Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Hier kann man alles posten, was nicht ganz zum Thema passt - Hauptsache es ist interessant!

Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Internet Explorer
1
13%
Firefox
5
63%
Opera
1
13%
Google Chrom
0
Keine Stimmen
Apple Safari
1
13%
Andere
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 8

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2555
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von Frank » 6. Mai 2016, 12:56

Da ich öfter mal ausprobiere und da nicht soooo festgelegt bin , konnte ich gestern bei diversen Diskussionen feststellen , dass die meisten Menschen hier sehr festgelegt sind und das schon seit Jahren.
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.


Frank

„Wir haben uns daran gewöhnt, dass Vererbung durch Moleküle geschieht, aber dass das Bewusstsein aus Materie entstehen soll, ist noch immer ein ungewohnter Gedanke.“

Benutzeravatar
belgariath
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 730
Registriert: 11. Feb 2006, 11:40
Wohnort: Trappist 1e

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von belgariath » 6. Mai 2016, 13:07

Und wer benutzt Tor?
Der harmonische Oszillator ist die Drosophila der Physiker (Carsten Honerkamp)
Eine Welle ist, was so wackelt (Andrei Pimenov)
Elektrodynamik ist ein Schlauch vieler Hamsterkäfige (Haye Hinrichsen)

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6122
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von gravi » 6. Mai 2016, 20:48

Meist benutze ich auch denn Feuerfuchs, Edge ist sehr schnell und verwende ich für schnelle Suchanfragen, die kaum von allgemeinem Interesse sind. Den Tor habe ich jedoch auch, wenn ich mal nach Dingen suche, die keinen etwas angehen - was aber nur höchst selten ist...

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 8895
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von tomS » 6. Mai 2016, 22:39

Kann ich schlecht sagen.

Zeitlich Nr. 1 ist Safari auf dem iPad, da ich privat meist nicht mehr am PC sitze. Wenn doch, dann ausschließlich Firefox. Beruflich meist Internet Explorer, da unser Standard, und da ich Chrome nicht mag (Google weiß eh' sehr viel über mich, aber noch immer weniger als ich selbst). Beruflich benötige ich das Internet allerdings selten, meist nur Firmen-Intranet.
Gruß
Tom

«Hier konnte niemand sonst Einlaß erhalten, denn dieser Eingang war nur für dich bestimmt. Ich gehe jetzt und schließe ihn.»

Benutzeravatar
Stephen
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 3028
Registriert: 14. Dez 2005, 17:09
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von Stephen » 7. Mai 2016, 20:21

... bis zu Version 6 den IE (lange her), dann den Feuerfuchs und aktuell Opera.
Die Demokratie beruht auf drei Grundpfeilern: Der Freiheit der Gedanken, der Freiheit der Rede und der Klugheit, beides nicht zu gebrauchen.
Mark Twain

Benutzeravatar
belgariath
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 730
Registriert: 11. Feb 2006, 11:40
Wohnort: Trappist 1e

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von belgariath » 19. Apr 2017, 11:10

Ich benutze noch Firefox in der 32-Bit-Version.
Habt ihr Erfahrungen mit Firefox 64-Bit? Ich habe gelesen, dass dort viele Plug-ins nicht unterstützt werden. Ist Firefox 64-Bit merklich performanter?
Der harmonische Oszillator ist die Drosophila der Physiker (Carsten Honerkamp)
Eine Welle ist, was so wackelt (Andrei Pimenov)
Elektrodynamik ist ein Schlauch vieler Hamsterkäfige (Haye Hinrichsen)

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6122
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von gravi » 19. Apr 2017, 11:55

Ich habe auch nur die 32er- Version. Ob die 64er besser ist - keine Ahnung?
Mittlerweile habe ich noch Chrome, IE11, Opera und sowieso Edge - meist aber nur zu Testzwecken. FF ist mir noch der liebste.

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 8895
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von tomS » 19. Apr 2017, 12:59

Privat Nr. 1a und 1b Safari auf dem iPad sowie seit Sommer 2016 Microsoft Edge unter Windows 10. In Arbeit noch Internet Explorer unter Windows 7, vermehrt auch Chrome wg. HTML5.
Gruß
Tom

«Hier konnte niemand sonst Einlaß erhalten, denn dieser Eingang war nur für dich bestimmt. Ich gehe jetzt und schließe ihn.»

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2555
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von Frank » 19. Apr 2017, 13:17

belgariath hat geschrieben:
19. Apr 2017, 11:10
Ich benutze noch Firefox in der 32-Bit-Version.
Habt ihr Erfahrungen mit Firefox 64-Bit? Ich habe gelesen, dass dort viele Plug-ins nicht unterstützt werden. Ist Firefox 64-Bit merklich performanter?

Die 64 Bit Versionen sind in der Regel inzwischen(!) natürlich besser, was auch damit zu tun hat, dass die 32 Bit Versionen nicht mehr ganz erste Wahl sind.

http://www.computerbild.de/artikel/cb-N ... 83099.html

https://www.deskmodder.de/blog/2016/01/ ... it-64-bit/

Ist aber wahrscheinlich (noch) Geschmacksache
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.


Frank

„Wir haben uns daran gewöhnt, dass Vererbung durch Moleküle geschieht, aber dass das Bewusstsein aus Materie entstehen soll, ist noch immer ein ungewohnter Gedanke.“

Benutzeravatar
belgariath
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 730
Registriert: 11. Feb 2006, 11:40
Wohnort: Trappist 1e

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von belgariath » 20. Apr 2017, 10:52

Frank hat geschrieben:
19. Apr 2017, 13:17
[...]
http://www.computerbild.de/artikel/cb-N ... 83099.html
[...]
Computerbild hat geschrieben:Der größte Vorteil der 64-Bit-Architektur liegt in der besseren Auslastung des Arbeitsspeichers. Während die klassische 32-Bit-Variante hier effektiv höchstens 3,5 Gigabyte nutzen kann, verschiebt sich die Grenze mit der modernen Architektur auf mehrere Terabyte. Zwar dürfte es derzeit kaum Web-Anwendungen geben, die weit mehr als einen Gigabyte ausnutzen, wer allerdings regelmäßig mit einer Vielzahl geöffneter Tabs, großen Fotos und anspruchsvollen Browser-Games hantiert, freut sich über die neuen Freiheiten – ausreichend Arbeitsspeicher vorausgesetzt.
Wow, ich habe schon zu tun, die RAM-Auslastung auf 1GB zu kriegen, und das mit mehr als 10 geöffneten Tabs.

Ich glaube ich bleibe auch erst mal bei 32-Bit, solange keine nennenswerten Nachteile offenbar werden.
Der harmonische Oszillator ist die Drosophila der Physiker (Carsten Honerkamp)
Eine Welle ist, was so wackelt (Andrei Pimenov)
Elektrodynamik ist ein Schlauch vieler Hamsterkäfige (Haye Hinrichsen)

Benutzeravatar
positronium
Site Admin
Beiträge: 2571
Registriert: 2. Feb 2011, 20:13

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von positronium » 20. Apr 2017, 12:18

Was Du in Deinem Beitrag als Zitat von der Computerzeitung eingefügt hast, ist unsauber formuliert. Es geht bei 64 Bit (u.a.) nicht um die "bessere Auslastung" des Arbeitsspeichers, sondern man kann mit 64 Bit schlicht mehr Arbeitsspeicher adressieren. Mit 32 Bit gehen eben theoretisch nur 2^32=ca. 4GB.
Einen so grossen Speicherbedarf bei Internetseiten kann ich mir absolut nicht vorstellen - ja, vielleicht bei irgendwelchen extrem aufwendigen Spielen, aber nicht bei etwas "normalem". Ein Argument für den Umstieg auf 64 Bit ist das mit Sicherheit nicht.
An Deiner Stelle würde ich mir die Arbeit des Umstiegs erst machen, wenn Du entweder mit Deinem jetzigen System auf Hindernisse stösst, oder Du ohnehin einen neuen Rechner kaufst, und alles neu einrichten musst.

64-Bit Software kann schneller sein. Bei Browsern dürfte der Flaschenhals aber eher die Internetverbindung und dann die Programmierung sein.

Benutzeravatar
Frank
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2555
Registriert: 12. Dez 2005, 23:22
Wohnort: Odenwald

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von Frank » 20. Apr 2017, 13:42

positronium hat geschrieben:
20. Apr 2017, 12:18
Was Du in Deinem Beitrag als Zitat von der Computerzeitung eingefügt hast, ist unsauber formuliert. Es geht bei 64 Bit (u.a.) nicht um die "bessere Auslastung" des Arbeitsspeichers, sondern man kann mit 64 Bit schlicht mehr Arbeitsspeicher adressieren. Mit 32 Bit gehen eben theoretisch nur 2^32=ca. 4GB.
Einen so grossen Speicherbedarf bei Internetseiten kann ich mir absolut nicht vorstellen - ja, vielleicht bei irgendwelchen extrem aufwendigen Spielen, aber nicht bei etwas "normalem". Ein Argument für den Umstieg auf 64 Bit ist das mit Sicherheit nicht.
An Deiner Stelle würde ich mir die Arbeit des Umstiegs erst machen, wenn Du entweder mit Deinem jetzigen System auf Hindernisse stösst, oder Du ohnehin einen neuen Rechner kaufst, und alles neu einrichten musst.

64-Bit Software kann schneller sein. Bei Browsern dürfte der Flaschenhals aber eher die Internetverbindung und dann die Programmierung sein.
Ganz so einfach ist es dann nicht. Ich für meinen Teil sehe in meinem Beruf und in der allgemeinen Performance der Rechner einen klaren Vorteil von 64 Bit. (was natürlich auch für den Browser gilt)
Deine Aussagen erinnern mich so ein bisschen an den Wechsel von 16 auf 32 bit. Das hat ja auch kein Mensch gebraucht, was natürlich schon damals völliger Nonsens war.
Gerade bei Spielen, dass du aber selbst erwähnt hast, tritt der Unterschied noch viel größer in Erscheinung.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/64-Bit-Architektur

Bitte auf Vorteile klicken.
Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung.


Frank

„Wir haben uns daran gewöhnt, dass Vererbung durch Moleküle geschieht, aber dass das Bewusstsein aus Materie entstehen soll, ist noch immer ein ungewohnter Gedanke.“

Benutzeravatar
positronium
Site Admin
Beiträge: 2571
Registriert: 2. Feb 2011, 20:13

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von positronium » 20. Apr 2017, 14:51

Frank hat geschrieben:
20. Apr 2017, 13:42
Ganz so einfach ist es dann nicht. Ich für meinen Teil sehe in meinem Beruf und in der allgemeinen Performance der Rechner einen klaren Vorteil von 64 Bit. (was natürlich auch für den Browser gilt)
Ich weiss nicht, was Dein Beruf ist, aber die Performance-Unterschiede hängen in der Tat von der Art der Software ab - wenn Du zeitkritische Anwendungen und vor allem solche zur Verarbeitung grosser gleichartiger Datenmengen hast, dann glaube ich Dir gerne, dass Du da deutliche Unterschiede feststellst.
Für den Fall eines Web Browsers sehe ich jedoch abgesehen von der Graphikverarbeitung und Kompressionsaufgaben keine grossen Vorteile. - Einen Vergleich von 32- und 64-Bit Software auf dem gleichen Rechner habe ich aber nie gemacht. Bedenken muss man bei einem solchen Vergleich aber auch, dass man sowohl Betriebssystem als auch Software mit der gleichen Bit-Zahl verwendet.
Frank hat geschrieben:
20. Apr 2017, 13:42
Deine Aussagen erinnern mich so ein bisschen an den Wechsel von 16 auf 32 bit. Das hat ja auch kein Mensch gebraucht, was natürlich schon damals völliger Nonsens war.
Nein. Das war damals etwas ganz anderes. Unter 16-bit Betriebssystemen musste man sich immer mit diesem Limit der 64KB-Blöcke herum schlagen, und das zu Zeiten, als man schon 4 oder 8 MB RAM hatte. Das fiel damals noch in meine Schulzeit. Als ich zu arbeiten begann, hatte ich dann zum Glück schon Win95 und 32-bit Entwicklungsumgebungen. Damit waren die dann 32MB, die ich hatte, uneingeschränkt adressierbar. Heute kann man hingegen mit der alten 32-bit-Architektur noch immer so ausreichend grosse Speicherblöcke reservieren, dass die meisten Programme nicht mehr brauchen. Erst jetzt, allmählich kommt man in den Bereich, wo das nicht mehr ausreicht, 64 Bit aber schon allerorten verfügbar ist. Der Vergleich 16->32 und 32->64 hinkt also.
Frank hat geschrieben:
20. Apr 2017, 13:42
Gerade bei Spielen, dass du aber selbst erwähnt hast, tritt der Unterschied noch viel größer in Erscheinung.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/64-Bit-Architektur

Bitte auf Vorteile klicken.
Ja, ist aber überwiegend spezieller als die Verarbeitung von Internetseiten.

Benutzeravatar
belgariath
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 730
Registriert: 11. Feb 2006, 11:40
Wohnort: Trappist 1e

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von belgariath » 20. Apr 2017, 19:45

positronium hat geschrieben:
20. Apr 2017, 12:18
[...] Mit 32 Bit gehen eben theoretisch nur 2^32=ca. 4GB. [...]
Könntest du diese Aussage bitte nochmal für ein Informatik-Greenhorn erklären.
232 ist ungefähr 4,3*109 aber das sind doch dann Bit und ich habe gehört 1Byte = 8Bit.
Der harmonische Oszillator ist die Drosophila der Physiker (Carsten Honerkamp)
Eine Welle ist, was so wackelt (Andrei Pimenov)
Elektrodynamik ist ein Schlauch vieler Hamsterkäfige (Haye Hinrichsen)

Benutzeravatar
positronium
Site Admin
Beiträge: 2571
Registriert: 2. Feb 2011, 20:13

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von positronium » 20. Apr 2017, 21:09

Es werden immer ganze Byte(=8 Bit) adressiert, und dementsprechend auch immer mindestens ein Byte in die Prozessor-Register oder direkt zur Verarbeitung geladen. Der Zugriff auf einzelne Bit erfolgt dann etwas umständlich durch "maskieren" mit Booleschen Operatoren.

Benutzeravatar
tomS
Administrator
Administrator
Beiträge: 8895
Registriert: 19. Nov 2007, 20:29
Wohnort: Nürnberg

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von tomS » 21. Apr 2017, 07:35

Einfaches Beispiel:

Du möchtest 10000 Häuser mit Hausnummern 0..9999 adressieren. Deine Adresse muss also (im 10er statt im 2er-System) vier Stellen aufweisen. Wenn Sie nur zwei Stellen hätte, dann wäre dein Adressbereich auf 0..99 beschränkt. Wenn du jetzt dennoch tatsächlich 10000 Häuser hast, dann musst du zu irgendwelchen Tricks greifen, also z.B. noch Postleitzahlen einführen. Damit ist aber eine einfache Frage wie "wieviel Häuser sind es von A nach B?" nicht mehr durch einfache Subtraktion der Adressen berechenbar.

Wie du die Zahl 5772 in Bytes einteilst, also ob du z.B. noch in Zweiergruppen wie (57)(72) denkst oder nicht, ist zunächst völlig irrelevant. Heutige Rechner mit 64- oder noch 32-Bit-Architektur (8- oder 4-Byte-Architektur) "denken" nicht in Byte; Byte sind - bis auf wenige Ausnahmen - eine historisch etablierter Sprachgebrauch, jedoch praktisch völlig bedeutungslos. Relevant sind die Anzahl der Bits, die in einem Rutsch also als eine Zahl verwendet werden.
Gruß
Tom

«Hier konnte niemand sonst Einlaß erhalten, denn dieser Eingang war nur für dich bestimmt. Ich gehe jetzt und schließe ihn.»

Benutzeravatar
seeker
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4862
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von seeker » 21. Apr 2017, 17:17

Also ich hab Firefox sowohl in der 32bit-Variante als auch in der 64-bit Variante genutzt und keinen Unterschied bemerkt.
Ich glaub auch es gibt derzeit noch keinen wirklich merklichen, gefühlt ist das für mein Nutzungsverhalten völlig gleich, ob ich von einem Programm X die 32- oder 64-bit Version verwende. Vielleicht ändert sich das noch in der Zukunft.

Die 64bit-Architektur bringt m.W.n. hauptsächlich einen spürbaren Vorteil beim verwendbaren RAM (4GB-Grenze), denn das kann man schon merken, ob im Rechner nur 4GB RAM stecken (dürfen) oder 8 GB oder noch mehr.

Wo ist man derzeit bei den Grafikkarten/GPUs?
Hier (https://www.techwalla.com/articles/128- ... phics-card) werden die Unterschiede zwischen 128- und 256-bit diskutiert, 512-bit Karten gibts wohl inzwischen auch und da gehts wohl um Speicherbandbreite.

Firefox ärgert mich inzischen auch, schon weil er bei mir vergleichsweise sehr langsam startet (trotz SSD), aber ich bin ihn halt gewöhnt.
Grüße
seeker


Mache nie eine Theorie zu DEINER Theorie!
Denn tut man das, so verliert man zumindest ein Stück weit seine Unvoreingenommenheit, Objektivität.

Benutzeravatar
belgariath
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 730
Registriert: 11. Feb 2006, 11:40
Wohnort: Trappist 1e

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von belgariath » 22. Apr 2017, 12:53

Der Artikel ist echt gut erklärt!

Aber mir stellt sich da eine Frage, die ich an passender Stelle formulieren möchte.
Der harmonische Oszillator ist die Drosophila der Physiker (Carsten Honerkamp)
Eine Welle ist, was so wackelt (Andrei Pimenov)
Elektrodynamik ist ein Schlauch vieler Hamsterkäfige (Haye Hinrichsen)

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6122
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von gravi » 26. Aug 2017, 19:11

Da mein WIN 10 eine 64bit-Architektur aufweist habe ich nun doch mal die 64er- Variante des Firefox installiert.
Ich merke einen deutlichen Geschwindigkeitszuwachs, beim Start des Browsers und auch beim Aufbau der abgerufenen Internetseiten.
Also, für mich jedenfalls ein echter Gewinn! :D

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
belgariath
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 730
Registriert: 11. Feb 2006, 11:40
Wohnort: Trappist 1e

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von belgariath » 28. Aug 2017, 17:52

Das hört sich ja gut an.
Kannst du denn eine Aussage über die RAM-Auslastung machen?
Meine Firefox 32-Bit-Version benötigt bei keinem geöffneten Tab (d. h. nur bei der "Neuer Tab" Übersicht) circa 350 MB und bei 10 offenen Tabs circa 530 MB.
Der harmonische Oszillator ist die Drosophila der Physiker (Carsten Honerkamp)
Eine Welle ist, was so wackelt (Andrei Pimenov)
Elektrodynamik ist ein Schlauch vieler Hamsterkäfige (Haye Hinrichsen)

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6122
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von gravi » 28. Aug 2017, 19:57

Öhm - keine Ahnung :wn:
Wie und wo kann ich das ablesen?

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
belgariath
Senior-Master
Senior-Master
Beiträge: 730
Registriert: 11. Feb 2006, 11:40
Wohnort: Trappist 1e

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von belgariath » 29. Aug 2017, 10:47

Also ich lese es immer im Task-Manager ab, den man öffnen kann, indem man mit der rechten Maustaste auf die Task-Leiste klickt. Jetzt habe ich aber gemerkt, dass die Auslastung doch relativ stark schwankt. Gerade nimmt der Firefox nur 280 MB in Anspruch.
Der harmonische Oszillator ist die Drosophila der Physiker (Carsten Honerkamp)
Eine Welle ist, was so wackelt (Andrei Pimenov)
Elektrodynamik ist ein Schlauch vieler Hamsterkäfige (Haye Hinrichsen)

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6122
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von gravi » 29. Aug 2017, 19:19

Ja, das schwankt, je nachdem, welche Anwendungen noch laufen (auch im Hintergrund). Bei mir zeigt er gerade 170 MB an...

Schönen Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Benutzeravatar
seeker
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 4862
Registriert: 26. Dez 2009, 10:29

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von seeker » 5. Sep 2017, 10:24

Wegen der nervigen Meldung, die bei Firefox seit einiger Zeit aufpoppt, wenn man auf einer HTTP-Seite einen Login hat (z.B. auch hier im Abenteuer-Universum Forum)... so stellt man das ab:
1. Open a new tab, paste about:config into the address bar and hit
enter.
2. If you see the “This Might Void Your Warranty” page, click the
blue “I accept the risk!” button. Understand we are manually modifying
Firefox’s default settings.
3. In the Search box at the top, paste
insecure_field_warning.contextual.enabled

4. Double click the setting to change it to “false”, to disable
Firefox’s insecure password warning.
5. Done! Now when you visit pages with HTTP login forms, the warning
will no longer appear.
https://www.mikrocontroller.net/topic/421091

Vielleicht ist das für manche hilfreich.
Grüße
seeker


Mache nie eine Theorie zu DEINER Theorie!
Denn tut man das, so verliert man zumindest ein Stück weit seine Unvoreingenommenheit, Objektivität.

Benutzeravatar
gravi
Site Admin
Beiträge: 6122
Registriert: 26. Nov 2005, 18:55
Wohnort: Münchhausen

Re: Welchen Internet Browser benutzt ihr meistens?

Beitrag von gravi » 5. Sep 2017, 10:50

Ein prima Hinweis - vielen Dank!
Ich hatte ja schon daran gedacht, das Forum auf HTTPS umzustellen, ist aber ziemlich aufwändig, nervig, mit 'nem Risiko behaftet und kostet...

Gruß
gravi
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean.
Sir Isaac Newton

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste