Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Die Suche ergab 3484 Treffer

von Skeltek
29. Nov 2020, 22:25
Forum: Physikalisches
Thema: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall
Antworten: 96
Zugriffe: 6775

Re: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall

@Skeltek: Wenn A und B immer und überall korrelieren (und A trete zeitlich vor B auf), dann ist A kausal für B. Kausalität ist nur ein Spezialfall von Korrelation. Und wenn das nicht immer so ist? Es könnte doch (auch) sein, daß A&C zusammen auftreten müssen, um B zu verursachen. Wenn dir die Exist...
von Skeltek
29. Nov 2020, 21:31
Forum: Kosmologie
Thema: Unser Platz im Universum
Antworten: 12
Zugriffe: 722

Re: Unser Platz im Universum

Andererseits verhält sich das Universum mathematisch, obwohl die Mathematik zweifellos eine reine Erfindung des menschlichen Geistes ist. Kann man dadurch schlussfolgern, dass der Mensch durch alleiniges "Nachdenken" das Universum bzw. seine Entwicklung ein Stück weit erfindet bzw. beeinflusst? Die...
von Skeltek
29. Nov 2020, 21:26
Forum: Kosmologie
Thema: Verdrehtes Licht liefert Hinweise auf Dunkle Energie
Antworten: 9
Zugriffe: 309

Re: Verdrehtes Licht liefert Hinweise auf Dunkle Energie

Die Frequenzverteilung bekommt man auch ohne Schwarzkörper hin. Jedenfalls gibt es viele Möglichkeiten so eine Kurvenform hinzubekommen. Sogar bei meinem eigenen Model hab ich eine Kurve der Form (Formel vereinfacht) für den CMB ausgerechnet. Das sagt aber eben nicht unbedingt etwas über die Intensi...
von Skeltek
28. Nov 2020, 23:05
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Hinweise auf Leben auf der Venus
Antworten: 104
Zugriffe: 6973

Re: Hinweise auf Leben auf der Venus

Was ist mit nicht fortzpflanzungsfähigen Exemplaren einer Spezies(unfruchtbar/steril), am Besten noch unfähig Zucker für Energieumsatz zu verwerten(Diabetes), im Reagenzglas erzeugt(keine Eltern). Ich finde das alles ziemlich bequemlich wie man sich das ausmalt. Es gibt so viele Beispiele welche man...
von Skeltek
28. Nov 2020, 22:59
Forum: Physikalisches
Thema: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall
Antworten: 96
Zugriffe: 6775

Re: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall

@Pippen: Entweder du betrachtest Einzelversuche, oder eine ganze Serie. Ob es sinnig ist allgemein zu sprechen ist fraglich. Was machst du denn, wenn A und B lediglich korreliert ist? Es mag sein, daß dein Aussagenkonstrukt nur A <->B (Kausalität)und ~(A <->B) als Möglichkeiten enthält. Aber wie sic...
von Skeltek
28. Nov 2020, 20:21
Forum: Kosmologie
Thema: Verdrehtes Licht liefert Hinweise auf Dunkle Energie
Antworten: 9
Zugriffe: 309

Re: Verdrehtes Licht liefert Hinweise auf Dunkle Energie

@belgariath: Den Effekt kann man durchaus messen und das Phänomen existiert. Das ist nicht mein Problem. DE als Verallgemeinerung der kosmologischen Konstante ist lediglich eine Interpretation des Phänomens, welche die 'Beschleunigung' einer Eigenschaft des Raumes selbts zuweist. Teilweise sind die ...
von Skeltek
28. Nov 2020, 12:44
Forum: Kosmologie
Thema: Verdrehtes Licht liefert Hinweise auf Dunkle Energie
Antworten: 9
Zugriffe: 309

Re: Verdrehtes Licht liefert Hinweise auf Dunkle Energie

Der Redakteur hat das Wort vielleicht nicht gekannt und die 'Forscher' missverstanden. Allgemein scheint mir der Artikel aber eine Quacksalbe zu sein. Wörter mit 'Qu' am Anfang waren übrigens im Mittelalter wohl höchst selten und machten auf das gemeine Volk wohl einen sehr abgehobenen Eindruck - un...
von Skeltek
25. Nov 2020, 01:09
Forum: Raumfahrt
Thema: China startet unbemannte Mondlandung
Antworten: 10
Zugriffe: 1251

Re: China startet unbemannte Mondlandung

belgariath hat geschrieben:
24. Nov 2020, 10:54
Es zeigt auch, was möglich ist wenn alle an einem Strang ziehen.
Ach was. Das ist nur Angst des Westens, der Strang könnte ihnen um den Hals liegen, falls sie nicht auch daran ziehen wollen :) :lol:
von Skeltek
24. Nov 2020, 23:34
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Lichtablenkung durch Gravitation
Antworten: 34
Zugriffe: 2108

Re: Lichtablenkung durch Gravitation

Die Frage mit dem Punktmasse-Ansatz ist ein wenig falsch gestellt. Tatsächlich ist es so, daß die Umverteilung von Masse innerhalb eines Sphäroids in Richtung Mittelpunkt eine andere potentielle Energie hat (allerdings nur innerhalb des Sphäroids). Allerdings kann man von außerhalb dieser Kugeloberf...
von Skeltek
24. Nov 2020, 20:51
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: black hole information paradox: lösung in Sicht.
Antworten: 15
Zugriffe: 810

Re: black hole information paradox: lösung in Sicht.

Öhm, ich finde Theorien, die nichts neues beweisen aber konsistent sind mit der Realität durchaus für legitim. Das Dumme ist nur, wenn man etwas zu lösen verspricht, was durch die Theorie nicht gelöst wird, während man dazu das Problem gar nicht einmal definieren kann. Man hat im Wesentlichen ein un...
von Skeltek
22. Nov 2020, 16:40
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Lichtablenkung durch Gravitation
Antworten: 34
Zugriffe: 2108

Re: Lichtablenkung durch Gravitation

Skeltek, ich finde es wär besser, du würdest sparsamer mit Fremdwörtern umgehen und sie nur dann verwenden, wenn es auch nötig ist. Nö, Licht wird im Magnetfeld nicht abgelenkt, in der klassischen newtonschen Welt überhaupt nicht und in der ART nur dann, wenn das Magnetfeld so viel Energie hat, das...
von Skeltek
22. Nov 2020, 13:26
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: News: Arecibo radio telescope wird vermutlich abgerissen
Antworten: 5
Zugriffe: 305

News: Arecibo radio telescope wird vermutlich abgerissen

Hi, hab's eben erfahren. Das weltbekannte Radioteleskop hatte vor einiger Zeit einen Zwischenfall, bei welchem ein großes wichtiges Kabel aus der massiven Verankerung gerissen wurde. Das Kabel hatte bereits Ersatz, welcher zum Austausch unterwegs war. Nun ist nun leider an anderer Stelle ein tragend...
von Skeltek
21. Nov 2020, 17:42
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Lichtablenkung durch Gravitation
Antworten: 34
Zugriffe: 2108

Re: Lichtablenkung durch Gravitation

Deshalb gibt es ja Prognosen. Man rechnet zuerst etwas aus oder macht ein Model und prüft dann später erst die Deckungsgleichheit mit der Realität. Das ist das grundlegendtste Prinzip der Physik und des Denkens. Man nimmt (abgekürzt ausgedrückt) alles als zunächst potentiell möglich an, subtrahiert ...
von Skeltek
21. Nov 2020, 11:54
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Lichtablenkung durch Gravitation
Antworten: 34
Zugriffe: 2108

Re: Lichtablenkung durch Gravitation

Mein Punkt ist, dass man ohne Einstein kein E = mc^2 hat. Und dann hat man ne masselose EM-Welle, also keine Materie. Wie kommst du denn nun auf sowas? Wieso sollte man ohne Kenntniss von 'E=mc²' annehmen, daß Licht keine Masse habe? Die Annahme es sei ein Teilchen ist für die falsche Schlussfolger...
von Skeltek
20. Nov 2020, 14:42
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Sieben erdgroße Fragezeichen
Antworten: 24
Zugriffe: 708

Re: Sieben erdgroße Fragezeichen

Zumindest ist der Anteil an Weltraumschrott bei L2 relativ gering. Mir geht es eher entgegen, daß man im Falle eines Ausfalls das Teil im ganzen Bereich potentiell um L4, L3, L5 unkontrolliert herumfleuchen haben wird. Grundsätzlich bin ich gegen den Einsatz von Satelliten auf Potentialgipfeln. Selb...
von Skeltek
20. Nov 2020, 14:24
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Lichtablenkung durch Gravitation
Antworten: 34
Zugriffe: 2108

Re: Lichtablenkung durch Gravitation

@seeker: Du hast da prinzipiell Recht. Allerdings wusste man damals nicht, ob Licht eine Masse hat. Wie dem auch sei, kürzt sich die Masse bei der Beschleunigung heraus. Ein 'doppelt' so schweres Photon erlebt natürlich auch die doppelte Kraft, wird aber auch nur halb so stark beschleunigt. Das glei...
von Skeltek
18. Nov 2020, 20:09
Forum: Astronomische Beobachtungen
Thema: Feldstecher genügt: die Jupitermonde Io, Europa, Ganymed und Kallisto
Antworten: 69
Zugriffe: 6356

Re: Feldstecher genügt: die Jupitermonde Io, Europa, Ganymed und Kallisto

Durchläuft die Erde nicht demnächst die Tauriden oder wie die Dinger heißen? Hab irgendwo gesehen, daß da die Bahnen kreuzen sollen.
von Skeltek
18. Nov 2020, 11:25
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Sieben erdgroße Fragezeichen
Antworten: 24
Zugriffe: 708

Re: Sieben erdgroße Fragezeichen

Die Frage ist, wie teuer ein Folgesatellit werden würde. Software, Aufbau, Wissen usw sind ja alle schon vorhanden. Im Optimalfall hat man nochmal Materialkosten und Arbeitszeit für die Fabrikation. Allerdings werden die wohl nicht alle Sachen so herumliegen haben, daß es schnell geht und nix überse...
von Skeltek
17. Nov 2020, 16:24
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Sieben erdgroße Fragezeichen
Antworten: 24
Zugriffe: 708

Re: Sieben erdgroße Fragezeichen

Sind nicht ca 90% Entwicklungskosten? Woraus bestehen die genau? Hab dazu keine Quelle gefunden. Der Betrieb usw wird nicht so teuer sein. 10 Milliarden klingt nach viel. Aber das meiste fließt doch in Infrastruktur, Gehälter, Steuern, Patente, Software, Forschung usw. Es ist ja nicht so, daß man ei...
von Skeltek
16. Nov 2020, 20:12
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Das Universum wird heißer
Antworten: 3
Zugriffe: 198

Re: Das Universum wird heißer

Ist mehrdeutig geschrieben. Wenn Gaswolken kollabieren heizen die sich natürlich auf, alleine bereits wegen dem Druckzuwachs. Daß ein Teil dieses Wärmezuwachs in Form von Strahlung wieder in die danach leereren Raumbereiche abgegeben wird, ist auch klar. Aber ich denke die haben die Materiekollapse ...
von Skeltek
16. Nov 2020, 20:00
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Sieben erdgroße Fragezeichen
Antworten: 24
Zugriffe: 708

Re: Sieben erdgroße Fragezeichen

40 Tage pro Planet scheint mir optimistisch. Aber ich denke pro Jahr 10 Planeten zu beobachten über 5 Jahre sind 50 Planeten, die man analysieren kann, bevor der Treibstoff ausgeht. Das ist doch schon mal was? Vielleicht wurde der Treibstoffvorrat an die erwartete Lebensdauer der Meßinstrumente ange...
von Skeltek
16. Nov 2020, 19:41
Forum: Astronomische Beobachtungen
Thema: Feldstecher genügt: die Jupitermonde Io, Europa, Ganymed und Kallisto
Antworten: 69
Zugriffe: 6356

Re: Feldstecher genügt: die Jupitermonde Io, Europa, Ganymed und Kallisto

@Frank: Ja, das mag sein, aber selbst die Nasa muss bei unseren eigenen Planeten schon Sonden hinschicken, um überhaupt noch irgendein neues Material zu finden. Bis auf Fotos zu kopieren aus anderen Quellen (was zweifelhaft ist), fände ich keine Möglichkeit selbst an sehenswertes Material zu kommen....
von Skeltek
15. Nov 2020, 11:41
Forum: Astronomische Beobachtungen
Thema: Feldstecher genügt: die Jupitermonde Io, Europa, Ganymed und Kallisto
Antworten: 69
Zugriffe: 6356

Re: Feldstecher genügt: die Jupitermonde Io, Europa, Ganymed und Kallisto

Hast du Lust deine Photos (falls du welche hast) zu einer Sammlung zusammenzufügen? Ich kann deine Sachen gerne auf der Hauptseite hosten oder die da einen eigenen Bereich anlegen. Wäre zumindest eine Idee, um alle daran teilhaben zu lassen. Die wenigsten haben denke ich die Mittel wie z.B. Teleskop...
von Skeltek
15. Nov 2020, 11:26
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Lichtablenkung durch Gravitation
Antworten: 34
Zugriffe: 2108

Re: Lichtablenkung durch Gravitation

Hi belgariath, sein z1 entspricht nicht h aus dem Artikel oder seinem Komplement. z1 ist lediglich die Stelle, an welcher er g berechnet als g(r=z1). Er variiert z1, während alles andere (also auch R und h) statisch bleibt. Nach seiner Beschreibung hat er einen Kugelabschnitt mit R und h gewählt und...
von Skeltek
14. Nov 2020, 10:54
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Lichtablenkung durch Gravitation
Antworten: 34
Zugriffe: 2108

Re: Lichtablenkung durch Gravitation

1. An der Stelle z1 = R hat der Kugelabschnitt kein Volumen, weshalb g null sein muss. Aeh, nö, falsch :) Wieso sollte dort g Null sein? Kein Körper hat in einem Punkt ein Volumen. Was hat der Mangel an Volumen in einem Punkt damit zu tun, daß der Kugelabschnitt dort keine Gravitationsfeldstärke ha...