Good old Hubble

Hier werden Links zu News aus Astrophysik, Astronomie und anderen interessanten Gebieten gepostet. Und auch gleich diskutiert!
Antworten
Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6084
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Good old Hubble

Beitrag von gravi » 4. Jun 2014, 19:57

Wer kann diesem Bild widerstehen.:

http://sci.esa.int/hubble/54106-hubbles ... -universe/

So bunt ist unser Universum... einfach nur schön!

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
belgariath
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 721
Registriert: 11. Feb 2006, 11:40
Wohnort: Trappist 1e

Re: Good old Hubble

Beitrag von belgariath » 5. Jun 2014, 10:40

Ja, das ist echt atemberaubend, schon allein nur visuell. Und wenn man sich dann vergegenwärtigt, was das wirklich darstellt, muss man aufpassen, dass man echt nicht wegen Atemnot umfällt.
Bei APOD wird das Bild heute mit einer Menge herumliegender Süßigkeiten verglichen. Das passt irgendwie ganz gut, finde ich.
:sp:
Der harmonische Oszillator ist die Drosophila der Physiker (Carsten Honerkamp)
Eine Welle ist, was so wackelt (Andrei Pimenov)
Elektrodynamik ist ein Schlauch vieler Hamsterkäfige (Haye Hinrichsen)

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6084
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Good old Hubble

Beitrag von gravi » 8. Jan 2015, 18:41

Es gibt wieder mal Neues vom Hubble: die höchst- aufgelöste Aufnahme der Andromeda- Galaxie.
Schlappe 1,5 Milliarden Pixel scharf ist das Bild, derart, dass nur ein Teil zu sehen ist.
Auf jeden Fall mal sehenswert:

http://www.spacetelescope.org/images/he ... /zoomable/

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
positronium
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2538
Registriert: 2. Feb 2011, 20:13

Re: Good old Hubble

Beitrag von positronium » 9. Jan 2015, 16:00

gravi hat geschrieben:Es gibt wieder mal Neues vom Hubble: die höchst- aufgelöste Aufnahme der Andromeda- Galaxie.
Schlappe 1,5 Milliarden Pixel scharf ist das Bild, ...
Sind das bei maximaler Vergrösserung auch alles Sterne, oder doch nur Staub, also Rauschen wegen zu kurzer Belichtungszeit? - Ich bin mir nicht sicher, in wie weit diese Vergrösserungsstufe auf genauen Originaldaten beruht, oder ob daran etwas durch Weichzeichner zu erklären ist.

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6084
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Good old Hubble

Beitrag von gravi » 9. Jan 2015, 17:19

Das kann ich nun leider auch nicht genau sagen. Gelesen hatte ich in der Meldung nur, dass nur ein paar Millionen Sterne der Galaxie zu sehen wären. Durchzogen natürlich auch vom Staub, in den bräunlichen Feldern zu erkennen.

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
positronium
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2538
Registriert: 2. Feb 2011, 20:13

Re: Good old Hubble

Beitrag von positronium » 9. Jan 2015, 17:38

Dann muss viel Rauschen dabei sein. Eine grobe Abschätzung von mir hat einen Faktor von etwa 50 ergeben.

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6084
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Good old Hubble

Beitrag von gravi » 10. Jan 2015, 18:20

belgariath hat geschrieben:Ja, das ist echt atemberaubend, schon allein nur visuell. Und wenn man sich dann vergegenwärtigt, was das wirklich darstellt, muss man aufpassen, dass man echt nicht wegen Atemnot umfällt.
Das empfinde ich auch immer so, wenn ich solche Bilder sehe. Mit einem einzigen Blick erfasst man viele Millionen Sonnen, schnell kommt man dann zu den Gedanken, was mag es dort oben alles geben, an Planetensystemen, Leben... das ist wirklich schon fast Wahnsinn. Und es ist genau der Triebmotor, weshalb wir uns alle mit diesem Thema beschäftigen.

@positronium: Kann ich leider nicht so abschätzen, ist aber auch egal. Das Ergebnis ist jedenfalls umwerfend.

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste