15 Jahre Windows XP

Hier werden Links zu News aus Astrophysik, Astronomie und anderen interessanten Gebieten gepostet. Und auch gleich diskutiert!
Antworten
Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2559
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

15 Jahre Windows XP

Beitrag von Frank » 25. Okt 2016, 20:03

"Ab heute wird alles leichter", so lautete Microsofts Versprechen, als am 25. Oktober 2001 Windows XP erschien, musikalisch untermalt von Madonnas "Ray of Light". Es dauerte aber einige Jahre, bis das Versprechen tatsächlich eingelöst wurde.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 57473.html

Ich glaube es gibt kaum einen Menschen der nicht irgendetwas kurioses zu diesem Betriebssytem berichten kann. :mrgreen:
Was habe ich mir Nächte um die Ohren geschlagen ............. :work: :compu:
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.


Frank

„Wir haben uns daran gewöhnt, dass Vererbung durch Moleküle geschieht, aber dass das Bewusstsein aus Materie entstehen soll, ist noch immer ein ungewohnter Gedanke.“

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3028
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: 15 Jahre Windows XP

Beitrag von Stephen » 25. Okt 2016, 23:50

Windows XP war so ein Mittelding zwischen großartiger Innovation und totaler Katastrophe. Es glänzte mit neuer Optik, neuen Features und MS-DOS war scheinbar Geschichte (XP war direkter Nachfolger von Windows ME).
Leider haben die Programmierer von Windows XP aber so viele Fehler gemacht, dass 3 Service-Packs und mehrere Dutzend Updates notwendig waren, um das Betriebssystem einigermaßen zu stabilisieren.
"Offen wie ein Scheunentor" - so haben viele Experten damals gelästert und tatsächlich war die unzureichende Sicherheit das Hauptproblem von XP - abgesehen von den sonstigen Abstürzen, unsinnigen bzw. nichtssagenden Fehlermeldungen oder dem abgesicherten Modus (hieß der so?), der einen mindestens 1 Mal in der Woche begrüßte.

Gewerbetreibenden (ich lebte damals in Wien) wurde von allen Händlern dringend empfohlen, unbedingt bei Windows 98 zu bleiben...
Na gut, wir haben das inzwischen alle überstanden :mrgreen:
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2559
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: 15 Jahre Windows XP

Beitrag von Frank » 26. Okt 2016, 01:27

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
16sw.jpg
16sw.jpg (16.73 KiB) 1302 mal betrachtet
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.


Frank

„Wir haben uns daran gewöhnt, dass Vererbung durch Moleküle geschieht, aber dass das Bewusstsein aus Materie entstehen soll, ist noch immer ein ungewohnter Gedanke.“

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3028
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: 15 Jahre Windows XP

Beitrag von Stephen » 26. Okt 2016, 18:24

http://www.stichpunkt.de/it-witze/windo ... dungen.pdf
Natürlich alles fakes. Lustig ist es allemal...
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6122
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: 15 Jahre Windows XP

Beitrag von gravi » 26. Okt 2016, 19:40

Ich habe auf'm Dachboden noch einen alten PC mit XP - natürlich ohne Internetzugang, aber der läuft und läuft...
Der hat auch einen Vorteil: Ich kann dort meinen alten Scanner betreiben, für den es unter WIN 10 längst keinen Treiber mehr gibt.
Einen zweiten alten PC betreibe ich unter XP, auf dem laufen nur uralte (sogar MSDOS-) Spiele - ist was für lange Winterabende...
Mit XP hatte ich eigentlich noch nie Probleme. So schlecht war das BS ja auch wieder nicht!

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3028
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: 15 Jahre Windows XP

Beitrag von Stephen » 28. Okt 2016, 01:47

gravi hat geschrieben:Ich habe auf'm Dachboden noch einen alten PC mit XP - natürlich ohne Internetzugang, aber der läuft und läuft.
Ich glaube es dir natürlich - ist mir aber ein Rätsel. Am längsten gehalten hat bei mir ein Compaq, dessen genaue Typenbezeichnung ich jetzt leider nicht mehr kenne. Auf ihm liefen Windows 98/ME und danach kurzzeitig XP (maximal 1 Jahr). Insgesamt funktionierte der PC etwa 5 bis 6 Jahre. Länger hat es mit mir (außer meiner jetzigen Frau) noch niemand ausgehalten, nicht mal ein Auto...
In den letzten Jahren musste ich sogar zwei Laptops noch vor Ende der Garantiezeit zum Händler zurückbringen, sie wurden mir allerdings anstandslos ersetzt/repariert.

Ich habe eben einmal nachgerechnet, wie viele PCs/Laptops ich seit meinem C64 (1986, Geschenk, ich bin ja Ossi) verschlissen habe. Ich komme da auf gut 20 Exemplare in 30 Jahren (nur privat, Arbeit nicht mitgerechnet). Oft hatte ich zwei, manchmal sogar drei (wie zurzeit) gleichzeitig im Einsatz aber das ist natürlich trotzdem eine sehr stattliche Anzahl...
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast