Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Ghost in the Shell

Wer sich mit Astronomie, Astrophysik oder Kosmologie beschäftigt, kommt auch nicht an der Science Fiction vorbei. Hier ist der Ort für Diskussionen zu diesem Bereich.
Antworten
Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3856
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Ghost in the Shell

Beitrag von Frank » 30. Mär 2017, 19:08

Als Mangafan in meiner Jugend(eigentlich heute noch :) ) freue ich mich wie ein Schnitzel auf den Film.
Leider ist halt auch die Gefahr groß, sehr enttäuscht zu werden. Ghost in the Shell war für mich charakterbildend und als ich las, dass am Hollywoodstreifen schon wieder 5 Autoren rummurksen habe ich arge Bedenken.
Scarlett Johannsen ist hier mit Sicherheit auch nur gewählt, damit die Noobs ins Kino gehen.
Ich muss aber rein, egal was dabei rauskommt :lol:

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 68390.html
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6070
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Ghost in the Shell

Beitrag von gravi » 30. Mär 2017, 19:21

Ich habe eine Vorschau im Fernsehen gesehen. Sicherlich kein schlechter Film, ein Kinobesuch könnte sich lohnen.
Kommt für mich leider nicht mehr infrage, da ich große Menschenansammlungen meiden muss (wegen Ansteckungsgefahr). Jedwede Infektion wäre für mich ein Horror...

Du kannst uns ja mal kurz berichten, wie der Film so war... ?

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Skeltek
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4046
Registriert: 25. Mär 2008, 23:51
Wohnort: Stuttgart, Germany
Kontaktdaten:

Re: Ghost in the Shell

Beitrag von Skeltek » 31. Mär 2017, 10:08

Werde den Film zu 90% sabotieren.
Alleine wenn man das japanische Zeichentrick-Original von 1995 mit der englisch synchronisierten Fassung vergleicht, erkennt man, was damals schon bei den Amis weg geschnitten wurde.
Es wird sicherlich kein schlechter amerikanischer Film, aber alleine der Einsatz einer "weissen" Schauspielerin für Kusanagi ist schon ein Indiz dafür wie es sein wird:
Alles oder das meiste was künstlerisch wertvoll ist und für eine japanische Version einer "Blade Runner"-ähnlichen Atmosphäre einer Dystopie steht wird vermutlich weg fallen.
Wer sich ein wenig mit dem Original befasst hat und japanisch künstlerische Werke schätzt, wird die Stilmittel und den Unterschied zu westlichen Kunstwerken wie Metropolis, Blade Runner, City of Angels kennen.

Der Film wird vielleicht wirklich ganz gut, allerdings stört mich sehr, dass man mit Biegen und Brechen irgendwelche Argumente und Sachverhalte aus sich heraus presst, nur um zu begründen, dass Kusanagis Aussehen nicht einem unauffälligen, gängigen und handelsüblichen japanischen Servive-Cyborg-Model entspricht.
Wer fast alle klassischen dystopischen Filme die es so bisher gab und welche kulturell wertvoll sind gesehen hat, wird sicherlich wissen was ich meine.

Vielleicht sehe ich ihn mir ja doch an, nur um besser argumentieren zu können, was mir daran vermutlich nicht gefallen wird.
Aber erstmal klappere ich alle meine alten Bekannten ab um herauszufnden, wer sich damals meine Video-Kasette ausgeliehen und nie zurück gegeben hat ^^
Gödel für Dummies:
  • Unentscheidbarkeit - Dieser Satz ist wahr.
  • Unvollständig - Aussage A: Es existiert nur ein Element A.
  • Widersprüchlich - Dieser Satz ist falsch.

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3856
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Ghost in the Shell

Beitrag von Frank » 31. Mär 2017, 12:44

@ Skeletk

Kannst du japanisch?

Ich teile deine Bedenken auch, aber ich werde mir erst mal ansehen, was dabei rauskommt. Vorher gebe ich kein Urteil a.
Natürlich zeigt die Erfahrung was Hollywood aus wunderbaren Geschichten schon so alles gemacht hat...... :compu:
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Skeltek
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4046
Registriert: 25. Mär 2008, 23:51
Wohnort: Stuttgart, Germany
Kontaktdaten:

Re: Ghost in the Shell

Beitrag von Skeltek » 31. Mär 2017, 23:18

Frank hat geschrieben:
31. Mär 2017, 12:44
Kannst du japanisch?
Nicht sonderlich viel, eigentlich war bei uns beim Studium Englisch Pflicht, aber die meinten ich sollte was anderes nehmen, da hab ich halt dann paar Japanisch-Kurse gemacht.
Gödel für Dummies:
  • Unentscheidbarkeit - Dieser Satz ist wahr.
  • Unvollständig - Aussage A: Es existiert nur ein Element A.
  • Widersprüchlich - Dieser Satz ist falsch.

Skeltek
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4046
Registriert: 25. Mär 2008, 23:51
Wohnort: Stuttgart, Germany
Kontaktdaten:

Re: Ghost in the Shell

Beitrag von Skeltek » 23. Apr 2020, 16:41

Hab heute 'Ghost in the Shell - SAC_2045' auf Netflix entdeckt und die ersten 10 Minuten rein geschaut.
Ich weiß nicht, wieso man so versessen darauf ist, die gesammte 'Marke' so in den Dreck zu ziehen und kaputt zu machen.
Erinnert mich an die vielen anderen Serien und Filme, wo irgendein beschissener Konzern die Rechte erlangt und dann ohne irgendeine Ahnung zu haben eine storyarme, actionüberladene und lächerliche US-Action Show daraus macht.
Gödel für Dummies:
  • Unentscheidbarkeit - Dieser Satz ist wahr.
  • Unvollständig - Aussage A: Es existiert nur ein Element A.
  • Widersprüchlich - Dieser Satz ist falsch.

Antworten