Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Die Suche ergab 202 Treffer

von Alberich
10. Mai 2015, 11:58
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Ein Gedanke zum kleinsten
Antworten: 62
Zugriffe: 28095

Re: Ein Gedanke zum kleinsten

Inder führten die Null ein, als sie der Zahl neben dem Inhalt auch den Stellenwert zuordneten, so wie wir es heute bei Additionen im Alltag tun (z.B. 3*10^[up]n[/up].
Mit dem Römischen System ist das so einfach nicht möglich.
MfG
Alberich
von Alberich
7. Mai 2015, 23:47
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Ein Gedanke zum kleinsten
Antworten: 62
Zugriffe: 28095

Re: Ein Gedanke zum kleinsten

Meine Frage ist: Wo kommt die Null her? Interessant hier ein Büchlein von John D. Barrow: Warum die Welt mathematisch ist. Bei den Inkas gab es ein Zahlensystem auf der Basis 20; die Null war bekannt. Meines Wissen führten die Inder etwa 600 v.Chr. die Null ein. Später von den Römern übernommen. Zä...
von Alberich
6. Mai 2015, 16:04
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Ein Gedanke zum kleinsten
Antworten: 62
Zugriffe: 28095

Re: Ein Gedanke zum kleinsten

Vielleicht allen Mitgliedern des Forums bekannt. Für mich neuer Artikel.
Könnte man Loop und String abhaken?
http://www.deutschlandfunk.de/strings-i ... _id=111501
MfG
Alberich
von Alberich
5. Mai 2015, 23:01
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Ein Gedanke zum kleinsten
Antworten: 62
Zugriffe: 28095

Re: Ein Gedanke zum kleinsten

Was könnte sich Einstein bei E=mc2 unter m vorgestellt haben`?
MfG
Alberich
von Alberich
5. Mai 2015, 00:20
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Ein Gedanke zum kleinsten
Antworten: 62
Zugriffe: 28095

Re: Ein Gedanke zum kleinsten

Eine interessante Diskussion! Neben Strings waren Teilchen gemäß Kopenhagener Interpretation als auch der ontologischen Variante Heisenberg/Dürr festzustellen. Ich mag beide nicht. Dürr behauptet in YouTube, dass zwischen zwei Messungen das Elektron nicht existiert. Die Wellengleichung beschreibe ei...
von Alberich
17. Apr 2015, 00:45
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Stringtheorie
Antworten: 34
Zugriffe: 16478

Re: Stringtheorie

tomS hat geschrieben:Ja, natürlich gibt es viele neue Erkenntnisse. Aber zurückstecken müsste er nicht ;-)
Dein Wort ist dunkel. Wie zu interpretieren?
Gruß
Alberich
von Alberich
16. Apr 2015, 23:14
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Stringtheorie
Antworten: 34
Zugriffe: 16478

Re: Stringtheorie

Hallo Freunde,
gern möchte ich auf einen älteren Kommentar von Zeh zu einer Konferenz in 1999 aufmerksam machen. Gibt es neue Ergebnisse und müsste er heute zurückstecken?http://www.rzuser.uni-heidelberg.de/~as3/M-Theorie.html
Gruß
Alberich
von Alberich
16. Apr 2015, 23:01
Forum: Sonstiges aus der Wissenschaft
Thema: Denken und Sprache
Antworten: 14
Zugriffe: 7123

Re: Denken und Sprache

Mal einfach hier eingestreut: Können Menschen, die von Geburt an blind sind, in Bildern denken? Ich glaube nicht... Gruß gravi Natürlich nicht. Ich habe gelesen, dass sie diesen Mangel durch das Gehör ersetzen. Stimmen, Echos sind neben Blindenstock der Ersatz. Ich habe gelesen, dass blinde, die na...
von Alberich
14. Apr 2015, 18:39
Forum: Sonstiges aus der Wissenschaft
Thema: Denken und Sprache
Antworten: 14
Zugriffe: 7123

Denken und Sprache

Hallo Freunde, in einer Diskussionsrunde fielen mir früher ältere Freunde auf, die händeringend nach einem bestimmten Ausdruck suchten. Einer verzweifelte fast und wollte uns verlassen. Heute geht es mir gelegentlich ebenso. Zwar selten, und Umschreibungen sind dann sehr gestelzt. Ist das nicht ein ...
von Alberich
12. Apr 2015, 23:40
Forum: Sonstiges aus der Wissenschaft
Thema: Frontalangriff auf die wissenschaftliche Methode
Antworten: 33
Zugriffe: 14770

Re: Frontalangriff auf die wissenschaftliche Methode

Wenn dir dazu die Stringtheorie einfällt, muss das bedeuten, dass du wenigstens ein paar Stringtheoretiker persönlich kennst, so dass du obiges Urteil fällen kannst. Schlechter Witz von mir. Begründung: Ich sehe vor mir eine Ellipse mit a>>>b. Zwar geht die im Limes auch zum Punkt, nachdem sie zu v...
von Alberich
12. Apr 2015, 23:07
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: Alternative SRT,ART
Antworten: 3
Zugriffe: 3030

Re: Alternative SRT,ART

toms sagt: Ja klar. Die Raumzeit hat nichts damit zu tun, ob in ihr el.-mag. Felder existieren oder nicht. Das ist wahr! Einstein setzt bei der SRT für jedes K.-System gleiches c und das Relativitätsprinzip voraus. Die folgende Gl. gilt für Schall (siehe meine Webseite): Δn/n1 = (V1 - V2) / (c - V1)...
von Alberich
11. Apr 2015, 23:24
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: Alternative SRT,ART
Antworten: 3
Zugriffe: 3030

Alternative SRT,ART

Hallo Freunde und Spezialisten,
ich habe mal eine Frage:
Angenommen es gäbe kein Licht, keine EM-Strahlung. Wir lebten als blinde Wesen in einer Welt, in der es nur Schallwellen gäbe. Könnte man dann analog zur SRT/ART eine ähnliche Theorie entwickeln? Mit oder ohne "Äther"?
Grüße
Alberich
von Alberich
11. Apr 2015, 18:37
Forum: Sonstiges aus der Wissenschaft
Thema: Frontalangriff auf die wissenschaftliche Methode
Antworten: 33
Zugriffe: 14770

Re: Frontalangriff auf die wissenschaftliche Methode

Warum fällt mir bei der Stringtheorie immer Blaise Pascal ein, der da sagte, manche Leute haben einen kreisförmigen geistigen Horizont, dessen Radius gegen Null strebt? Und dieser Punkt ist ihr Standpunkt! Was wäre, wenn er statt "kreisförmig" elliptisch angenommen hätte? Eine contrafaktische logisc...
von Alberich
10. Apr 2015, 19:52
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Ein Gedanke zum kleinsten
Antworten: 62
Zugriffe: 28095

Re: Ein Gedanke zum kleinsten

Hallo Marcel.
Schau doch mal auf meine Seite unter offtopic; Ein anderes Weltbild/ Urteilchen und Bastelstunde.
Für weitere Fragen gern bereit.
Gruß
Alberich
von Alberich
10. Apr 2015, 10:18
Forum: Sonstiges aus der Wissenschaft
Thema: Frontalangriff auf die wissenschaftliche Methode
Antworten: 33
Zugriffe: 14770

Re: Frontalangriff auf die wissenschaftliche Methode

Ein Studienfreunds ging 1962 für zwei Jahre an eine Kalifornische Uni. Wieder zurück berichtete er von 24 eigenen Veröffentlichungen, sagte aber auch, das der Inhalt gerade für eine lesenswerte gereicht hätte. Folgende Logik: Es gibt zu viel Veröffentlichungen. Meistens wird das Inhaltsverzeichnis g...
von Alberich
2. Apr 2015, 19:55
Forum: Off Topic
Thema: Ein anderes Weltbild
Antworten: 28
Zugriffe: 13402

Re: Ein anderes Weltbild

Hallo seeker. Wie möchtest du hier verstanden werden? Nimmst du an, dass die gesamte DM oder zumindest erhebliche Teile davon von SL emittiert wurden/werden? Nein! Auf dem Rand des SLK vebinden sich g+g- mit a+a- zu Hteilchen, die Entweichen. Erst außerhalb des starken Gravitationsfeld zerfallen die...
von Alberich
2. Apr 2015, 19:37
Forum: Off Topic
Thema: Ein anderes Weltbild
Antworten: 28
Zugriffe: 13402

Re: Ein anderes Weltbild

Hallo Job Bei Dir werden diese Wellen im "Adiopol-Gas" erzeugt und können maximal Lichtgeschwindigkeit erreichen. Bei mir werden sie in einem Gas erzeugt, dass Du mit H-Teilchen bezeichnest, auch wenn sich die Eigenschaften dieser Teilchen bei uns wesentlich unterscheiden. Das Problem bei Deiner Int...
von Alberich
1. Apr 2015, 23:52
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: Bewegungen hinter dem Ereignishorizont
Antworten: 19
Zugriffe: 10781

Re: Bewegungen hinter dem Ereignishorizont

@gravi Hier betreten wir den Bereich der Erkenntnistheorie. Bei meinem alten Fernsehröhrengerät fanden die Elektronen immer den richtigen Ort und regten den Farbstoff an, die richtige Farbe zu emittieren. Obwohl ich noch nie ein Elektron gesehen habe. Leute von Desy (Artikel von Grindhammer?)sagen, ...
von Alberich
1. Apr 2015, 16:59
Forum: Off Topic
Thema: Ein anderes Weltbild
Antworten: 28
Zugriffe: 13402

Re: Ein anderes Weltbild

@gravi
Genaueres in
http://de.wikipedia.org/wiki/Vakuumenergie
Wie du siehst, stimmen meine Ergebnisse und die des John Baez gut überein.
Alberich
von Alberich
30. Mär 2015, 22:55
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Neue Erde
Antworten: 23
Zugriffe: 10055

Re: Neue Erde

Vor 30 Jahren war der Preis, um 1 kg in den Orbit zu bringen, 6000 $. Ich könnte mit kein Ticket erlauben,
Alberich
von Alberich
30. Mär 2015, 22:29
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: Bewegungen hinter dem Ereignishorizont
Antworten: 19
Zugriffe: 10781

Re: Bewegungen hinter dem Ereignishorizont

Die hiesige Lokalpresse berichtete vor Monaten über ein Seminar zur Astronomie auch über SL. In der Diskussion soll Prof. Greiner angedeutet haben, dass er die Sache mit Singularität etc kritisch sehe. Seinem Gefühl nach handelte es sich beim Kern(SLK) der SL um eine extrem verdichtete große Massena...
von Alberich
29. Mär 2015, 23:24
Forum: Off Topic
Thema: Ein anderes Weltbild
Antworten: 28
Zugriffe: 13402

Re: Ein anderes Weltbild

@Job Hallo Job. Bitte beachte die Antwort an seeker. Ergänzend: Für mich sind Photonen Wellen in der Adipol-Verteilung (Siehe: Welle oder Teilchen) Der mechanische Drehimpuls eines Adipols ergibt sich als Planck-Konstante h, also berechnet, nicht zwecks Anpassung an das Plancksche Strahlungsgesetz a...
von Alberich
29. Mär 2015, 22:56
Forum: Off Topic
Thema: Ein anderes Weltbild
Antworten: 28
Zugriffe: 13402

Re: Ein anderes Weltbild

@seeker Hallo seeker. Der Einfachkeit halber. Bitte lies zuerst unter Bastelstunde/Teilchen- und Kräfte- Modell und Gravitationsmodell, wo meine Vorstellungen exakt niedergeschrieben sind. Das deckt viele deiner Bemerkungen ab. Natürlich bin ich gern bereit weitere Fragen zu beantworten. Allgemein: ...
von Alberich
28. Mär 2015, 22:23
Forum: Off Topic
Thema: Ein anderes Weltbild
Antworten: 28
Zugriffe: 13402

Re: Ein anderes Weltbild

@gravi Hallo Gravi Eben, gravitative Makrokörper gibt es nicht! Weil die Primärteilchen nicht koagulieren. Massen - so mein Modell - können positive und negative Eigenschaften haben. Ebenso gravitative und antigravitative. Positiv und negative neutralisiert Elektrokraft. Gravitaive und antigravitati...