Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Die Suche ergab 1318 Treffer

von breaker
17. Jan 2015, 15:44
Forum: Mathematik
Thema: Injektion, Surjektion, Bijektion, ach leckt mich doch am :)
Antworten: 11
Zugriffe: 5625

Re: Injektion, Surjektion, Bijektion, ach leckt mich doch am

Schauen wir mal. Eine Relation zwischen zwei Mengen A und B ist per Definition eine Teilmenge des kartesischen Produktes. In Zeichen: R ist eine Relation, genau dann wenn R\subset A\times B . In Deinem Beispiel ist A={x[down]1[/down],x[down]2[/down],x[down]3[/down]}, B={y[down]1[/down],y[down]2[/dow...
von breaker
28. Dez 2014, 18:06
Forum: Mathematik
Thema: Ist jede Zahl aus IN endlich-stellig?
Antworten: 6
Zugriffe: 3760

Re: Ist jede Zahl aus IN endlich-stellig?

Ich glaube, die ganze Fragestellung ist problematisch, weil nicht klar ist, was mit "endlich" überhaupt gemeint ist.

Wie misst man die Anzahl der Stellen einer natürlichen Zahl? Mit einer natürlichen Zahl...
von breaker
28. Dez 2014, 17:57
Forum: Mathematik
Thema: Injektion, Surjektion, Bijektion, ach leckt mich doch am :)
Antworten: 11
Zugriffe: 5625

Re: Injektion, Surjektion, Bijektion, ach leckt mich doch am

Wo wäre da mein Fehler, oder wäre so eine Funktion etwa bijektiv?
Schau nochmal nach, wie der Begriff der Funktion definiert ist...
Stimmt es, dass x[up]2[/up] weder injektiv noch surjektiv ist, wenn man als Definitions- und Wertemenge IR zugrunde legt?
Ja, das stimmt.
von breaker
28. Dez 2014, 17:53
Forum: Mathematik
Thema: Cantor's Allmenge/Allklasse
Antworten: 79
Zugriffe: 32269

Re: Cantor's Allmenge/Allklasse

Wäre damit aber nicht das Aussonderungsaxiom widersprüchlich? Denn es verhindert ja nicht, dass man eine Allmenge annimmt und das führt gerade zu einem Widerspruch? Hä? Warum muss ein Axiom widersprüchliche Annahmen verhindern?? I.Ü. will ich darauf hinweisen, dass wir hier die Allmenge naiv widerl...
von breaker
28. Dez 2014, 17:42
Forum: Mathematik
Thema: Verständnisfrage
Antworten: 2
Zugriffe: 2191

Re: Verständnisfrage

Joa, so spontan würde ich sagen, dass das schon sein kann (dass Aussagen faktisch falsch und trotzdem konsistent sein können).
von breaker
28. Dez 2014, 10:40
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: Vierdimensionaler Raum
Antworten: 7
Zugriffe: 5553

Re: Vierdimensionaler Raum

http://math.ucr.edu/home/baez/crackpot.html hat geschrieben:40 points for claiming that when your theory is finally appreciated, present-day science will be seen for the sham it truly is.
Uuuuund damit wäre dein Crackpot-Index mal locker bei 220.
von breaker
26. Dez 2014, 23:31
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Stringtheorie und Quantenmechanik
Antworten: 1
Zugriffe: 3788

Re: Stringtheorie und Quantenmechanik

In der Quantenmechanik kann es auch mit absoluter Sicherheit keine Singularität geben. Das ist trivial, weil es in der Quantenmechanik keine Wechselwirkungen gibt... Es ergäbe genau so viel Sinn, zu betonen, dass die Newton'sche Mechanik keine Singularitäten enthält oder dass Toastbrot keine Singul...
von breaker
26. Dez 2014, 22:32
Forum: Mathematik
Thema: Was ist die Summe aller Zahlen aus IN?
Antworten: 4
Zugriffe: 3192

Re: Was ist die Summe aller Zahlen aus IN?

Wenn ich nun per Definition dennoch festelege, dass S sie Summe aller Zahlen von N sein soll, dann ist S automatisch nicht Element von N. Denn dann ist S eine infinite Zahl. N enthält per Definition keine infiniten Zahlen. Die Frage dabei ist immer auch: Warum soll man so eine Zahl zu definieren ve...
von breaker
26. Dez 2014, 17:50
Forum: Mathematik
Thema: Ist jede Zahl aus IN endlich-stellig?
Antworten: 6
Zugriffe: 3760

Re: Ist jede Zahl aus IN endlich-stellig?

Ich verstehe Deinen Denkschritt von Nun, es gilt ja Peano 2, d.h. für alle n € IN: n -> n+I. Wir wissen, dass es unendlich viele Zahlen in IN gibt. Die Variable n steht für eine beliebige Zahl aus IN. Da es in IN unendlich viele Zahlen gibt, kann man also unendlich oft Zahlen in Peano 2 einsetzen (w...
von breaker
26. Dez 2014, 17:44
Forum: Mathematik
Thema: Was ist die Summe aller Zahlen aus IN?
Antworten: 4
Zugriffe: 3192

Re: Was ist die Summe aller Zahlen aus IN?

Damit die Frage Sinn ergibt, musst du definieren, was diese Summe überhaupt sein soll.
von breaker
26. Dez 2014, 17:42
Forum: Mathematik
Thema: Cantor's Allmenge/Allklasse
Antworten: 79
Zugriffe: 32269

Re: Cantor's Allmenge/Allklasse

brauchst du eine konsistente und wohldefinierte Menge A1. Doch A1 ist nicht konsistent und wohldefiniert. Da brauchen wir gar nicht ins Aussonderungsaxiom zu schauen. Denn die Menge A1 ist hinsichtlich eines ihrer Elemente - nämlich A1 - widersprüchlich und damit nicht wohldefiniert. D.h. entweder ...
von breaker
25. Dez 2014, 12:59
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: paradoxes Paradoxon
Antworten: 52
Zugriffe: 23297

Re: paradoxes Paradoxon

Ich hab das Gefühl, wir sollten aufhören und zum Thema zurückkehren, bevor uns keiner mehr folgt :oops:
von breaker
24. Dez 2014, 13:53
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: paradoxes Paradoxon
Antworten: 52
Zugriffe: 23297

Re: paradoxes Paradoxon

Ist denn eine Karte nicht ein Tangentialraum? Wenn sie ein solcher ist, hätte seeker doch mit der Näherung Recht. - In einem kleinen Gebiet könnte man näherungsweise ohne Krümmung rechnen, global aber nicht. Eine Karte und ein Tangentialraum sind zwei verschiedene Konzepte. Eine Karte ist zunächst ...
von breaker
24. Dez 2014, 12:17
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: paradoxes Paradoxon
Antworten: 52
Zugriffe: 23297

Re: paradoxes Paradoxon

OK. Es handelt sich bei dieser Unstetigkeit (bei entsprechender KS-Wahl) aber nur um genau einen einzigen Punkt, so wie bei dem Winkel-KS auf einem Kreis ein Punkt doppelt vorkommt, nämlich 0°/360°: Wenn man die 360° überschreitet, "springt" man unstetig auf 0° - oder? Ja, das ist genau richtig! "G...
von breaker
24. Dez 2014, 12:14
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: paradoxes Paradoxon
Antworten: 52
Zugriffe: 23297

Re: paradoxes Paradoxon

Die Raumzeit ist ein Torus. Der Raum ist ein Kreis mit Umfang L. Oh, dann haben wir die ganze Zeit von unterschiedlichen Dingen geredet :shock: Ich meinte, der Raum solle ein Torus sein und die Raumzeit dann z.B. T^2\times\mathbb R . Aber das Beispiel, in dem der Raum ein Kreis ist, ist natürlich a...
von breaker
23. Dez 2014, 23:57
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: paradoxes Paradoxon
Antworten: 52
Zugriffe: 23297

Re: paradoxes Paradoxon

Wie kann er seine Beschleunigung messen? Dafür gibt es Sensoren. Bei Objekten, bei denen die Kraft nur auf einen Teil des Objekts wirkt, muss der Impuls im Objekt übertragen werden, und das ist natürlich messbar. Ja ok, aber warum soll die Bewegung entlang einer offenen Kurve beschleunigt sein und ...
von breaker
23. Dez 2014, 22:53
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: paradoxes Paradoxon
Antworten: 52
Zugriffe: 23297

Re: paradoxes Paradoxon

Wie kann er seine Beschleunigung messen?
von breaker
23. Dez 2014, 16:56
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: paradoxes Paradoxon
Antworten: 52
Zugriffe: 23297

Re: paradoxes Paradoxon

Ich hab noch eine Frage.
Was ist, wenn ein Beobachter sich nicht auf einer Kreislinie bewegt, sondern auf einer nicht geschlossenen Kurve? Dann kann er mit Deiner Metnode nicht bestimmtn, ob er sich bewegt, oder nicht, weil er unter Umständen seine Lichtstrahlen nie wieder trifft...
von breaker
23. Dez 2014, 16:46
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: paradoxes Paradoxon
Antworten: 52
Zugriffe: 23297

Re: paradoxes Paradoxon

Also, wenn dem so ist, kann man dann nicht im Prinzip, durch ähnlich geartete Experimente wie das mit den Lichststrahlen, ermitteln ob das Universum räumlich geschlossen ist oder nicht? Mit Betonung auf " Im Prinzip ", ja. Wären dann nicht gewisse Effekte im frühen Universum zu erwarten, die bei ei...
von breaker
23. Dez 2014, 14:06
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: paradoxes Paradoxon
Antworten: 52
Zugriffe: 23297

Re: paradoxes Paradoxon

Lokal ist, was sich in einem lokalen Koordinatensystem (einer Karte) abspielt. Man kann aber den Torus nicht umunden, ohne das lokale Koordinatensystem zu verlassen. Bei der Kugel kann man im Prinzip das selbe Experiment machen (einen Lichtstrahl nach vorne schicken und einen nach hinten). Das sollt...
von breaker
23. Dez 2014, 12:29
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: paradoxes Paradoxon
Antworten: 52
Zugriffe: 23297

Re: paradoxes Paradoxon

Es widerspräche dem o.g. Prinzip: Unbeschleunigte, gleichförmige Bewegung soll von Ruhe ununterscheidbar sein. Wenn der Beobachter ruht, kommen beide Lichsignale zum selben Zeitpunkt seiner Eigenzeit wieder bei ihm an. Naja, lokal kann das immernoch gelten. Das scheint für mich kein großes Problem ...
von breaker
23. Dez 2014, 11:05
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: paradoxes Paradoxon
Antworten: 52
Zugriffe: 23297

Re: paradoxes Paradoxon

Sorry, ich habs noch nicht verstanden. Warum können in dieser Situation nicht beide behaupten, sie würden ruhen?
von breaker
22. Dez 2014, 22:37
Forum: Mathematik
Thema: Cantor's Allmenge/Allklasse
Antworten: 79
Zugriffe: 32269

Re: Cantor's Allmenge/Allklasse

Moment, das sind zwei Kritikpunkte: 1. Die Menge A ist undefiniert 2. Die Eigenschaft E(x) ist selbstreferenziell. Den ersten Punkt kann ich nicht nachvollziehen. Die Menge A existiert nach Annahme und ist definiert als Menge aller Mengen. Was will man mehr? Zu 2.: Du sagst also, dass selbstreferenz...
von breaker
22. Dez 2014, 18:13
Forum: Mathematik
Thema: Cantor's Allmenge/Allklasse
Antworten: 79
Zugriffe: 32269

Re: Cantor's Allmenge/Allklasse

Verstehe ich nicht. Ich wende es doch nur auf Mengen an, die (nach Annahme) bereits existieren, nämlich die Elemente der Allmenge.
von breaker
22. Dez 2014, 17:59
Forum: Mathematik
Thema: Cantor's Allmenge/Allklasse
Antworten: 79
Zugriffe: 32269

Re: Cantor's Allmenge/Allklasse

Mir gerät gerade alles ein bisschen zu sehr durcheinander. Bitte sagt mir beide nochmal, ob ihr den Beweis 1. Wir nehmen die Allmenge A an. 2. A unterteilt sich auf jeden Fall in disjunkte Teilmengen, die zusammen A ergeben. 3. Sei nun E(x) = (x enthält sich nicht selbst) und sei A1 die Menge aller ...