Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Die Suche ergab 368 Treffer

von Analytiker
26. Apr 2019, 20:14
Forum: Kosmologie
Thema: Expansion des Universums
Antworten: 22
Zugriffe: 1859

Re: Expansion des Universums

Die Magellanschen Wolken sind aber nur <200 TLj weg, wie ist die Pekuliarbewegung rausgerechnet? Wir sind doch noch in der Lokalen Gruppe mit (dominierenden?) gravitativen Wechselwirkungen. Ganz einfach, bei den Magellanschen Wolken trägt noch nicht die kosmologische Rotverschiebung, weil lokale gr...
von Analytiker
26. Apr 2019, 17:48
Forum: Kosmologie
Thema: Expansion des Universums
Antworten: 22
Zugriffe: 1859

Re: Expansion des Universums

Die Dunkle Energie in Form der kosmologischen Konstanten ist in der Theorie nicht mehr so eine schlüssige Erklärung. Die Zukunft des Universums scheint somit in die Richtung zu gehen, dass alles noch schneller auseinanderfliegt als bisher angenommen. Dass das Universum in einem Big Rip enden wird, i...
von Analytiker
26. Apr 2019, 17:24
Forum: Kosmologie
Thema: Expansion des Universums
Antworten: 22
Zugriffe: 1859

Re: Expansion des Universums

Die Magellanschen Wolken sind aber nur <200 TLj weg, wie ist die Pekuliarbewegung rausgerechnet? Wir sind doch noch in der Lokalen Gruppe mit (dominierenden?) gravitativen Wechselwirkungen. Ganz einfach, bei den Magellanschen Wolken trägt noch nicht die kosmologische Rotverschiebung, weil lokale gr...
von Analytiker
26. Apr 2019, 14:29
Forum: Kosmologie
Thema: Expansion des Universums
Antworten: 22
Zugriffe: 1859

Expansion des Universums

Das Universum dehnt sich schneller aus, als die bisher genaueste Vermessung der kosmischen Mikrowellenhintergrundstrahlung nahelegt, und zwar um rund 10 Prozent. Die mit dem Teleskop Hubble gemessene Hubble-Konstante beträgt 74 Kilometer pro Sekunde pro Megaparsec und die Daten vom Satelliten Planck...
von Analytiker
21. Apr 2019, 10:26
Forum: Kosmologie
Thema: Kosmologische Modelle und die Größe des Universums
Antworten: 41
Zugriffe: 3379

Re: Kosmologische Modelle und die Größe des Universums

Welches kosmologische Modell korrekt ist, ist auf Grund der Beobachtungslage nicht beantwortbar. Die Modelle hängen von ihren Annahmen ab. Wenn die Modelle auf der ART aufbauen und richtig durchgerechnet sind, dann sind sie nicht unplausibel. Ob das Volumen des Universums endlich oder unendlich ist,...
von Analytiker
20. Apr 2019, 12:35
Forum: Kosmologie
Thema: Kosmologische Modelle und die Größe des Universums
Antworten: 41
Zugriffe: 3379

Re: Kosmologische Modelle und die Größe des Universums

Die Frage nach der tatsächlichen Größe des Universums ist derzeit nicht verlässlich beantwortbar. Was weit hinter dem kosmologischen Beobachtungshorizont liegt, ist auch nicht verlässlich beantwortbar. Möglicherweise nimmt die Dunkle Energie, die das Universum auseinander treibt, mit der Zeit sogar ...
von Analytiker
18. Apr 2019, 10:02
Forum: Kosmologie
Thema: Kosmologische Modelle und die Größe des Universums
Antworten: 41
Zugriffe: 3379

Re: SL Radius größer als Hubble-Sphäre

Unser Beobachtungshorizont ist begrenzt durch das Weltalter und die Lichtgeschwindigkeit. Was hinter dem Horizont ist, lässt sich nicht überprüfen, allenfalls hochrechnen. Man kann natürlich Weltmodelle entwerfen, die über das beobachtbare Universum hinausgehen. Die Gravitation ist die schwächste Kr...
von Analytiker
15. Apr 2019, 19:12
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: SL Radius größer als Hubble-Sphäre
Antworten: 25
Zugriffe: 5268

Re: SL Radius größer als Hubble-Sphäre

Ich komme eher zu dem Schluss, dass bei Vorhandensein einer genügen stark wirksamen DE (wie in unserem Universum) gerade auf extrem großen Skalen gar nichts mehr kollabieren kann, auch dann nicht, wenn die in diesem Raumvolumen enthaltene Masse ohne DE für die Bildung eises SLs incl. EH ausreichen ...
von Analytiker
15. Apr 2019, 13:45
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: SL Radius größer als Hubble-Sphäre
Antworten: 25
Zugriffe: 5268

Re: SL Radius größer als Hubble-Sphäre

In einem Bereich, wo die Dunkle Energie nicht dominiert und Systeme von der Gravitation gebunden sind, also wo ein Galaxienhaufen nicht auseinanderfliegt, wenn dort so viel Masse und Energie vorhanden sind, dass der Schwarzschildradius unterschritten ist, kommt es unweigerlich zum Kollaps. Ein Galax...
von Analytiker
13. Apr 2019, 17:01
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: Herantasten ans schwarze Loch
Antworten: 44
Zugriffe: 6273

Re: Herantasten ans schwarze Loch

Großartig! :D
von Analytiker
12. Apr 2019, 18:41
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: SL Radius größer als Hubble-Sphäre
Antworten: 25
Zugriffe: 5268

Re: SL Radius größer als Hubble-Sphäre

Spinnt man den Faden weiter, dann würde ein Universum mit der 100fachen Masse unseres beobachtbaren Universums, schon einen Schwarzschildradius von etwa1,5 Billionen Lichtjahren aufweisen. Würde so ein Universum größer als sein Schwarzschildradius sein, wäre die mittlere Materie weitaus geringer als...
von Analytiker
12. Apr 2019, 18:33
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: SL Radius größer als Hubble-Sphäre
Antworten: 25
Zugriffe: 5268

Re: SL Radius größer als Hubble-Sphäre

Brill-Wellen, die sich infolge des Urknalls gebildet haben, könnten Kondensationskeime supermassereicher Schwarzer Löcher bilden. https://www.spektrum.de/astrowissen/lexdt_b06.html#brill Der Schwarzschildradius einer Sonnenmasse beträgt knapp 3 km. Die Sonnenmasse beträgt etwa 2*10^30 kg, die Masse ...
von Analytiker
11. Apr 2019, 09:19
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: Herantasten ans schwarze Loch
Antworten: 44
Zugriffe: 6273

Re: Herantasten ans schwarze Loch

Einstein wurde wieder bestätigt, ein grandioser Erfolg seiner Theorie! Ich habe bisher nur gelesen, dass entsprechend der ART ein SL vorliegt. Erstens wissen wir noch nicht sicher, ob auch alle quantitativen Details zutreffen; und zweitens wissen wir natürlich auch nicht, ob die ART auch am Horizon...
von Analytiker
10. Apr 2019, 18:19
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: Herantasten ans schwarze Loch
Antworten: 44
Zugriffe: 6273

Re: Herantasten ans schwarze Loch

Das erste Foto ist von Messier 87 und nicht von Sagittarius A*, Sagittarius A* nicht, weil ein dichter Nebel aus geladenen Teilchen, die Aufnahme gestört hat. In Zukunft will man noch bessere Aufnahmen machen und dann werden wir sehen. Einstein wurde wieder bestätigt, ein grandioser Erfolg seiner Th...
von Analytiker
9. Apr 2019, 15:02
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: Herantasten ans schwarze Loch
Antworten: 44
Zugriffe: 6273

Re: Herantasten ans schwarze Loch

Morgen wird es soweit sein, das wohl erste Foto eines Schwarzen Lochs. Um 15 Uhr beginnen weltweit sechs Pressekonferenzen in Belgien (Brüssel), Chile (Santiago), China (Shanghai), Japan (Tokio), Taiwan (Taipeh) und USA (Washington, D. C). Um 15:07 wird die ESO eine Pressemitteilung herausgeben. Spä...
von Analytiker
5. Apr 2019, 14:34
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: Herantasten ans schwarze Loch
Antworten: 44
Zugriffe: 6273

Re: Herantasten ans schwarze Loch

Alles redet mittlerweile über Sagittarius a Stern. Mir ist bewusst das eine direkte Aufnahme von einem SL etwas immens spektakuäres ist. Jedoch frage ich mich , was daran "bahnbrechend" sein soll? :wn: Oder geht es wirklich um eine Erweiterung der uns bekannten Physik? Das werden wir am Mittwoch wi...
von Analytiker
4. Apr 2019, 21:10
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: Herantasten ans schwarze Loch
Antworten: 44
Zugriffe: 6273

Re: Herantasten ans schwarze Loch

Greiners Theorie macht sich bei wenigen Schwarzschildradien bemerkbar. Mir sind besonders gute Messergebnisse wichtig und wenn man dann Greiners Theorie zu den Akten legen kann, ist natürlich auch was gewonnen. Wenn es aber nicht zu den Akten gelegt werden kann oder mehr dafür spricht, ist die Sensa...
von Analytiker
4. Apr 2019, 21:04
Forum: Gravitationswellenastronomie
Thema: Neuer Beobachtungslauf
Antworten: 4
Zugriffe: 1416

Re: Neuer Beobachtungslauf

Tut mir leid, da hatte ich mich verlesen und bin von einem Sprung von 190 Millionen Lichtjahren auf 550 Millionen Lichtjahren ausgegangen. Da die Zunahme nicht 360 Millionen Lichtjahre, sondern nur 190 Millionen Lichtjahre beträgt, hat Dip natürlich Recht. Interessant ist natürlich auch, dass durch ...
von Analytiker
4. Apr 2019, 14:47
Forum: Gravitationswellenastronomie
Thema: Neuer Beobachtungslauf
Antworten: 4
Zugriffe: 1416

Neuer Beobachtungslauf

Am 1. April 2019 begann der dritte Beobachtungslauf der beiden LIGO-Instrumente, des Virgo- und des GEO600-Detektors, der ein Jahr anhalten soll. Die Empfindlichkeit der Detektoren wurde weiter erhöht. Die Verschmelzungssignale werden in nahezu Echtzeit veröffentlicht, so dass nicht nur professionel...
von Analytiker
4. Apr 2019, 14:23
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: Herantasten ans schwarze Loch
Antworten: 44
Zugriffe: 6273

Re: Herantasten ans schwarze Loch

Vielleicht ist es ja auch M 87. Soweit ich weiß war das auch ein Zielobjekt des Event Horizon Telescopes. Ich würde es begrüßen, auch von M87 ein Bild zu sehen. Aufgrund der Entfernungsgrößenrelation kann man jedoch Sagittarius A* schärfer abgebildet werden. Es ist nicht zu erwarten, dass man Grein...
von Analytiker
4. Apr 2019, 14:18
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: Herantasten ans schwarze Loch
Antworten: 44
Zugriffe: 6273

Re: Herantasten ans schwarze Loch

Wer tippt mit? Wenn es "Greiner" wäre, wäre es schon bekannt. Das hätte früher bei Cygnus A auch auffallen müssen - es bleibt bei Einstein. Ich erwarte einen gut abgebildeten Torus des SMBH mit zwei Hauptjets, einige Nebenjets und die Signatur begleitender MBH, die füttern. Grüße Dip Bemerkenswert ...
von Analytiker
3. Apr 2019, 19:21
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: Herantasten ans schwarze Loch
Antworten: 44
Zugriffe: 6273

Re: Herantasten ans schwarze Loch

Es bedeutet einen enormen Erkenntnisfortschritt. Die ART pseudokomplex ist frei von Singularitäten. Sie sagt eine 100 mal höhere Helligkeit in der Umgebung des Schwarzen Lochs voraus als Einsteins Theorie. Singularitäten deuten daraufhin, dass eine Theorie nicht vollständig ist. An ihnen haben sich ...
von Analytiker
3. Apr 2019, 17:40
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: Herantasten ans schwarze Loch
Antworten: 44
Zugriffe: 6273

Re: Herantasten ans schwarze Loch

So der so, der 10. April auf der Pressekonferenz der ESO in Brüssel um 15 Uhr, wird wohl eine Sensation bekannt gegeben. Entweder Sagittarius A* ist etwas Besonderes oder wir blicken in den Jet des kompakten Objekts, was eigentlich unwahrscheinlich ist, denn die Helligkeit der näheren Umgebung von S...
von Analytiker
2. Apr 2019, 18:28
Forum: Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie
Thema: Pseudokomplexe Umformung der ART
Antworten: 28
Zugriffe: 11142

Re: Pseudokomplexe Umformung der ART

Die phänomenologischen Konsequenzen sind bzgl. der Testbarkeit vielversprechend. Es fehlt natürlich noch vieles - oder ich finde es nicht - was wir von der ART her kennen: Kerr-Lösung (*), Oppenheimer-Snyder-Kollaps, FRW-Universum, BH-Merger, Gravitationswellen, ...(*) muss eigtl. existieren, da so...
von Analytiker
1. Apr 2019, 18:42
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: Herantasten ans schwarze Loch
Antworten: 44
Zugriffe: 6273

Re: Herantasten ans schwarze Loch

Es bahnt sich wirklich eine Sensation an!

https://www.sciencenews.org/article/eve ... -questions

Seit längerem erwartet man Bilder vom EHT.