Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Die Suche ergab 44 Treffer

von warsteiner52
27. Feb 2013, 15:06
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Die Milchstraße wird mit Andromeda-Galaxie kollidieren
Antworten: 26
Zugriffe: 10923

Re: Die Milchstraße wird mit Andromeda-Galaxie kollidieren

Ich sehe 2 Hauptarten von Sternansammlungen : Variante 1. Sterne gewegen sich um ein Zentrum in mehr oder weniger elliptischen Bahnen, aber ohne gemeinsame bevorzugte Richtung. Beispiele Kugelsternhaufen und elliptische Galaxien (speziell Kugelform) Variante 2. Sterne haben eine einheitliche Bewegun...
von warsteiner52
23. Feb 2013, 20:08
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Die Milchstraße wird mit Andromeda-Galaxie kollidieren
Antworten: 26
Zugriffe: 10923

Re: Die Milchstraße wird mit Andromeda-Galaxie kollidieren

Na ja, wenn diese Gedanken mit dem Stand der Kosmologie übereinstimmen würden, hätte ich sie ja nicht gepostet! Das mit den nicht rotierenden elliptischen Galaxien war mir schon klar, da muß ich mich wohl mißverständlich ausgedrückt haben, denn das ist ja eigentlich genau meine Meinung! Erst durch d...
von warsteiner52
23. Feb 2013, 13:20
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Die Milchstraße wird mit Andromeda-Galaxie kollidieren
Antworten: 26
Zugriffe: 10923

Re: Die Milchstraße wird mit Andromeda-Galaxie kollidieren

Ich hab mir jetzt die aktuelle wissenschaftliche Theorie (in Wikipedia und Abenteuer-Universum) über die Entwicklung der Galaxien durchgelesen und eine Weile über das Thema nachgedacht. Natürlich bin ich Laie und alles was ich hier schreibe beruht nur auf Gefühl (manche sagen dazu auch gesunder Mens...
von warsteiner52
21. Feb 2013, 09:03
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Die Milchstraße wird mit Andromeda-Galaxie kollidieren
Antworten: 26
Zugriffe: 10923

Re: Die Milchstraße wird mit Andromeda-Galaxie kollidieren

Ich habe dieses Thema erst jetzt gelesen und mir stellt sich dabei eine Frage : Im Text und in der Videosimulation wird davon ausgegangen, daß sich beide Galaxien zu einer großen Galaxie vereinigen! Das setzt doch aber voraus, daß die Geschwindigkeit beider Galaxien abgebremst wird, sprich die Beweg...
von warsteiner52
3. Okt 2010, 10:44
Forum: Off Topic
Thema: Alte Erkenntis neu gebracht
Antworten: 9
Zugriffe: 4893

Re: Alte Erkenntis neu gebracht

diese Meldung wundert mich überhaupt nicht. Das paßt genau ins Bild der Spinner, die Darwin ignorieren und als Kreationisten bezeichnet werden.
Und solche Ideen verbreiten sich in den USA immer mehr!
Und das macht mir Angst !
von warsteiner52
2. Okt 2010, 11:58
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Supernova Typ 2
Antworten: 27
Zugriffe: 12225

Re: Supernova Typ 2

ok
von warsteiner52
2. Okt 2010, 10:41
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Supernova Typ 2
Antworten: 27
Zugriffe: 12225

Re: Supernova Typ 2

Als ich das Thema von tensor zur Etikette gelesen hatte, wußte ich sofort, wer gemeint ist. Nachdem sculletto in diesem Supenova Thema meine Simulation im Prinzip als völligen Blödsinn abqualifiziert hatte, wollte ich mich leise aus diesem Forum entfernen. Jetzt sehe ich aber, daß ich doch nicht der...
von warsteiner52
30. Sep 2010, 17:24
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Jupiter
Antworten: 1
Zugriffe: 1717

Jupiter

Ich habe mir gerade mal wieder http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Jupiter_from_Voyager_1_PIA02855_max_quality.ogv reingezogen und stelle hier die Frage: welche Rotationsperiode des Planeten von 9:55:30 (laut http://de.wikipedia.org/wiki/Jupiter_%28Planet%29) ist hier eigentlich gemessen? die des rot...
von warsteiner52
12. Sep 2010, 10:29
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Supernova Typ 2
Antworten: 27
Zugriffe: 12225

Re: Supernova Typ 2

Danke gravi, Hallo sculletto, Ich habe nur die Gravitationenergie der Hüllen berücksichtigt und somit einen schon bestehenden Neutronenkern angenommen. Die Gravitationsenergie, die bei der Supernova zu über 90% in Neutrinos umgesetzt wird, kann sicher zu einem Teil als Rückfederung und somit Beschle...
von warsteiner52
11. Sep 2010, 16:45
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Supernova Typ 2
Antworten: 27
Zugriffe: 12225

Re: Supernova Typ 2

ich hab Spaß an der Idee mit den Simulationen, und so völlig abwegig scheint die Form des Neutronensterns nicht zu sein. zu sehen auf : http://picasaweb.google.de/lh/photo/DyNMNupiE-Fcdekr1lopxn-IGNqIa1uxpSLVVMDaUhQ?feat=directlink Es fehlt noch die Rotation und an der Form will ich auch noch arbeit...
von warsteiner52
9. Sep 2010, 18:03
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Supernova Typ 2
Antworten: 27
Zugriffe: 12225

Re: Supernova Typ 2

Danke sculletto
Tja , die Formel E=mc² ist so berühmt , daß ich dachte, sie wäre in diesem Fall anwendbar. Mit Deiner richtigen Formel paßt es natürlich besser, und ein Problem ist damit gelöst.
Gruß warsteiner
von warsteiner52
8. Sep 2010, 10:50
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Supernova Typ 2
Antworten: 27
Zugriffe: 12225

Re: Supernova Typ 2

Bei meinen Nachforschungen zum Thema Supernova (uA) tauchen für mich immer mehr Fragen auf. Vielleicht kann jemand die eine oder andere davon einfach erklären ! 1. Pulsar ist ein Neutronenstern, der ein starkes Magnetfeld besitzt. Wie kann er ein Magnetfeld besitzen, wo doch keine Elektronen und auc...
von warsteiner52
3. Sep 2010, 20:37
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Supernova Typ 2
Antworten: 27
Zugriffe: 12225

Re: Supernova Typ 2

also meiner Meinung nach hat das Gewicht eines Neutrons nichts mit der Fermi-Energie zu tun. Das Gewicht von Neutron, Proton und Elektron ist einfach immer konstant und in Wikipedia nachzulesen. Ich laß mich aber gern eines besseren belehren.
Gruß warsteiner
von warsteiner52
3. Sep 2010, 18:42
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Supernova Typ 2
Antworten: 27
Zugriffe: 12225

Re: Supernova Typ 2

Das Problem Neutronenstern läßt mich einfach nicht los! Die Bilder von SN 1987 A haben mich zu Gedanken angeregt! Bisher wurde (soweit ich weiß) noch nie auf die Rotation bei einer Supernova eingegangen. Wenn der entstehende Netronenstern mit einer Rotationszeit von Millisekunden entsteht, kann man ...
von warsteiner52
3. Sep 2010, 15:39
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Supernova Typ 2
Antworten: 27
Zugriffe: 12225

Re: Supernova Typ 2

Hallo sculletto
ich fürchte, wir reden irgendwie aneinander vorbei, und da ich vieles noch nicht richtig verstanden habe, wird das wohl an mir liegen. Ich beschäftige mich jetzt erst mal mit den vielen links von Dir und anderen, die größtenteils sehr interessant sind.
Gruß warsteiner
von warsteiner52
3. Sep 2010, 14:20
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Supernova Typ 2
Antworten: 27
Zugriffe: 12225

Re: Supernova Typ 2

@sculletto Ich verstehe nicht was Du meinst mit "der Elektroneneinfang kostet keine extra Energie" auf dieser Seite steht doch eindeutig: Elektroneneinfang an Kernen: absorbierte Energie E (EC) = 1,6x10^45 J Es ging doch um die Frage von gravi, ob nun bei der Bildung von Neutronen Energie in Masse u...
von warsteiner52
3. Sep 2010, 07:29
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Supernova Typ 2
Antworten: 27
Zugriffe: 12225

Re: Supernova Typ 2

Ist das Problem im Grunde nicht ganz einfach zu lösen? Energie verschwindet nie, entweder wird sie in eine andere Enegieform umgewandelt, oder sie wird zu Masse. Im Fall der Supernova werden (nach http://www-ik.fzk.de/~drexlin/astro10/AT22.pdf )1,6 x 10^45 J durch Elektroneneinfang absorbiert, weil ...
von warsteiner52
2. Sep 2010, 20:20
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Supernova Typ 2
Antworten: 27
Zugriffe: 12225

Re: Supernova Typ 2

Hi gravi,
Ich habs Dir ja schon geschrieben, also ich denke die Sache ist eindeutig:
das Neutron hat eine um 0,0833% höhere Masse als die Summe von Elektron + Proton !
Gruß
von warsteiner52
31. Aug 2010, 20:07
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Supernova Typ 2
Antworten: 27
Zugriffe: 12225

Re: Supernova Typ 2

Hallo Sculetto,
das hört sich für mich erstmal etwas elastischer an, aber wenn ich mich recht entsinne, hat ein Neutronenstern im Normalzustand etwa einen Radius von 10 km.
Warum sollte er sich auf 25 km Radius ausdehnen wollen? Um danach wieder auf 10 km zurückzufallen?
Gruß
von warsteiner52
31. Aug 2010, 15:43
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Supernova Typ 2
Antworten: 27
Zugriffe: 12225

Supernova Typ 2

Ich hätte noch ne Frage bzw. einen Zweifel an der geltenden Theorie der Supernova Typ 2. Die Theorie besagt, daß mangels Brennstoff der Kern plötzlich in sich zusammenstürtzt, und danach die verbliebenen Hüllen auf die Oberfläche dieses Neutronenkerns stürtzen und von dieser abprallen ! Durch Verdic...
von warsteiner52
31. Aug 2010, 13:09
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Milchstraßenrotation
Antworten: 51
Zugriffe: 19375

Re: Milchstraßenrotation

ok, jetzt wird etwas klarer, was gemeint war, nur der Begriff "Rotationsdauer einer Galaxis" war hier irgendwie irreführend. Daß überhaupt schon Zeitannahmen von 10 Mrd Jahren für solche Entwicklungen gibt, war mir neu. Die Entstehung von Dichtewellen aufgrund von Begegnungen von Galaxien will mir t...
von warsteiner52
31. Aug 2010, 12:14
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Milchstraßenrotation
Antworten: 51
Zugriffe: 19375

Re: Milchstraßenrotation

@ Skeltek also das mit der Rotationsdauer der Galaxis von 10 Mrd Jahren war wohl eher ein Schreibfehler von Wilfried. Die Umlaufzeit der Sterne ist ja in jedem Abstand vom Kern anders, aber die Sonne hat eine Umlaufzeit von ca 240 Mio Jahren und alle weiter außen liegenden (besser fliegenden) Sterne...
von warsteiner52
31. Aug 2010, 08:23
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Milchstraßenrotation
Antworten: 51
Zugriffe: 19375

Re: Milchstraßenrotation

@ seeker Ja, die links scheinen solche Spiralarmdurchgänge mit relativ starkem Einfluß auf die Erde und das Leben zu bestätigen. Aber, wenn ich mich nicht sehr täusche, wird solch ein Einfluß auf die Sonne bisher nicht beachtet. Ich meine, selbst wenn die Sonne nicht bei jedem Armdurchgang auf eine ...
von warsteiner52
30. Aug 2010, 08:50
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Milchstraßenrotation
Antworten: 51
Zugriffe: 19375

Re: Milchstraßenrotation

Hallo Seeker, ich bin da anderer Meinung. Ob nun die Sonne durch den Spiralarm wandert oder umgekehrt spielt doch eigentlich keine Rolle. Ich denke, die Sonne liegt am Rand eines Spiralarmes und wenn ich mir Bilder von NGC 1300 oder NGC 1097 ansehe, dann würde ich sagen, die Dichteschwankungen sind ...
von warsteiner52
29. Aug 2010, 18:02
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Milchstraßenrotation
Antworten: 51
Zugriffe: 19375

Re: Milchstraßenrotation

Ich möchte nochmal zum Ursprung der Frage zurückkommen! Wenn man von der Dichtewellentherie und seinen Simulationen ausgeht, dann heißt das doch, daß jeder Stern (vorausgesetzt er ist nicht zu groß und stirbt zu früh) mehrfach durch eine Dichtewelle hindurch muß. Bei einer stehenden Welle, wie in de...