Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Die Suche ergab 221 Treffer

von Siebenstein
14. Sep 2019, 11:19
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme
Antworten: 41
Zugriffe: 1366

Re: SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme

Nachtrag zu GPS-Satelliten und RT, sowie Äquivalenzprinzip... GPS-Satelliten bewegen sich in einer Höhe von 20.000 km mit einer Geschwindigkeit von etwa 3,87 km/s = 0,0013% c. Die relativistischen Effekte sind für alle GPS-Uhren dieselben. Die Zeitabweichung aufgrund der SRT beträgt dann etwa 7 mikr...
von Siebenstein
9. Sep 2019, 20:57
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme
Antworten: 41
Zugriffe: 1366

Re: SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme

Okay, verstanden soweit... Bei dem Beispiel mit dem "im Kreis gewirbelten Seil" möchte ich nochmal genauer nachhaken... (siehe auch Beispiele Hammerwerfer und Zentrifuge) Ein Hammerwerfer rotiert erst um sich selbst und muss den Hammer dann loslassen, wenn das Seil genau senkrecht zur angestrebten F...
von Siebenstein
8. Sep 2019, 20:51
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme
Antworten: 41
Zugriffe: 1366

Re: SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme

Ausflug in die ART... Einstein's Feldgleichung lautet in Worten: Die Summe der Krümmungen entlang der drei Hauptachsen eines beliebigen Bezugssystems ist proportional der Massendichte multipliziert mit dem Quadrat der Lichtgeschwindigkeit plus dem mit drei multiplizierten Druck der Materie in der Um...
von Siebenstein
6. Sep 2019, 16:57
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme
Antworten: 41
Zugriffe: 1366

Re: SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme

Ich denke, dass sie SRT für die Auflösung des Zwillingsparadoxons eigentlich nicht zuständig ist, sobald Beschleunigungs- oder Abbremsphasen im Spiel sind, weil dadurch keine Inertialsysteme mehr vorliegen. Bei meinem Beispiel mit den beiden mit konstanter Geschwindigkeit entgegengesetzt einfahrende...
von Siebenstein
6. Sep 2019, 07:59
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme
Antworten: 41
Zugriffe: 1366

Re: SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme

So weit so gut...

Aber welcher Zug (Zug 1 oder Zug 2) weist denn jetzt nun die errechnete Zeitdilalation von gut 92% gegenüber dem anderen auf?
von Siebenstein
5. Sep 2019, 22:22
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme
Antworten: 41
Zugriffe: 1366

Re: SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme

Ich möchte an dieser Stelle lieber nochmal an mein Beispiel mit den gleichzeitig in entgegengesetzter Richtung in ein Bahnhof ein fahrenden Züge erinnern und mit konkreten Zahlenbeispielen verdeutlichen: Zug 1 (z.B. mit 50 m Länge) fährt mit 20% der Lichtgeschwindigkeit aus östlicher Richtung kommen...
von Siebenstein
3. Sep 2019, 22:56
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme
Antworten: 41
Zugriffe: 1366

Re: SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme

Ich halte den Begriff "Gleichzeitigkeit" an sich schwierig zu definieren oder zu erfassen, unabhängig von der RT. Niemand weiß genau was "Zeit" ist, ob sie fließt, ob sie körnig strukturiert ist, vielleicht sogar oszilliert usw. Trotzdem tauchen im Sprachgebrauch die unterschiedlichsten Zeitbegriffe...
von Siebenstein
22. Aug 2019, 02:34
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme
Antworten: 41
Zugriffe: 1366

Re: SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme

Leider unterscheidet die SRT nicht zwischen relativer und absoluter Gleichzeitigkeit. Die Definition von Gleichzeitigkeit hängt m.E. nicht nur vom Bewegungs- oder Beschleunigungszustand, sondern auch vom stationären BeobachtungsStandort ab. Das wurde mir bereits als kleiner Junge klar bei den Bundes...
von Siebenstein
16. Aug 2019, 04:24
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner
Antworten: 183
Zugriffe: 50824

Re: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner

Mit anderen Worten: Die Uhren wurden vor dem Start synchronisiert. Der Start erfolgt gleichzeitig, sber bzgl Richtung entgegengesetzt zueinander. Zuvor hatte msn sich aus Sicht der jeweiligen Eigenzeit auf eine identische Flugphase geeinigt, also auch auf eine gleichzeitige Rückkehr; sowohl aus Sich...
von Siebenstein
16. Aug 2019, 03:43
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner
Antworten: 183
Zugriffe: 50824

Re: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner

Wenn es physikalisch real vor dem Start und dann auch nach dem Start war, dann muss es auch während der Flugphase real gewesen sein!
von Siebenstein
14. Aug 2019, 00:33
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner
Antworten: 183
Zugriffe: 50824

Re: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner

Ich möchte gerne das Drei- oder MehrUhrenparadoxon diskutieren. Ein Beispiel ist zunächst das mit den entgegen gesetzt zu einander startenden und gleichzeitig rückkehrenden Raumschiffen. Die Uhren beider Raumschiffe zeigen immer dieselbe Zeit an und zwar nicht nur wenn sie zurückgekehrt sind, sonder...
von Siebenstein
11. Aug 2019, 00:47
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner
Antworten: 183
Zugriffe: 50824

Re: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner

Ich wollte mit meinem Gedankenexperiment mit den entgegen gesetzt zu einander startenden und rückkehrenden Raumschiffen nicht provozieren oder physikalische Tatsachen in Frage stellen. Danke für die Diskussion! Vielleicht sollte man den Begriff "Inertialsystem" nochmals genauer unter die Lupe nehmen...
von Siebenstein
4. Aug 2019, 02:11
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme
Antworten: 41
Zugriffe: 1366

SRT, Zwillingsparadoxon und verwandte Probleme

Ich maße mir nicht an eine sog. Weltformel zu finden. Aber man kann doch zumindest Widersprüche in der Physik versuchen aufzudecken. Die Widersprüche sehe ich in der SRT und ART. Ich möchte das Zwillingsparadoxon auf das Drillingsparadoxon erweitern. Ein Drilling reist mit einem Raumschiff Richtung ...
von Siebenstein
13. Jul 2019, 00:58
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner
Antworten: 183
Zugriffe: 50824

Re: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner

Na ja.... Wie schon mal versprochen, ich bin noch eine Antwort schuldig, betreffend Newton'sches oder erweitertes Kraft-Gesetz. Aber vorher: Das sog. Zwillingsparadoxon in der ART ist immer noch nicht gelöst und gleichzeitig erkennt die Physik Dunkle Materie als physikalische Größe an. Anscheinend w...
von Siebenstein
6. Mai 2019, 02:08
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner
Antworten: 183
Zugriffe: 50824

Re: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner

Heißt das, dass die Umrisse eines SL, ob
kreisförmig oder nicht, von jeweiligen Koordinaten abhängig sein sollen?

Ich kenne kartesische, zylindrische oder kugelförmige Koordinaten und alle sind gleichwertig.
von Siebenstein
1. Mai 2019, 00:53
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner
Antworten: 183
Zugriffe: 50824

Re: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner

Neueste veröffentlichte Messungen von einem anderen SL zeigen, dass ein Schatten der Akkretionsscheibe wie ein Kreisel um sein SL taumeln kann. Warum sollte aber die Richtung des Drehimpulsvektors eines SL nicht ebenso taumeln können vor dem Hintergrund der sich ausdehnenden Raumzeit? Und muss die R...
von Siebenstein
25. Apr 2019, 01:52
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner
Antworten: 183
Zugriffe: 50824

Re: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner

Gibt es eine physikalische Erklärung, warum der Ereignishorizont um das gemessene Schwarze Loch nicht kreisförmig ist? Bei den bisher bekannten (simulierten) Bildern eines SL wurden immer kreisförmige Strukturen gezeigt, unabhängig davon (wie ich annehme), von wo aus (in welcher Richtung) man ein Sc...
von Siebenstein
19. Apr 2019, 00:26
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner
Antworten: 183
Zugriffe: 50824

Re: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner

Allen bisherigen Simulationen von Schwarzen Löchern war immer eines gemeinsam: Sie waren kreisrund. Aber dieses Foto eines SL ist nicht kreisrund, Es ist auch nicht oval oder ellipsenförmig, es ist am ehesten noch eiförmig, mit dem "breiten Eipol" bei ca. 1:00 Uhr und dem "spitzen Eipol" bei ca. 7:0...
von Siebenstein
15. Apr 2019, 23:07
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner
Antworten: 183
Zugriffe: 50824

Re: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner

Die Gleichverteilung von Masse und Photonen rund um den messbaren und beobachtbaren Ereignishorizont bezog ich auf die Annahme, dass das SL sich im Thermodynamischen Gleichgewicht befindet, d.h. das dies SL nicht gerade im Begriff ist, beim gemessenen Zustand ein anderen Stern einzusaugen.
von Siebenstein
13. Apr 2019, 01:02
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner
Antworten: 183
Zugriffe: 50824

Re: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner

Ich hätte erwartet, dass die Gase und Lichtphotonen um den Ereignishorizont herum gleichverteilt sind. Dem scheint nicht so zu sein.

Das ist doch die eigentliche Überraschung.
von Siebenstein
10. Apr 2019, 02:32
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner
Antworten: 183
Zugriffe: 50824

Re: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner

Demnächst wird das erste Echtzeitfoto von dem Ereignishorizont eines Schwarzen Loches veröffentlicht.

Da warte ich schon gespannt darauf.

Endlich mal eine physikalische Messung und Beobachtung, anstatt immer nur Theorien oder Simulationen.

Ich freue mich auf diese historische Aufnahme.
von Siebenstein
27. Mär 2019, 20:44
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner
Antworten: 183
Zugriffe: 50824

Re: Geht's auch ohne Urknall? Lichtermüdung und statisches Universum - Stand 2015 | Josef M. Gaßner

Ja, die elektrische Elementarladung ist eine elementare Grundkonstante, hat aber nichts mit der sog. PlanckLadung zu tun (Definition). Andererseits ergibt das Produkt aus Stromstärke mal Zeit die Elektrische Ladung. Jetzt könnte man naiv schließen, dass das Produkt aus Planckzeit mal physikalisch kl...