Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Die Suche ergab 2618 Treffer

von positronium
15. Feb 2011, 12:37
Forum: Kosmologie
Thema: Expansion des Universums
Antworten: 95
Zugriffe: 31755

Re: Expansion des Universums

Wenn du 1000 Kugeln in einer Urne hast und 10 davon ziehst und alle 10 sind weiss, dann sagt das doch kaum etwas darüber aus, wie sich die Farben über die restlichen 990 Kugeln verteilen. Angenommen, das Verhältnis von sich wegbewegenden und auf uns zu bewegenden Galaxien ist 1:1. Dann bedeutet das...
von positronium
15. Feb 2011, 11:51
Forum: Mathematik
Thema: MAPLE-MATLAB vs Maxima / Scilab
Antworten: 13
Zugriffe: 8576

Re: MAPLE-MATLAB vs Maxima / Scilab

Zu den mathematischen Möglichkeiten von Maxima kann ich leider nichts sagen, und auch sonst ist mein Einblick noch nicht so tief, aber auf jeden Fall lassen die plot-Funktionen zu wünschen übrig; in der Hinsicht geht wirklich nicht viel. Genau genommen werden dafür aber eh externe Programme aufgeruf...
von positronium
14. Feb 2011, 22:37
Forum: Mathematik
Thema: Rechnen in der Physik
Antworten: 34
Zugriffe: 13311

Re: Rechnen in der Physik

Inzwischen habe ich mein Problem vereinfacht, damit ich hier nur das wesentliche ansprechen muss - sonst wird es zu umfangreich. Im Prinzip geht es nur darum, von einem Skalarfeld und einigen Bedingungen ausgehend, ein Vektorfeld zu errechnen. Das Skalarfeld ist definiert durch eine Menge Punkte T[n...
von positronium
14. Feb 2011, 10:42
Forum: Mathematik
Thema: Rechnen in der Physik
Antworten: 34
Zugriffe: 13311

Re: Rechnen in der Physik

Freut mich!
Ich stelle mein Problem zusammen und poste es dann hier. - Wird aber etwas dauern, weil ich die Bibliotheken von Maxima noch nicht überblicke und deshalb viel Zeit mit Suchen verbringe.
von positronium
13. Feb 2011, 21:00
Forum: Off Topic
Thema: Deutsche Sprache - schwere Sprache!
Antworten: 1
Zugriffe: 1503

Re: Deutsche Sprache - schwere Sprache!

Echte Schocker habe ich auch schon "gefunden", und je mehr falsches man liest, desto mehr wird man verunsichert. Ich habe sogar so viele Unsicherheiten, dass ich am liebsten nicht Deutsch schreiben würde, aber was soll man machen, wenn man nur eine Muttersprache hat. :)
von positronium
12. Feb 2011, 15:37
Forum: Mathematik
Thema: Rechnen in der Physik
Antworten: 34
Zugriffe: 13311

Re: Rechnen in der Physik

Danke für den Link! Mein mathematisches Wissen ist nicht besonders umfangreich. Angesichts eines fehlenden Studiums ist es nur auf Schulniveau vollständig. Darüber hinaus habe ich mir einen Überblick mit dem "Teubner - Taschenbuch der Mathematik" (nur Band I) verschafft. Davon sitzt bei mir nicht vi...
von positronium
11. Feb 2011, 19:20
Forum: Mathematik
Thema: Rechnen in der Physik
Antworten: 34
Zugriffe: 13311

Re: Rechnen in der Physik

du hast leider noch nicht die notwendigen mathematischen Vorkenntnisse ... Ja, das stimmt leider. :( ...aber rechnen können wir das hier sicher nicht. Bitte verstehe das nicht falsch; ich habe mich hier nicht angemeldet, damit jemand etwas für mich berechnet. Bei diesem Thread ging es mir um die Mö...
von positronium
11. Feb 2011, 14:39
Forum: Mathematik
Thema: Rechnen in der Physik
Antworten: 34
Zugriffe: 13311

Re: Rechnen in der Physik

Ja, Danke, Tom. Beispielsweise interessiert mich das unterschiedliche Verhalten von Leptonen. Wo findet man solche Arbeiten? Ab hier: :idea: , also bitte nicht grausam sein. :) In Richtung Leptonen werkel ich jetzt nämlich herum. Am besten beschreibe ich kurz, was ich versuche. Dadurch werden meine ...
von positronium
10. Feb 2011, 16:42
Forum: Mathematik
Thema: Rechnen in der Physik
Antworten: 34
Zugriffe: 13311

Re: Rechnen in der Physik

Es hängt wirklich sehr stark von dem jeweiligen Themengebiet ab. In der absoluten Grundlagenforschung wird zunächst ausschließlich mit Bleistift, Papier (und Integraltabellen :-) gearbeitet; die Ergebnisse werden natürlich numerisch überprüft. Aber ich sehe es schon richtig, dass auf dem Papier in ...
von positronium
9. Feb 2011, 19:04
Forum: Mathematik
Thema: Rechnen in der Physik
Antworten: 34
Zugriffe: 13311

Re: Rechnen in der Physik

@deltaxp: Danke für Deine Schilderung!
von positronium
9. Feb 2011, 11:42
Forum: Mathematik
Thema: Rechnen in der Physik
Antworten: 34
Zugriffe: 13311

Re: Rechnen in der Physik

@tomS: Danke!

@Wilfried: Was Du schreibst, entspricht dem, was ich vermutete. Im Einzelfall bleibt also dann nur zu prüfen, ob die Bibliotheken die nötigen Funktionen bieten, dann evtl. der Umstieg oder das Selbstdefinieren des fehlenden.
Vielen Dank!
von positronium
8. Feb 2011, 22:29
Forum: Mathematik
Thema: Rechnen in der Physik
Antworten: 34
Zugriffe: 13311

Rechnen in der Physik

Hallo allerseits, zur Zeit bin ich dabei, erste intensivere Erfahrungen mit einem Computer Algebra System, nämlich Maxima, zu sammeln. Dazu gekommen bin ich, weil ich eine physikalische Idee überprüfen möchte, und feststellen musste, dass ich auf numerischem Weg und herkömmlicher Programmierung wohl...
von positronium
4. Feb 2011, 19:54
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Das mathematische Universum
Antworten: 58
Zugriffe: 31576

Re: Das mathematische Universum

Meine Idee würde noch nicht bedeuten, dass jegliche Mathematik auch Physik IST. Ich dachte daran, weil ich in Mannigfaltigkeiten ein rein mathematisches Hilfsmittel sehe, und demnach Besonderheiten keinen all zu grossen Wert beimesse, aber... Ich versuche nur, den Begriff des Pfadintegrals weiter z...
von positronium
4. Feb 2011, 15:41
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Das mathematische Universum
Antworten: 58
Zugriffe: 31576

Re: Das mathematische Universum

Zumindest kann ich mir keinen Grund vorstellen, warum es gerade n Dimensionen geben sollte. Es gibt einige Punkte, die den vierdimensionalen Raum ggü. allen anderen Dimensionen auszeichnen. Wir haben das an verschiedenen Stellen schon diskutiert; ich stelle mal einen Link rein bzw. stelle die zentr...
von positronium
4. Feb 2011, 11:56
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Das mathematische Universum
Antworten: 58
Zugriffe: 31576

Re: Das mathematische Universum

Vielleicht erkennen die Denker irgendwann, daß aus einer einzigen Urkraft keine komplexen Strukturen entstehen können. Vielleicht ist es gar nicht möglich daß ein Universum entsteht, wenn es nicht mindestens 2 oder 3 verschiedene unvereinbare Prinzipien gibt, die miteinander wechselwirken. Das ist ...
von positronium
4. Feb 2011, 11:52
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Das mathematische Universum
Antworten: 58
Zugriffe: 31576

Re: Das mathematische Universum

Bzgl. Selektionsprinzipien meine ich keine physikalischen (Experiment) sondern mathematische (welche ToE-Kandidaten sind zulässig? und wenn mehrere, warum gerade die?) Ich glaube, an dem Punkt muss man unterscheiden, ob man mit einer Theorie zufrieden ist, welche alles beobachtbare korrekt beschrei...
von positronium
3. Feb 2011, 21:59
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Das mathematische Universum
Antworten: 58
Zugriffe: 31576

Re: Das mathematische Universum

Hallo, herzlich willkommen erst mal! Vielen Dank! ... weil solche mathematischen Strukturen keinen Einfluss aufeinander hätten, und deshalb für uns irrelevant wären, Ja, im direkten Sinne schon, aber das ist (leider ?) in der theoretichen Physik heute so; wie sieht es innerhalb des Ereignishorizont...
von positronium
3. Feb 2011, 17:14
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Das mathematische Universum
Antworten: 58
Zugriffe: 31576

Re: Das mathematische Universum

Tegmark folgert, dass jede konsistente mathematische Struktur einfach eine Realität IST ... Das erscheint mir zu theoretisch. Einmal abgesehen davon, dass das ohnehin nur eine philosophische Überlegung ist, weil solche mathematischen Strukturen keinen Einfluss aufeinander hätten, und deshalb für un...