Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Die Suche ergab 4952 Treffer

von seeker
15. Okt 2018, 13:39
Forum: Mathematik
Thema: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?
Antworten: 28
Zugriffe: 187

Re: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?

Ich bin in der Sache mit dir immer noch völlig d'daccord, Tom, du stellst das auch gut dar. Ich störe mich nur an manchen von dir gewählten Ausdrücken. Nee, es ist tatsächlich nur ein praktisches Problem, genauso wie systematische Fehler im Falle der empirisch-kritischen Methode nur untergeordnete P...
von seeker
15. Okt 2018, 10:56
Forum: Mathematik
Thema: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?
Antworten: 28
Zugriffe: 187

Re: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?

Zustimmung, wir sind uns fast überall einig, bis auf deine Bewertung, die ich für verfrüht halte: Dies ist ein technisches Detailproblem, jedoch nicht das prinzipielle Problem der Mathematik. Und es hat nichts mit dem prinzipbedingten Induktionsproblem zu tun. Zu diesem Halbsatz ein klares ja! Zum e...
von seeker
15. Okt 2018, 03:37
Forum: Mathematik
Thema: Verhältnis der Mathematik zur Welt
Antworten: 57
Zugriffe: 2492

Re: Verhältnis der Mathematik zur Welt

Du versuchst, ein „Maß an Sicherheit“ zu konstruieren, scheiterst aber an der Definition dieses Maßes. Das klingt zunächst so, ich halte jedoch deine Position noch für sehr schwammig. Scheitern würde ich nicht sagen, aber ich weiß, das ist ein Punkt, mit dem ich auch noch nicht ganz zufrieden bin. ...
von seeker
15. Okt 2018, 03:07
Forum: Mathematik
Thema: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?
Antworten: 28
Zugriffe: 187

Re: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?

Wie würdest du dann diese Frage in möglichst kurzer Form beantworten? Wenn wir schon in den Naturwissenschaften u.a. wegen dem Induktionsproblem keine absolute Sicherheit, kein absolutes Wissen erreichen können, können wir dies dann wenigstens in der Mathematik erreichen? Und wie gehst du damit um? ...
von seeker
14. Okt 2018, 20:25
Forum: Astronomie und Astrophysik
Thema: Können Monde Monde haben?
Antworten: 2
Zugriffe: 55

Re: Können Monde Monde haben?

Interessante Fragestellung. Ja, grundsätzlich möglich wird das schon sein, aber es gibt halt irgendwo Untergrenzen. Das hängt sicher u.a. auch mit den beteiligten Massen und Abständen zusammen: Je näher du einem Körper bist, desto größer wird der Gravitationsgradient (das Maß wie stark sich die Grav...
von seeker
14. Okt 2018, 19:04
Forum: Mathematik
Thema: Verhältnis der Mathematik zur Welt
Antworten: 57
Zugriffe: 2492

Re: Verhältnis der Mathematik zur Welt

Ich denke dennoch, dass ein „Maß an Sicherheit“ in bestimmten Bereichen nicht weiter führt. Ich denke doch: Nehmen wir den Bereich der mentalen Konstrukte, die dennoch irgendwie autonom zu werden oder zu sein scheinen. Das beginnt z.B. mit Musik: Das mentale Konstrukt ist dabei die Wahrnehmung, die...
von seeker
14. Okt 2018, 18:31
Forum: Mathematik
Thema: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?
Antworten: 28
Zugriffe: 187

Re: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?

Fest steht, dass jede Bedeutung auch ein Bezug ist, ob jeder Bezug auch eine Bedeutung ist... darüber kann man diskutieren. Ich würde halt sagen, als Minimalinterpretation: "Ja!" Keine Bedeutung "für uns", aber eine Bedeutung "für sich". Aber egal... Eine empirische Prüfung derartiger formaler Syste...
von seeker
13. Okt 2018, 12:11
Forum: Mathematik
Thema: Verhältnis der Mathematik zur Welt
Antworten: 57
Zugriffe: 2492

Re: Verhältnis der Mathematik zur Welt

Wenn das so ist, dann können wir doch festhalten, dass Elemente in M nicht die Elemente in P (P sei das Physische) sind. Wir könnten das dann z.B. so sagen: "U e P, U* e M; wobei U* Aussagen sind und U keine Aussagen sind: U ≠ U*" Richtig? Wenn wir dann über die Welt sprechen und dort deinen Gedank...
von seeker
13. Okt 2018, 11:07
Forum: Mathematik
Thema: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?
Antworten: 28
Zugriffe: 187

Re: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?

Bei näherem Hinsehen stellen wir fest: Wir müssen also auch in der Mathematik deutlich mehr Grundannahmen treffen die wir in ihrer Richtigkeit nur annehmen, aber nicht absolut sicher wissen können, als gewöhlich im Bewusstsein der Leute ist. Vor allem verstehe ich dich so: Wir müssen auch in der re...
von seeker
12. Okt 2018, 15:10
Forum: Mathematik
Thema: Verhältnis der Mathematik zur Welt
Antworten: 57
Zugriffe: 2492

Re: Verhältnis der Mathematik zur Welt

Wir dürfen also festhalten, dass das Mentale verschiedene Bezugsrahmen hat bzw. haben kann: Mindestens den des eigenen Denkens oder in der Logik oder Mathematik den des vorher geschaffenen logischen/mathematischen Bezugsrahmens incl. der dadurch geltenden Regeln, aber zusätzlich sind auch noch Bezüg...
von seeker
12. Okt 2018, 14:47
Forum: Mathematik
Thema: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?
Antworten: 28
Zugriffe: 187

Re: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?

Man sollte nicht außer Acht lassen, dass nicht garantiert ist (vermutlich ist es eher nie so), dass jeder Mensch die Axiome oder Grundannahmen gleich versteht. Ja. Ganz genau gleich wäre dabei auch gar nicht nötig, nötig ist "im wesentlichen mathematischen Kern" gleich. Und dabei gehen wir davon au...
von seeker
12. Okt 2018, 08:55
Forum: Mathematik
Thema: Verhältnis der Mathematik zur Welt
Antworten: 57
Zugriffe: 2492

Re: Verhältnis der Mathematik zur Welt

2.: Falls die mentale Welt Teil der Welt ist, kann sie dann die Welt als Ganzes überhaupt erfassen? Natürlich nicht. Die mentale Welt kann nur Aussagen innerhalb ihres Mengenbereichs machen. Aha! Ich würde an dieser Stelle noch genauer formulieren: "Die mentale Welt kann -soweit wir das sicher wiss...
von seeker
12. Okt 2018, 00:53
Forum: Mathematik
Thema: Verhältnis der Mathematik zur Welt
Antworten: 57
Zugriffe: 2492

Re: Verhältnis der Mathematik zur Welt

Gut soweit. Ja, Unendlichkeit ist eine mentale Konstruktion mit gewissen Eigenschaften, die uns dann eben von Unendlichkeit sprechen lassen. Also könnte man auch in gewisser Weise von "erfunden" sprechen? Man überlegt sich einen logisch-axiomatischen Rahmen, entwickelt den so weit, dass man keine Wi...
von seeker
11. Okt 2018, 22:31
Forum: Mathematik
Thema: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?
Antworten: 28
Zugriffe: 187

Re: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?

Damit kannst du dann folgern, dass diese - jede - Diskussion völlig sinnlos ist. Und noch nicht mal das. Muss man aber nicht. Man sollte nur erkennen, dass es letztlich nie um "absolute Wahrheit" geht oder gehen kann. Es geht stattdessen um unser Vertrauen, um Bewährtheit für uns, um funktionieren ...
von seeker
11. Okt 2018, 22:12
Forum: Mathematik
Thema: Verhältnis der Mathematik zur Welt
Antworten: 57
Zugriffe: 2492

Re: Verhältnis der Mathematik zur Welt

Ok, dann lass und doch einmal bitte deine Argumentation für später zurückstellen. Versuch bitte zunächst einmal das nachzuvollziehen was ich da erzähle. Dazu Fragen an dich: 1) Verstehst du was der Unterschied zwischen einem "Ding an und für sich" und einer Aussage über ein Ding ist? 2) Hast du vers...
von seeker
11. Okt 2018, 13:38
Forum: Mathematik
Thema: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?
Antworten: 28
Zugriffe: 187

Re: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?

Mich wundert nun, dass sowas nie zumindest angedacht wurde, weil es heißen würde, dass das Induktionsproblem nicht nur für die Empirie gilt, sondern genauso auch für die Logik und Mathematik. In gewisser Weise ja. Und es wurde schon vor Jahrtausenden angedacht: Ich weiß, dass ich nicht weiß. Auch d...
von seeker
11. Okt 2018, 13:29
Forum: Mathematik
Thema: Verhältnis der Mathematik zur Welt
Antworten: 57
Zugriffe: 2492

Re: Verhältnis der Mathematik zur Welt

Dieses Bild nur mit A und B funktioniert wie gesagt für diesen Zweck nicht. Meine ... Annahme ist, dass es in B kein U gibt und damit auch nicht in A. Diese Feststellung ist banal. Und du wiederholst dich und du ignorierst, was ich zuletzt versucht habe darzulegen. Und nein, es ist nicht deine einzi...
von seeker
11. Okt 2018, 09:40
Forum: Mathematik
Thema: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?
Antworten: 28
Zugriffe: 187

Re: Hume's Induktionsproblem auch für die Logik und Mathematik?

Die Logik ist von den Zeichen unabhängig, darum geht es nicht. Dann wären math./log. Wahrheiten nicht besser dran als empirische. Das ist im Grunde so, es gibt auch dort keine absolute Sicherheit, weil log. Wahrheiten davon abhängig sind, dass ihr Bezugsrahmen "Logik", der unserem Denken entspringt,...
von seeker
11. Okt 2018, 08:51
Forum: Mathematik
Thema: Verhältnis der Mathematik zur Welt
Antworten: 57
Zugriffe: 2492

Re: Verhältnis der Mathematik zur Welt

Denn: 1. Geht es in M um AUSSAGEN. 2. Geht es in nicht-M NICHT um Aussagen. 3. Kann ich für ALLES Beliebige, was nicht in M enthalten ist, aber in W, IMMER ein B definieren, das dieses enthält. Ich kann diese Struktur "M-B-W" also immer bilden (= ich kann statt zwei Blasen "MW" immer auch 3 Blasen "...
von seeker
11. Okt 2018, 08:47
Forum: Mathematik
Thema: Verhältnis der Mathematik zur Welt
Antworten: 57
Zugriffe: 2492

Re: Verhältnis der Mathematik zur Welt

Oder (2):
2 Menge MBW 320.jpg
2 Menge MBW 320.jpg (17.39 KiB) 129 mal betrachtet
von seeker
11. Okt 2018, 08:47
Forum: Mathematik
Thema: Verhältnis der Mathematik zur Welt
Antworten: 57
Zugriffe: 2492

Re: Verhältnis der Mathematik zur Welt

Nehmen wir dein Schaubild. Wir hatte angenommen, es gäbe kein U in B, so dass auch kein U in A sein könnte (1). Gleichzeitig (zB für moderne Mathematiker) gäbe es U in A (2), so wie du es im Schaubild eingezeichnet hast. Da haben wir einen Widerspruch! Wir haben zwei Möglichkeiten, diesen Widerspru...
von seeker
10. Okt 2018, 13:59
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Ein echter Urknall fand nie statt
Antworten: 26
Zugriffe: 2199

Re: Ein echter Urknall fand nie statt

Diese 3 Varianten können auch innerhalb eines Koordinatensystems dargestellt werden, bei dem der gemeinsame Ursprung der Punkt T=0 dem Punkt links unten entspricht. Dieser Punkt sagt eindeutig aus, dass irgendwann einmal alle Entfernungen zwischen 2 beliebigen Punkten im All vernachlässigbar klein ...
von seeker
9. Okt 2018, 17:38
Forum: Jenseits des Standardmodells
Thema: Ein echter Urknall fand nie statt
Antworten: 26
Zugriffe: 2199

Re: Ein echter Urknall fand nie statt

Wenn ich das Ereigniss Inflation richtig verstehe, hat sich damals die Materie des ganzen, für uns heute sichtbaren Kosmos in einem sehr kleinen Raum befunden, der sich dann in einem Sekundenbruchteil extrem schnell ausgedehnt hat. So ungefähr... Wichtig ist, dass man das mit der Inflation richtig ...
von seeker
9. Okt 2018, 13:16
Forum: Sonstiges aus der Wissenschaft
Thema: UFO-ähnliches Objekt in Tallinn, das aus technisch hergestellter Legierung bestehen soll
Antworten: 12
Zugriffe: 1544

Re: UFO-ähnliches Objekt in Tallinn, das aus technisch hergestellter Legierung bestehen soll

Ganz genau, Ralf! Wir sind gerne bereit das im Rahmen unserer Möglichkeiten zu prüfen, ggf. auch durch unsere Verbindungen prüfen zu lassen, aber dazu brauchen wir belastbare Fakten, nicht nur Hörensagen, Meinungen, Deutungen, Vermutungen und vermutete Zusammenhänge verschiedener Ereignisse, bei den...
von seeker
9. Okt 2018, 11:35
Forum: Sonstiges aus der Wissenschaft
Thema: UFO-ähnliches Objekt in Tallinn, das aus technisch hergestellter Legierung bestehen soll
Antworten: 12
Zugriffe: 1544

Re: UFO-ähnliches Objekt in Tallinn, das aus technisch hergestellter Legierung bestehen soll

Man kann hier natürlich Vermutungen anstellen, man kann das auch für lohnenswert halten, das näher zu untersuchen, Dere, aber das sind alles noch keine harten Fakten, was du aufzählst. Darauf will ich hinaus: Wir haben keinen klaren Beweis. Das ist der Punkt! Also muss man all das richtig einordnen,...