellarer Besucher gesichtet?

Beitrag von ralfkannenberg » 17. Sep 2019, 22:16

Frank hat geschrieben:
17. Sep 2019, 20:10
Halbmonate? Man wird schon wissen, warum man die braucht........
Hallo Frank,

das hat den Vorteil, dass man schon anhand des Namens erkennen kann, wann ein Komet entdeckt wurde. Der Buchstabe "I" wird übrigens wegen der Ähnlichkeit zu "J" übersprungen, d.h. die Buchstaben "I" und "Z" werden nicht verwendet.

Der Prefix "C" steht meines Wissens für "comet" und der Präfix "D" für "disappeared" - das kommt bei Kometen ja öfters vor, wie beispielsweise beim Biela'schen Kometen oder vor 25 Jahren dem Kometen Shoemaker-Levi 9, der ja auf den Jupiter abgestürzt ist.


Freundliche Grüsse, Ralf

Benutzeravatar
ralfkannenberg
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 13. Jan 2017, 10:00

Re: Neuer interstellarer Besucher gesichtet?

Beitrag von ralfkannenberg » 17. Sep 2019, 22:45

Herr5Senf hat geschrieben:
17. Sep 2019, 19:47
Neue "periodische" bekommen ein P davor mitsamt der Anzahl der Wiederbeobachtungen zB 2P/Encke.
Hallo Herr Senf,

nein, das ist nur eine Durchnummerierung. Der bekannteste Komet ist der Halley'sche Komet, der hat die Nummer 1P /Halley, und der Encke'sche Komet ist der zweitbekannteste Komet.

Der drittbekannteste Komet (mittlerweile etwas in Vergessenheit geraten, aber in meiner Kindheit wurde er in jedem Buch erwähnt) ist der Komet 3P /Biela.


Mit 30 Erdpassagen ist der Halley'sche Komet einer der häufigst beobachteten Kometen überhaupt. Der kurzperiodische Komet Encke indes wurde noch öfter gesichtet, und bis zu seinem Zerbrechen war der Biela'sche Komet ebenfalls ein oft beobachteter Komet - leider kann ich derzeit nicht finden, wie oft er an der Erde vorbeigeflogen ist, aber als JFC (Jupiter Family Comet) dürfte das ebenfalls einige Male gewesen sein, ehe er zerbrochen ist. Heute erinnern noch Sternschnuppen-Schauer an ihn, wenn die Erde seine Bahn kreuzt.


Freundliche Grüsse, Ralf

Antworten