Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Die Suche ergab 267 Treffer

von rick
7. Feb 2012, 23:14
Forum: Mathematik
Thema: Beweis, dass Wurzel aus 2 keine rationale Zahl ist
Antworten: 32
Zugriffe: 9217

Re: Beweis, dass Wurzel aus 2 keine rationale Zahl ist

Nein, das meinte ich nicht, es ist nicht klar, warum du von 2/1=p^2/q^2 annimmst, dass q^2=1 sein muss. Warum kann es nicht noch andere p-q Kombinationen geben die 2 ergeben? Das musst du beweisen, aber genau das ist der Beweis den du machen willst ;D. Wegen x^2=1, würde ich das so machen: x=wurzel(...
von rick
7. Feb 2012, 21:16
Forum: Mathematik
Thema: Beweis, dass Wurzel aus 2 keine rationale Zahl ist
Antworten: 32
Zugriffe: 9217

Re: Beweis, dass Wurzel aus 2 keine rationale Zahl ist

Also ich weiß nicht so recht. Im Prinzip beginnst du ja richtig. Du machst einen Widerspruchsbeweis und gehst somit davon aus, dass man Wurzel zwei als Bruch darstellen kann. Aber Schritt 4, da musst du doch im Prinzip beweisen, dass du q=1 wählen darfst. Und auch dann, hättest du dich auf ein q fes...
von rick
7. Feb 2012, 20:51
Forum: Off Topic
Thema: Usenet
Antworten: 4
Zugriffe: 2278

Re: Usenet

Soweit wie ich das weiß, werden dort hauptsächlich illegale Sachen getauscht ^^ und das könnte man auch für umsonst haben. Ich halt mich von dem Laden fern.
Was meinst du denn mit "wissenschaftlicher Sektion", Bücher oder Papers?
von rick
3. Feb 2012, 15:23
Forum: Mathematik
Thema: Kreuzprodukt in 4D
Antworten: 25
Zugriffe: 11161

Re: Kreuzprodukt in 4D

*edit* Ok, also solang ich "normale" Vektoren habe, ist orthogonal=senkrecht, egal welche Dimension, da man dein Beispiel ja beliebig ausdehnen kann.(Danke dafür - war 'ne gute Hilfe) In einen Vektorraum mit beliebigen Elementen (die man ja dann auch als Vektoren bezeichnet), ist doch aber orthogona...
von rick
3. Feb 2012, 15:18
Forum: Mathematik
Thema: Kreuzprodukt in 4D
Antworten: 25
Zugriffe: 11161

Re: Kreuzprodukt in 4D

Du solltest in 4D nicht mehr "senkrecht" oder so sagen ^^. Warum? Besser "orthogonal"? Beides heisst doch nur, dass ein Winkel von 90° eingeschlossen wird. Ja, es gibt ein Skalarprodukt auf beliebig dimensionalen Räumen, und ja, man sagt dann sie sind orthogonal wenn das Skalarprodukt null ist. Und...
von rick
3. Feb 2012, 12:10
Forum: Mathematik
Thema: Kreuzprodukt in 4D
Antworten: 25
Zugriffe: 11161

Re: Kreuzprodukt in 4D

a und b stehen senkrecht aufeinander - möglicherweise hilfreich könnte sein, dass für a gilt {x,y,z,0} und für b {0,0,0,w}. c kann vereinfachend als {1,0,0,0} angenommen werden. Du solltest in 4D nicht mehr "senkrecht" oder so sagen ^^. Du kannst durch Gauss-Algorithmus oder mit der Determinante gu...
von rick
3. Feb 2012, 10:10
Forum: Mathematik
Thema: Kreuzprodukt in 4D
Antworten: 25
Zugriffe: 11161

Re: Kreuzprodukt in 4D

Sind die Vektoren linear unabhängig?
von rick
3. Feb 2012, 09:50
Forum: Mathematik
Thema: Vorstellung in beliebiger Anzahl Dimensionen
Antworten: 7
Zugriffe: 2516

Re: Vorstellung in beliebiger Anzahl Dimensionen

Warum sollte ich mir versuchen was vorzustellen, wozu wir Menschen eh nicht in der Lage sind. 4D, wenn eine Dimension die Zeit ist, ist ja noch recht leicht vorstellbar(Solang es nur Trajektorien oder so sind), nur wirds halt mit dem Zeichnen problematisch, aber wie Tom schon meinte, kann man das ja...
von rick
29. Jan 2012, 15:42
Forum: Kosmologie
Thema: Multiversum
Antworten: 47
Zugriffe: 14776

Re: Multiversum

Skeltek hat geschrieben: Ich dachte mit (10[up]-33[/up]m!) ist die Größenordnung gemeint, die das jetzt sichtbare Universum zum ersten formulierbaren Zeitpunkt hatte?
Außerdem ist (10[up]-33[/up]m!) keine gerade kleine Ausdehnung?
Dir ist schon klar, das = 0.000...32mal...0001 ist?
von rick
29. Jan 2012, 14:24
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Schleifenquantengravitation - Einführung von A. Ashtekar
Antworten: 29
Zugriffe: 13243

Re: Schleifenquantengravitation - Einführung von A. Ashtekar

Ok, vielleicht sollte man es einfach mal versuchen. Aber bist du dir sicher, dass das ganze ohne Mathematik geht? Ich mein, klar kommt das Paper vielleicht ohne eine Formel aus, doch das Verständnis für die Zusammenhänge folgt doch auch aus der dahinter liegenden Mathematik?
von rick
29. Jan 2012, 12:07
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Schleifenquantengravitation - Einführung von A. Ashtekar
Antworten: 29
Zugriffe: 13243

Re: Schleifenquantengravitation - Einführung von A. Ashtekar

Lust schon, aber es ist schon ziemlich anspruchsvoll - Selbst der Wikipediaartikel war nicht gerade leicht zu verstehen :). Deswegen würde ich mich lieber erst mal auf Mechanik/Quantenmechanik beschränken. Aber danach können wir gerne damit weiter machen.
von rick
29. Jan 2012, 02:05
Forum: Kosmologie
Thema: Multiversum
Antworten: 47
Zugriffe: 14776

Re: Multiversum

Das habe ich doch ein paar Beiträge weiter oben geschrieben... :) Unendlichkeit im 3-D Raum kann sehr begrenzt im 4-D+ Raum sein. Zumindest nach meiner Vorstellung.
von rick
28. Jan 2012, 02:43
Forum: Quantenphysik
Thema: Einführung in die Quantenmechanik - Übungen
Antworten: 134
Zugriffe: 43628

Re: Einführung in die Quantenmechanik - Übungen

Schaue 3 Posts weiter oben. Dort rechnet Tom das vor: \langle z|aa^{\dagger}|z\rangle = \langle z|aa^{\dagger} + a^\dagger a - a^\dagger a|z\rangle = \langle z|a^{\dagger} a + [a,a^\dagger]|z\rangle = \langle z|a^{\dagger} a + 1|z\rangle Der Kommutator ergibt 1. Ahh, sorry mein Fehler. Aber für die...
von rick
27. Jan 2012, 20:25
Forum: Quantenphysik
Thema: Einführung in die Quantenmechanik - Übungen
Antworten: 134
Zugriffe: 43628

Re: Einführung in die Quantenmechanik - Übungen

positronium hat geschrieben: Ist für jeden Operator mit dem adjungierten Operator immer 1?
Du meinst wahrscheinlich 0?
Sollte doch nur der Fall sein, wenn der Operator hermitesch () oder Unitär() ist?
von rick
27. Jan 2012, 20:14
Forum: Kosmologie
Thema: Multiversum
Antworten: 47
Zugriffe: 14776

Re: Multiversum

@ gravi: die Unendlichkeit bezieht sich wohl auf eine andere Dimension.
von rick
27. Jan 2012, 10:45
Forum: Kosmologie
Thema: Multiversum
Antworten: 47
Zugriffe: 14776

Re: Multiversum

Wenn das Universum unendlich ausgedehnt ist, war es bereits am Anfang unendlich ausgedehnt(auch wenn es dichter war). *Edit: nach den zweiten mal drüber lesen, denke ich wirklich, dass du das gleiche meinst ;D* Nicht die Materie dehnt sich, sondern der Raum. Wenn man heute von Universums Expansion ...
von rick
24. Jan 2012, 15:14
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Schleifenquantengravitation - Einführung von A. Ashtekar
Antworten: 29
Zugriffe: 13243

Re: Schleifenquantengravitation - Einführung von A. Ashtekar

"Die zugrundeliegende Geometrie bzw. Symmetrie entspricht einer SU(2) Eichtheorie" Ok, also ich kann mir unter einer SU(2) Eichtheorie nicht sehr viel vorstellen. Ich kenne die SU(2) Gruppe aus meinen Lin. A Buch als Gruppe der unitären 2x2 Matrizen mit Determinante 1. Werden damit Lineare Abbildung...
von rick
24. Jan 2012, 10:36
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Schleifenquantengravitation - Einführung von A. Ashtekar
Antworten: 29
Zugriffe: 13243

Re: Schleifenquantengravitation - Einführung von A. Ashtekar

Da fängt es schon an :D : "quantum states naturally arise as gauge-invariant functionals of the vector potential on a spatial three-slice." Also ich kenne Eich-Invarianz eigentlich nur aus der Elektrodynamik, bei der hat man bei der Wahl von dem Vektorpotenzial und El. Pot. nen Freiheitsgrad, welche...
von rick
24. Jan 2012, 08:51
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Schleifenquantengravitation - Einführung von A. Ashtekar
Antworten: 29
Zugriffe: 13243

Re: Schleifenquantengravitation - Einführung von A. Ashtekar

Welche Vorkenntnisse, Voraussetzungen sollte man für den ersten Teil haben? Bzw. was ist mit beginning Students gemeint?
von rick
22. Jan 2012, 16:38
Forum: Quantenphysik
Thema: Einführung in die Quantenmechanik
Antworten: 171
Zugriffe: 66549

Re: Einführung in die Quantenmechanik

Also ich lese zumindest mit :). Aber ich hab zur Zeit auch nicht sehr viel Zeit, deswegen stell ich meine Fragen lieber bisschen hinten an, ich will den Betrieb nicht aufhalten.
von rick
13. Jan 2012, 20:28
Forum: Physikalisches
Thema: Abstrahlung beschleunigter Ladungen
Antworten: 8
Zugriffe: 4475

Re: Abstrahlung beschleunigter Ladungen

Ja, Synchrotron-Strahlung, das war bei uns Prüfungsthema in Elektromag. Wellen 2. Die Herleitung über die Lienard-Wiechert-Potenziale fand ich ziemlich heavy. Schade das ich den Thread erst nun entdeckt habe. Ein gutes Buch über E-Dynamik, indem auch so anwendungsbezogene Sachen drinne stehen gibt e...
von rick
12. Jan 2012, 18:36
Forum: Astronomie, Kosmologie und Physik ganz leicht verständlich
Thema: Einsteiger-Quiz#1: Das Sonnensystem
Antworten: 147
Zugriffe: 67192

Re: Einsteiger-Quiz#1: Das Sonnensystem

Ich würde auf das gleiche wie gravi tippen +
Was soll es tun? -> Bilder machen, Bodenproben oder ähnliches entnehmen, analysieren, Daten zur Erde schicken.
Wo ist es? ->Schwer zu sagen, wahrscheinlich ein Testgelände in USA,Indien, China oder Japan :D.
von rick
12. Jan 2012, 16:37
Forum: Quantenphysik
Thema: Einführung in die Quantenmechanik
Antworten: 171
Zugriffe: 66549

Re: Einführung in die Quantenmechanik

Die Erklärung von Tom ist sicherlich besser :D
von rick
10. Jan 2012, 14:12
Forum: Physikalisches
Thema: Einsteigerfrage Kommunikation max. mit Lichtgeschwindigkeit
Antworten: 25
Zugriffe: 9569

Re: Einsteigerfrage Kommunikation max. mit Lichtgeschwindigk

Das Gedankenexperiment mit dem Stab ist zu theoretisch. Würde man die Erde mit einem Zahnstocher wegschieben wollen, wäre man bestimmt noch viel näher an der Realität. Oder alternativ nen riesigen Spiegel 5 Lichtjahre entfernt irgendwo anbringen, dann kann man mit nem sehr guten Teleskop 10 Jahre i...
von rick
9. Jan 2012, 21:29
Forum: Astronomie, Kosmologie und Physik ganz leicht verständlich
Thema: #13 't Hooft über die moderne Physik
Antworten: 13
Zugriffe: 6631

Re: #13 't Hooft über die moderne Physik

Ich denke, das wenn das Higgs "detektiert"/bestätigt wird, dann solche Sachen wie Messungenauigkeiten, statistische Fehler usw. schon mitbetrachtet wurden (Was man übrigens auch an den guten Grafiken sieht, die bei den Entdeckungen im Dezember gezeigt wurden)... . Ich glaube du vergisst, dass da seh...