Hinweis auf die DSGVO: Auf unserer Seite werden keine Dritt-Anbieter-Cookies verwendet und nur Daten erfasst, welche für das Minimum an Board-Funktionalität notwendig sind.
Bevor Sie sich registrieren oder das Board verwenden, lesen Sie bitte zusätzlich die DSGVO-Erklärung, welche in der Navigationsleiste verlinkt ist.

Kurzfassung der unserer Meinung nach wichtigsten DSGVO-Punkte:
Es kann vorkommen, dass Benutzer eigenverantwortlich Videos oder sonstige Medien in ihren Beiträgen verlinken, welche beim Aufruf der Forenseite als Teil der Seite samt zugehörigem Material mitgeladen werden. Sollten Sie dies nicht wünschen, verwenden Sie beim Benutzen des Forums einen Blocker wie z.B. uMatrix, welcher das Laden von Inhaltsblöcken von Fremd-URLs effektiv unterbinden kann.
Wir blenden keine Werbung ein und schränken die Inhalte in keinster Weise bei Benutzung von Addblockern ein. Dadurch ist die Grundfunktionalität des Forums auch bei vollständigem Blockieren von Drittanbieter-Inhalten stets gegeben.

Cookies werden unsererseits nur verwendet um das Einloggen des Benutzers für die Dauer der Forenbenutzung zu speichern. Es steht dem Benutzer frei die Option 'Angemeldet bleiben' zu verwenden, damit der Cookie dauerhaft gespeichert bleibt und beim nächsten Besuch kein erneutes Einloggen mehr notwendig ist.
EMail-Adressen werden für Kontakt bei wichtigen Mitteilungen und zur Widerherstellung des Passwortes verwendet. Die verwendeten IPs können von uns ohne externe Hilfsmittel mit keiner realen Person in Verbindung gebracht werden und werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Diese IPs werden höchstens verwendet um Neuanmeldungen unerwünschter oder gesperrter Nutzer zu identfizieren und zu unterbinden. Wir behalten uns daher vor bei Verdacht, die Frist für die IP-Löschung auf maximal 14 Tage zu verlängern.
Unsere Webseite läuft auf einem virtuellen Linux-Server, welcher von einem externen Anbieter gehostet wird. Etwaige Verstöße der DSGVO-Auflagen seitens dieses deutschen Hosters können wir nicht feststellen und somit auch nicht verfolgen.
Wir halten Backups unserer Datenbanken, welche in regelmäßigen Abständen als Schutz vor Katastrophen, Hackerangriffen und sonstigen Ausfällen erstellt werden. Sollte ein Nutzer die Löschung seiner Daten wünschen, betrachten wir es als Unzumutbar die Backups auch von den Daten zu befreien, da es sich hierbei um eine mehrtägiges Unterfangen handelt - dies ist für eine Einzelperson beim Betrieb eines privaten Forums nicht zumutbar möglich ohne das Backup komplett zu löschen.
Sollten Sie etwas gegen die dauerhafte anonyme Speicherung ihrer EMail-Adresse, ihres Pseudonyms und ihrer Beiträge in einem Backup haben, sehen Sie von der Registrierung in diesem Forum ab. Für Mitglieder, welche vor dem 25.05.2018 registriert waren steht jedoch das Recht im Raum, eine Löschung der Datenbank-Backups zu beantragen.



Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zunächst die FAQs sowie die wesentlichen Regeln zur Benutzung des Forums.
Um an den Diskussionen teilnehmen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren.

Die Suche ergab 9305 Treffer

von tomS
11. Nov 2020, 18:04
Forum: Abenteuer Schwarze Löcher
Thema: black hole information paradox: lösung in Sicht.
Antworten: 12
Zugriffe: 270

Re: black hole information paradox: lösung in Sicht.

Hochinteressant, jedoch zugleich spekulativ aufgrund der verwendeten Idealisierung wie niedrig-dimensionaler Modelle, AdS, semi-klassischer Näherung ... Siehe auch im verlinkten Artikel: „I see people make the same hand-waving arguments that were made 30 years ago,” said Renate Loll of Radboud Unive...
von tomS
2. Nov 2020, 14:40
Forum: Mathematik
Thema: Kontinuumshypothese und die Mathematik, Verständnisfrage
Antworten: 7
Zugriffe: 209

Re: Kontinuumshypothese und die Mathematik, Verständnisfrage

Du vertritts hier die Gleichsetzung von Wahrheit und Beweisbarkeit. Nicht allgemein, jedoch für den speziellen Fall der Kontinuumshypothese. Die Wahrheit eines Gödelsatzes folgt mittels Gödelisierung, d.h. der Gödelsatz eines Systems in dieser Hinsicht wahr, jedoch unbeweisbar mittels des Systems; ...
von tomS
2. Nov 2020, 10:00
Forum: Mathematik
Thema: Wahrheit und Existenz
Antworten: 49
Zugriffe: 2535

Re: Wahrheit und Existenz

Du siehst hoffentlich ein, dass das ∃x <-> T "x ∈ G " die Aussage völlig verändert. Nö, es macht nur deutlicher, was ich meine. So ein Unsinn 1) ∃x <-> T "x" 2) ∃x <-> T "x ∈ G " 1) es existiert Apfel genau dann wenn (es ist wahr, dass “Apfel”) 2) es existiert Apfel genau dann wenn (es ist wahr, da...
von tomS
2. Nov 2020, 09:48
Forum: Physikalisches
Thema: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall
Antworten: 69
Zugriffe: 3068

Re: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall

Gemeint ist: Wenn A1 = Schalter in Position 1, dann in 50% aller Fälle B1 = grünes Lichtsignal in 50% aller Fälle nicht B1 sondern B2 = rotes Lichtsignal D.h. ohne A1 tritt B1 nie auf, mit A1 jedoch nur zur zufällig zu 50% . Gehen wir meine Definition durch! Danach ist A1 für B1 kausal gdw. immer 1...
von tomS
2. Nov 2020, 09:35
Forum: Astronomie, Kosmologie und Physik ganz leicht verständlich
Thema: Zwillingsparadoxon
Antworten: 108
Zugriffe: 6612

Re: Zwillingsparadoxon

Ja, ich denke, das trifft zu.
von tomS
1. Nov 2020, 12:13
Forum: Astronomie, Kosmologie und Physik ganz leicht verständlich
Thema: Zwillingsparadoxon
Antworten: 108
Zugriffe: 6612

Re: Zwillingsparadoxon

Kannst du die Idee mal kurz zusammenfassen?
von tomS
27. Okt 2020, 08:26
Forum: Mathematik
Thema: Kontinuumshypothese und die Mathematik, Verständnisfrage
Antworten: 7
Zugriffe: 209

Re: Kontinuumshypothese und die Mathematik, Verständnisfrage

1. Die sog. Kontinuumshypothese (CH) - es spielt hier keine Rolle, was das ist - wurde von Goedel und Cohen als von ZFC unabhängig bewiesen. Damit wären die Axiomensysteme ZFC + CH genauso wie ZFC + ~CH konsistent ( ZFC wird sowieso als konsistent vorausgesetzt ). 2. Aber feststeht andererseits auf...
von tomS
27. Okt 2020, 07:35
Forum: Physikalisches
Thema: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall
Antworten: 69
Zugriffe: 3068

Re: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall

Lt. Definition wird B von A verursacht (wobei zeitlich nie B vor A komme), dann und nur dann, wenn (immer und unter allen denkbaren Abläufen) gilt: ohne A kein B (~A -> ~B) und wenn A, dann B (A -> B), also insgesamt A <-> B,, sonst (also mind. ein tatsächlicher/denkbarer Fall von B & ~A oder A & ~...
von tomS
27. Okt 2020, 06:35
Forum: Mathematik
Thema: Wahrheit und Existenz
Antworten: 49
Zugriffe: 2535

Re: Wahrheit und Existenz

Bisher ging es um ∃x <-> T "x" . jetzt um ∃x <-> T "x ∈ G" . M.a.W.: x existiert, wenn der Satz "x ist in G" wahr ist und der Satz "x ist in G" ist wahr, wenn x existiert. Du siehst hoffentlich ein, dass das ∃x <-> T "x ∈ G " die Aussage völlig verändert. Deine neue Aussage ist m.M.n. trivial in dem...
von tomS
26. Okt 2020, 20:40
Forum: Off Topic
Thema: Gottesbilder zu verschiedenen Zeiten
Antworten: 81
Zugriffe: 3174

Re: Gottesbilder zu verschiedenen Zeiten

Ich haben den umgekehrten Eindruck, nämlich dass die modernen christlichen Kräfte die eigentliche Bibel vergewaltigen ... Mal eine ganz andere Diskussionsrichtung: Die Evangelien, d.h. die Zeugnisse der Weggefährten Jesu ca. 30 n. Chr. sind ca. 50 (Markus) bis 120 (Johannes) n. Chr. niedergeschrieb...
von tomS
26. Okt 2020, 18:12
Forum: Physikalisches
Thema: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall
Antworten: 69
Zugriffe: 3068

Re: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall

Wozu ich dich anleiten wollte ist zu erklären, wie du darauf kommst, daß die Anzahl existenter Dinge echt kleiner sein soll als die aller möglichen Aussagen. Die Anzahl existierender Dinge ist ein schlecht definiertes Konzept; im Falle von Teilchen ist sie überabzählbar von der Mächtigkeit des Kont...
von tomS
24. Okt 2020, 09:56
Forum: Physikalisches
Thema: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall
Antworten: 69
Zugriffe: 3068

Re: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall

Wenn ein Zufallsereignis von allen Raumzeitpunkten auf dem [innerhalb des] Vergangenheitslichtkegels eines Raumzeitpunktes abhängig ist ... Das ist zunächst richtig, und müsste in einer relativistischen Theorie genau so modelliert werden. Nur - bisher liefert der gesamte Thread keinen Bezug zwische...
von tomS
23. Okt 2020, 14:06
Forum: Physikalisches
Thema: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall
Antworten: 69
Zugriffe: 3068

Re: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall

Nee, ich betrachte das ganze nicht platonistisch sondern rein formal nach Hilbert. Der „Kontext“ ist lediglich das gemeinsame Verständnis der Mathematiker bzgl. formaler Manipulationen: 1) Du hast Zeichen sowie Regeln bzw. eine Grammatik, die festlegt, ob ein Ausdruck wohlgeformt ist. 2) Und du hast...
von tomS
23. Okt 2020, 10:57
Forum: Physikalisches
Thema: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall
Antworten: 69
Zugriffe: 3068

Re: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall

Systeme können durchaus erfolgreich auf sich selbst angewendet werden - Beweis der Widerspruchsfreiheit einfacher logischer Systeme Nicht einmal da ohne Regress auf einen Kontext, hier eben z.B. auf die Bedeutung von "Widerspruchsfreiheit" und "Beweis" und "logisches System". Das kannst du natürlic...
von tomS
23. Okt 2020, 09:00
Forum: Mathematik
Thema: Wahrheit und Existenz
Antworten: 49
Zugriffe: 2535

Re: Wahrheit und Existenz

@pippen - siehe anderer Thread
von tomS
23. Okt 2020, 09:00
Forum: Physikalisches
Thema: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall
Antworten: 69
Zugriffe: 3068

Re: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall

@Pippen - jetzt mal eine Meta-Kritik und ein offenes persönliches Wort: Was mich wirklich stört ist deine wenig konstruktive Argumentationslinie. Wenn ich eine These präsentiere, dann habe ich sie sorgfältig formuliert und auf Plausibilität geprüft, und ich habe insbs. sehr viele Gegenargumente, Fal...
von tomS
23. Okt 2020, 08:47
Forum: Physikalisches
Thema: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall
Antworten: 69
Zugriffe: 3068

Re: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall

Man kann es auch anders sagen: "Wenn das Konzept "Kausalität/Zufall" die Welt vollumfänglich und vollständig richtig erfasst, dann..." Und dazu sagte ich schon wiederholt: Das ist trivial! Aber das "Wenn" ist eben ungewiss, also auch die Ableitungen. Ja. Die Konstruktion läuft darauf hinaus, dass s...
von tomS
23. Okt 2020, 07:19
Forum: Physikalisches
Thema: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall
Antworten: 69
Zugriffe: 3068

Re: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall

Lt. Definition wird B von A verursacht, dann und nur dann, wenn (immer!!!) gilt: ohne A kein B, also ~A -> ~B bzw. B -> A. 1) Ich betrachte eine klassische Maschine, an der ich zwei klassische Ereignisse A1, A2 auslösen kann, die dann zwei klassische Ereignisse B1, B2 beeinflussen. Ein Schalter der...
von tomS
23. Okt 2020, 00:21
Forum: Physikalisches
Thema: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall
Antworten: 69
Zugriffe: 3068

Re: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall

Leider ist überhaupt nichts klar. Wir betrachten die berühmte Katze im Kasten mit dem radioaktiven Präparat und der Giftampulle. Die Ereignisse A und B seien das Einbringen des Präparats und das Sterben der Katze. Nun gilt: Wenn A, dann B (mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit p). Wenn nicht A, dann...
von tomS
22. Okt 2020, 06:54
Forum: Physikalisches
Thema: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall
Antworten: 69
Zugriffe: 3068

Re: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall

Ist die Quantenmechanik dann kausal oder zufällig? Was in der QM gilt, dass müssen die Physiker rausfinden ... Was ihr moniert - die Grauschattierungen von Kausalität oder Zufall - sind längst in o.g. Formeln implizit drin ... Dann erklär’s mir doch bitte. Du wirfst eine These in den Raum, zunächst...
von tomS
21. Okt 2020, 21:03
Forum: Physikalisches
Thema: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall
Antworten: 69
Zugriffe: 3068

Re: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall

Ist die Quantenmechanik dann kausal oder zufällig?
von tomS
21. Okt 2020, 19:07
Forum: Physikalisches
Thema: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall
Antworten: 69
Zugriffe: 3068

Re: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall

Bereits der erste Satz ist unklar; was bedeutet " beeinflusst irgendwie "? Außerdem ist das inkonsistent zu dem was du vorher sagtest, dass die Alternative Determinismus oder Zufall wäre. Zum Beispiel beeinflusst ein Quantenereignis X an einem Raumzeitpunkt P einen anderen Punkt Q innerhalb des Vorw...
von tomS
21. Okt 2020, 07:12
Forum: Physikalisches
Thema: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall
Antworten: 69
Zugriffe: 3068

Re: Verhältnis zwischen Kausalität und Zufall

Also zum ersten ist das kein formal korrekter Beweis. Zum zweiten ist die Existenz einer geordneten Menge kein Beweis für Kausalität, höchstens ein Indiz für eine zeitliche Ordnung. Dass aus einer zeitlichen auch eine kausale Ordnung folgt, ist unbeweisbar (Hume). Strenger Determinismus bedeutet, da...
von tomS
16. Okt 2020, 09:14
Forum: Mathematik
Thema: Wahrheit und Existenz
Antworten: 49
Zugriffe: 2535

Re: Ich hab da mal wieder eine Frage...

:well:
von tomS
16. Okt 2020, 07:10
Forum: Mathematik
Thema: Wahrheit und Existenz
Antworten: 49
Zugriffe: 2535

Re: Ich hab da mal wieder eine Frage...

Dein Ansatz ist interessant, und Wittgensteins Erklärung faszinierend: auf den Punkt gebracht. Ich bin mir aber nicht so sicher, ob (b) und (c) wirklich wesensverschieden sind. Immerhin: dein letzter Satz "es existiert der Sachverhalt, dass es draußen regnet oder nicht regnet" zeigt exemplarisch, da...