Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Die Suche ergab 206 Treffer

von ATGC
12. Apr 2018, 14:58
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Entstehung des Lebens auf der Erde
Antworten: 174
Zugriffe: 19068

Re: Entstehung des Lebens auf der Erde

Hallo seeker, können von welchen ausgehen, die schon eine Evolution von mehreren 100 Millionen Jahren hinter sich gebracht hatten Na ja, bei einem Zeitrahmen von 200 Millionen Jahren ab Entstehung des Sternhaufens - innerhalb dessen die Erde mit Mond entstanden ist! - wird es mit dem Evolutionsvorla...
von ATGC
11. Apr 2018, 19:54
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Entstehung des Lebens auf der Erde
Antworten: 174
Zugriffe: 19068

Re: Entstehung des Lebens auf der Erde

Hallo seeker, ich werde mir das Paper in den nächsten Tagen noch einmal in Ruhe durcharbeiten. 200 Millionen Jahre entspricht fast einem kompletten Umlauf um das Zentrum der Galaxis. Und wenn ich mir überlege, dass frisch entstandene Mikroben schon so robust sein sollen, dass sie einen Millionen Jah...
von ATGC
11. Apr 2018, 17:05
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Entstehung des Lebens auf der Erde
Antworten: 174
Zugriffe: 19068

Re: Entstehung des Lebens auf der Erde

Hallo Ralf, auf der Erde gab es einmal ein solches Stadium, in dem solche Komponenten vorlagen, die sich dann zu Leben fortentwickelt haben. Das ist richtig, aber es ist nicht kalkulierbar, ob und wenn ja, wie oft das wiederholbar abläuft. Deshalb schrieb ich, dass es zwar nicht absurd ist, aber ebe...
von ATGC
11. Apr 2018, 15:51
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Entstehung des Lebens auf der Erde
Antworten: 174
Zugriffe: 19068

Re: Entstehung des Lebens auf der Erde

Hallo seeker, it is not excluded that the whole birth star cluster was “fertilized” in this way by live bacteria from the Earth. Das würde aber nur dann funktionieren, wenn die Sterne des Ur-Haufens, die zugleich mit der Sonne entstanden sind, mehrere Hundert Millionen Jahre hindurch in Sonnennähe g...
von ATGC
11. Apr 2018, 15:39
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Entstehung des Lebens auf der Erde
Antworten: 174
Zugriffe: 19068

Re: Entstehung des Lebens auf der Erde

Hallo Ralf, Ist das völlig absurd oder wäre das eine Möglichkeit ? Absurd ist es nicht, aber eben nicht abschätzbar im Hinblick auf eine erfolgreiche Kombination. Was den einzelnen Lebensbausteinen (üblicherweise werden damit Aminosäuren und RNA-Basen bezeichnet, die man in Meteoriten und auf Komete...
von ATGC
10. Apr 2018, 18:35
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Entstehung des Lebens auf der Erde
Antworten: 174
Zugriffe: 19068

Re: Entstehung des Lebens auf der Erde

Hallo seeker, Wie groß ist die Chance, dass ein Mikroorganismus auf/in einem Mikrometeoriten den Wiedereintritt überlebt? Kann man das sagen? Ich denke, je kleiner der Meteorit ist, um so stärker wird die innere Gesteinsmatrix erhitzt, so dass es bei Mikrometeoriten für darin befindliche Mikroben eh...
von ATGC
10. Apr 2018, 17:12
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Entstehung des Lebens auf der Erde
Antworten: 174
Zugriffe: 19068

Re: Entstehung des Lebens auf der Erde

Hallo Ralf, ob das wirklich überlebt werden kann, ist abhängig von der mineralischen Zusammensetzung des Auswurfs, der Abschirmung vor Strahlung und der Dauer des Transfers. Einige Jahrtausende könnten Sporen in geschützten Bereichen eines Meteoroiden locker überdauern - vielleicht auch einige Zehnt...
von ATGC
10. Apr 2018, 16:27
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Entstehung des Lebens auf der Erde
Antworten: 174
Zugriffe: 19068

Re: Entstehung des Lebens auf der Erde

Hallo Ralf, bezüglich der Wahrscheinlichkeit von Transspermie habe ich hier eine Publikation gefunden, wo im Anhang auf Seite 17 in Tabelle 4 die Wahrscheinlichkeiten von Meteoritentransfers aufgelistet sind. Ob die Berechnungen stimmen und plausibel sind, kann ich allerdings nicht beurteilen. Erken...
von ATGC
10. Apr 2018, 16:03
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Entstehung des Lebens auf der Erde
Antworten: 174
Zugriffe: 19068

Re: Entstehung des Lebens auf der Erde

Hallo Ralf, Schlussendlich läuft es auf die Frage hinaus, ob Leben immer "gleich" entsteht oder ob es da völlig unterschiedliche Mechanismen gibt. Ja, das macht die einschlägige Forschung ja so spannend. Und wenn statt DNA ein anderes Molekül verwendet wird, um Enzymsequenzen zu repräsentieren, hätt...
von ATGC
10. Apr 2018, 15:58
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Entstehung des Lebens auf der Erde
Antworten: 174
Zugriffe: 19068

Re: Entstehung des Lebens auf der Erde

Hallo seeker, ich habe gerade noch mal bei Wikipedia nachgeschaut und das hier zum Terraforming der Venus gefunden. Darin steht, dass die Idee mit den Cyanobakterien tatsächlich auf Carl Sagan zurückgeht, aber wegen des Wassermangels nur sehr dürftige Resultate zeitigen würde: Carl Sagan schlug 1961...
von ATGC
10. Apr 2018, 15:17
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Entstehung des Lebens auf der Erde
Antworten: 174
Zugriffe: 19068

Re: Entstehung des Lebens auf der Erde

Hallo Ralf,
haben diese ausserirdischen Lebensformen denselben genetischen Code, einen wenigstens ähnlichen (was auch immer "ähnlich" nun heissen soll) genetischen Code oder einen völlig anderen genetischen Code ?
Haben sie überhaupt DNA?
von ATGC
10. Apr 2018, 15:14
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Entstehung des Lebens auf der Erde
Antworten: 174
Zugriffe: 19068

Re: Entstehung des Lebens auf der Erde

Hallo seeker, Vielleicht wäre es überraschend, falls es Leben dort gäbe, wenn die MO dann gerade nicht in der Lage wären N2 zu binden. Sicher. :) Wenn dort etwas lebt, dann muss es irgendwie in der Lage sein, den zu nur 4 Prozent vorhandenen Stickstoff herauszufiltern und als Molekülbaustoff zu ersc...
von ATGC
9. Apr 2018, 20:17
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Entstehung des Lebens auf der Erde
Antworten: 174
Zugriffe: 19068

Re: Entstehung des Lebens auf der Erde

Hallo seeker, Stickstoff ist immerhin mindestens als N2 genügend vorhanden. Ja, aber als N2 ist Stickstoff chemisch inert und damit schwer erschließbar. Es gibt auf der Erde zwar stickstoffbindende Bakterien, aber ob sich gerade diese Spezies in die Venuswolken verirrt hat, ist doch sehr zweifelhaft...
von ATGC
9. Apr 2018, 16:50
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Entstehung des Lebens auf der Erde
Antworten: 174
Zugriffe: 19068

Re: Entstehung des Lebens auf der Erde

Hallo Frank, Vielleicht sollten wir uns damit abfinden, dass es in unserem Sonnensystem mit Leben sehr mau aus sieht. Falls man trotz intensiver Suche auch an exotischen Standorten nichts Lebendiges findet, wird man das sicherlich tun. Bis dahin kann und darf man aber Ideen entwickeln und testen, so...
von ATGC
6. Apr 2018, 13:40
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Entstehung des Lebens auf der Erde
Antworten: 174
Zugriffe: 19068

Re: Entstehung des Lebens auf der Erde

Hallo seeker und Frank, Was ich mir optimistisch gedacht noch vorstellen könnte ist, dass selbst ohne 'Bodenaustausch' die MO dennoch dauerhaft in luftigen Höhen überleben könnten, dann aber in deutlich geringeren Populationsdichten, weil ständig ein Teil der Population durch Absinken vernichtet wür...
von ATGC
4. Apr 2018, 17:00
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Entstehung des Lebens auf der Erde
Antworten: 174
Zugriffe: 19068

Re: Entstehung des Lebens auf der Erde

Hallo seeker, ... müssen auch diese MO von Zeit zu Zeit 'festen bzw. wässrigen Boden sehen' um sich an oder unter der Erdoberfläche zu vermehren und dann nur wird wieder ein kleiner Teil von ihnen zeitweise in die Atmosphäre transportiert? Offenbar ist das so. Bakterien gelangen nur zeitweise in die...
von ATGC
19. Feb 2018, 16:28
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?
Antworten: 132
Zugriffe: 3086

Re: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?

Hallo Dares, ich denke, dass man diese Frage nicht sinnvoll beantworten kann, weil man keine Möglichkeit hat, die einzelnen Parameter der Drake-Gleichung ab dem Faktor f(l) vorab zu quantifizieren. Außer freiem Raten ist da nichts möglich, so dass hier jeder frei ist, seine Phantasiezahl in den Raum...
von ATGC
13. Feb 2018, 15:23
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?
Antworten: 132
Zugriffe: 3086

Re: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?

Hallo Hansen, Die interessanteste Frage der Intelligenten Lebens ist was wäre wenn sie uns entdecken? Da zu erwarten ist, dass sie weit weg sind, dürften hier keine Abgesandten in Persona eintreffen, sondern allenfalls der Versuch einer Kontaktaufnahme mittels Radiowellen oder optischen Signalen unt...
von ATGC
13. Feb 2018, 15:19
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?
Antworten: 132
Zugriffe: 3086

Re: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?

Hallo alle miteinander, ich bin heute wieder online und habe mich mal umgesehen, warum die Venus kein Magnetfeld haben könnte. Die dickere Kruste und der damit verbundene geringere Abkühlungseffekt spielt nur eine sekundäre Rolle. Die primäre Rolle spielt offenbar die zu langsame Eigenrotation, die ...
von ATGC
9. Feb 2018, 08:40
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?
Antworten: 132
Zugriffe: 3086

Re: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?

Hallo seeker und Wotan,

ich bin in den nächsten Tagen nicht online, aber ich werde mich mal in der Literatur kundig machen. Irgendwas scheint da nicht zu stimmen.

Bis später also.
von ATGC
8. Feb 2018, 20:33
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?
Antworten: 132
Zugriffe: 3086

Re: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?

Hallo Wotan, auch die Venus hat einen Mantel von ähnlichen Dimensionen wie die Erde - also etwa 2500 bis 3000 km Dicke - der auf dem Kern aufliegt. Der Temperatur-Unterschied zwischen Kruste und Kern beträgt also mindestens 3000 Kelvin. Darum sollten eigentlich Konvektionen stattfinden, zumal es auf...
von ATGC
8. Feb 2018, 14:09
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?
Antworten: 132
Zugriffe: 3086

Re: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?

Hallo Wotan, zwischen dem flüssigen Eisen-Nickel-Kern und der Kruste ist aber noch ein mehrere Tausend Kilometer dicker Silikatmantel. Und der müsste ja dann genauso heiß sein wie der Nickel-Eisen-Kern. Da aber die Kruste ungefähr 750 Kelvin heiß ist, scheint das irgendwie nicht zu stimmen, denn der...
von ATGC
8. Feb 2018, 13:43
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?
Antworten: 132
Zugriffe: 3086

Re: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?

Hallo Wotan, Wenn keine Wärme abgegeben wird dann gibt es auch keine Konvektionsströmung und somit kein Magnetfeld. Das verstehe ich nicht. Was hat die Bildung eines Magnetfelds mit der Konvektion des Silikatmantels zu tun? Das Magnetfeld entsteht doch durch Konvektion des äußeren flüssigen Nickel-E...
von ATGC
8. Feb 2018, 13:35
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?
Antworten: 132
Zugriffe: 3086

Re: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?

Hallo seeker u.a., Fragt mal ATGC dazu ... Na ja, dass in den Polregionen dorthin verbrachte Mikroben eventuell unter der Eisschicht in den Kraterböden überdauern können (sofern wenigstens zeitweise ein Auftauen erfolgt und geeignete Mineralien vorhanden sind, die eine Reproduktion des Stoffwechsels...
von ATGC
7. Feb 2018, 09:45
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?
Antworten: 132
Zugriffe: 3086

Re: Wie viele Aliens gibt es in der Milchstraße?

Hallo seeker,
Wir wissens einfach (noch) nicht, da hilft alles nichts.
Ja, und je mehr wir über Exoplaneten herausfinden, um so belehrter wird unsere Unwissenheit ... :D