Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Die Suche ergab 360 Treffer

von Marcel
15. Jun 2015, 20:50
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Nur Riesensgterne in der Frühzeit des Universums?
Antworten: 9
Zugriffe: 5883

Re: Nur Riesensgterne in der Frühzeit des Universums?

@Frank
Ohh, ich war davon ausgegangen, dass die "kleinen" Sterne der Urzeit auch noch riesen Kolosse sind gegenüber der Sonne.
Guck die doch die heutigen großen Sterne an, hat davon einer einen Planeten in Habitablerzone? Mir wäre gerade keiner geläufig.
von Marcel
15. Jun 2015, 16:14
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Nur Riesensgterne in der Frühzeit des Universums?
Antworten: 9
Zugriffe: 5883

Re: Nur Riesensgterne in der Frühzeit des Universums?

@Frank, mal angenommen eine zivilisation entwickelt sich ähnlich wie wir, dann wären 10 milliarden jahre eine so lange Zeit, wie wir uns das nicht vorstellen könnten. Diese Zivilisation wäre auf einem stand, den wir uns nicht vorstellen könnten. Allerdings gibt es zwei Punkte die ich eindeutig dageg...
von Marcel
12. Jun 2015, 21:10
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Nur Riesensgterne in der Frühzeit des Universums?
Antworten: 9
Zugriffe: 5883

Re: Nur Riesensgterne in der Frühzeit des Universums?

Lithium kommt nicht Elementar vor bei uns, mit 0,006% knapp weniger als Zink in der Erdkruste. Auffindbar in verschiedensten Salzen also auch in unserem Mineralwasser als Spurenelement. Ich meine , dass es Verwendung in der Medizin hat, wie genau weiß ich allerdings nicht. Ebenfalls liegt die Verwen...
von Marcel
26. Mai 2015, 20:33
Forum: Kosmologie
Thema: Planckvolumen als Größe eines SL?
Antworten: 27
Zugriffe: 11811

Re: Planckvolumen als Größe eines SL?

Das versucht man ja in modernen Theorien, nur konnte man es bisher nicht Überprüfen. Beispiel 1: ST, keine Teilchen sind kleiner als die Plancklänge, da käme dann die Umkehrung der Strings in spiel. Beispiel 2: Universum als Teil eines Hologrammes (Holoversum hatten wir ja schon einmal) Mein Problem...
von Marcel
23. Mai 2015, 14:20
Forum: Off Topic
Thema: 13.-16. Juni
Antworten: 1
Zugriffe: 1816

13.-16. Juni

Für die Interessierten,
am 13 - 16 Juni diesen Jahres sind in Paderborn die Paderborner Wissenschaftstage. Die haben dort ganz interessante Sachen angekündigt. Sonst die Jahre war es auch immer sehr interessant dort. Also für die die nicht allzu weit weg Wohnen jedenfalls Lohnenswert.
von Marcel
23. Mai 2015, 13:52
Forum: Sonstiges aus der Wissenschaft
Thema: Elektronen
Antworten: 8
Zugriffe: 5353

Re: Elektronen

Ich weiß nicht recht ob ich dir Frage richtig verstanden habe. Ich schreibe trotzdem mal meine Gedanken dazu nieder. Also warum gibt es Neutronensterne? Zunächst, ein Neutronenstern ist ein Körper, bei dem die Atome soweit zusammen gedrückt sind, bis wirklich nur noch die kerne nebeneinander liegen....
von Marcel
23. Mai 2015, 13:13
Forum: Quantenphysik
Thema: Planck
Antworten: 3
Zugriffe: 4005

Planck

Kurze Frage,
warum ist die Planckzeit die kleinste kausallogische Zeit? Und die Plancklänge die kleinste kausallogische Länge?
von Marcel
17. Mai 2015, 09:33
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Asteroidengürtel
Antworten: 15
Zugriffe: 7541

Re: Asteroidengürtel

Die Asteroiden befinden sich dort aufgrund der gravitativen Wirkung. Also Asteroiden sind ja "kleine" Häufchen von Materie Ansammlungen die durch das Weltall fliegen. Dann wurden sie dort von dem jeweiligen Planeten eingefangen. Warum es gerade diese bestimmten Planeten sind, liegt an der Planeten s...
von Marcel
16. Mai 2015, 07:27
Forum: Sonstiges aus der Wissenschaft
Thema: Kann ein Computer ein menschliches Gehirn "duplizieren"?
Antworten: 790
Zugriffe: 272890

Re: Kann ein Computer ein menschliches Gehirn "duplizieren"?

@ Siggi Für mich ist Leben dann, wenn ein Körper frei Entscheidungen treffen und sich seiner Umwelt anpassen (bzw sich die Umwelt passend gestalten) kann Basierend darauf gilt für mich eine KI zu der Kategorie lebendes Wesen. Wir können es bei deiner Ausführung noch weiter runterbrechen. Denn ich de...
von Marcel
14. Mai 2015, 08:26
Forum: Sonstiges aus der Wissenschaft
Thema: Kann ein Computer ein menschliches Gehirn "duplizieren"?
Antworten: 790
Zugriffe: 272890

Re: Kann ein Computer ein menschliches Gehirn "duplizieren"?

Ich denke, das es viel weniger das verhalten ist, was man gezielt programmieren soll. Wenn man versteht, wie unser denken stattfindet, könnte es möglicherweise eine Möglichkeit geben einen Algorithmus zu entwickeln, der jenes denken voraus bestimmen kann. Damit hätten wirs ja schon. Ob es möglich is...
von Marcel
29. Apr 2015, 13:21
Forum: Kosmologie
Thema: Ist das Universum ein Hologramm?
Antworten: 13
Zugriffe: 6727

Re: Ist das Universum ein Hologramm?

Die Idee ist ja schon etwas älter ( holoversum.org ich hatte glaube ich schon mal darüber was versucht zu verstehen :O) Das problem an der Theorie ist meines erachtens, dass wir menschen so weit über unser Universum hinausschauen müssten, das es mir unvorstellbar erscheint einen Nachweis dafür zu ge...
von Marcel
29. Apr 2015, 13:17
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Ein Gedanke zum kleinsten
Antworten: 62
Zugriffe: 29705

Re: Ein Gedanke zum kleinsten

@Seeker Ich weiß bekomme dafür wohl einen auf den Deckel, aber egal :D Die Mathematik ist kein abgehobene Wissenschaft die nur mit geistigen Konstrukten arbeitet. Über legen wir einmal, woher komm die Zahl. Sie kommt aus der Natur, egalwie wir sie nun aufschreiben oder titulieren. Ein Finger bleibt ...
von Marcel
27. Apr 2015, 16:33
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Ein Gedanke zum kleinsten
Antworten: 62
Zugriffe: 29705

Re: Ein Gedanke zum kleinsten

So gibt es sicherlich auch Paralleluniversen, allerdings existieren diese ja auch nicht, da sie sich nich "in" unserem Universum befinden noch sicherlich sonst irgendwie damit einen Berührpunkt haben... Ich verstehe diese Unterscheidung nicht. Wenn etwas existiert, können wir es auch ableiten. Aber...
von Marcel
25. Apr 2015, 18:34
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Kugelsternhaufen
Antworten: 16
Zugriffe: 10121

Re: Kugelsternhaufen

@Seeker Wenn du aber viele Sender von Gravitationswellen hast, dann hast du ja auch mehr ^^ Okay bei der Entstehung hab ich wohl nicht aufgepasst. Aber Faktum ist es ähnlich, da ein solcher Haufen viel aus der Umgebung anzieht, auch wenn vorher nur die Sterne entstanden sind :D Jaja die Gravitation ...
von Marcel
25. Apr 2015, 10:14
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Ein Gedanke zum kleinsten
Antworten: 62
Zugriffe: 29705

Re: Ein Gedanke zum kleinsten

Guten Morgen, jap ich melde mich auch mal wieder zu Wort, hatte grade wenig Zeit wegen Abi usw. Habe aber drüber Nachgedacht. Es wurde ja bereits angesprochen: Was wäre wenn irgendwann ein Teilchen nur noch ein Feld wäre. Das könnte man beliebig Teilen und dabei seine Eigenschaften nicht mehr verlie...
von Marcel
25. Apr 2015, 09:32
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Kugelsternhaufen
Antworten: 16
Zugriffe: 10121

Re: Kugelsternhaufen

Guten morgen an alle :) Meiner Meinung nach, wird es in einem Kugelsternhaufen keine Planeten geben. Einen Einfachen Grund: Haben wir zwei Sonnen, können wir deren gravitative Wirkung relativ exakt bestimmen. Mit Einstein oder Newton, je nachdem, wie weit der Leser sich damit auskennt. Wir nehmen ma...
von Marcel
20. Apr 2015, 08:05
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Auswirkungen von kosmischen "Katastrophen"
Antworten: 10
Zugriffe: 5800

Re: Auswirkungen von kosmischen "Katastrophen"

Immer diese eigen Werbung Gravi :D, ne Spaß bei Seite :D Akraktius, hast du dich schon mal mit Michelson Interferometer beschäftigt (ist sogar Abitur relevant) da kann man eine konstant der Lichtgeschwindigkeit ermitteln. Mit diesem wissen, kann man sagen das c0 (wie mache ich das mit dem index? XD)...
von Marcel
16. Apr 2015, 09:24
Forum: Sonstiges aus der Wissenschaft
Thema: Denken und Sprache
Antworten: 14
Zugriffe: 7473

Re: Denken und Sprache

wir nehmen unsere Umwelt zunächst visuell wahr und verarbeiten erst kurze Zeit später diese Eindrücke. Dann entscheiden wir aufgrund unserer Erfahrungen, ob das eben erblickte Gebäude ein Wohnhaus, eine Kneipe, ein Schloss (oder was auch immer) ist. Bei den anderen Sinnen ist das ebenso: wenn ich z...
von Marcel
16. Apr 2015, 07:48
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Die größten ihrer Zeit
Antworten: 16
Zugriffe: 8229

Re: Die größten ihrer Zeit

Wolfgang Pauli
von Marcel
15. Apr 2015, 08:17
Forum: Sonstiges aus der Wissenschaft
Thema: Denken und Sprache
Antworten: 14
Zugriffe: 7473

Re: Denken und Sprache

Ich glaube nicht, dass wir in Bildern Denken. Erstmal: Unser denken, bzw das speichern von Information, findet im Gehirn statt. Genau wissen, wie dies geschieht weiß die Wissenschaft leider noch nicht. Aber man vermutet, dass das speichern von Wissen durch die Verknüpfung von Synapsen geschieht. Man...
von Marcel
14. Apr 2015, 19:57
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Ein Gedanke zum kleinsten
Antworten: 62
Zugriffe: 29705

Re: Ein Gedanke zum kleinsten

@Seeker Energie ist erstmal eine Möglichkeit Arbeit zu verrichten (gelernt bei Lesch :D) Doch was genau Energie sein soll, ob es Stofflicheeigenschaften haben soll etc. Das kann ich dir nicht beantworten und ich denke auch sonst noch niemand. Also ist es folglich erst einmal ein Platzhalter für etwa...
von Marcel
14. Apr 2015, 07:57
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Ein Gedanke zum kleinsten
Antworten: 62
Zugriffe: 29705

Re: Ein Gedanke zum kleinsten

Jap da steckt ein wahrer Kern drinne. Aber warum Miss es denn das kleinste Teilchen geben. Ab irgend einen Punkt kann man ja nicht mehr unterscheiden ob es Materie oder Energie ist. Das gibt uns ja die Quantenmechanik. Vielleicht ist das kleinste ja gar keine Materie. Vielleicht ist es in dem falle ...
von Marcel
13. Apr 2015, 10:26
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: Alternative SRT,ART
Antworten: 3
Zugriffe: 3363

Re: Alternative SRT,ART

Ich weiß nicht recht, ich hab es jetzt so verstanden, dass in deinem Gedankenexperiment alle Photonen nicht existent sind. Wäre ein ziemlich ödes Universum so ganz ohne EM-wechselweirkung aber gut Spaß bei Seite ;D Die Wegnahme dieser Teilchen bedeute noch lange nicht, dass damit auch die Lichtgesch...
von Marcel
12. Apr 2015, 16:34
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Neustart am Cern: Die Weltmaschine läuft wieder
Antworten: 14
Zugriffe: 18798

Re: Neustart am Cern: Die Weltmaschine läuft wieder

Marcel hat geschrieben: Art Magnet
Damit wollt ich einfach nur Ausdrücken, dass es ne Möglichkeit gebe diese zusammenzuziehen ähnlich wie es ein Magnet mit Eisen z.B. tut. :D Sollte ne Metapher sein ^^ ;D
von Marcel
12. Apr 2015, 16:32
Forum: Elementarteilchenphysik
Thema: Ein Gedanke zum kleinsten
Antworten: 62
Zugriffe: 29705

Re: Ein Gedanke zum kleinsten

Ich sehe du kennst ein bisschen was von der Stringtheorie. Ja die Dualität R und seinem reziproken ist da ja ein wichtiges spektrum, die seit der 1. Stringrevolution viele Schwierigkeiten machte. Aber trotzdem gibt es hier eine Beschreibung des kleinsten unteilbaren. Diese Schwierigkeit würde damit ...