Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Die Suche ergab 367 Treffer

von ATGC
27. Apr 2019, 20:10
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?
Antworten: 52
Zugriffe: 6720

Re: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?

Hallo seeker, ich war eine Weile nicht da, so dass ich mich erst jetzt wieder hier einfinde, um auf Deinen Beitrag einzugehen. Ich denke da eher in "sowohl-als-auch" statt in "entweder-oder". Das geht mir genauso, aber in Bezug auf das Zusammenfinden der notwendigen Komponenten zu einem funktioniere...
von ATGC
18. Apr 2019, 19:19
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?
Antworten: 52
Zugriffe: 6720

Re: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?

Hallo seeker, ganz so überzeugen mich deine Ausführungen zu Franks Frage noch nicht Man muss bei solchen Planspielen berücksichtigen, dass eine Wolkenformation weitaus dynamischer ist und in die dritte Dimension hineinwirkt, während eine Meeresküste oder ein Geothermalfeld Gelegenheiten bietet, wo i...
von ATGC
18. Apr 2019, 12:38
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?
Antworten: 52
Zugriffe: 6720

Re: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?

Hallo Frank, Kann es sein, dass in höheren Luftschichten, die ein einigermaßen Umfeld zu der Zeit boten, Prozesse stattfanden, die später, als sich die Atmosphäre veränderte, auf die Erde abregneten und sich dann weiterentwickelten? Für mehr als Miller-Urey-Synthesen, bei denen neben einer Menge Tee...
von ATGC
18. Apr 2019, 11:05
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Strahlenbelastung auf Planeten um Rote Zwerge könnte geringer sein als gedacht
Antworten: 14
Zugriffe: 2161

Re: Strahlenbelastung auf Planeten um Rote Zwerge könnte geringer sein als gedacht

Hallo Frank, Ich halte diese Argumentation für gefährlich ... Es handelt sich nur um das Benennen von Tatsachen, die - wären sie nur wenig anders gelagert - dazu geführt hätten, dass sich hier nichts entwickelt hätte. Was Du befürchtest - Aufgreifen solcher Tatsachen zum Zeck der Instrumentalisierun...
von ATGC
18. Apr 2019, 10:55
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Strahlenbelastung auf Planeten um Rote Zwerge könnte geringer sein als gedacht
Antworten: 14
Zugriffe: 2161

Re: Strahlenbelastung auf Planeten um Rote Zwerge könnte geringer sein als gedacht

Hallo seeker, Gibt es da tatsächlich einen Zusammenhang mit der Plattentektonik? Ich hatte das vor längerer Zeit mal gelesen und jetzt prompt wiedergefunden: https://idw-online.de/de/news193002 Das Modell erklärt damit auch erstmals, warum Plattentektonik nur auf der Erde existiert. Mars und Venus s...
von ATGC
18. Apr 2019, 08:01
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Strahlenbelastung auf Planeten um Rote Zwerge könnte geringer sein als gedacht
Antworten: 14
Zugriffe: 2161

Re: Strahlenbelastung auf Planeten um Rote Zwerge könnte geringer sein als gedacht

Hallo Skeltek, Unter hohem Druck sollen einige Lebewesen ja größer wachsen als sie es normalerweise tun. Das ist mir neu. Gibt es eigentlich eine Studie, welche Form von Nervensystem am wenigsten Energie verbraucht? Darüber ist mir nichts bekannt. Frage mich einfach, was für ein Nervensystem geistig...
von ATGC
17. Apr 2019, 14:25
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Strahlenbelastung auf Planeten um Rote Zwerge könnte geringer sein als gedacht
Antworten: 14
Zugriffe: 2161

Re: Strahlenbelastung auf Planeten um Rote Zwerge könnte geringer sein als gedacht

Hallo Frank, Und ja, die Erde hat große Mengen Wasser. Na ja, ein Promille der Gesamtmasse ist mal wieder ziemlich knapp auf Kante gestrickt. Ein Viertel dieses Promilles findet sich als Oberflächenwasser vor (Ozeane, Seen, Eisflächen usw.), die restlichen Drei Viertel sind im Gestein des Erdmantels...
von ATGC
17. Apr 2019, 14:14
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?
Antworten: 52
Zugriffe: 6720

Re: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?

Hallo seeker, Ich kann solche Thesen ganz entspannt mit berücksichtigen, integrieren, ebenso wissenschaftlich betrachten. Natürlich, entspannt sehe ich das auch. Ein natürlich entstandener Schöpfer ist a priori nicht ausgeschlossen, aber eben a posteriori nicht zweifelsfrei erschließbar, wenn man nu...
von ATGC
16. Apr 2019, 14:37
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Strahlenbelastung auf Planeten um Rote Zwerge könnte geringer sein als gedacht
Antworten: 14
Zugriffe: 2161

Re: Strahlenbelastung auf Planeten um Rote Zwerge könnte geringer sein als gedacht

Hallo Frank, Wasser in großen Mengen ist wohl der Schlüssel für alle Anfänge des Lebens. Zu viel Wasser darf es aber auch nicht sein, denn sonst verdünnen sich die Ausgangsstoffe so stark, dass sie sich nicht zu Polymeren zusammenfinden können. Weiterhin ist dann der Hydrolysedruck zu groß, so dass ...
von ATGC
16. Apr 2019, 14:27
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?
Antworten: 52
Zugriffe: 6720

Re: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?

Hallo seeker, Schwierig bei der Biologie ist m.E. eher, welche Berechnungsgrundlage man nehmen soll, also welche Prämissen, damit keine Zahl herauskommt, die zwar auch nicht falsch, aber dann doch zu unrealistisch klein ist. Die Frage ist dann, wie man beurteilen kann, was realistisch und was unreal...
von ATGC
15. Apr 2019, 15:59
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?
Antworten: 52
Zugriffe: 6720

Re: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?

Hallo Frank, dann muss man ja fast eine höhere Instanz in Betracht ziehen. Wenn man im Bereich der Naturwissenschaften bleiben möchte (was ich nach wie vor beibehalten möchte!), darf man das nicht tun, da man dadurch keinerlei Erkenntnisgewinn verbuchen könnte. Gemäß meiner Überzeugung als Naturalis...
von ATGC
15. Apr 2019, 15:50
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?
Antworten: 52
Zugriffe: 6720

Re: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?

Hallo seeker, Und da kann man m. E. schon Hoffnung haben, dass wir im Zuge des Erkenntnisgewinns an der Stelle noch weiterkommen werden. Das Problem bezüglich der Wahrscheinlichkeiten ist aber ein prinzipielles, d.h., auch wenn Du für die Entstehung der molekularen Rahmenbedingungen (geeignete Polym...
von ATGC
15. Apr 2019, 15:23
Forum: Leben im Kosmos
Thema: Strahlenbelastung auf Planeten um Rote Zwerge könnte geringer sein als gedacht
Antworten: 14
Zugriffe: 2161

Re: Strahlenbelastung auf Planeten um Rote Zwerge könnte geringer sein als gedacht

Hallo Frank, Jetzt kommt aber gleich wieder ATGC und reist mich wieder aus meinen schönsten Träumen ... Da weiß man, was man hat ... :D Aber im Ernst: Planeten um Rote Zwerge haben eine gebundene Rotation, so dass sich die Tagseite stark aufheizt und die Nachtseite stark abkühlt. Moderate Temperatur...
von ATGC
8. Apr 2019, 19:39
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?
Antworten: 52
Zugriffe: 6720

Re: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?

Hallo seeker, was hätten wir dann heute überhaupt in der Hand? Gelehrtes Nichtwissen ;) Wir wissen, dass wir hierzu nichts wissen können und wissen zudem, warum wir darüber nichts wissen können. Chemie für sich genommen ist nicht hinreichend und die Notwendigkeit des Zusammenfindens passender Molekü...
von ATGC
8. Apr 2019, 14:41
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?
Antworten: 52
Zugriffe: 6720

Re: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?

Hallo Frank,
Hoffentlich wird bald Leben auf einem anderen Himmelskörper gefunden.
Das könnte dann trotzdem auf der Erde entstanden und später dorthin gelangt sein - so wie wahrscheinlich seit 1976 auf dem Mars Bakterien mit den beiden Viking-Sonden eingeschleppt worden sind.

Viele Grüße!
von ATGC
8. Apr 2019, 14:39
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?
Antworten: 52
Zugriffe: 6720

Re: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?

Hallo seeker, Wie schätzt du persönlich, nach allem was du weißt, p0 ein? Nach allem, was ich weiß, weiß ich, dass man da vernünftigerweise nicht schätzen kann. Ich könnte natürlich irgendwelche Phantasiezahlen nennen, aber die wären durch keinerlei belastbare Kalkulationen untersetzt. Wenn ich frei...
von ATGC
7. Apr 2019, 17:14
Forum: Mathematik
Thema: Logischer Beweis der Ewigkeit der Welt und des Nihil ex nihilo
Antworten: 18
Zugriffe: 2588

Re: Logischer Beweis der Ewigkeit der Welt und des Nihil ex nihilo

Hallo Pippen, Schlicht eine Definition der Form Welt := leere Menge, d.h. in meinem Modell ist die leere Menge die ganze Welt, womit ich das Nichts simuliere. Das ist jedoch in sich widersprüchlich, da eine leere Menge nicht nichts ist. Und auf die Problematik der Substantivierung zu "Nichts" bin ic...
von ATGC
7. Apr 2019, 12:43
Forum: Mathematik
Thema: Logischer Beweis der Ewigkeit der Welt und des Nihil ex nihilo
Antworten: 18
Zugriffe: 2588

Re: Logischer Beweis der Ewigkeit der Welt und des Nihil ex nihilo

Weder wird die Ewigkeit der Welt bewiesen, noch das Nihil ex nihilo - also ist der Thread vom Titel her ein Wecken falscher Erwartungen. Gehen wir die Schlussfigur mal der Reihe nach durch ... 1. Sei die Welt eine leere Menge (Nichts). Was ist mit "Welt" gemeint? Was bedeutet "die" im Vergleich zu "...
von ATGC
4. Apr 2019, 14:49
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?
Antworten: 52
Zugriffe: 6720

Re: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?

Hallo seeker, habe im Moment wenig Zeit Geht mir ähnlich, darum fällt meine Antwort heute etwas kürzer aus. Auf praktischer Seite sind wir uns aber einig, dass es irgendeine Zeitspanne gibt (wir rechnen dort einfach noch einen "Sicherheitszeitpuffer" mit ein), ab der wir dann getrost davon ausgehen ...
von ATGC
28. Mär 2019, 15:37
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?
Antworten: 52
Zugriffe: 6720

Re: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?

Hallo seeker, Deine Argumentation besagt nur, dass bei einer solche Prozesse beschreibenden e-Funktion der Exponent nicht konstant sein muss ... Nein, meine Argumentation läuft darauf hinaus, dass es zu einem bestimmbaren Zeitpunkt definitiv Null wird, die e-Funktion also nicht mehr anwendbar ist, u...
von ATGC
27. Mär 2019, 20:19
Forum: Raumfahrt
Thema: USA: Mondlandung schon 2024
Antworten: 15
Zugriffe: 1166

Re: USA: Mondlandung schon 2024

Hallo Ralf, ich sehe es ähnlich. Statt auf dem Mond herumzuspazieren, um den Chinesen zu zeigen, wer die dickeren Eier hat, sollte man das Geld lieber in unbemannte Sonden zur Erforschung von Asteroiden, Kometen sowie den beiden Eisriesen Uranus und Neptun stecken, wo aus wissenschaftlicher Sicht no...
von ATGC
27. Mär 2019, 15:46
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?
Antworten: 52
Zugriffe: 6720

Re: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?

Hallo seeker, ich will ja gar nicht ewig darauf herumreiten, inwieweit die e-Funktion auf den Anteil letal mutierter Keime pro Zeit anwendbar ist oder nicht. Ich sehe das Problem analog zur Frage, wie viele Menschen ihren 200. Geburtstag noch feiern werden. Die Antwort ist offensichtlich: Null, da M...
von ATGC
26. Mär 2019, 14:25
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?
Antworten: 52
Zugriffe: 6720

Re: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?

Hallo seeker, Ich behaupte das immer noch, denn das sind Zerfallsprozesse Nein, das sind Veränderungsprozesse. Die DNA zerfällt nicht, sondern es verändert sich nur die Basensequenz. Darum kann man das nicht mit einem radioaktiven Zerfall vergleichen. Der Punkt ist aber, dass man nicht sicher angebe...
von ATGC
25. Mär 2019, 15:14
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?
Antworten: 52
Zugriffe: 6720

Re: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?

Hallo seeker, Andererseits unterliegen solche Degenerationseffekte einer e-Funktion, d.h. eine Vielzahl a von keimfähigen Sporen zum Zeitpunkt t=0 fällt theoretisch nie ganz auf a=0 zu einem späteren Zeitpunkt t=x ab, ganz gleich wie groß x ist. Ich weiß zwar nicht, von wo Du das her hast, aber es i...
von ATGC
23. Mär 2019, 12:13
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?
Antworten: 52
Zugriffe: 6720

Re: Erdatmosphäre reicht bis zum Mond(Neuer Ansatz für Panspermie?

Hallo seeker, bezüglich Deiner Frage, ob es möglich sei, einen mit einer Ursuppe gesegneten Exoplaneten gezielt mit irdischen Mikroben per Meteoritenfracht zu infizieren, um dort eine biologische Evolution in Gang zu setzen, antworte ich mit "Nein", weil die Abstände zu solchen Planeten dann doch zu...