China rüttelt an Umweltsaustall westlicher Staaten

Hier kann man alles posten, was nicht ganz zum Thema passt - Hauptsache es ist interessant!
Antworten
Skeltek
Site Admin
Beiträge: 2976
Registriert: 25. Mär 2008, 23:51

China rüttelt an Umweltsaustall westlicher Staaten

Beitrag von Skeltek » 11. Jan 2018, 13:22

Eine recht nette Botschaft die man da so liest. Fast der gesammte Kunststoffmüll westlicher Staaten ist so schlecht sortiert, dass er in der Regel einfach nur verbrannt oder größtenteils nach China exportiert wird. China macht mit der gängigen Praxis Schluss und importiert unseren Müll seit Dezember nicht mehr. Eine Übergangszeit auszuhandeln ist gescheitert (was mich etwas freut).
Quelle: zeit.de
Das macht doch richtig sympathisch, daß die uns sagen,wir sollten mal unseren Müll anständig sortieren und uns selbst um unseren Dreck kümmern :)
Die plausibelste Erklaerung jedes hinreichend komplizierten Systems ist falsch

Unentscheidbarkeit für Dummies: Dieser Satz ist wahr
oder
Diese Menge hat zwei Elemente: A und B

Benutzeravatar
belgariath
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 743
Registriert: 11. Feb 2006, 11:40
Wohnort: Trappist 1e

Re: China rüttelt an Umweltsaustall westlicher Staaten

Beitrag von belgariath » 12. Jan 2018, 11:00

Da hast du Recht, das ist mal eine positive Nachricht. Nur schade, dass der Anreiz zu mehr Recycling nicht aus eigenem Idealismus heraus sondern durch Zwangsmaßnahme wegen Entscheidungen aus Fernost entsteht.

Bleibt nun zu hoffen, dass es auch wirklich zu mehr Recycling kommt, und, dass der Müll nicht in irgendwelche anderen Länder exportiert wird.
Der harmonische Oszillator ist die Drosophila der Physiker (Carsten Honerkamp)
Eine Welle ist, was so wackelt (Andrei Pimenov)
Elektrodynamik ist ein Schlauch vieler Hamsterkäfige (Haye Hinrichsen)

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2725
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: China rüttelt an Umweltsaustall westlicher Staaten

Beitrag von Frank » 13. Jan 2018, 07:29

:wink: Lasst doch andere Länder auch etwas verdienen
Mit freundlichen Grüßen

Frank

Skeltek
Site Admin
Beiträge: 2976
Registriert: 25. Mär 2008, 23:51

Re: China rüttelt an Umweltsaustall westlicher Staaten

Beitrag von Skeltek » 13. Jan 2018, 13:12

Problematisch ist halt, dass in Deutschland zu viele ihren Plastikmüll nicht richtig trennen. Da wird teilweise Zeug rein geworfen... teilweise völlig verdreckte Essensbehälter und ähnliches. Viele glauben dass die Industrie das mit ein paar Tropfen Wasser wieder sauber kriegt. Das säubern würde vielleicht auch mehr Wasser verpesten als das Verbrennen an Schaden anrichtet, aber daran denkt halt keiner.
Man muss sichnur mal bei uns an der Hochschule umsehen. Mülleimer für Papier, Plastik und Restmüll. Im Grunde genommen wird überall jeder Scheiss rein geworfen von einigen Individuen, womit dann etliche Tonnen an feinem sauberem Kunststoff so verunreinigt werden, dass diese ebenfalls verbrannt werden müssen.

Wenn irgendjemand so einen verdreckten Verpackungsmüllbehälter zu richtig sortiertem Kunststoffmüll dazu schüttet, kann man gleich alles verbrennen. Die Frage ist eben, was man dagegen tun kann? Wurden manche nicht richtig aufgeklärt? Liegt es an der Bildung? Ist es manchen zu bequem kurz nachzudenken oder gar die Hand 30cm weiter zur Nachbartonne rüber zu bewegen? Sind manche Leute zu blöd und erreichen die Mindestanforderungen nicht, um eine Gesellschaft funktionierend und nicht auf Dauer selbstzerstörerisch zu machen? Ich weiss es langsam wirklich nicht mehr. Denke es ist vielen eigentlich völlig egal sich um solche Dinge gedanken zu machen.
Die plausibelste Erklaerung jedes hinreichend komplizierten Systems ist falsch

Unentscheidbarkeit für Dummies: Dieser Satz ist wahr
oder
Diese Menge hat zwei Elemente: A und B

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste