Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

UFO's

Wer sich mit Astronomie, Astrophysik oder Kosmologie beschäftigt, kommt auch nicht an der Science Fiction vorbei. Hier ist der Ort für Diskussionen zu diesem Bereich.
Antworten
Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

UFO's

Beitrag von gravi » 7. Aug 2015, 18:57

Manchmal zweifle ich an meinem eigenen Verstand!

Vorhin lag ich nach dem Schwimmen ein wenig in der Sonne und sah den Jets zu, die so über den Himmel ziehen. Deren Form ist ja eindeutig zu erkennen, selbst wenn sie auf max. Flughöhe sind - als etwas länglich, mit Flügeln dran und Kondensstreifen. Dann aber sah ich etwas, das gar nicht wie ein Flugzeug aussah, eher rundlich. Und das zog viel schneller als ein Jet über den Himmel (kurz vor 17 Uhr, von NW nach NO fliegend).

Zunächst dachte ich, das muss wohl ein Samen (Löwenzahn oder so) sein, der vom Wind daher geblasen wird. Aber so geradlinig wie das geflogen ist, doch eher unwahrscheinlich. Zumal dieses Ding dann über eine vorhanden Kondensstreifen zog. Nachdem es dann etwa 2/3 des Himmels durchzogen hatte, machte es plötzlich eine Schleife, flog etwas zurück, um dann wieder die ursprüngliche Richtung fortzusetzen.

Ich habe ja auch schon an hochfliegende Vögel gedacht, aber die sehen von unten schwarz aus. Das war aber metallisch wie ein Jet eben. Und über einem Kondensstreifen? Vor allem das Tempo war irritierend. Ich schätze, der ganze Spuk dauerte etwa 15 bis 20 Sekunden. Die ISS, oder andere Satelliten? Kann man am Tag wohl nicht sehen.

Ich gelobe hiermit feierlich, zu diesem Zeitpunkt keinen Tropfen getrunken zu haben und habe auch keine komischen Kräuter geraucht. ;a Für mich bleibt es völlig rätselhaft - ein UFO von einem anderen Stern war es natürlich garantiert nicht. Habt ihr vielleicht 'ne Idee?
Oder auch schon mal Ähnliches beobachtet...?

Verwirrten Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3012
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: UFO's

Beitrag von Stephen » 8. Aug 2015, 04:01

Vor einigen Tagen, ebenfalls etwa gegen 17 Uhr, habe ich vom Balkon aus in Richtung Bitterfeld (Nordost) auch etwas Rundliches gesehen. Natürlich musste es einer von den Ballons sein, die hier in Halle zuhauf über die Stadt fliegen - nein: fahren;)
Ich dachte mir nur: "Ganz schön hoch heute und mal in einer anderen Farbe..." (silbern - sonst sind alle Ballons wesentlich auffälliger gefärbt). Die Entfernung hätte ich auf etwa 5...7 km geschätzt (also jetzt, im Nachhinein), die Höhe auf etwa fast das Doppelte von der, die die Ballons sonst üblicherweise nutzen.
Als ich nach einer Dreiviertelstunde wieder zum Rauchen auf den Balkon kam, stand das Ding immer noch an der gleichen Stelle und das machte mich etwas stutzig. Vielleicht eine Havarie an Bord des Ballons? Während ich die Zigarette rauchte, konnte ich anhand von zwei Schornsteinen im dort ansässigen Industriegebiet tatsächlich feststellen, dass sich das Objekt nicht bewegte - weder nach oben oder unten, noch nach links oder rechts. Da die Größe gleich blieb, dürfte auch vor oder zurück fast ausgeschlossen sein.
Also Feldstecher gesucht (dauerte keine 2 Minuten) und zurück auf den Balkon. Ihr könnt es euch sicher denken: das Ding war natürlich weg...

Manchmal zweifelt man wirklich an seinem Verstand ;)
Vor allem dichtet man sich im Nachhinein etwas zusammen: das "Ding" hatte doch Apfelform - und war nicht wie üblich birnenförmig. Habe ich überhaupt eine Gondel gesehen? Natürlich nicht! Und überhaupt: das Ding war bestimmt aus Metall, so wie es in der Abendsonne geglitztert hat... :mrgreen:

Gruß
Steffen
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: UFO's

Beitrag von gravi » 8. Aug 2015, 19:57

Ja, das ist manchmal schon sehr merkwürdig. Ich habe ja wirklich an meinem Verstand gezweifelt (die Augen können es nicht sein, nach meiner OP habe ich wieder eine vorzügliche Sehschärfe): Da rast da etwas völlig geradlinig über den Himmel, das kein normaler Flieger sein kann, macht aus voller Geschwindigkeit eine Schleife, sieht metallisch aus und ist höher als 10 km (über den Kondensstreifen)...

Vielleicht sollte ich es einmal probieren, wie es seinerzeit Louis de Funes handhabte: 'ne ordendliche Kohlsuppe kochen und genügend Rotwein parat halten... :lolol:

Mir ist das alles ein echtes Rätsel, die Ursache werde ich wohl nie erfahren. Man sollte stets eine Kamera bereit haben...

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Timm
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 720
Registriert: 15. Sep 2010, 17:41

Re: UFO's

Beitrag von Timm » 11. Aug 2015, 09:40

Hallo gravi,

die meisten Phänomene dieser Art klären sich ja auf, aber deine Sichtung ist schon außergewöhnlich. Ich würde sie mit möglichst genauen Angaben an eine UFO Datenbank melden. Vielleicht bist du nicht der einzige, der das gesehen hat. Oder sie passt zu anderen Sichtungen.

Gruß, Timm

http://www.ufo-datenbank.de/index2.htm

Benutzeravatar
seeker
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 5973
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: UFO's

Beitrag von seeker » 11. Aug 2015, 11:00

Nicht alle Kondensstreifen/Flugzeuge sind stets in 10 km Höhe, besonders nicht im Landeanflug oder kurz nach dem Start oder wenn es im Luftraum eng wird und sie angewiesen werden ausnahmsweise eine ungewöhnlich geringe Höhe einzunehmen, etc. - und bei Fallwinden können Kondensstreifen wohl auch runterkommen.

Woher weißt du, dass das Objekt über den Kondensstreifen flog? Weil es bei der Passage eines K-Streifens nicht mehr sichtbar war? In dem Fall könnte ein darüberliegender Kondensstreifen auch einfach das Sonnenlicht abgeschattet haben, womit das Objekt auch dann für die Augen unsichtbar werden kann, wenn es deutlich unter dem Kondensstreifen fliegt, womit der Eindruck entsehen kann, es flöge über den K-Streifen hinweg, statt untendurch.
Machte es selbst auch einen Kondensstreifen?
Könnte es nicht auch sein, dass es ein rel. tieffliegendes Kleinflugzeug (oder ein Kleinstflugzeug oder ein motorisierter Drachen oder eine Drohne oder ein Modellfluggerät oder ein (Modell-)Hubschrauber oder ...) war bei dem nur der Rumpf (oder ein Teil davon) das Sonnenlicht reflektiert hat, wegen der speziellen Lichtverhältnisse oder wegen dem Anstrich? Falls das Objekt viel tiefer geflogen wäre als es den Anschein gehabt hat, dann würde sich auch das "Geschwindigkeitsrätsel" lösen...

Grüße
seeker
Grüße
seeker


Mache nie eine Theorie zu DEINER Theorie!
Denn tut man das, so verliert man zumindest ein Stück weit seine Unvoreingenommenheit, Objektivität.

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: UFO's

Beitrag von gravi » 11. Aug 2015, 19:57

Nun ja, das mag alles zutreffen, aber Dinge wie Drohnen, Kleinflugzeuge o.ä. kann ich sicherlich ausschließen. So weit kann ich meinen Augen schon trauen. Den Flieger, der den Kondensstreifen verursachte, hatte ich übrigens kurz vorher auch gesehen, und der flog definitiv hoch.

Im Grunde zog das "Ding" ja wie ein hochfliegender Jet über den Himmel, sah auch ähnlich aus, nur eben ohne Flügel und eher rundlich, und war deutlich schneller. Irritierend auch die Schleife, die das Teil beschrieb. Und produzierte keinen Kondensstreifen.

Ich habe selbst keine Erklärung, bemesse dem aber auch keine allzu große Bedeutung zu. E.T. saß garantiert nicht am Steuer... :wink:
Als "Ufo- Sichtung" will ich das schon gar nicht bezeichnen - aber merkwürdig war es schon.
Ich wollte ja auch nur mal wissen, ob andere auch schon ähnliche Dinge beobachtet haben, die aber garantiert auch (wie meine Beobachtung) eine ganz simple Ursache haben. Nur kommt man nicht so schnell drauf...

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3547
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: UFO's

Beitrag von Frank » 17. Aug 2015, 11:44

Ufo heisst zuerst mal Undefiniertes Flugobjekt. Nur machen viele Menschen sofort ein Kontakt mit Außerirdischen daraus.
Wissen kann man es allerdings nie......... ;j


Edit: hier wurde auch schon schön diskutiert. (Besonders Gravis Aussage ist :mrgreen: )
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Siggi

Re: UFO's

Beitrag von Siggi » 13. Sep 2015, 13:01

Hallo,
ich habe mal ein wenig rumgstöbert in den Beiträgen. Was Gravi und Steffen zu sehen geglaubt haben hat wohl eine logische Ursache und man kann es erklären.

Die ungeklärten Fälle haben es allerdings in sich und ich persönlich möchte kein UFO sehen und geschweige einem ET begegnen.
Es gibt zu dem Thema auf YT auch viele Beiträge und da muss man wirklich die sog. Spreu vom Weizen trennen. Das ist nicht immer einfach, aber manche Beiträge sind wirklich besorgniserregend.

lg

Siggi

positronium
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2832
Registriert: 2. Feb 2011, 20:13

Re: UFO's

Beitrag von positronium » 13. Sep 2015, 13:51

Siggi hat geschrieben:...ich persönlich möchte kein UFO sehen und geschweige einem ET begegnen.
Ich schon, wenn es real ist. :wink:
Das wäre toll!

Siggi

Re: UFO's

Beitrag von Siggi » 13. Sep 2015, 14:39

positronium hat geschrieben:
Siggi hat geschrieben:...ich persönlich möchte kein UFO sehen und geschweige einem ET begegnen.
Ich schon, wenn es real ist. :wink:
Das wäre toll!
Toll wäre es schon, ohne Zweifel, aber ich habe Angst und Bedenken...................

lg

Siggi :wink: :wink:

Siggi

Re: UFO's

Beitrag von Siggi » 13. Sep 2015, 20:58

Hallo,
was würdet ihr denken? Ihr fliegt mit einem Flugzeug und plötzlich erscheinen oder erscheint etwas, was ihr oder ich nicht einordnen kann.
Was ist es, es ist metallisch-glänzend und bewegt sich mit unheimlicher Geschwindigkeit vorwärts und zurück und ist plötzlich weg oder nicht mehr da. Da tauchen leider viele ?? auf.
Ich möchte mal einige Filmbeispiele also Spielfilme hinzufügen: Wer kennt nicht "Signs"?? oder besser aber schlechter gemacht ist "Warnings". Die haben es durch und durch. Ich glaube nicht an Gott aber solche Geschichten halte ich für durchaus real.

Wie seht ihr es? Hollywood nimmt manchmal einige Tatsachen voraus.

lg

Siggi

Skeltek
Site Admin
Beiträge: 3639
Registriert: 25. Mär 2008, 23:51
Wohnort: Stuttgart, Germany
Kontaktdaten:

Re: UFO's

Beitrag von Skeltek » 14. Sep 2015, 12:18

Ich wäre von einem Schatten eines Kleinasteroiden auf der Wolkendecke ausgegangen. Bei einer Parabelbahn bewegt sich der Schatten bei tiefstehender Sonne of relativ schnell in eine Richtung, und wechselt schlagartig die Richtung, sobald der Bewegungsvektor auf der Parabel-/Elipsen-bahn die Radiale zur Sonne überschreitet.
Da du aber Kondensstreifen gesehen hast, gehe ich davon aus, dass dahinter keine Wolken waren (sonst hättest du den Kondensstreifen wohl nur schlecht gesehen?).

@Siggi: Würde ich etwas sehen, würde ich nur nachdenken, welcher Staat mal wieder irgendeinen Müll gebastelt hat ^^
"Le's do it now. Le's make the world bedda"
'Sure, right now. I gotta. We gotta"

Unentscheidbarkeit für Dummies: Dieser Satz ist wahr

Siggi

Re: UFO's

Beitrag von Siggi » 14. Sep 2015, 13:14

@Skeltek,
danke für Dein Statement, ich denke auch, dass es ein "hausgemachtes" Problem ist. Ich kann mir kaum vorstellen, dass eine evtl. überlegene Spezies über Lj hinweg fliegen könnte.

lg

Siggi

Antworten