Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Die Suche ergab 455 Treffer

von AlTheKingBundy
21. Sep 2010, 09:05
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Eichungen im kanonischen Formalismus
Antworten: 35
Zugriffe: 16215

Re: Eichungen im kanonischen Formalismus

Hmm, ich weiß ja nicht, ob die Dokumentenecke ein wenig umgestaltet werden könnte. Nach Kategorien, vielleicht mit Suchfunktion und ein wenig besser platziert, man findet es ziemlich schwer. Vielleicht oben neben den FAQ ein zusätzlicher Link, Downloads oder Dokumentation.
von AlTheKingBundy
21. Sep 2010, 08:02
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Eichungen im kanonischen Formalismus
Antworten: 35
Zugriffe: 16215

Re: Eichungen im kanonischen Formalismus

Bin mal über Dein Dokument geflogen. Ein sehr schöner Artikel zum Eichgedanke in der Physik - einfach erklärt und auf den Punkt gebracht. Vielleicht sollte man hier im Forum eine kleine Dokumentenbibliothek installieren, wo nach Abstimmung gute Artikel aufgenommen werden (als PDF zum Download). Anso...
von AlTheKingBundy
21. Sep 2010, 07:57
Forum: Astronomie, Kosmologie und Physik ganz leicht verständlich
Thema: #5 Zentrale ungelöste Fragen ... - Umfrage
Antworten: 15
Zugriffe: 10666

Re: #5 Zentrale ungelöste Fragen ... - Umfrage

Ich könnte mir vorstellen, dass die Elementarteilchenmasse deshalb von Interesse ist, da sie ein lange ungelöstes Problem darstellt, wo das Experiment alles kennt und die Theorie keine Antwort hat. ich glaube auch, dass die Berechnung der Massen quasi nur durch eine universelle Theorie gelingen wird...
von AlTheKingBundy
11. Sep 2010, 09:35
Forum: Astronomie, Kosmologie und Physik ganz leicht verständlich
Thema: Einsteiger-Quiz#1: Das Sonnensystem
Antworten: 147
Zugriffe: 101446

Re: Einsteiger-Quiz#1: Das Sonnensystem

Es wird wahrscheinlich von der Photonenkanone Sonne aus seiner Umlaufbahn geschossen :lol:
von AlTheKingBundy
9. Sep 2010, 08:31
Forum: Physikalisches
Thema: Fundamentalkonstante
Antworten: 4
Zugriffe: 3691

Re: Fundamentalkonstante

Ein klassisches Beispiel für eine zusammengesetzte Konstante ist die Feinstrukturkonstante. Was sie so attraktiv macht, ist ihre Dimensionslosigkeit, was eine einfachere numerische Ableitung aus einer Theorie denkbar macht. Superfundamentalkonstanten könnte man so definieren, dass sie keine Abhängig...
von AlTheKingBundy
9. Sep 2010, 07:56
Forum: Kosmologie
Thema: Feinstrukturkonstante doch nicht konstant?
Antworten: 6
Zugriffe: 4514

Re: Feinstrukturkonstante doch nicht konstant?

Nun, wenn eine Zeitabhängigkeit vorliegen würde und eine vom beobachteten Ort (da gab es unterschiedliche Ergebnisse), ist das für mich sehr wohl eine Abhängigkeit, sagen wir von der geometrischen Orientierung, was nicht heißen muss, abhängig von der Metrik (Metriktensor).
von AlTheKingBundy
8. Sep 2010, 17:25
Forum: Kosmologie
Thema: Feinstrukturkonstante doch nicht konstant?
Antworten: 6
Zugriffe: 4514

Re: Feinstrukturkonstante doch nicht konstant?

Ja, natürlich hat im "normalen" Spektroskopiebereich die Energieabhängigkeit keine messbare Auswirkung auf die Feinstrukturkonstante. Ich wollte nur den Blick darauf schärfen, dass Naturkonstanten nicht immer und unter allen Bedingungen konstant sind. Vielleicht existiert ja eine Abhängigkeit der Na...
von AlTheKingBundy
8. Sep 2010, 16:15
Forum: Kosmologie
Thema: Feinstrukturkonstante doch nicht konstant?
Antworten: 6
Zugriffe: 4514

Re: Feinstrukturkonstante doch nicht konstant?

Ich stelle es auch in Frage. Ich denke, es müssen einfach noch mehr Messdaten auch von anderen Stellen her, die das bestätigen. Interessant wäre eine Änderung der Feinstrukturkonstanten über die (Raum)Zeit schon, was ja eine Abhängigkeit von der Geometrie bedeuten würde. Man bedenke aber darüber hin...
von AlTheKingBundy
8. Sep 2010, 15:42
Forum: Kosmologie
Thema: Feinstrukturkonstante doch nicht konstant?
Antworten: 6
Zugriffe: 4514

Feinstrukturkonstante doch nicht konstant?

Die Feinstrukturkonstante soll vor ca. 9 Milliarden Jahren um 0,0006 Prozent kleiner gewesen sein als heute.

http://arxiv.org/abs/1008.3907

Gruß Al
von AlTheKingBundy
3. Sep 2010, 09:12
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Eichungen und Higgs: Wahrheiten, Vorgehensweise, Kritiken
Antworten: 29
Zugriffe: 14444

Re: Eichungen: Wahrheiten, Vorgehensweise, Kritiken

Man muss ein wenig unterscheiden wilfried. Zum einen gab es die gesamte Differentialgeometrie und Tensorrechnung als fertiges mathematisches Gebäude schon vor Einsteins ART. Er hat dem ganzen sozusagen physikalisches Leben eingehaucht. Und, die Eichtheorie der elektroschwchen Wechselwirkung hat durc...
von AlTheKingBundy
2. Sep 2010, 18:13
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Eichungen und Higgs: Wahrheiten, Vorgehensweise, Kritiken
Antworten: 29
Zugriffe: 14444

Re: Eichungen: Wahrheiten, Vorgehensweise, Kritiken

Da die ungebrochenen Eichtheorien (Symmetrien) masselose Teilchen ergeben, hat sich Higgs überlegt, wie man eine Masse in die Theorie hineinschummeln kann - sein Higgsmechanismus. In der Tat ist dies wenig zufriedenstellend, ich würde sogar sagen extrem gebastelt. Für mich ist das immer ein Indiz da...
von AlTheKingBundy
1. Sep 2010, 09:19
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Woher kommt die Masse der Elementarteilchen?
Antworten: 31
Zugriffe: 15600

Re: Woher kommt die Masse der Elementarteilchen?

Da stimme ich Dir zu. Die Massensprünge von einer Generation zur nächsten sind schon gewaltig. Und, nach Generation drei ist schluss - so scheint es zumindestens. Wenn man aber die Massenschwerpunkte eines jeden Generationsdubletts nimmt (Leptonen, Quarks), kann man erkennen, dass die Quarks ein höh...
von AlTheKingBundy
1. Sep 2010, 08:06
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Woher kommt die Masse der Elementarteilchen?
Antworten: 31
Zugriffe: 15600

Re: Woher kommt die Masse der Elementarteilchen?

Danke für die neue Info Tom. Wenn wieder ein unbeobachtetes Moment eingebracht wird, wage ich zu bezweifeln, dass dies der richtige Weg ist. Der Higgs-Mechanismus ist ebenfalls eine künstliche Krücke, damit die Eichtheorien überhaupt eine Masse haben können. Ich denke eher, dass die Quantisierung de...
von AlTheKingBundy
31. Aug 2010, 18:08
Forum: Astronomie, Kosmologie und Physik ganz leicht verständlich
Thema: #5 Zentrale ungelöste Fragen in der Physik und Astrophysik
Antworten: 70
Zugriffe: 42827

Re: #5 Zentrale ungelöste Fragen in der Physik und Astrophys

Wenn es eine Theorie für alles gibt, wäre eine prinzipielle, vollständige mathematische Beschreibbarkeit der Natur mit enthalten, sonst könnte diese Theorie nicht alles beschreiben.

Gruß Al
von AlTheKingBundy
31. Aug 2010, 17:13
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Woher kommt die Masse der Elementarteilchen?
Antworten: 31
Zugriffe: 15600

Woher kommt die Masse der Elementarteilchen?

Ich möchte hier die Möglichkeit bieten, Ideen zu sammeln, wie sich die Masse der Elementarteilchen zusammensetzt bzw. berechnen lässt. Dieses Thema fasziniert mich schon seit meiner Studienzeit und hat bis heute durch die theoretische Physik noch keine befriedigende Antwort erfahren. Selten existier...
von AlTheKingBundy
31. Aug 2010, 16:48
Forum: Astronomie, Kosmologie und Physik ganz leicht verständlich
Thema: #5 Zentrale ungelöste Fragen in der Physik und Astrophysik
Antworten: 70
Zugriffe: 42827

Re: #5 Zentrale ungelöste Fragen in der Physik und Astrophys

Im Grunde wäre Tensors Gegenfrage die, ob sich die gesamte Physik quantisieren lässt. Aber ich denke, hier braucht man keine neuen Fragen stellen, da durchs Toms erste Frage (bzw. die Antwort darauf) alle anderen physikalischen Fragen beantwortet werden würden.
von AlTheKingBundy
31. Aug 2010, 12:49
Forum: Astronomie, Kosmologie und Physik ganz leicht verständlich
Thema: #5 Zentrale ungelöste Fragen in der Physik und Astrophysik
Antworten: 70
Zugriffe: 42827

Re: #5 Zentrale ungelöste Fragen in der Physik und Astrophys

Ich halte die Massenberechnung der Elementarteilchen für eine der elementarsten Aufgaben der Physik. Im Grunde könnte die Massenberechnung identisch sein mit der Frage nach der großen Vereinheitlichung, weil die Elementarteilchen (in ihrer Summe) sowieso an allen Wechselwirkungen beteiligt sind. Aus...
von AlTheKingBundy
31. Aug 2010, 09:38
Forum: Astronomie, Kosmologie und Physik ganz leicht verständlich
Thema: #5 Zentrale ungelöste Fragen in der Physik und Astrophysik
Antworten: 70
Zugriffe: 42827

Re: #5 Zentrale ungelöste Fragen in der Physik und Astrophys

Falls es in der Antwort auf Deine Frage nicht enthalten ist: Wie berechnen sich die Massen der Elementarteilchen?
von AlTheKingBundy
30. Aug 2010, 12:02
Forum: Sonstiges aus der Wissenschaft
Thema: Ist die Stringtheorie eine wissenschaftliche Theorie?
Antworten: 33
Zugriffe: 17112

Re: Ist die Stringtheorie eine wissenschaftliche Theorie?

Es mag sein, dass die Situation, die Du da schilderst entfernt vergleichbar ist mit der ST. Nur, wenn die Eichtheorien keine Fakten hätten liefern können, wären sie solange in der Warteschleife, bis sie es könnten, dann wären sie eine anerkannte Theorie. Noch einmal: die Physik ist keine Spekulation...
von AlTheKingBundy
29. Aug 2010, 19:12
Forum: Sonstiges aus der Wissenschaft
Thema: Ist die Stringtheorie eine wissenschaftliche Theorie?
Antworten: 33
Zugriffe: 17112

Re: Ist die Stringtheorie eine wissenschaftliche Theorie?

Die Prinzipien der Physik, wonach sich eine Theorie bewähren muss, dürfen auf keinen Fall aufgeweicht oder beseitigt werden. Es darf auch keine Sonderausnahmen geben, nur weil sich viele mit einer Theorie beschäftigen oder die sich scheinbar mit noch so elementaren Dingen auseinandersetzt. Wenn wir ...
von AlTheKingBundy
27. Aug 2010, 08:05
Forum: Astronomie, Kosmologie und Physik ganz leicht verständlich
Thema: Einsteiger-Quiz#1: Das Sonnensystem
Antworten: 147
Zugriffe: 101446

Re: Einsteiger-Quiz#1: Das Sonnensystem

Man spricht von einer gebundenen Rotation, was häufig bei massekleinen Monden mit geringem Relativabstand zum Mutterplaneten der Fall ist. Hierbei sind Umlaufzeit und Rotationsperiode des Mondes gleich, so dass der Mond dem Mutterplaneten immer dasselbe Gesicht zeigt. Schuld daran ist die Gezeitenwi...
von AlTheKingBundy
9. Aug 2010, 15:50
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Wahrscheinlichkeit von außerirdischen Leben
Antworten: 165
Zugriffe: 98648

Re: Wahrscheinlichkeit von außerirdischen Leben

Ich habe mir nicht alle Beiträge zu diesem Thema durchgelesen, also sorry, wenn es schon einen ähnlichen Beitrag gab. Die Wahrscheinlichkeit lässt sich meiner Meinung nach sehr einfach berechnen. Man schätze ab, wie viele Planeten es gibt, die erdähnliche Bedingungen aufweisen, dann lässt sich darau...
von AlTheKingBundy
3. Aug 2010, 07:27
Forum: Kosmologie
Thema: Kosmologie auf dunklen Holzwegen?
Antworten: 23
Zugriffe: 13136

Re: Kosmologie auf dunklen Holzwegen?

Ich bin der Meinung, dass die größte Eselei Einsteins einer seiner genialsten Gedankenzüge war. Die kosmologishce Konstante, egal wodurch sie erklärt werden kann, ist ein wichtiger Bestandteil der Einsteinschen Feldgleichungen.
von AlTheKingBundy
1. Aug 2010, 08:32
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: 10 Dimensionen
Antworten: 13
Zugriffe: 10346

Re: 10 Dimensionen

Die Dimensionierungen der Stringtheorie und der Eichtheorien beruhen auf unterschiedlichen mathematematischen Ansätzen. In den Eichtheorien fordert man, dass die Physik unberührt bleibt von unitären Transformationen der Wellenfunktionen. Das macht in sofern Sinn, als z.B. die Wahrscheinlichkeitsdich...
von AlTheKingBundy
24. Jul 2010, 08:01
Forum: Kosmologie
Thema: geladenes Universum
Antworten: 23
Zugriffe: 9722

Re: geladenes Universum

Um Missverständnissen vorzubeugen (in einigen Beiträgen machte es den Anschein, als gäbe es einen Denkfehler). Auch wenn das Universum geladen wäre, würde die elektrische Kraft keinen Beitrag zur Expansion des Universums liefern. Die Ladungen würden sich innerhalb des Universums im Rahmen ihrer Reic...